Stoßdämpfer - Frage

Diskutiere Stoßdämpfer - Frage im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Moin Leutz...., ich fahre seit einigen Wochen einen Wrangler TJ 4.0 aus 2006..., 33x12,5 BF Goodrich auf 10" MT-Alu und 3" Flex Fahrwerk von K+S....

  1. #1 Qmichel, 15.06.2010
    Qmichel

    Qmichel Member

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michel
    Moin Leutz....,
    ich fahre seit einigen Wochen einen Wrangler TJ 4.0 aus 2006..., 33x12,5 BF Goodrich auf 10" MT-Alu und 3" Flex Fahrwerk von K+S.
    Ich hätte gern das Fahrwerk weicher im Rahmen der Möglichkeiten.
    Die Fa. K+S bietet spez. für mein Fwk. Billstein Dämpfer an, welche 10% weicher sein sollen.
    Alternativ wären da noch die 6-fach einstellbaren ProComb Dämpfer oder die ebenfalls einstellbaren Rancho 9000.
    :grübel
    Ich brauch da mal 'ne Entscheidungshilfe ....

    Danke & Gruß aus HH,

    Michel
     
  2. #2 4motion, 15.06.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Die Rancho 9000XL sind top. The best you can get. Nur Dämpfer sind doch eigentlich nur zur Stabilisierung, damit nichts nachschaukelt. Kann mir nicht vorstellen, dass man alleine mit Dämpfern das Fahrwerk spürbar weicher machen kann. Erst recht nicht bei Schraubenfedern.
     
  3. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Seitdem ich meine Procomp raus und die Seriendämpfer wieder drin habe ist es wesentlich angenehmer, da weicher. Dämpfer beeinflussen entscheidend die Fahrwerkshärte, Federn "nur" den Federweg.
     
  4. #4 schauren, 15.06.2010
    schauren

    schauren das ungarische Landei.....

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Laszlo
    Hi, ich fahre Koni Haevy Track. Dreifach verstellbar. Bin super zufrieden.
     
  5. #5 Qmichel, 17.06.2010
    Qmichel

    Qmichel Member

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michel
    Moin Leute .....,

    danke für Eure AW's ..... .

    L.G. Michel :-)
     
  6. #6 TombRaider, 17.06.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Oliver

    je härter der stoßdämpfer um so höher ist die losbrechkraft, da bedeutet man muss mehr kraft aufwenden um den stoßdämpfer zu bewegen:genau.

    zb. die pro comp es9000 dämpfer sprechen auf kleine schlaglöcher und strassenunebenheiten erst gar nicht an, da sie zu hart sind. der schlag geht ohne umweg über die wirbelsäule ins gehirn . ( erfahrungswert nach 2J. pro comp dämpfer ) und die gummilager der dämpfer sind nach 2 jahren auch nicht mehr vorhanden bzw. auf grund der hohen losbrechkraft der dämpfer kaputtgeschlagen:huch

    Losbrechkraft

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


    Wechseln zu: Navigation, Suche
    Die Losbrechkraft beschreibt die Kraft, die zur Überwindung einer Haftreibung vonnöten ist und den Übergang in die Gleitreibung einleitet. Fälschlich wird sie häufig als Losbrechmoment bezeichnet. In einer konkreten Einbausituation liegt in der Regel ein Hebel vor, dessen Länge mit der Kraft multipliziert ein Moment ergibt.
    Zum Beispiel ist eine Losbrechkraft die Kraft, welche aufgewendet werden muss, um bei einer Federgabel die wirksamen Reibkräfte und Kräfte, die aus der Verkantung zweier Bauteile zueinander entstehen, zu überwinden. Dabei geht Haft- in Gleitreibung über. Somit ist die Losbrechkraft genau die minimale Kraft, die benötigt wird, um eine Lagerung vom statischen in den dynamischen Zustand zu überführen.
     
  7. Thomas

    Thomas Jeeper

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Auch mit Bielstein ist das K&S nicht weich :vertrag
    Was sind denn jetzt drin? OME? Die sollten weicher sein las die Bilstein.
     
  8. #8 Qmichel, 17.06.2010
    Qmichel

    Qmichel Member

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michel
    Jetzt sind Billstein Standard drin ..... - lt. Fa. K+S gibt es Billstein, welche
    10% weicher sind als Standard.
    Wäre hilfreich zu wissen, wie sich prozentual die Dämpfwirkung in den einzelnen Einstellstufen bei den Einstellbaren ( Rancho / ProComb ) verändert.

    L.G. Michel :nachdenklich
     
  9. Thomas

    Thomas Jeeper

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Ich glaube aber das du garkeine weichen willst.:vertrag
    Denn was wird anders:grübel
    Es wankt mehr und die kleinen Schläge sind weg; die langen kommen mehr durch. Ich denke nicht das es gut ist. Die Bilstein sind sportlich hart aber wenn es schnell geht dämpfen die super.
     
  10. #10 Qmichel, 19.06.2010
    Qmichel

    Qmichel Member

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michel
    @ Thomas ... - wenn ich es nicht weicher haben wollte, würd ich hier doch nicht solche Fragen stellen :grübel.


    @ TombRaider .... - das ist doch mal 'ne fruchtbare Aussage :genau.
    Kannst Du sagen, inwieweit sich die Dämpfwirkung bei den 9ooo er Rancho's verändert - Stufe 1 bis 5 ??

    Danke & Gruß,

    Michel
     
  11. #11 TombRaider, 19.06.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Oliver

    hey michel:ciao

    leider nein:traurig2

    ich weiß nur NIE WIEDER PRO COMP:genau


    Oliver


    ps.:fast das selbe thema

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=7811
     
  12. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Soweit ich mich erinnere es gelesen zu haben ... von hart über ganz hart bis unfahrbar hart.
     
  13. #13 TombRaider, 19.06.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Oliver
    der ist gut:happy:happy:happy




    :pfeiffen
     
  14. #14 Qmichel, 19.06.2010
    Qmichel

    Qmichel Member

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michel
    :pfeiffen Danke für Eure AW's .....,

    den alten Stossdämpfer-Thread hatte ich schon gelesen.
    Was ich auf jeden Fall rausgelesen habe - No ProComb.

    Danke & Gruß

    Michel :genau
     
  15. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Schade, ich hätte noch einen Satz liegen. Keine 3.000km gefahren...
    :zwille
     
  16. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    442
    Vorname:
    Andreas
    Warum du DEN wohl wieder ausgebaut hast :pfeiffen
     
  17. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Ich glaube die waren zu gut und ich wollte sie noch etwas schonen :pfeiffen:pfeiffen:pfeiffen
     
  18. #18 TombRaider, 21.06.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Oliver
    die pro comp sind zum fahren wirklich zu schade:happy:happy:happy




    :pfeiffen
     
  19. #19 altrocker, 30.07.2010
    altrocker

    altrocker Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Klaus
    Hallo,

    ich habe heute meine Procomp-Stoßdämpfer rausgeschmissen und gegen weichere Monroe Gasdruckdämpfer getauscht.

    Ich wusste bisher garnicht, dass ein Jeep auch relativ komfortabel sein kann !

    Ich habe ein neues Auto ! Die Hardcore Freaks werden die Nase rümpfen, aber ich finde, dass mein YJ nun auf der Straße fahrbar ist (ins Gelände fahre ich nicht) !
     
  20. #20 YJUMPER, 31.07.2010
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hattest Du schon ein Fahrwerk verbaut:grübel

    Wenn nicht, kann es sicherlich sein, dass die preiswerteren Dämpfer ihr Gutes für Deine Zwecke tun :vertrag:daumen
     
Thema: Stoßdämpfer - Frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue stoßdämpfer losbrechmoment

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer - Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Daystar spacer

    Frage zu Daystar spacer: Hallo zusammen, Wie habt ihr an euren Daystar spacer set an der Vorderachse die Anschlagpuffer zum halten gebracht? Bei mir bekomme ich die...
  2. KS Fahrwerk (Eibachfedern und Billsteindämpfer) Frage

    KS Fahrwerk (Eibachfedern und Billsteindämpfer) Frage: Guten Morgen! Ich hab mal meinen Tj unten saniert (alles Sandgestrahlt, entrostet, gestrichen, Versiegelt und gewachst! Dabei hat ich ihm gleich...
  3. Moin, ich hätte da so ein, zwei oder mehr Fragen...

    Moin, ich hätte da so ein, zwei oder mehr Fragen...: Hallo erstmal, ich habe vor zwei Jahren einen Wrangler JK 2.8 CRD 70th Anniversary "bekommen". Meine Freundin wollte ihn schon verkaufen, da er...
  4. Frage zu Alpine Subwoofer und Verkleidung ums Radio

    Frage zu Alpine Subwoofer und Verkleidung ums Radio: Hallo, zwei Sachen sind mir bei meinem Wrangler Bj. 2013 aufgefallen. Zum einen fängt der Subwoofer ab einer bestimmten Lautstärke an zu...
  5. Einige offenen Fragen.

    Einige offenen Fragen.: Hallo Loide. Habe heute die Scheinwerfer-Hauptsicherung an meinem JK, 2012, CRD gesucht. Im Handbuch steht nichts. Im Deckel steht...??? Wo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden