Toms ZJ

Diskutiere Toms ZJ im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Ich habe heute Abend den ZJ aus der Werkstatt geholt. Nach über zwei Wochen mit dem Golf bin ich auf den ersten Meter im Jeep erschrocken. Die...

  1. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Ich habe heute Abend den ZJ aus der Werkstatt geholt.
    Nach über zwei Wochen mit dem Golf bin ich auf den ersten Meter im Jeep erschrocken.
    Die Kiste ist ja wirklich laut, rappelt und hüpft über die Strasse.
    Dagegen fährt sich der alte Golf 3 wie ein Sportwagen.
    Jedenfalls ist der Unterschied beim Umsteigen deutlich.
    Aber man gewöhnt sich schnell an alles.

    Am Diff wurde der komplette Lagersatz vom Spicer getauscht.
    Jetzt kann es ja nur noch am VTG liegen. :nachdenklich
     
    Frosch, TheoYJ und schnute gefällt das.
  2. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Vielleicht gibt es bei der Gelegenheit auch einen Umbau auf 242. :peggy
     
    XJ_ens, Eagle Eye und schnute gefällt das.
  3. Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    90
    Vorname:
    Thierry
    Hi Tom,
    falls du Teile von einem 249er brauchst, hätte noch eins extra im Kofferraum liegen.
    Zustand ungewiss, denke Visko wird nicht mehr gut sein.

    Selber benötige ich nur das Gehäuse nachdem der Vorbesitzer mit Kaltmetall versucht hat zu reparieren.

    Grüße
    Thierry
     
    jeeptom gefällt das.
  4. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Danke Thierry, bei Bedarf komme ich gerne auf dein Angebot zurück.
    Aber eigentlich wollte ich von der Visko Technik weg. Meine Dose scheint auch schon eine Macke zu haben.
     
  5. schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Stefan
    Wenn du experiementierfreudig bist,wovon ich ausgehe, kannst du versuchen, deine Visco zu reanimieren. Habe ich gemacht nach einem Link im VW Syncro Forum, ich glaube es war der T4. Dort ging es darum, die serienmässig überfüllten Dosen, definiert zu „entfüllen“.

    Bau die Dose aus, schraube die Verschlußschraube raus und lege die komplette Dose dann, mit der Öffnung nach oben, für 1Stunde bei 120 grad C in den vorgeheizten Backofen. Dabei quillt dann eine bestimmte Menge von dem Silikonöl aus der Dose. Dieses wischt du ab, das brauchst du nicht mehr.

    Dann nimmst du die Dose, so wie sie ist, wieder raus und lässt sie offen abkühlen. Wenn sie wieder kalt ist, schraubst du die Verschlußschraube wieder rein und baust die Dose wieder ein. Fertig!!!

    Dadurch schaffst du wieder mehr Luftvolumen in der Dose und diese geht etwas später in den Hump, sprich sie sperrt etwas später und du kannst wieder ruckfrei Kurven fahren. Sie sperrt aber trotzdem, wenn du richtig Schlupf hast. Das eingefüllte Silikonöl sorgt durch Ausdehnung bei Wärme/ Hitze, für die Sperrwirkung in den Lamellen. Je länger und öfter der Hump eintritt, desto weniger nimmt das Volumen des Öl‘s wieder ab. Irgendwann ist das Öl verschlissen und die Ausdehnung in der Dose bleibt und du kannst keine Kurven mehr fahren.

    Durch die o.g. Prozedur funktioniert das wieder..

    Bei mir funzt es sehr gut......, seit 2 Jahren und ca. 25.000km...

    Und paß auf, dass kann eine richtige Sauerei werden...., also denk an die Blumen für Mutti und alles ist gut
     
    Eagle Eye und jeeptom gefällt das.
  6. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Danke, das wäre sicher einen Versuch wert.
     
  7. schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Stefan
    Jo, ist nur ein bisschen Arbeit und kostet nix...
     
  8. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Die gute Nachricht:
    das VTG dreht einwandfrei.

    Ich habe gestern die Kardan hinten ausgebaut und die VTG Wellen von Hand gedreht.
    Keine Spur von einem Schaden, Geräusche oder Spiel.
    Die K-Gelenke an der Kardan sind auch okay, nicht mehr neu aber noch unauffällig.
    Egal, die kommen demnächst auch neu. Und die Kardanwelle bekommt eine Grundreinigung und einen neuen Anstrich.
     
    Frosch und schnute gefällt das.
  9. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Neue Woche und neue Probleme.
    Am Wochenanfang mit Schnee und sehr tiefen Temperaturen in der Nacht,
    hat sich am Morgen der Jeep geweigert seine Tür zu öffnen.
    Der Schließzylinder hat noch funktioniert, nur der Türgriff war eingefroren.
    Etwas warmes Wasser mit Scheibenfrostschutz hat das Drama schnell erledigt.

    Beim anschließenden Warmstart ( Standheizung ) hat irgendwas im Motorraum für 2-3 Sekunden ein
    ungewohntes Brummen/Rauschen verursacht. Die Herkunft ist noch ungeklärt, aber bei der Motorraumkontrolle
    habe ich mal wieder Öl und Kühlwasser nachgefüllt.

    Und jetzt steht der Jeep bis zur Scheibenunterkante eingesalzen und schmutzig vor der Tür.

    Die "to do" Liste wird immer länger. :nachdenklich
     
  10. #130 Eagle Eye, 15.02.2021
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.124
    Zustimmungen:
    3.527
    Vorname:
    Carsten
    evtl. kam das geräusch vom gebläse.

    das hatte ich hier mit meinem auch zwei tage.
    da hat es dann wohl etwas frost angezogen.
    sobald er warm genug war, war es still.
     
    jeeptom gefällt das.
  11. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.525
    Zustimmungen:
    2.563
    Vorname:
    j.
    Vielleicht auch irgendwas am Flachriemen, umlenkrollen oder so?
     
    jeeptom gefällt das.
  12. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Das Geräusch beim Start ist mit dem Schnee vergangen und Geschichte. Vielleicht war es ja auch die Katze vom Nachbar.............:achselzuck

    Ich habe den Tag heute mit Keller aus,- aufräumen und kleinen Pflegearbeiten am Jeep verbracht.
    Und das lange vermisste Werkzeug griffbereit in der Garage eingelagert.

    20210220_153622.jpg 20210220_154907.jpg 20210220_155033.jpg

    Am Auto habe ich den Heckwischer gangbar gemacht. Jetzt wird wieder die ganze Wischfläche benutzt.
    Außerdem alle Tür und Klappenschaniere gereinigt und gefettet.
    Und die Kofferraumbeleuchtung mit LED aufgerüstet. das passende Leuchtmittel lag noch rum.
    Endlich Licht in der Hütte


    20210220_160612.jpg 20210220_160619.jpg 20210220_164457.jpg
     
    Eagle Eye, QZ110, TheoYJ und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #133 Eagle Eye, 21.02.2021
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.124
    Zustimmungen:
    3.527
    Vorname:
    Carsten
    Es ist immer nur ein angehen
     
  14. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Wegen dem Geräusch aus dem Antriebsstrang........ich habe da so eine Vermutung. :nachdenklich
    Und dann kann man das für 10€ reparieren.
     
  15. Frosch

    Frosch Jeeper

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    110
    Vorname:
    Wiktor
    und deswegen sind die simplen Kisten die besten
     
  16. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Leider hat sich meine Vermutung nicht so wirklich bestätigt.
    Aber die Aufhängung wird trotzdem erneuert. Zusammen mit neuen Spicer HD Kreuzgelenke für die Kardan hinten.


    20210222_123248.jpg
     
  17. #137 Eagle Eye, 23.02.2021
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.124
    Zustimmungen:
    3.527
    Vorname:
    Carsten
    ist das rundherum gerissen ?
    so schaut es zumindest aus.
     
  18. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Das war auch meine erste Vermutung. Aber scheinbar schaut das so aus.
    Ich habe versucht mit einem Wagenheber das Getriebe zu heben.
    Ging nur etwa 1 cm. Aber da der Gummi porös ist, kommt das Teil neu.

    2828__ra_p.jpg

    Aber wenn ich das Bild jetzt gerade mit meinem Bild oben vergleiche, schaut die Schraubenaufnahme verdreht aus.
    Oder es täuscht die Perspektive :achselzuck

    Ich werde es sehen, das Neuteil ist schon unterwegs.
    Ankunft laut Fedex am nächsten Dienstag.
    Ich denke die schaffen das auch bis Samstag.
     
    Eagle Eye gefällt das.
  19. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    546
    Vorname:
    Tom
    Freitag, ich meinte Freitag. :tanz

    20210226_173642.jpg

    Und mir ist, nach dem Auspacken, gleich etwas aufgefallen.


    20210226_173930.jpg 20210226_173937.jpg VS. 20210222_123304.jpg

    Das schaut im Vergleich schon anders / besser aus. :nachdenklich
     
    Eagle Eye und der Öli gefällt das.
Thema:

Toms ZJ