Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98

Diskutiere Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98 im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Guten Tag alle Zusammen, ich habe seit 2 Wochen ein Problem, welches mich mitlerweile an den Rand des Wahnsinns treibt. Der Tüv ist mal wieder...

  1. Bisku

    Bisku Newbie

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Guten Tag alle Zusammen,

    ich habe seit 2 Wochen ein Problem, welches mich mitlerweile an den Rand des Wahnsinns treibt. Der Tüv ist mal wieder Fällig und den mag der Grand Cherokee überhaupt nicht (habe ich im Gefühl).

    Problem:
    Wenn die Zündung an geht (und während des Fahrens) geht der Tacho garnicht. Ebenfalls machen die Fensterheber keinen Mux. Mache ich die Zündung dann aus, geht alles ca. 3 sek und dannach ist wieder alles Tot.
    In Parkstellung (Zündschlüssel ganz hinten) blinkt der Tacho für 5 sek. auf und die Fensterhebe gehen dauerhaft.

    Fehlersuche kurz:
    Sicherungen Motorraum und Beifahrerfussraum sind alle heile. Relais gezogen und geprüft.
    Ausgetauscht sind Tachoeinheit, Zündanlassschalter, Bodycontroleunit. Kabelstrang von Lenkrad Über Airbagding durchgemessen.
    Fehler immer noch da.

    Leider Enden die meisten Einträge zu so einem Fehlerbild immer ohne Ergebnis. Es Wäre super, wenn jemand helfen kann. Um weitere Details preis zu geben kommt jetzt nochmal die Ganze Geschichte.... wollte euch nur nicht mit Langem geschwafel Langweilen...

    Fehlersuche lang:
    Vor 2 Wochen fiel der Tacho aus. Die Wegfahrsperre (Funkfernbedienung) war ohne Funktion ... Auto geht immer an. Es gab vorab keine Ankündigung, sodass ich erstmal einen Kabelbruch ausschloss. Nach Prüfung aller Sicherungen machte ich mich mit dem Thema Ammy-"Can-Bus" vertraut. Hierbei fiehl mir ein Post ins Auge der Beschreibt, dass die Klima ebenfalls die Geschwindigkeit ausweißt (DeepMode) und man somit den "CAN" prüfen kann. Es wird KEINE Geschwindigkeit ausgewiesen.
    Ebenfalls fiel auf auf, dass die ABS Leuchte immer ging, nur die Daten(Drehzahl, Volt, Öldruck, Tacho, etc) wohl nicht übermittel werden.
    Kurzer Hand gab es einen "neuen" gebrauchten Tacho.
    Fehlerbild blieb gleich.

    Zwischenzeitlich versuchte ich mit meinem "EasyDiag" OBD Tool die Fehler auszulesen. Dies war bis Dato immer möglich. Leider Funktioniert dies jetzt nicht mehr.-> Zu keinem Steuergerät. Mit der EOBD (viele Hersteller gleich) Funktion von VCDS(VW Diagnose) kann ich jedoch Zeitweise Werte (Drehzahl, etc.) auslesen.

    Ich Dachte das möglicherweise die Bordelektronik und die Motorelektronik unterschiedliche Kabel am Zündschalter hatten, laß aber irgendwas von unterschiedlichen Spannung ... 7V ... Bloß nicht Brücken ... und kaufte einen Neuen Zündanlasschalter.
    Fehlerbild bleibt Gleich.

    Nun machte ich mich an den Kabelbaum, nachdem der Innenraum ohnehin in Schutt und Asche lag, und kam zur Body-Controle-Unit. Ich sehe dieses Teil als eine Art Zentralsteuergerät an (Deutsche Autos) und versuchte dieses Teil zu bekommen.
    Ein gebrauchtes BCU kam nun gestern ....
    Fehlerbild bleibt Gleich.

    Da ich vom letzten Tüv noch ein Motorsteuergerät (besser 3x Steuergeräte) habe. Tauschte ich dieses Auch noch... war ja da .... (Zündtransistoren rauchen wohl gerne auf - Deswegen habe ich mal günstig welche Organisiert)
    Fehlerbild bleibt gleich.

    Nun haben wir angefangen den Kabelbaum Durch zu messen. Nach und nach Alles mal Abgesteckt. Meine Begründung hierzu war..."Wenn Bauteil defekt ist und eine Störung auf den CanBus schmeisst, sollte dieser Fehler ja wohl weg sein wenn das Gerät garnicht angeklemmt ist..." Und der Wagen läuft - Tacho zeigt nix.
    Fehlerbild bleibt gleich.

    Hat jemand noch eine Idee ? Langsam packt mich echt der Ehrgeiz diesem Hobel ganz gewaltig in den Auspuff zu treten. Ich will den Fehler finden - also bitte nichts im Sinne "Verkauf die Karre" .Das ist keine Option.

    Danke vorab.
     
  2. #2 Little Willy, 22.08.2019
    Little Willy

    Little Willy "TIME BANDIT"

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    4.262
    Zustimmungen:
    2.269
    Vorname:
    Andreas
    Wäre das jetzt ein XJ würde ich sagen.....
    A) was die Fenster angeht.....

    Ist die Bedienereinheit an der Fahrertür hinüber...gibt´s auf Youtube ein Film dazu

    B) die Funkfernbedienung....

    Im XJ gibt es ein Steuergerät in der Konsole am Himmel....ebenfalls fritte.....

    wie gesagt XJ.....
     
  3. Bisku

    Bisku Newbie

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Hi, danke für die Rückmeldung.

    Fensterheber gehen ja. Und mit abgesteckter Fensterhebereinheit funktioniert der Tacho auch nicht. Ergo sollte da nix einen Fehler verursachen.

    Das mit dem Steuergerät im Dachhimmel hört sich interessant an. Da ist ja die Verbrauchsanzeige,etc.
    Weiss da jemand etwas zu ob es da ein steuergerät gibt? Ich denke jedoch, dass es da nur die Platine der Anzeige direkt gibt. Und Die haben wir ebenfalls mal abgesteckt.
     
  4. Bisku

    Bisku Newbie

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Thema ist leider immer noch aktuell. Wenn
    Jemand eine Vermutung hat, wäre ich sehr dankbar
     
  5. #5 ronreeh, 06.09.2019
    ronreeh

    ronreeh Member

    Dabei seit:
    26.12.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Ronny
    Moin
    Teste bitte mit einem DRBIII...bzw. lass testen beim freundlichen.
    Dat sieht ganz nach fehlendem "Zündungsplus" aus.

    Gruß Alois
     
Thema:

Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98

Die Seite wird geladen...

Tachoprobleme / Festerheber geht nicht GC ZJ Bj.98 - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  2. Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16

    Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16: Moin Moin Gemeinschaft, ich bin ja immer noch auf der Suche nach 2 Stück 16 Zoll Felgen zum "vergurken" , habe noch nichts passendes gefunden,...
  3. P0340 nach Motorumbau WJ 2,7CDR,Bj 04, und finde die Ursache nicht!

    P0340 nach Motorumbau WJ 2,7CDR,Bj 04, und finde die Ursache nicht!: Hallo zusammen, mein Name ist Holger, 53J und komme aus Gießen in Hessen. Nachdem ich meinen Motor wegen eines Kolbenkipper umgebaut habe, hat...
  4. Verkaufe Alu-Felgen Für GC WK2 8J X 18“

    Verkaufe Alu-Felgen Für GC WK2 8J X 18“: Verkauft !
  5. Einbau Navi für Jeep Compass 2.2 CRD (Bj. 2013)

    Einbau Navi für Jeep Compass 2.2 CRD (Bj. 2013): Hallo zusammen, weiß jemand von Euch, ob es für meinen Compass 2.2 CRD ein Navi zum Nachrüsten gibt. Mein Händler konnte (ich denke eher wollte!)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden