Tempomat

Diskutiere Tempomat im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; letztes Jahr war der Unterdruckschlauch zum Tempomat abgebrochen. Ich hab das Teil dann durch einen stabilen Kunststoffschlauch mit ähnlichem...

  1. #1 jeeptom, 29.09.2017
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    1.635
    Vorname:
    Tom
    letztes Jahr war der Unterdruckschlauch zum Tempomat abgebrochen. Ich hab das Teil dann
    durch einen stabilen Kunststoffschlauch mit ähnlichem Innendurchmesser ersetzt.
    War danach auch soweit wieder ganz okay.

    [​IMG]


    Heute war ich mal wieder auf einer freien Autobahn unterwegs und wollte den Tempomat auf gemütliche 110kmH einstellen.
    Die Anlage regelt erst sehr zögerlich, am Gaspedal war kaum ein Zug spürbar und dann hat sich das Tempo bei ca. 100kmH eingeregelt.. Der nächste Versuch die Anlage bei 120kmH zu aktivieren ergab ein ähnliches Ergebnis.
    Durch die Tasten auf der rechten Lenkradseite kann ich die eingestellte Geschwindigkeit nach unten korrigieren. Nach oben gibt es keine Reaktion.

    Bei einer kurzen Inspektion unter der Motorhaube ist mir der etwas lose Gaszug der Tempomatanlage aufgefallen.
    kann man den irgendwo einstellen ?
     
  2. #2 jeeptom, 29.09.2017
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    1.635
    Vorname:
    Tom
    [​IMG]
     
  3. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    24.937
    Zustimmungen:
    4.866
    Vorname:
    j.
    an der drosselklappenwippe sollten liegen 3 bowdenzuege an. 1x vom gaspedal 1x vom cruiscontrol und 1x zum getriebe. dort kann man das spiel jedes zuges einstellen. das ist nicht mal eben so getan. jeder zug beeinflusst den anderen. am einfachsten ist du haengst das tv-cable aus und nach dem justieren wieder ein. moeglicherweise ist dein kickdown danch etwas seltsam.
     
    jeeptom gefällt das.
  4. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    129
    Vorname:
    Alexander
    Ich vermute das es nicht am Gaszug liegt sondern am Unterdruck Reservoir, das sitzt unter der Batterie.
    Schau dir das erst mal an, bei mir war der Schlauch da unten auch durch und ich hatte ähnliche Fehler bis der Tempomat dann gar nicht mehr ging.
     
    jeeptom gefällt das.
  5. #5 jeeptom, 13.08.2022
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    1.635
    Vorname:
    Tom
    Ich grabe mal den alten Thread wieder aus.

    Nachdem die Schalter wieder funktionieren :
    Tempomat reagiert manchmal nicht

    Ich habe die Kontakt, nachdem zwischenzeitlich wieder scheinbare Kontaktprobleme auftraten, mit Alkohol gereinigt.
    Der Tempomat funktioniert seit längerem wieder einwandfrei und wird von mir auch oft und gerne eingesetzt.
    Gerade auf längeren Landstraßen oder Autobahnetappen ist das sehr entspannend. Natürlich nur wenn es die Verkehrslage zulässt.

    In der vergangenen Woche war ich mit dem ZJ im Taunus unterwegs und da gibt es einige Steigungen und Gefälle auf der Bundesstraße.
    Die vorgeschriebene und eingestellte Höchstgeschwindigkeit von 80kmh hat der Tempomat leider nur in der Ebene zuverlässig hinbekommen.
    An der Steigung fiel die Geschwindigkeit schnell auf unter 70kmh und ich hatte den Eindruck dass das Getriebe jetzt eigentlich zurückschalten müsste.
    Das hat es auch gemacht, nachdem ich mit dem Gaspedal nachgeholfen hatte.
    Bergab war es umgekehrt. Die eingestellten 80kmh waren schnell überschritten und bei über 95kmh habe ich dann abgebremst.
    Mit ausgeschaltetem Tempomat hat der Wagen dann ohne Gas das Tempo ungefähr gehalten.

    Ist das normal ? Kann der Tempomat die gewählte Geschwindigkeit nur minimal korrigieren ?

    Ich kann damit leben. Und verlasse mich nicht blind auf den Tempomat.
    Ich hätte aber gerne gewusst ob das Verhalten eventuell einen Fehler darstellt.
     
  6. #6 OffRoad-Ranger, 14.08.2022
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    69
    Servus Tom,

    evtl. ist der Bowdenzug schwergängig.
    Nimm eine Vakuumpumpe und stecke sie direkt an die Unterdruckdose des Tempomaten.
    So kannst du testen ob das Gasgestänge den ganzen Weg auf (bei einer Steigung) und auch wieder ganz zu macht (bergab)
     
    jeeptom gefällt das.
Thema: Tempomat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee wj unterdruck reservoir

    ,
  2. jeep grand cherokee wj tempomat defekt