Tanktuning - 56 auf 75 Ltr

Diskutiere Tanktuning - 56 auf 75 Ltr im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Jeepaner! Nun steht das Tanktuning an. 300 Km pro Tankfüllung nervt - wobei 450 Km bei 75 Ltr auch nicht gerade den Tankwart zum Fremden...

  1. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Jeepaner!

    Nun steht das Tanktuning an. 300 Km pro Tankfüllung nervt - wobei 450 Km bei 75 Ltr auch nicht gerade den Tankwart zum Fremden macht!
    Mein Tageskilometerzähler hat längst die Tankuhr abgelöst,aber gehen sollte sie doch. Bei 56 Liter geht der TankgeberG recht verläßlich,aber bei 75Ltr wird sich dies ändern. Gibt es eine Anpassungsmöglichkeit des alten Gebers oder muß ich mich nach einem 75Ltr-Geber umsehen?
    Wenn mich jemand vor Überraschungen beim Tankwechsel warnen möchte - nur zu!
    4x4 Grüße
    Edgar
     
  2. #2 YJUMPER, 25.01.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Wenn Du Dir den 75 ltr Tank einbauen solltest, wäre es angebracht, auch den Tankgeber für diesen mit einzubauen:vertrag Dass die Tankuhr trotz Allem nur ein Schätzeisen ist, sollte bekannt sein.:vertrag
     
  3. #3 SCHMOLLI, 25.01.2011
    SCHMOLLI

    SCHMOLLI Ich Liebe Deutscheland !

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    HEIKO
    jeepaner ?????:achselzuck na dann gesundheit :grübel


    das ding hat mich heut wieder wahnsinnig gemacht.

    nach der ganzen umbauerei mit dem tank geht da wohl gar nix mehr so richtig.

    anzeige unter reserve und es gingen nur 44 liter rein nach 400 km.
    und ich dachte noch als hoffentlich komm ich noch zur tanke :verrückt

    ich glaub meine karre mutiert zum so langsam aber sicher zum 3 liter auto.:-):-)
     
  4. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Schmolli!

    11 Ltr auf 100 Km ist doch ein traumhafter Schnitt.Das Geberproblem läßt sich also doch nur mit dem 75Ltr - Geber lösen - 30 Liter Reserve ist bisserl übertrieben.

    Gruß
    Edgar
     
  5. #5 Thomas K., 26.01.2011
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Der geber braucht nicht gewechselt zu werden.

    Willst du einen anderen Tank einbauen?
    Welchen Tank hast du in welchem Auto?
    Evtl. hast du schon einen 75 Liter Tank der kastriert ist.
     
  6. #6 Thomas K., 29.01.2011
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Ich antworte dir mal hier, das evtl. der Eine oder Andere auch ..............

    Guck dir mal deine beiden Tanks genau an. Die sind bestimmt exakt die gleichen.
    Bis auf einen winzigen Unterschied.
    Zieh mal den Entlüftungsschlauch ab. In diesem Anschluß ist ein Röhrchen das in den Tank führt. Zieh es raus.
    Bei dem 75 Liter Tank ist das Röhrchen schätzungsweise 6-7 cm lang.
    Bei dem 56 Liter Tank ist es ca.25 cm lang.
    Dadurch geht es weiter in den Tank und die Zapfpistole an der Tanke schaltet früher ab.
    Die Längen der Röhrchen hab ich jetzt nur geschätzt. Ich habe das Tanktuning vor ca 5 Jahren gemacht.
    In irgendeinem Forum war auch mal eine bebilderte Beschreibung.
    Da du ja beide Tanks hast, kannst du die Maße ja nochmal korregiert hier posten.

    :ciao
     
  7. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Thomas

    vielen Dank für den Tip.
    Kannst Du Dir vorstellen warum nicht das gesamte Volumen genutzt wird?
    Ich hab den Islander morgen auf der Bühne und seh mir den Tank an.
    Das Ergabnis kann morgen hier gelesen werden.
    Gruß
    Edgar
     
  8. #8 Thomas K., 29.01.2011
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Die Antwort ist so banal wie einfach.
    Spritverbrauch senken. Ca. 20 KG weniger Gewicht auf der Hinterachse

    :ciao
     
  9. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Es spinnen die Amis!
    Bedenke man dass in Amiland 200 Meilen noch kein großer Abstand von City zu City bedeutet, dann ist der Tankinhalt gerade mal für die Fahrt durch den Vorgarten ausgelegt.
    Morgen wissen wir schon mal mehr.
     
  10. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Nun wissen wir es!
    Es gibt zwei Tanks. Einen aus Stahl mit 56 Ltr Inhalt und einen aus Kunststoff mit 75 Ltr Gesamtinhalt aber in 2 Versionen - 56 und 75 Ltr.:verrückt
    Der Unterschied dürfte tatsächlich am Entlüftungsstutzen liegen.Aber der Tankgeber gibt mir noch Rätsel auf. Der untere Anzeigelevel ist bei 56 und 75 Ltr mít Sicherheit gleich ,aber der obere Level muß scheinbar einstellbar sein. Ich habe noch keine unterschiedliche Geber finden können und gehe deshalb
    von einer Einstellmöglichkeit aus. Sollte jemand einen Kunststofftank benötigen,ich habe jetzt einen übrig.
     
  11. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Es gibt nur einen Geber für einen YJ.
    Einstallbar sind die Teile nicht. Es ist einfach ein Widerstand drin. (wicklung)
    Voll : 88 Ohm
    Leer: 1 Ohm.
     
  12. ftec

    ftec Jeeper

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ottmar
    na dann zeigt die eben bei knapp 60 litern schon voll an
    bei 75L geht sie dann auf anschlag

    beim leerfahren passiert die ersten 100km nix an der anzeige
    dann aber gehts rapide bergab
    :happy:happy

    is ja eh ein schätzeisen
     
  13. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Ich rüste meinen demnächst auf VDO Anziege und Geber um.
    Dann ist schluss mit Schätzeisen
     
  14. #14 cleaner, 04.02.2011
    cleaner

    cleaner nicht ohne meinen Allrad

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Marc
    Genau....

    Ich fahr die ersten 100km kostenlos:grübel:-):-):-).

    aber dann:grübel:traurig2:traurig2:traurig2
     
  15. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Jungs!
    Danke für Euere Tipps! 88Ohm voll und 1 Ohm leer - das sind nicht nur fachmännische Angaben - das ist perfekt!
    Ich hab eine Ami-Anleitung gefunden:
    http://www.4x4wire.com/jeep/tech/fuel/15to20gal/

    Nun werde ich pro Tankfüllung auch 100 km umsonstfahren. Ein passender 20 Gallonen-Geber kostet in Ami-Land ca 220 Dollar.

    Gruß
    Edgar
     
  16. devil

    devil Jeeper

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Lars
    Hallo Edgar:ciao!
    Ich hoffe du machst bei deinem Tanktuning nen paar Bilder:genau.
    Wäre doch gleich mal ne Gelegenheit, den ersten Artikel für die Bilderdatenbank zu sammeln:daumen.
    Wenn du dann auch noch ne kurze Beschreibung dazu abgibst, denn dieses engliche gesäusel auf der angegeben Seite versteh ich und sicher auch andere nicht:pfeiffen.
    Gruß und viel Spass
    Lars
     
  17. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Wranglergemeinde!

    Das Tanktuning ist abgeschlossen! 76 Ltr stehen nun zur Verfügung. Die Tankpistole schließt richtig und es gehen nur paar Tropfen verloren.
    Ich habe mir vor paar Jahren eine Hebebühne geleistet und damit geht die folgende Arbeit sehr schnell.
    1. Hinterrad runter
    2. Spritzlappen unter dem Tankstutzen entfernen.Dieser ist mit 4 Plastiknieten befestigt. Die Nieten haben mittig einen Dorn, der sich mit einen Seitenschneider vorsichtig fassen und herausziehen läßt.Jetzt kann die Niete gezogen werden
    3. Die zwei großen Schläuche am Tank werden sichtbar. Der rechte und etwas kleinere Schlauch ist unserer. Schlauchklemme lockern und Schlauch vom Schlauchstutzen ziehen.
    4. Das Rohr im Schlauchstutzen wird sichtbar.Dieses Rohr klemmt nur durch seinen Durchmesser. Mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher zwischen dem Schlauchstutzen und dem Rohr einen Abstand schaffen um dort die Spitzzange hineintreiben zu können.Das Rohr packen und es überzeugen ,dass es besser ist den seit 20 Jahren gewohnten Platz zu verlassen. Wenn so ca. 2 cm gewonnen wurden ,dann kommt die Wasserpumpenzange zum Einsatz. Aber vorsicht - nach ca. 15 cm langsamer machen, da wir 8 cm unbeschädigtes Rohr wieder in den Stutzen zurück bringen müssen.Ohne diesem Rohr wird die Tankpistole zu spät abschalten und es gibt regelmäßig eine Sauerei beim Tanken.
    5. Wir bauen alles wieder zusammen und ab zum tanken.

    Viel Spass!
    Und - die Tankuhr zeigt ca. 120 Km lang voll! Also wird künftig der Tageskilometerzähler als Maß die Tankabstände bestimmen - ist eh sicherer.

    Gruß
    Edgar
     
  18. devil

    devil Jeeper

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Lars
    Ey, Edgar!!
    Klasse Beschreibung:daumen:daumen:daumen:daumen!
    Hab mich köstlich amüsiert:-):happy!
    Suuper geschrieben, ist nur doof wenn man diese Beschreibung beim Bauen liest, weil man dann garnicht zum Arbeiten kommt, vor Lachen:bähh!
    ..:grübel..und wo sind die Bilder:argh!?!?

    Gruß Lars
     
  19. eGo

    eGo Newbie

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Hallo Lars

    leider hab ich vor lauter Arbeitswut die Cam vergessen. Aber auf dem vorher angegebenen Link sind genau die Bilder die ich hätte machen müssen.
    Also deutscher Text und ami-Bilder ergibt - halbwegs brauchbare Anleitung.
    Gruß
    Edgar
     
  20. devil

    devil Jeeper

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Lars
    Du meinst also, das ist eine Bauanleitung zum selberbasteln:kaputtlachen:happy:kaputtlachen:happy?!?!?
     
Thema:

Tanktuning - 56 auf 75 Ltr

Die Seite wird geladen...

Tanktuning - 56 auf 75 Ltr - Ähnliche Themen

  1. Diverse Ersatzteile für Grand Cherokee ZJ 5.2 ltr Baujahr 1997 zu verkaufen

    Diverse Ersatzteile für Grand Cherokee ZJ 5.2 ltr Baujahr 1997 zu verkaufen: Hallo, beim Aufräumen meines Schuppens sind mir ein paar Ersatzteile von meinem ehemaligen ZJ in die Hände gefallen. Hier der Link zum Angebot...
  2. 5 original TJ Rubicon Felgen in schwarz mit Cooper STT 315/75 R16

    5 original TJ Rubicon Felgen in schwarz mit Cooper STT 315/75 R16: Zum Verkauf stehen 5 original TJ Rubicon Felgen in schwarz mit Cooper STT Reifen in der Größe 315/75 R16. Die Reifen haben gerade mal ca. 4000 km...
  3. Suche Dana 30/35 4:56

    Suche Dana 30/35 4:56: suche für vorne und hinten eine 4.56 Übersetzung, heisst Kegel- und Tellerrad. Wer was liegen hat, bitte her zu mir :-)
  4. 5stück 245/75/16 Kumho Venture Mt

    5stück 245/75/16 Kumho Venture Mt: wieder zu haben...... 4x 245/75/16 Kumho Venture MT mit 8mm 1x245/75/16 Kumho Venture MT mit 15mm (Ersatzreifen) mit 5x Original 7x16 Jeep Felgen...
  5. 5X 245/75/16 Kumho Venture Mt

    5X 245/75/16 Kumho Venture Mt: VERKAUFT!!!!!! Ich habe mich nach reiflicher Überlegung entschieden, meine MT's zu verkaufen 4x 245/75/16 Kumho Venture MT mit 8mm 1x245/75/16...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden