Tipps zum V8, 5.2

Diskutiere Tipps zum V8, 5.2 im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Leute, ich möchte mich hier erstmal kurz vorstellen! Ich bin der Ingo und komme aus Hilter am Teutoburger Wald in Niedersachsen. Nachdem...

  1. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hallo Leute, ich möchte mich hier erstmal kurz vorstellen! Ich bin der Ingo und komme aus Hilter am Teutoburger Wald in Niedersachsen.

    Nachdem ich vor knapp 10 Jahren schon mal einen Jeep fuhr und damit eigentlich sehr unzufrieden war möchte ich mir aber trotzdem jetzt wieder einen zulegen!

    Damals war es ein Cherokee 4.0 Performance.

    Diesmal soll es ein Grand Cherokee 5.2 aus Bj. 97 werden. Kilometerstand 142.000

    Morgen wollte ich mir den einen oder anderen anschauen fahren.

    Bei einem Modell der bei mir im engeren Kreis liegt stört mich das der Verkäufer meinte an der Vorderachse müßten die Lager (Gummiblöcke) oder ähnlich ausgewechselt werden! Das ist übrigens der den ich oben erwähnte!

    Was meint er damit und vor allem kann man das in Kauf nehmen oder liegt da gleich eine fette Reparatur an?

    Könnt ihr mir desweiteren Tipps geben worauf ich besonders achten sollte, ich denke da z.B. an typische Schwächen die ich ja noch nicht so kenne!

    Ihr würdet mir damit sehr viel helfen damit ich gezielt Schwachstellen ausfindig machen kann.

    Vor allem habe ich keine Lust gleich in die Werkstatt zu müssen!

    Nicht gleich meckern, die Kaufberatung hier habe ich schon studiert und mir einiges notiert. Aber vielleicht fehlt ja noch was!

    Danke im voraus,

    Ingo
     
  2. #2 BC-KC 4000, 09.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :willkommen in der Community, Ingo.

    Hier meckert niemand.

    Leider kann ich Dir zum Granny gar nichts sagen.

    Abwarten, die Spezialisten für Grands werden sich Deiner annehmen ;-).

    Bin mir da ganz sicher :genau.
     
  3. #3 grimaldur, 09.08.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Jean-Philippe
    Willkommen!!.

    Klaus, die vorderachse vom Z ist die gleiche wie die vom XJ ;-)

    gummi´s tauschen?.. da müßte man wissen welche. es gibt schon ein paar..
    -stabilisator
    -länkslenker
    -panhardstab

    dann gibts bei deren steckachsen gummi mancheten..

    wenn es "nur" das ist, dürfte eine reparatur nicht so teuer sein..
    die frage ist halt, ob es wirlklich nur das ist...
     
  4. #4 Pendagon, 09.08.2008
    Pendagon

    Pendagon Guest

    Moin Ingo,

    erstmal herzlich willkommen hier :)

    Ggf. meint der verkäufer die Kunststofflager des Stabi, oder was auch immer

    Mich wundert nur, warum das nicht gemacht wurde. Das kostet 20 EUR Material und 20 Minuten Arbeit. Manche Verkäufer sagen das auch, um ein Poltern der Vorderachse zu bestätigen. Aber das kann auch von den Stoßdämpfern, Achsen, usw. kommen.
    Am Besten nimmst jemand mit zum Angucken. 2 sehen mehr als 1

    Grüße,

    Alex
     
  5. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hallo,

    danke für eure Begrüßung.

    Ich war gestern zur Besichtigung und habe leider die neuesten Postings vorher nicht mehr lesen können.

    Der GC war inzwischen zum Tüv und ich habe mir den Tüvbericht angesehen.

    Ich hoffe, ich habe mir richtig gemerkt was draufstand...

    - Traggelenk (ich meine das stand da) vorne li hat Spiel

    - Radlager hinten re und li haben Spiel

    Merkte man auch beim fahren.

    Ungünstig ist, das der GC ca. 400 km von uns entfernt steht und ich da nicht eben nochmal hinfahren kann um mir das gerade nochmal anzusehen.
    Leider war auch niemand mit der sich mit dem GC auskennt, da ich niemanden kenne...

    Und dann habe ich noch gesehen das auf einem Display folgendes angezeigt wurde: 2680 km B.Service
    Heißt das, das er nach o.g. Km zur Inspektion muß?

    Ansonsten hat er einen guten Eindruck gemacht, bis auf das neue Reifen erforderlich sind.

    Ich soll den Verkäufer heute nachmittag anrufen, ob ich den Wagen nehme.
    Ich weiß nicht recht was ich machen soll.
     
  6. hille

    hille Sissi Driver

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    was soll der den kosten wenn man fragen darf??
     
  7. heujo

    heujo Guest

    wo steht er denn?

    ansonsten rufts mal den freundlichen an, fragst, was die teile zum einbau kosten und handelst den betrag runter.
    ob du in zukunft mit der km leistung in die "offizielle" werkstatt fährst, würde ich auch bezweifeln. aber was bei einem neukauf sinn macht, ist wirklich ALLE öle wechseln, weil man net weis, was der vorbesitzer damit angestellt hat.

    was sollst du für das gute stück bezahlen?
     
  8. heujo

    heujo Guest

    wenn ich mal schnell online gucke, dann werden die teile so mit 3.500 euronen gehandelt...
     
  9. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Danke für die vielen Infos. Also den Wagen bekomme ich für 3.300 Euro, ich habe also noch 200 Euro handeln können.

    Am meisten störte mich die Hinterachse beim fahren, irgendwie habe ich das Gefühl das sie lenkt also man mußte entsprechent korrigieren. Die Straßenverhältnisse waren auch nicht sonderlich gut. Vor allem bin ich vorher 400 km mit einem normalen Pkw gefahren sodaß der Umstieg auf den GC schon gewöhnungsbedürftig ist. Mit zunehmendem Tempo machte er auch Geräusche an der Hinterachse, es hörte sich so an als wenn das Radlager hinten rechts dieses verursacht.

    Ansonsten sind eben die Reifen nicht mehr die Besten und eben dieses Lager an der Traggelenk.

    Gruß Ingo
     
  10. heujo

    heujo Guest

    ich denke, für 3.300 kannste net viel falsch machen.
    reifen ist verschleiß, radlager auch... ist jetzt auch net die welt, was die teile kosten.
    ist doch eine limited ausstattung mit leder (oder gabs laredo ohne leder nur beim 4.0er?)
     
  11. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Ja, ist die Limited - Version mit Vollausstattung. Hat alles bis auf Standheizung.

    Was ich alles in der Kürze der Zeit probieren konnte funktionierte auch.

    Wichtig ist erstmal das der Wagen läuft und ich ihn die 400 km hier nachhause bekomme und das ich nicht gleich den nächsten Tag in die Werkstatt muß!

    Da mein Buget dann auch erstmal aufgebraucht ist müssen die Reparaturen so nach und nach durchgeführt werden und erstmal ein paar Tage warten. Dann brauche ich als erstes wohl mal neue Reifen!

    Gibt in meiner Ecke Osnbrück bezw. irgendwo im Norden nicht jemanden von euch der mir das Auto mal näher erklären könnte und der evtl. auch diese Reparaturen durchführen bezw. sich das alles mal anschauen könnte?

    Hat evtl. jemand noch ein paar Reifen, 225er sind da drauf anzubieten!

    Würde natürlich vorbeikommen!

    Muß ja nicht gleich morgen sein!

    Gruß Ingo
     
  12. heujo

    heujo Guest


    hatte veit (lohrengel) nicht noch reifen fürn granny?
     
  13. #13 Lohrengel, 10.08.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ich hab in ein paar tagen 245/75 R 16 Wrangler ATR anzubieten. die sind 1 Jahr alt und haben max. 4-5000 km gelaufen. ich will sie runtermachen, da ich die 265er von Tannes Explorer draufmache.

    insgesamt sind es sogar 5 reifen, denn ich hab davon noch einen nagelneuen Ersatzreifen...
     
  14. heujo

    heujo Guest

    guckst am besten mal in die membermap, da in der ecke weis ich so auf die schnelle niemanden...

    ansonsten? einfach fragen...
     
  15. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Ja mache ich mal!

    Gruß Ingo
     
  16. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hallo Lohrengel

    Kann ich die denn fahren bezw. passen die auf die Original-Felgen. Kennst du dich denn auch mit den bei mir anstehenden Reparaturen aus? Ich meine Nähe Kassel wäre ja nicht aus der Welt!

    Gruß Ingo
     
  17. #17 Lohrengel, 10.08.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    die reifen kannst du fahren. ich hab sie auch auf originalfelgen drauf, allerdings würde ich zumindest 2" spacer empfehlen.

    reparaturen und grand ist so eine sache. ich versuche mich, manchmal klappts manchmal nicht. also bau da nicht drauf, das ich dir helfen kann. ich hab meinen wegen bremsenprobs derzeit auch noch bei DC stehen...

    wenn ich ihn wiederhab, kann ich dir gerne mal bilder von der reifen/felgen-kombi machen.
     
  18. stuebi

    stuebi Jeeper

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Emanuel
    Also die Jungs beim TÜV oder Ähnlichen haben in der Regel keine Ahnung. An der Hinterachse muß immer reichlich Spiel (Aussage DC-Deutschland) vorhanden sein. Das merkst Du, wenn Du bei hochgehobenem Fahrzeug das Rad gerade hin und her bewegen kannst. Das ist ok. Wenn das rad rechts und links packst und eine seite drückst, die ander ziehst und du dann spiel hast, isses das radlager.
    beim granny sind die diffs schwachpunkte. bei meinem waren da auch nach einiger fahrt so mahlende geräusche. zum glück hats der hänler noch machen lassen (diff vorne und hinten)
     
  19. jingo

    jingo Member

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hallo Lohrengel,

    danke das wäre ja alles schonmal ein Anfang. Den Wagen hole ich am kommenden Sonntag ab und dann steht er erstmal hier bei mir zuhause. Mal sehen was auf der Fahrt hierher alles noch so auffällt.

    Ich bin dann erstmal froh wenn ich ihn hier heile hinbekomme. Ich würde dann gerne als erstes auch erstmal die Öle kontrollieren bezw. wechseln lassen.

    Dann bräuchte ich natürlich auch die Reifen als nächstes.

    Wo ich das mache keine Ahnung also her damit wenn jemand sowas kann.

    Bei der Gelegenheit kann man dann ja mal nach den anderen Mängeln schauen und dann sehen wir weiter.

    Das eine oder andere kann man mir Newbie dann vielleicht auch mal näherbringen!

    Falls du mal Zeit hättest und evtl. das eine oder andere machen könntest können wir gerne mal ein Treffen bei dir ins Auge fassen!

    Aber wie gesagt, es dauert ja jetzt ersteinmal noch. Nächsten Sonntag um diese Zeit bin ich vielleicht wieder zurück mit dem GC.

    Gruß Ingo
     
  20. #20 Lohrengel, 10.08.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    wenn du ihn hast, mach erstmal eine bestandsanalyse und schreib mal, was dir so auffällt...
     
Thema:

Tipps zum V8, 5.2

Die Seite wird geladen...

Tipps zum V8, 5.2 - Ähnliche Themen

  1. 98‘er ZJ 5.2 Allrad

    98‘er ZJ 5.2 Allrad: Hallo Leute, bin dabei mir wieder einen Jeep zu holen. Es wird ein 98‘er ZJ 5.2 V8. Kann mir jemand mehr zum Allradsystem sagen? Habe viel...
  2. Diverse Ersatzteile für Grand Cherokee ZJ 5.2 ltr Baujahr 1997 zu verkaufen

    Diverse Ersatzteile für Grand Cherokee ZJ 5.2 ltr Baujahr 1997 zu verkaufen: Hallo, beim Aufräumen meines Schuppens sind mir ein paar Ersatzteile von meinem ehemaligen ZJ in die Hände gefallen. Hier der Link zum Angebot...
  3. WJ v8 hintere Kardanwelle

    WJ v8 hintere Kardanwelle: Hallo Leute ich hab da mal eine Frage. Sind die Komponenten im hinteren Antriebstrang zueinander markiert oder ist es egal ob ich beim Einbau der...
  4. Kurbelwellen Simmerring vorne 5.2 wechseln

    Kurbelwellen Simmerring vorne 5.2 wechseln: Suche ein paar tips wie vorgegangen werden muss danke
  5. WJ 4.7 V8 - Probleme mit Kühlsystem und Elektronik

    WJ 4.7 V8 - Probleme mit Kühlsystem und Elektronik: Hallo alle zusammen, wir haben uns vor kurzem einen Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 V8 , Bj. 1999 gekauft. Wir leben in Bolivien und da wir bis jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden