Sitzheizung

Diskutiere Sitzheizung im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; so, nun ist es so weit: lange gewartet, aber nun doch die Schnautze voll. So langsam gefriert mir der A..... fest. Ohne diesmal lange Freds...

  1. #1 GranyI6, 07.11.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    so, nun ist es so weit:
    lange gewartet, aber nun doch die Schnautze voll.

    So langsam gefriert mir der A..... fest.

    Ohne diesmal lange Freds daraus zu machen:

    ist es richtig:

    Sitzpolster irgendwie abmachen und dann die Drähte durchzumessen?
    Kommt man so einfach an die Drähte ran?

    Erklärt mal.

    Muss irgendwie kompliziert sein.

    Oder sieht man die Drähte im Einstiegsbereich deutlich, wo se gerissen sind?

    Wollte nicht meine Weihnachtstage damit verbringen.

    Beifahrerseite geht, also das bekannte Jeep Problem (drähte im Bereich des Einstiegs (durchgesessen")

    Gibts Bilder davon?

    Wie abmachen vom Polster?

    Gruß
    :ciao
     
  2. #3 GranyI6, 30.12.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    so, heut repariert!
    ein Traum!
    kann nur jedem empfehlen, das sofort zu machen, wenn die heizung nimmer tut!
    nicht lange warten, ist echt nur ein Kinderspiel!

    war nur ein drähtchen im einstiegsbereich nieder.
    sitz hab ich im auto gelassen und mich so durchgewühlt.

    mit bissle glück kann man sogar die polster ohne großes schrauben abheben und sieht sofort die stellen, wo der kabelbruch ist.
    bei meinem ist die sitzheizung nur auf der oberfläche geklebt also voll sichtbar.
    da verschwindet nichts im schaumstoff, wo man lange suchen und durchmessen muss.

    wenn gewünscht, kann ich ja paar fotos nachträglich noch einstellen und beschreiben.

    echt nen klax!
     
  3. #4 Lohrengel, 30.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    sehr gerne, denn ich trau mich nicht so richtig ran
     
  4. #5 GranyI6, 31.12.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    äh - ähwo! Kinderspiel! Hinderher lachst!

    ich mach ne Fotodoku aber erst im nächsten Jahr!

    Endlich wieder das "Wohnzimmersesselgefühl - schön geheizt von allen Seiten"

    Guten Rutsch!
     
  5. #6 GranyI6, 31.12.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    schon mal vorab bereithalten:
    (ab 98 er Granny Sitz)

    normales Werkzeug und zusätzlich nen 50 er Torx! Ohne dem ist es schwieriger!

    Den Rest werdet ihr selbst haben.
    13 er Nuss, Lötkolben, Schraubenzieher (kreuz) und ich glaub viel mehr hatte ich nicht.
    Rest später!
     
  6. #7 Lohrengel, 31.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    hab mich schon bewaffnet ;-)
     
  7. #8 pantherg, 08.01.2008
    pantherg

    pantherg Member

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    ist das für den 96 grand cherokee auch so oder gibt es da ne andere anleitung????? meine ist auch auf der Fahrerseite defeckt shitt das ist verdammt kalt ich bin noch die vom BMW gewohnt:-)
     
  8. #9 GranyI6, 08.01.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    schau mal in den Umbauanleitungen, hab ich genau beschrieben, falls du es noch nicht gesehen hast.

    ich sage mal aus dem bauch raus bestimmt "JA"

    Die Herren werden die Erfindung von Widerstandsdraht und deren Nutzung für den Menschen nicht groß überarbeitet haben. Mach das Polster ab und du siehst den Fehler.
    Was ich mir noch vorstellen könnte, was aber Käse ist, dass evtl. die Heizdrähte im Polster verschwinden. Aber man will ja eigentlich nicht das Polster aufwärmen, sonden den, der unmittelbar darüber sitzt!
    Hab heute meine eingeschaltet, ist ein Traum, nach nur wenigen Kilometern ist das schön warm! Achtung: nur bei laufenden Motor hast die richtige Heizleistung. Da fliesen 9 A und mehr durch, die sich richtig bei 14 V entfalten können! Nur mal so als Tip.

    Also, geh ran, und du wirst den Fehler finden.
     
  9. #10 pantherg, 08.01.2008
    pantherg

    pantherg Member

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    na toll mach mir noch die Nase lang mit deinem warmen Sitz :-) leider bin ich nich so der Elecktrospezi also wiederstand und ohm sagen mir was aber was ich damit anfangen soll weiß ich nich:nö desswegen wollte ich wissen ob die Demontage gleich ist bei den Sitzen ich hab ja nen 96 und die BEschreibung war für den 98 oder 2000 er wenn ich mich nicht vergugt hab:danke
     
  10. #11 GranyI6, 08.01.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    du wirst doch irgendjemanden finden oder haben, der schrauben kann und nen lötkolben für 10 sec halten kann.
    und r=u/i brauchst auch net in allen durchboxen, du sollst keine Diplomarbeit daraus machen!
    Du bereust hinterher jeden Tag, wo du ohne Heizung rumgefahren bist!
    Ich bin auch ein Jahr damit rumgegurkt und könnte mich jetzt noch ärgern, bis ich einfach mal nach den Feiertagen mir den Sitz genau angeschaut hab.

    Was ein Messgerät ist, wirst wissen. Du suchst dir die beiden Kabelenden der Heizmatte, meist in der Sitzmitte mit Stoff verklebt. Das machst weg und gehst da ran.
    Wennst Glück hast, siehst schon beim Stoffabmachen die verschmorten Teile und den Kabelbruch. Das wars dann schon. Das gut verlöten und fertig!

    Ist das so schwer? okay, ich bin auch kein Doktor und kann operieren....

    Ohmmessung: einfach mit dem Messgerät die beiden Kabelenden durchmessen und davon ausgehen, dass du die richtigen Kabelenden hast.
    Die Sitzfläche hat 2 Heizkreise, einen rechten und einen linken. Das siehst aber, wennst die Enden freigelegt hast. Einfach die Kabel verfolgen.
    Dann das Gerät, wenn digital, auf kleinste Stufe einschalten und Messen.
    Evtl. kannst auch ein Durchgangsprüfer oder was nehmen. Es kann aber auch eine Bruchstelle sein, die siehst gar net und die Durchgangsprüfung kann auch Schwierigkeiten machen. So wars bei meiner Lehne. Man hat nichts richtig gesehen, keine verschmorten Teile usw. Aber den Kabelbruch
    hat man leicht gesehen, es war der Draht gerissen, aber die Isolierung darüber noch okay. Ich merkte es nur durch Zufall eben, bei der Messung mit dem Gerät und meiner Erfahrung als Hobbyelektrofuzzi. Man sieht so was irgendwie, ob ein Kabel durch Dehnung gerissen ist oder nicht.

    naja, das wars, versuch dein Glück.

    :daumen
     
  11. #12 pantherg, 08.01.2008
    pantherg

    pantherg Member

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    ok super denn werd ich mich mal am Freitag rann machen da hab ich frei, und werde dem Übel mal auf dem Zahn fühlen danke für die Tips denn ich bin Absolut neu im Schrauben. Hab nichmal nen Messgerät muß ich zu meiner Schande gestehen bin gerade am aufrüsten aber das wird schon:danke:danke
     
  12. #13 GranyI6, 08.01.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    messgeräte gibts ab 5 euro beim elektrohändler, baumarkt, pollin.de oder was weis ich noch.
    hab meines noch, das vor 20 jahren mal über 180 DM kostete!!!!!!
    ist aber was gescheites und kein billigschrott!

    google mal bissle, dann findest schon wie das geht mit dem messen, aber ist doch net schwer.

    also, :besoffenerst eins reinzischen, dann gehts von selbst.
    wennst dich am Montag früh hier nicht gemeldet hast, ob die Heizung schon geht, dann mach ich mir Sorgen.... Solltest net länger wie 5 Stunden brauchen! Na gut, du bist Neuschrauber, dann halt 10 Stunden!!!!
    (oh mann, da wechseln andere Getriebe, man darfs gar net sagen - aber mach dir nix draus, mit gehts auch so, was ich das erste mal mach, dauert auch das doppelt und dreifache.... - wenns was grösseres ist!)
    :pfeiffen

    so, nun genug beschrieben....;-)
     
  13. #14 pantherg, 09.01.2008
    pantherg

    pantherg Member

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    ich geb mir mühe danke für die Tips:danke:danke
     
  14. #15 stahlsau, 27.10.2008
    stahlsau

    stahlsau Newbie

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Willi
    mmpf...ich hab gerade mal nachgeguckt...da is nix mehr zu holen. Die Kabel unter dem Leder sind von vorne bis hinten voellig verkohlt. Wundert mich dass da nicht mehr passiert ist. Ich hab auch nicht gemerkt oder gerochen - den einen Tag funktionierts noch, dann nicht mehr.
    Mist! Trotzdem danke fuer die Anleitung.
     
  15. #16 krabbe00, 28.10.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    nur mal so als tipp.
    irgendwann sind die dinger hin.wenn man einmal anfängt zu löten nimmt es kein ende mehr.die heizdrähte sind nicht von hoher qualität.

    als ersatz kann man entweder die von waeco ( auch zweistufig)für ca.90€ nehmen

    oder bei elv gibts momentan eine zweistufige heizauflage (auch 50watt)für 19€.die aufschneiden,heizdrähte raus und in euren sitz rein.
     
  16. #17 stahlsau, 28.10.2008
    stahlsau

    stahlsau Newbie

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Willi
    gute Idee. Meinst du die Draehte kann man einfach so in den Sitz legen? nicht dass da was abfackelt...
     
  17. #18 krabbe00, 29.10.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    schön sauber in wellenform wie org. verlegen und mit einer heißlebepistole die drähte fixieren.
     
  18. #19 stahlsau, 29.10.2008
    stahlsau

    stahlsau Newbie

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Willi
    werd ich ueber den winter sicher mal versuchen, danke!
     
  19. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Klink mich hier mal mit ein...

    Moin Leutz!

    Hab mich dann heute auch mal an die Hinternwärmer getraut, gingen beide Seiten nicht.

    Beifahrer geht nun wieder, wird meinen Kollegen freuen...:monk

    Fahrerseite hab ich kleines Problem. Bei mir scheint die Sitzheizung im Bezug eingebaut zu sein und irgend wie krieg ich da das abgerissene/gebrochene Kabel nicht zu fassen.
    Jemand eine Idee???
    Das ist bei mir so blöde gebrochen das ich mit löten nicht weiter gekommen bin. Da guckte nur so ein Minidraht raus und da hat das Löten nicht gefunzt.
    Hat es Sinn einfach einen neuen Widerstandsdraht zu verlegen? Wenn ja wieviel OHM? Oder doch eine andere Heizung einbauen? Vertragen sich die Heizungen aus´m Zubehör mit der vorhandenen Schaltung?

    Oder hat jemand eine Idee wie ich an die Kabel im Bezug komme?

    Bin über Tips dankbar.
     
Thema:

Sitzheizung

Die Seite wird geladen...

Sitzheizung - Ähnliche Themen

  1. Wj Reperatursatz Sitzheizung - Verkauft!

    Wj Reperatursatz Sitzheizung - Verkauft!: Verkauft
  2. Schalterleiste in Mittelkonsole ohne Funktion - Warnblinklicht, Sitzheizung, ESP etc..

    Schalterleiste in Mittelkonsole ohne Funktion - Warnblinklicht, Sitzheizung, ESP etc..: Guten Morgen zusammen und viele Grüße aus Köln. Seit ein paar Monaten habe ich ein ziemliches Problem. Ich fahre einen Jeep Compass MK49. 2.2L...
  3. Mehr Komfort im Winter: Sitzheizung und Restwärmefunktion

    Mehr Komfort im Winter: Sitzheizung und Restwärmefunktion: Mein Wrangler hatte schon beim Kauf eine Sitzheizung. Da mein Wrangler ein Import aus Schweden ist, wurde diese in Schweden nachgerüstet. Ebenso...
  4. Sitzheizung - ja wie und was denn nun??

    Sitzheizung - ja wie und was denn nun??: Hallo Forum, nachdem ich diverse Threads mit seitenweise Text gelesen habe bin ich jetzt leider etwas verwirrt: Lohnt sich die Reparatur der...
  5. Original Sitzheizung Anschließen Cherokee KJ Renegade

    Original Sitzheizung Anschließen Cherokee KJ Renegade: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer meines ersten Jeeps, ein 2004er KJ Renegade und möchte um Eure Hilfe und Erfahrungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden