Tauschen?

Diskutiere Tauschen? im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo Leute, was lange währt....., ich komm langsam in die Kaufphase. Es soll ein ab 2012 JK Unlimited Automatik in schwarz werden. So weit so...

  1. #1 Ratschbum, 27.06.2013
    Ratschbum

    Ratschbum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Leute, was lange währt....., ich komm langsam in die Kaufphase.

    Es soll ein ab 2012 JK Unlimited Automatik in schwarz werden.
    So weit so gut :warten
    Rubicon oder Sahara? Ist auch noch nicht so richtig klar.

    3.6 Pentastar oder als Diesel, das beschäftigt mich nun mehr.


    Hab ich immer auf den 2.8 CRD gesetzt, aber das Thema DPF
    verunsichert mich ein wenig.
    Muß der wirklich nach 120000km neu?

    Ufff, bei mir ist ne richtige Denkblockade ausgebrochen.

    Mal anders gefragt, wer von den Dieselfahren würde heut noch
    den 2.8 CRD kaufen?
    Und wer würd lieber den Pentastar gegen den Diesel tauschen?

    :helpIch würde mich echt über ein kleinen von euch Schubs freuen
     
  2. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Hi,

    ich würde zu jeder Zeit wieder einen CRD kaufen.... für mich hat der Benzin´er bei anderen nur Nachteile gezeigt.

    Rubicon wenn dem öfteren ins Gelände gehen soll.
     
  3. Molle

    Molle Member

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    ....also von Benziner-Nachteilen weiß ich nichts......nach 5 Jahren CRD im GC WG war das Thema Diesel für mich erledigt. Der CRD beim Wrangler hat, glaube ich, "nur" vier Zylinder, muss getunt werden, damit überhaupt was bei unserer windschnittigen Form rauskommt....nee dann lieber 6 Pötte mit 285 PS. Und wie schon öfter (auch in anderen Foren) von mir gesagt:

    Der Benziner geht wie Sau! Und zum Spritsparen kauft man keinen Wrangler!

    Aber wie man in meiner Heimatstadt sagt : Jeder Jeck is anders!

    Und für den Normalo ist der Sahara absolut ausreichend und Stock meiner Meinung nach auch schöner.

    CU

    Molle
     
  4. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Peter
    Pentastar und Gasanlage und Du hast das Beste aus beiden Welten!

    Weiterer Vorteil: Es stinkt nicht alles nach Heizöl!:-):-)
     
  5. #5 Ratschbum, 28.06.2013
    Ratschbum

    Ratschbum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Welche Nachteile zum Beispiel?
     
  6. #6 Redneck67, 28.06.2013
    Redneck67

    Redneck67 Master

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jürgen
    Servus!

    Also ich würde jederzeit wieder zum PentaStar V6 greifen! Leistung hat er auch mit größeren Rädern genug...

    Gut, wir haben jetzt noch nicht so viele Km drauf, daß man wirklich sagen kann, der Motor taugt was, aber ich bin guter Dinge! :daumen

    Gruß, Jürgen
     
  7. #7 simplydynamic, 28.06.2013
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Ich würde den Benziner vorziehen wenn......die Probleme damit beseitigt sind.
    Sind sie das eigentlich schon ????

    Leider gibt es den Rubicon nicht als Benziner in D.
    Wenn man auch mit einem Import leben kann, dann diese Kombi.

    Einzig wenn man irgendwie 100tkm im Jahr macht könnte man über Diesel nachdenken.
    Aber ansonsten sehe ich keine Vorteile beim Diesel. Eher Nachteile......
     
  8. Rebel

    Rebel 4x4Nord.de

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Torsten
    Ich würde immer wieder zum Crd greifen!
    Fürs Gelände fahren ist der besser weil du beim Diesel mehr Drehmoment hast als beim Benziner. Und beim beschleunigen von der Ampel weg macht der Benziner keine bessere Figur als der Diesel!
    Beim Diesel sind die Inspektionen auch alle 20000 und beim Benziner alle 12000.
     
  9. avi45

    avi45 Newbie

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    HGS
    Ich würde immer wieder den 200 PS Diesel vorziehen, warum?

    1. viel besseres max. Drehmoment 460 NM zu 347 NM beim Benziner
    2. max. Drehmoment liegt knapp gut 2000 UPM früher an
    3. viel niedriger Verbrauch 10,0/7,3/8,3 Liter Diesel zu 15,8!!/8,9/11,4 Benzin
    4. Motor hält, 3,6 Pentastar hat durchaus Probleme
    5. 1,8 Sekunden längere Beschleunigungszeit auf 100 km/h und 8 Km/h sind mir beim Wrangler unlimited völlig egal
    6. Diesel Laufgeräusch ist mir bei dieser Fahrzeuggattung auch egal

    Daher:
    die objektiven Vorteile, speziell der Treibstoffverbrauch, sprechen klar für den Diesel und im übrigen ist mir auch beim Wrangler der Verbrauch nicht egal, es ist nämlich mein Geld was beim Benziner für mich ohne Mehrwert verpufft wird!

    Gruß avi45
     
  10. #10 simplydynamic, 28.06.2013
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Aber das sind nur die Katalogwerte. In der Realität sind die doch recht ähnlich.
     
  11. cosch

    cosch Member

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Conrad
    Hast du die Erfahrung selbst gemacht oder "Forumsgelese"?

    Nebenbei, wenn ich ein Auto haben will was "wie Sau geht" kauf ich mir einen Sportwagen. Spätestens bei der ersten Kurve geht da nichts mehr wie Sau ;)

    Der Benziner ist aber unbestritten bei der Beschleinigung auf der Straße gegenüber dem Diesel im Vorteil. Die Folgekosten für den früheren Ölwechsel wird sich bei vielen nach der Garantiezeit auch erledigt haben und beim Benziner muß weder ein DPF noch ein Zahnriemen getauscht werden.

    Ich bin dennoch froh das ich mich für den Diesel entschieden habe. Beruflich musste ich in den letzten zwei Monaten ca. 6000 Km fahren und ich bewege mich nicht in einer Gehaltsstufe das ich Vater Staat und den Mineralölkonzernen so das Geld ich den Rachen werfen kann (und auch nicht möchte) Stock habe ich es bisher nicht geschaft den über die 9,5 Liter zu bekommen, meist eher um 8,8-9 Liter.
     
  12. Bigkid

    Bigkid Erwachsenwerden kann ich auch noch morgen

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    :daumen Genau :genau

    Und natürlich sind die Katalogwerte massiv geschönt, ich wüsste z.B. nicht, wie ich fahren sollte, um 7,3l/100km zu verbrauchen :vogel

    Aber wenn man fairerweise davon ausgeht, dass bei den Angaben zum Benziner in gleichem Maß gemogelt wurde, dann passt das im Vergleich wieder.

    Außerdem mag ich diese niedrigtourige Dieselfahrerei. Wenn ich in den Drehzahlregionen fahren will, in denen der Benziner nennenswert Drehmoment bzw. seine Mehr-PS hat, setz ich mich auf's Mopped.:pfeiffen

    Lieber kuller' ich mit meinem Diesel bei 2.000U/min mit 110 km/h dahin, und wenn ich mal schneller will, geb ich Gas und das Ding beschleunigt, ohne grossartig runterzuschalten.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich so gut wie nie Strecken <20km fahre. Meistens sind es zwischen 100-200km pro Strecke.
    Ich weiss nicht, ob meine klare Empfehlung zum Diesel auch so ausfallen würde, hätte ich mehr Kurzstrecken zu fahren.

    Gruß

    Ingo
     
  13. #13 Marpatzie, 28.06.2013
    Marpatzie

    Marpatzie Guest

    Jetzt bitte keine Verbrauchsdiskussion, aber dem kann ich nicht zustimmen. Im unverbauten Zustand sind die Katalogwerte nicht allzu weit weg von der Realität. Klar, wie bei jedem anderen Hersteller auch muss man jeweils 1-1,5l dazu rechnen.
     
  14. Molle

    Molle Member

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    ...na dann fahr mal mit mir. da siehst du, dass der Pentastar ebenso bei ca. 110 km/h 2.000U/min hat.

    cu

    molle


     
  15. hydro

    hydro Identität V7.2

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    charly
    Ich fahr meinen mit größeren Reifen mit 9 bis höchstens 10 Liter. wo ist das Problem?
     
  16. Bigkid

    Bigkid Erwachsenwerden kann ich auch noch morgen

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Das hab' ich ja nie bestritten, aber wieviel Drehmoment hat der denn bei 2.000 U/min, wenn max. 347 Nm bei 4.300 U/min anliegen? Nochmal zum Vergleich: Diesel (Automat) 460 Nm von 1.600 bis 2.600 U/min.

    Gruß

    Ingo
     
  17. Rebel

    Rebel 4x4Nord.de

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Torsten
    Und genau deswegen macht der Diesel den Benziner beim Ampelstart ja auch platt .:yippieh
    Sorry an die Benziner fahrer , aber das mußte jetzt sein .:sry:-)
     
  18. Molle

    Molle Member

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    ...ähem........das kommt darauf an, wie Du einen Ampelstart definierst. Vielleicht im ersten Gang. Wenn ich aber bis knapp 6500 ziehe und Du schon zwischen 4 und 4.5 schaltest.....nee da machen sich auch 85 PS bemerkbar. Letzens wollte ein Touareg Diesel der normalen Art mich platt machen..bin drauf eingegangen und der war am Anfang vielleicht ne Wagenlänge voraus aber das geht ganz schnell wieder weg. Drehmoment alleine reicht nicht.
     
  19. cosch

    cosch Member

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Conrad
    Ampelstart... Mensch und ich dachte immer wir reden hier über Offroader :huch
     
  20. #20 Bubbles, 28.06.2013
    Bubbles

    Bubbles Kriecher sind schwer zu Fall zu bringen

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    30.379
    Zustimmungen:
    201
    Vorname:
    Babsi und Herb
    Für mich ganz einfach:

    Daily Driver ist ein Dieselfahrzeug, wegen tgl. ca 200 Km!

    Spaßfahrzeug ist ein 3,6L Pentastar bei tgl. ca 40 Km!
    Da siff ich mir dann bei den Kurzstrecken den DPF nicht
    voll und die Inspektionen sind ungefähr einmal im Jahr.

    Und in der Realität liege ich bei Autobahnfahrten mit Kumpels,
    die CRD fahren, sogar im Verbrauch unter dem Diesel.:vertrag

    Drehmoment habe ich beim Benziner im Gelände bislang
    noch nicht vermißt...

    Aber Anhänger würde ich mit dem Benziner auch nicht ziehen wollen.
    Da ist der Diesel wegen des Drehmoments besser!
     
Thema: Tauschen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler pentastar verbrauch

    ,
  2. jeep wrangler 3.6 pentastar drehmoment

Die Seite wird geladen...

Tauschen? - Ähnliche Themen

  1. Rückleuchten tauschen (Feuchtigkeit)

    Rückleuchten tauschen (Feuchtigkeit): Guten Abend, allerseits, mein WH - Baujahr 2007, 5.7 Liter Hemi - leidet unter Feuchtigkeit in den Rückleuchten. Ich bin davon ausgegangen, dass...
  2. Sitzkonsole tauschen

    Sitzkonsole tauschen: Da bei meinem Fahrersitz immer mal wieder die elektrische Verstellung Probleme macht, habe ich mir jetzt mal auf gut Glück eine mechanische...
  3. Tausche Rot gegen Original

    Tausche Rot gegen Original: Hallo Vorbesitzer hat alle Blenden im Jeep Jk 2 Türer Rot lackieren lassen. Ist professionell lackiert und hat keine Abnutzungen. Diese würde ich...
  4. Rahmentraverse an Jeep Wrangler YJ 4,2 tauschen

    Rahmentraverse an Jeep Wrangler YJ 4,2 tauschen: Hallo zusammen, mein Name ist Josef und ich habe mir einen Jeep Wrangler YJ 4,2 Bj. 1989 zugelegt (Jugendtraum). Nun habe ich angefangen den...
  5. Riemenspanner am 2.8 CTS tauschen

    Riemenspanner am 2.8 CTS tauschen: Hey, muss den Riemenspanner am 2.8er tauschen. Muss die Servopumpe auch dazu abgebaut werden ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden