Tipps Spacer einbau vorn...

Diskutiere Tipps Spacer einbau vorn... im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Nabend die Damen und Herren, morgen ist es soweit und der lift kommt rein. was soll ich vorne alles ausbauen??? reicht es die federn einfach mit...

  1. #1 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    Nabend die Damen und Herren,

    morgen ist es soweit und der lift kommt rein.
    was soll ich vorne alles ausbauen???
    reicht es die federn einfach mit einem federspanner zusammen zu drücken ????oder ist das zu wenig ???
    dämpfer abschrauben ???bremsleitung???
    bin für jeden tipp dankbar nicht das ich die böse überraschung erlebe...!!

    auf was soll ich hinten achten oder auf keinen fall zuerst lösen ???
    hinten kommen aal rein....

    danke schon mal
    gruß Andy
     
  2. #2 outdooruwe, 17.09.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Ich hab das mit nem Federspanner gemacht, nur die Achse entlastet. Das geht wenn man einige Stunden Zeit und Lust hat für unzählige versuche, sein Leben riskieren will weil die Feder auch mal rausrutschen kann aus´m Spanner, usw. usw....
    Also mindestens den Stabi lösen, damit die Achse weiter runter kommt, am besten ist´s alles los zu nehmen, Stoßdämpfer und längslenker und Stabi dann geht die Achse so weit runter, weil lose, das das ganz einfach geht.

    Hinten ist keine große Sache, Stabi falls vorhanden am besten gleich ganz raus (und weg lassen, es sei denn du ziehst viel Anhänger) Die Achse mit Wagenhebern sichern, die U Bübel lösen,Herzbolzen raus, Achse absenken, AAL Dazwischen frickeln und alles wieder retour bauen.

    Ideal ist´s wenn du mindestens nen 2ten Mann da hast, und du selber oder eben der 2te schon etwas Schraubererfahrung hat
     
  3. #3 Timber Crawler, 17.09.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    und alle schrauben tage vorher mit WD40 tränken ...
     
  4. #4 outdooruwe, 17.09.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    :daumen
     
  5. #5 BlackCrow, 17.09.2007
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Hi Andy:wink

    Das meiste wurde ja schon gesagt z.B. den wagenheber zwischen unteren längslenker und rhmen setzen.

    Eins wäre da noch ..................... sämtliche schrauben der Längslenker werden vor dieser aktion geöffnet bzw. lose geschraubt.
    Das bleiben sie, bis der indianer wieder auf den eigenen reifen steht, erst nachdem du dann nen bissel auf deiner stossstange rumgehüft bist, damit der indianer nen paar mal ein und ausfedert werden die längslenkerschrauben mit dem richtigen drehmoment wieder angezogen.
    Das iss wichtig damit sich alles wieder einrenkt !!!
    Spur einstellen kommt dann nachdem du nen bissel gefahren bist.

    Eine perfekte einbauanleitung gibt´s hier.:vertrag

    http://www.jeepcherokee.org/modules.php?name=News&file=article&sid=5

    gruß & gutes gelingen:ciao

    andy

    Btw: mach das ja ordentlich wir werden das auf der krähenranch begutachten ..................und natürlich richtfest feiern:D:D:D
     
  6. #6 Nordmann, 17.09.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Ralf
    Und ne Vernünftige Wassepumpenzange um die Klammern um die Blattfedern zu legen! Viel Spass! Ich hatte ne Bühne zur Verfügung!:D
     
  7. #7 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    schon mal danke...

    das mit dem wd 40 hab ich natürlich verpennt....
    aber die u-bügel sehen recht gängig aus,die dämpfer vorne hab ich erst letzte woche gewechselt.wäre nur der stabi der schwer gehen könnte.
    ich lass mich mal überraschen,bin in einer richtigen werkstadt mit 2 meistern am schrauben...

    welche nachteile hab ich wenn ich den stabi hinten weg lasse???
    ich ziehe keine anhänger und er ist halt mein daily driver.
    muss ich dann was mit der bremsleitung machen ???ist die dann nicht zu kurz wenn der ausfedert??
    gruß
     
  8. #8 BlackCrow, 17.09.2007
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Zu 1

    Keinen solange du nicht schwere häger ziehst...........

    Zu2:

    Kannste ausprobieren wenns vorne nimmer ganz reicht, was ich nicht glaube machste das hier.
    [​IMG]

    Dann reicht das sicher.

    gruß:wink

    andy
     
  9. #9 outdooruwe, 17.09.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Also wenn du wie ich auch 2" Spacer verbaust reichen die Bremsleitungen, bei Aushängbaren Stabis mußt du eventuell die Leitungen etwas gerader verlegen, dann reicht das auch.

    Der Stabi hinten, wenn noch verbaut, wurde sogar in Serie irgendwann weggelassen. Bei AAl´s wird der Bock hinten härter, dann ist das weglassen sogar von Vorteil um wieder etwas mehr komfort zu bekommen.

    Andy war schneller....
     
  10. #10 Timber Crawler, 17.09.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    stimmt mein 99er hat orginal keine .... und ich fahre mit dem bunten hinten drauf ohne problem schnell auf der bahn .... bergrunter
     
  11. #11 BlackCrow, 17.09.2007
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Noch nen bissel was an tipp´s

    Der gummi kommt IMMER !!! zwischen feder und spacer !!!
    [​IMG]


    Die aufnahmen der hinteren federn werden NICHT geöffnet !!!
    Sondern nur das federpaket...........sonst kann da ganz schnell was in die hose gehen wenn du nicht brutalst wd40 versprüht hast.
    [​IMG]

    Die orginale stabihalterung, kannst du hinten als dämpferverlängerung nehmen, musst aber dazu den knochen aus der dämpferbuchse schlagen, das geht wenn du zuerst mit einem scharfen stechbeitel um den knochen herum stichst um ihn zu lösen.
    [​IMG]

    gruß:wink

    andy
     
  12. #12 grimaldur, 17.09.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jean-Philippe
    der stabi vorne, nicht an der achse lösen, einfacher ist es den am rahmen ab zu schrauben. den bekommst du dann auch einfacher wieder dran.

    ich mache es mittlerweile rad für rad ( und lasse das andere rad dran)

    -stabi lösen

    wenn du feder spanner hast:

    -rad ab
    -stoßdämfer unten lösen
    -klammer die die feder an der achse festhält abschrauben
    -mit wagenheber achse so hoch wie´s geht (damit werden die federn gepresst)
    -federspanner dran machen
    -achse wieder nach unten
    -feder vorsichtig (mit dicke handschuhe) ausbauen
    -bumpstop abschrauben
    -spacer rein
    -bumpstop in die feder reinmachen (lose)
    -feder wieder an seinen platz machen
    -klammer der feder wieder dran
    -achse nach oben
    -federspanner ab machen
    -bumstop wieder fest schrauben (mit den finger durch die spirale und mit wapu zange festziehen)
    -stoßdämpfer wieder fest.
    -rad drauf

    und andere seite anfangen.
    danach den stabi mittels wagenheber wieder an seinen platz festschrauben.

    hinten:
    mach dir nicht die arbeit die blattfeder komplet abzuschrauben
    schraub nur an hintere schäkel ab. (schraube am rahmen unter der tür kannst du drin lassen)
     
  13. #13 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    das mit der bremsleitung bezog sich auch auf hinten....

    na gut dann wird der stabi hinten morgen wohl mal rausgenommer werden müssen :daumen

    dann drückt mir mal die patsche händchen,hoffentlich klappt alles.
    ich hab nämlich immer irgendwie das glück das was schiefgeht...bzw abreisst oder sonstiges.....:heuldoch
     
  14. #14 outdooruwe, 17.09.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Für´s AAl brauchst auch den Schäkel nicht abmachen die werden doch bloß untergelegt...

    Ach und solltest du über nacht noch nach Bremen ziehen sag bescheid dann helf ich dir beim Einbau...grins
     
  15. #15 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    stimmt da war ja noch was mit dem bumpstop....

    ich war mal zuschauer bei der aktion,mein letzter war auch liftet.

    wo alles hinkommt weiß ich,nur wie ...hmmmm
    hinten wollte ich gar keine schäkel lösen sonder nur die u-bügel..??
     
  16. #16 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    uwe war schneller...
     
  17. #17 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    vielen dank jungs...

    bis morgen

    :danke
     
  18. #18 Timber Crawler, 17.09.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
  19. #19 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    soviel zeit hab ich nicht,der umbau ist erst mal genug...ERSTMAL:kaputtlachen
    irgendwann will ich dann noch den panhardstab versetzen und die 31 tüven,das steht auf der liste ganz oben....
     
  20. #20 Morphine, 17.09.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    die hab ich schon gleich für 2" gekauft...
     
Thema:

Tipps Spacer einbau vorn...

Die Seite wird geladen...

Tipps Spacer einbau vorn... - Ähnliche Themen

  1. WJ Spacer komplett und unbenutzt

    WJ Spacer komplett und unbenutzt: Und weiter gehts: Habe hier noch einen kompletten und unbenutzten Satz 2"Spacer für den Grand Cherokee WJ plus EInbauanleitung liegen. [IMG]...
  2. Werkstatt für Sperren Einbau gesucht

    Werkstatt für Sperren Einbau gesucht: Hallo ich plane in meiner Dana 30 Vorderachse eine elektrische oder ggf. pneumatische Sperre einzubauen, trau mich aber selber nicht ran. Kann...
  3. GC WH Hemi 2006 metallisches Klonk vorne dann kein Geradeauslauf

    GC WH Hemi 2006 metallisches Klonk vorne dann kein Geradeauslauf: Hallo Zusammen, ich habe im Moment ein Problem. Es ist ein metallische Klonk als wenn was Stabiles verrutscht bzw. eine Feder wieder in Position...
  4. Originalteil oder doch 2" Spacer?

    Originalteil oder doch 2" Spacer?: Hallo! Muss euch jetzt mal fragen wie ihr die folgende Sache seht. Also,- der Vorbesitzer meines GC sagte, er hätte 2" Spacer zwecks Höherlegung...
  5. Ausbau/Einbau Reparatur Anleitung CD-Rom

    Ausbau/Einbau Reparatur Anleitung CD-Rom: Hallo Jeep Freunde, ich bin ganz neu hier im Forum... Bite euch eine wirklich tolle REPARATUR CD-ROM an. Für den GRAND CHEROKEE WH WK. Top...