Sport zum Rubicon aufrüsten oder besser gleich Rubicon kaufen?

Diskutiere Sport zum Rubicon aufrüsten oder besser gleich Rubicon kaufen? im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo Bin zur Zeit am Wrangler bestellen. Es soll ein kurzer Wrangler Benziner AT werden, der als Spaßwagen genutzt werden soll;-) Als...

  1. Maino

    Maino Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    Hallo

    Bin zur Zeit am Wrangler bestellen.
    Es soll ein kurzer Wrangler Benziner AT werden, der als Spaßwagen genutzt werden soll;-)

    Als Importwagen könnte ich in 14 Tagen den Wrangler, Sport, 3,6 Pentastar mit HT, ohne Klima für 24900.- bekommen.
    Der Rubicon kostet 34300.- als Diesel, den ich eigentlich nicht möchte.
    Also liegt gut 9000.-€ Differenz zwischen Sport und Rubicon, was ja ein Haufen Geld ist.
    Kann ich denn eine Sperre nachrüsten?
    Was kostet denn sowas ungefähr?

    Hat jemand Erfahrung mit Importfahrzeugen? Muss ich auf was achten?
    Händler (Wittkopp) sagt dass der Jeep zulassungsfertig ist.

    Sieht hier jemand einen Haken?

    http://www.wittkopp-automobile.de/a...-2012-inkl--hard-top,-komfort-paket-X3157.php
     
  2. #2 Vagabond, 04.04.2012
    Vagabond

    Vagabond Fly with the Eagle

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Pit
    Bei Importfahrzeugen gibt's eigentlich keinen Haken. Da du beim Händler bestellst, sind auch die Papiere in bester Ordnung, und er kann ohne großes Trara in D zugelassen werden.

    Zum Umbau: Der Rubi hat 2 100%ige Sperren, an den Dana 44-Achsen. Der Sport hat 33er-Achsen. Beim Rubi sind die Stabis elektrisch aushängbar (mehr Verschränkung). Und die Übersetzung ist 4:1!

    Natürlich kannst du alles nachrüsten, aber das kostet dich weit mehr, als wenn du gleich nen Rubi nimmst. Alles, was du am Sport weniger umbaust, bringt dich weiter weg vom Rubi.

    Ein guter Händler (Allrad Schmidt, z.B.) besorgt dir den Rubi auch mit dem Penta-Sixbanger. Könnte halt etwas dauern. Denn z.B. bei unseren Nachbarn in Österreich gibt es den Rubi als Benziner.

    Überleg es dir gut :grübel und eile mit weile
     
  3. #3 SittingBull, 04.04.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Was verstehst du denn unter "Spaß"?

    Dem einen macht es Spaß, über Waldwege zu düsen,
    dem anderen machts Spaß an Felsen hochzukraxeln...

    Für ersteres reicht der Sport -
    für zweiteres wäre der Rubi fast ausreichend :-)

    Ach und nochwas...
    Selbst wenn du jetzt sagst, ich fahre nur Feldwege -
    und du irgendwann "Blut" geleckt hast (und glaub mir, das wirst du!)
    dann willst du den Sport hochrüsten - und dann gehts ins Geld.
    Also lieber gleich nen Rubi :D


    @Pit
    Der Sport hat ne Dana30 Vorderachse und ne Dana44 Hinterachse -
    der Rubi hat zwei gesperrte 44er drunter ;-)
    Das Verteilergetriebe hat im Sport ne Übersetzung von 2.72:1
    und im Rubicon von 4:1

    :klugscheiss
     
  4. Maino

    Maino Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    Danke

    Habe heute morgen bei Allrad Schmitt auch angefragt und bekomme noch ein Angebot von einem kurzen Rubin, Softtop, AT mit Sitzheizung.
    Lieferzeit allerdings 6 Monate und der Sport vom Wittkopf ist sofort lieferbar.
    Mal sehen....

    Hab auch noch einen 2008er Rubicon 3,8 mit 40000KM von einem Bekannten für 16500 angeboten bekommen.
    Mit dem dürfte man auch nchts falsch machen, könnte mal 1 oder 2 Jahre Jeep Luft schnuppern und ihn dann fast fürs gleiche Geld wieder verkaufen.

    Die Qual der Wahl halt, sind aber angenehme Probleme:D
     
  5. #5 Vagabond, 04.04.2012
    Vagabond

    Vagabond Fly with the Eagle

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Pit
    Ok 30er vorne und 44er hinten beim Sport.
    Den Rest hatte ich richtig ... auch :klugscheiss :pfeiffen:nachdenklich
     
  6. #6 simplydynamic, 04.04.2012
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Also Sport > Rubicon wäre wahrscheinlich Unsinn, da es doch zu aufwendig wird.

    Allerdings kommt man selbst ohne die Sperren sehr sehr weit.
    Wenn man dann noch mit der etwas längeren Übersetzung leben kann und evtl. vorne manuelle Disconnects verbaut und nicht unbedingt 37er Reifen fahren will.......

    Dann kommt man auch mit dem Sport sehr sehr weit.
    Für den "mittleren" Offroad Einsatz würde ich aber dann gleich den Rubicon nehmen. Ein nachträglicher Umbau mit den Teilen vom Rubi, bzw. vergleichbar würde sich einfach nicht rechnen.

    Für einen Hardcore Trophy 4x4 kann man wieder den Sport nehmen, da man eh 60% der Technik tauscht und man so doch ein paar € einspart.

    Das ist meine unmaßgebliche Meinung.....
     
  7. #7 Red Jack, 04.04.2012
    Red Jack

    Red Jack Jeeper

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Guido
    Selbst wenn du Sperren nachrüsten willst haste vorne immer die 30er immer problem :tanz
    Was würde ich nicht alles für ne 44 Vorderachse machen:-)
    :yeah Guido :yeah
     
  8. Maino

    Maino Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    War gerade auf der USA Homepage

    Das Angebot von Wittkopf ist ein Sport ohne Klima mit 16 Zöller, es gibt noch einen Sport S der die gleiche Ausstattung wie der EU Sport hat.
    Allerdings kostet der dort schon 2000 Dollar mehr.
     
  9. Gaser

    Gaser Master

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    wenn du die Rubi Achsen nachrüstest (habe ich gemacht) bist du gebraucht bei etwa 8-10 Tsd , dafür hast du den Vorteil dass du die Sperren immer aktivieren kannst also auch ohne Untersetzung, beim Rubi muss die Untersetzung drin sein (vielleicht kann man das umprogramieren) .

    Spar lieber noch ein wenig und hol dir den Rubi oder hol dir einen Sport,mach ihn dezent optisch höher und hol dir ein XJ ohne Zulassung als Spielzeug ,so würde ich es jetzt machen wenn nicht schon so viel Geld im JK versenkt wäre
     
  10. Rebel

    Rebel 4x4Nord.de

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Torsten
    Hallo an alle !

    Was würde ich nicht alles für ein paar DANA 60 Achsen machen :nachdenklich , wenn man schon Umbaut und viel Geld reinstecken will.:daumen

    Gruß Torsten
     
  11. #11 4x4 schrottie, 08.04.2012
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Wenn schon viel Geld reinstecken dann nen Rubi kaufen und das hier einbauen.:sabber:sabber
    Obwohl da kann man ja sogar noch sparen, und zwar die 2-3 Tsnd
    Öcken fürs Fahrwerk. ;-)

    @ Maino
    mal ganz ehrlich was ist denn an dem 2008er Rubi mit 40Tsnd Km, für 16,5 verkehrt außer das er noch nicht den Pentastar hat??
    Der wäre doch was für Spaß, Portale und gescheite Stoßdämpfer rein 35er Räder drauf dann bist du etwa beim Neupreis von einem Rubi und die Kiste kann 100% mehr als dein Popometer zuläßt:genau
     
  12. Maino

    Maino Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    @Andreas

    Yep, der 08er Rubi ist auch mein Favorit, warte noch auf Aw des Verkäufers.
    Der Rbi wird deutlich höher gehandelt und ist auch gebraucht nicht leicht bzw günstig zu bekommen.
    Leider hat er keine MwSt was für mich wieder ein Nachteil ist.
    Mal sehen, denke in den nächsten 14 Tagen wird sich entschieden.
    Es ist ja nicht so dass man mit einem Sport keinen Hang hoch kommt?

     
  13. #13 simplydynamic, 08.04.2012
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Ich habe mit meinem Rubicon die Sperren noch nicht gebraucht. Waren aber bisher auch nur leichte Hügel und der Schlamm war nicht all zu tief.

    Wie sich die andere Übersetzung auswirkt ?????

    Nichts destotrotz ist im Rubicon das Gesamtpaket in Bezug auf Preis eindeutig besser.
    Und ob man hier die Möglichkeiten so ausreizen kann ? Bzw. ob da der Rubicon nicht schon mehr als reicht ? Zumindest wenn er Strassentauglich bleiben soll/muß und nicht als 2. /Spaßauto dient, wage ich zu bezweifeln.
     
  14. #14 Red Jack, 10.04.2012
    Red Jack

    Red Jack Jeeper

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Guido
    Hier mal nen Bild von meinem Sport:genau
    Wenn dein Gewissen mehr will dann sollte es ein Rubicon sein:-)
    :yeah Guido :yeah
     

    Anhänge:

  15. #15 simplydynamic, 10.04.2012
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Ist das Vorderrad abgeknickt, oder sieht das nur so komisch aus ?

    Ist der Sport da noch so durchgekommen ?
    Aber Schlamm ist ja nun auch nicht der alleinige Grund für nen Rubicon.
    Wie gesagt, man muß sich vorab überlegen was man damit machen möchte und wie weit man gehen möchte.

    Es sind ja doch einige Sachen die beim Rubicon anders sind.
    Pfütze, Matschloch, Eisdiele ist man mit dem Sport gut bedient.

    37er Räder, steile felsige Sachen usw. aber kein Extremumbau......
    man sollte mal überlegen ob der Aufpreis zum Rubicon nicht doch Sinn macht.

    Sporteinsätze gehen ja eh mit massiven Umbauten und Kosten einher. Da würde ich dann immer die günstigste Variante nehmen.
     
  16. #16 Wildwater, 10.04.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Wenn du mit Geländewagen noch nicht viel Erfahrung hast, dann nimm den Sport. Dessen Fähigkeiten werden dein Nervenkostüm auch eine Weile fordern.
    ;-)

    ww
     
  17. #17 Vagabond, 11.04.2012
    Vagabond

    Vagabond Fly with the Eagle

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Pit
    Da bin ich anderer Meinung. Wenn er das Offroaden wirklich ernsthaft betreiben will, kommt er relativ rasch an die Grenzen vom Sport. Und dann wird das Nervenkostüm und das Auto im Grenzbereich bewegt.
    Ich bin froh, daß der Rubi (noch) mehr kann, als ich.

    Also: Genau abwägen wofür das Auto sein soll.
    Ab und zu mal ein bisserl dreckig machen: Sport
    Wirklich offroaden: Rubicon
     
  18. Maino

    Maino Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    :-)

    das ist das schöne an einem Forum

    am Anfang war ich nur ein bißchen Durcheinander, nach 83 Ratschlägen bin ich jetzt richtig Durcheinander:huch:pfeiffen:-)

    die Mobile Anzeigen kenn ich schon auswendig, will noch das WE abwarten und mir mal in Eisenberg die Sache live ansehen
    ( fals mich jemand sehen will , mich erkennt man an den Krücken...)

    naja, so langsam nähert sich die Entscheidungsphase, hab in den nächsten Tagen ein paar Verhandlungen und wenn die gut laufen belohn ich mich mit einem Rubi

    wenns nix gibt dann wird wohl ein MTB:traurig2
     
  19. #19 simplydynamic, 11.04.2012
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Wieso ?
    Ist doch eigentlich ganz einfach.
    Du schaust wie extrem Du fahren willst und wie groß der Umbau sein soll und dann kann man schon sagen kauf die Modell X oder Y.

    Zu 90% reicht doch der Sport. Selbst wenn man 5x im Jahr in nen Park fährt.
    Wenn allerdings der Schlamm zur Tür reinlaufen soll weil das Loch so tief ist wo man durch will, oder man mit 35er Reifen versucht den 60° Steinhaufen hoch zu fahren dann doch eher den Rubicon........

    Nein, Du mußt eben wissen wie extrem es werden soll und was Du fahren willst.
    Fürs meiste reicht ja echt der Sport.
     
  20. #20 TJ Pauli, 11.04.2012
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Also,
    ich würde den Rubi nehmen. Der hat 100%, und wenn ich nur 50% brauch, hab ich immer noch 50% in Reserve.
    Hab unseren TJ auch immer nur aufgerüstet, Sperren, Übersetzung und und und. OK, das ist wie Ratenzahlung, weil eins nach dem anderen gemacht wird, aber nochmal, klares NEIN. Dann lieber sofort das volle Programm kaufen. 1. Garantie vom Händler, 2. höherer Wiederverkaufswert, da Vollausstattung. 3. Stabiler und besser, siehe Untersetzung Achsen. Wie heißt es so schön: Nice to have :-)
    Fährst du Gelände, und weist die Sperren richtig zu nutzen, dann kannst du alles viel ruhiger und materialschonender angehen, und das spart am Ende auch ne menge Kohle. ;-)
     
Thema: Sport zum Rubicon aufrüsten oder besser gleich Rubicon kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler sperren nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Sport zum Rubicon aufrüsten oder besser gleich Rubicon kaufen? - Ähnliche Themen

  1. welcher motor ist besser?2,1D oder 2.5D

    welcher motor ist besser?2,1D oder 2.5D: ist es eine glaubensfrage? da wir gerne einen diesel indianer haben möchten stellt sich uns die frage welche maschine besser ist. von einer weiß...
  2. Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe

    Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich würde gern ein Jeep CJ 5 Bj 74 mit einer 401 AMC Engine kaufen. Das Auto ist restauriert, ist nicht höher gelegt. Das...
  3. Kaufen oder nicht? Jeep Cherokee XJ 1986 2,8 Manuel

    Kaufen oder nicht? Jeep Cherokee XJ 1986 2,8 Manuel: Hallo liebes Forum, wie toll das es euch gibt!! Ich konnte schon viel lesen und habe mir einige Infos zusammengeholt. Seit Kindertagen ist mein...
  4. Verkaufe meinen TJ Sport

    Verkaufe meinen TJ Sport: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen TJ auf Grund der Neuanschaffung einen JKU´s Meine Preisvorstellung ist 11999€ vb. Km ca. 110000 BJ01 -Der...
  5. Tips für Kauf Tageszulassung >1 Jahr

    Tips für Kauf Tageszulassung >1 Jahr: Hallo Jeep Gemeinde, als Nachfolger für meinen Jimny soll es nun ein Wrangler 2.8 CRD JK (2-Türer) werden. In der engeren Wahl stehen nun ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden