Sitzheizung nachrüsten

Diskutiere Sitzheizung nachrüsten im KFZ-Elektrik / Elektronik /Reparaturen /An + Umbau Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo, Für die jenigen unter Euch die wie ich zb.: im Willys keine ordentliche Heizung haben und sich deswegen überlegen eine Sitzheizung zu...

  1. #1 Intruder66, 08.03.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo,
    Für die jenigen unter Euch die wie ich zb.: im Willys keine ordentliche Heizung haben und sich deswegen überlegen eine Sitzheizung zu verbauen, gebe ich hier mal eine kurze Einbau anleitung.

    Ich halte nix von den billigen 2 stufen "Baumarkt " Zubehörheizungen, deswegen habe ich ne weile gesucht bis ich von nem Deutschen Vertrieb aus Oldenburg schöne Hotstool.com original VW 5 stufen Heizelementen mit Carbon PTC Heizmatten gefunden hatte. Die Heizelemente haben drei einzelne Elemente für die Sitzfläche und drei weitere Heizelemente für die Rückenlehne über die komplette Sitzbreite. Sie Heizelemente lassen sich an bestimmten stellen zur besseren anpassung zuschneiden. Auch die Verkabelung ist sehr ordentlich und extra noch in schutzschlauch gelegt damit auch bei Kontakt mit dem Sitzgerüst nix passieren kann. Das nur mal zu den Qalitätsmerkmalen auf die ich so geachtet habe.

    Der Einbau beginnt erstmal mit dem ausbau der Sitze. Dann werden die Sitzkonsolen vom Sitz entfernt.Anschließend die verkleidungen seitlich an den sitzen entfernen und die Befestigungsschrauben der Sitzuntergestells entfernen (normal 2 per seite)
    [​IMG]

    somit haben wir Sitzfläche und Rückenlehne schon von einander getrennt.
    Dann beginne ich mit der Sitzfläche. Diese umdrehen so das wir die Unterseite sehen. Dort sieht man meistens kleine Metallringe/ Metallharcken die um Drahtteile des Sitzes gebogen sind. Diese Metallösen müßen vorsichtig aufgebogen werden. (Es ist übrigens ratsam diese Arbeiten, besonders den Zusammenbau zu 2´t zu machen). Bei mehrteiligen Sitzen wie dem von Mir verwendeten( mit einzelnen seitenteilen und seperatem Mittelteil) sollte man die vordere, die hintere und eine seitliche Befestigungsreihe der Ringe lösen. Bei den von Mir verwendeten Sitzen sind seitlich 2 Reihen befestigungs Ringe zu lösen.
    [​IMG]
    Danach kann man die Sitzpolzterung oben etwas abheben und die eine Hälfte der Sitzheizung kann aufgelegt werden.
    [​IMG]

    Die von Mir verwendete Sitzheizung kann mit Nadel und Faden am Sitzpolzter angeheftet werden oder aber man kann das gnaze mit einem Mitgeliferten Doppelseitigem Klebeband fixieren. Vor dem Wiederauflegen des Sitzbezuges bitte darauf achten das die Kabel nicht an scharfen Metallteilen scheuern und das die Kabel sieitlich im Sitz verlegt werden, so das man später nicht störent auf den kabeln sitzen muß.

    Wenn das erledigt ist wird das ganze wieder in umgekehrter Reihenfolge zusamengebaut und die Ringe wieder vorsichtig mit ner Zange zusammmen gedrückt.
    Sollte dann so aussehen:
    [​IMG]

    Gut, damit hätten wir die untere Sitzfläche auch schon fertig.
    Also nehmen wir uns die Rückenlehne vor. Nach sehen wie dort der Bezug befestigt wurde, meistens befinden sich an der Unterseite die zur Sitzfleche zeigt genau solche Ringe oder Harcken wie an der Sitzunterseite. Diese lösen wir genau wie schon bei der Sitzfläche und heben den Bezug nach oben ab. Bei meinen Sitzen ist das Mittelteil der Rückenlehne innen mit Klettband an den Seitlichen Sitzwangen befestigt was die Sache sehr viel angehnmer und einfacher macht.
    Wie auch immer, wenn der Bezug runter ist wird das Rückenheizelement befestigt und fixiert, anschließend wird der Bezug wieder montiert. Auch hier wieder darauf achten das die Kabel niergends störend im Weg liegen oder eingeklemmt werden könnten.
    [​IMG]

    Anschliessend Sitzfläche und Rückenlehne wieder miteinander verschrauben (dabei wieder auf die Kabel achten das die nicht eingeklemmt werden), dann noch die seitlichen Abdeckungen an den Schanieren Montiren, die Sitzuntergestelle anschrauben und das ganze ins Fahrzeug einbauen. Dort dann nur noch einmal Minus einmal Dauerplus und einmal geschaltetes Plus über die Zündung anschliessen, einen Platz für die Regler finden und man hat keine jammenrden Partner mehr im Wagen der sich den Hintern abfriert im Herbst oder Frühling weil man ohen Türen oder so fährt.:wurst
    Fertig zum wiedereinbau sollte das ganze dann in etwa so aussehen.
    [​IMG]
    wie man sieht , sieht man nix ausser die seitlich noch liegenden Kabel, und so sollte das auch seien.
    Ach so, eines Noch, Bitte unbedingt darauf achten das beim einsetzen der Heizelemente die Heizelemnet nicht geknickt / gefaltet werden, die Heizelemente sollten immer glatt und vollständig auf dem Sitzschaum aufliegen. Gruß aus dem zur Zeit sehr kalten Dk von Mario & Ina
     
  2. #2 SittingBull, 08.03.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.691
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Hallo Mario,
    schöne Anleitung. Wo hast du die Schalter hingesetzt und dementsprechend wie die Kabel verlegt? Was haben die Heizelemente gekostet?

    Gruss
    Ron
     
  3. #3 Intruder66, 09.03.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo Ron,
    Also gekauft habe ich sie bei dem hier ~klick~. Habe das erst in den Sitz für meine Frau eingebaut,und der ist leider noch nicht wieder im Auto. Aber die Schalter kommen innen in die Mittelkonsole, denn dort sind sie nicht störend sichtbar, und beim Willys/CJ auch noch Wettergeschützt verbaut. Die Kabel sind sehr lang und somit dürfte das keine Probleme geben. Werde unten seitlich ein Loch in die Mittelkonsole bohren und das mit einer Gummikabeldurchfürung sauber wieder dicht machen. Da das ganze anscheinend keine großen Ströme zieht kann ich die berietsvorhandenen kabel in der Mittelkonsole verwenden. Denn abgesichert ist jede Sitzheizing mit ner 5 Amp Sicherung. Habe das mal an mein 12 Stromtrafo angeklemmt, funzt prima die Sitzheizing und auch meine Frau ist mit dem Wirkungsgrad und der Einstellbarkeit zufrieden nach dem ersten Probe Popo wärmen. Ansonste wollte Sie auch nicht mit Mir im Oktober nach Schweden zum Offroaden.:-) Aber so alles gut, Preis stand ja uch bei dem Link den ich oben mit gesetzt hatte. Bei mir waren sie aber 10 Euro günstiger meine ich...aber das war noch im letzten Jahr....:huch. Carbon Heizelemente habe ich gewählt weil Mir allewelt immer erzählt das das haltbarer seinen soll als die alten Drahtelement Sitzheizungen. Na wir werden sehen was passiert wenn unsere Hunde da das erste mal draufrumgesprungen sind nach dem sie allein im Wagen waren, die Katzen krall und kratz atakke unseres Katers hat sie jedenfalls besten überstanden, als er sich erschrack das sein Schlafplatz plötzlich warm wurde.:tanz Gruß Mario
     
  4. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heinz
    Wo steht denn, dass das original VW Teile sind?
     
  5. #5 Intruder66, 09.03.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo,
    steht da niergends mehr. Letztes jahr wo ich die Sitzheizungen gekauft hatte stand das da noch so und auch auf den Schaltern ist das Symbol noch eingeprägt. Ich denke mal das er evtl, mal zulieferer für VW war, jetzt aber wohl nicht mehr, und deswegen haben die jetzt nur noch "Nachrüst" Sitzheizung in ihrem Angebot zu stehen. Kenne den Händler auch nicht weiter da ich dort nur das eine Set Sitzheizungen gekauft habe. Muß aber sagen das alles super ablief, schnell unkompliziert und super Verpackt . Die 2 x wo ich die Sitzheizung jetzt getestet habe funktioniert alles bestens, natürlich kann man sich jede Sitzheizung zulegen die einem gefällt, der Einbauablauf wird immer der selbe seien wie eben auch von Mir gezeigt.
    Ich wollte auch nur aufzeigen das ich Carbon wegen der haltberkeit genommen habe und das ich eine Sitzheizung mit 5 Stufigen Schalter gewält habe da man das deutlich besser regulieren kann und somit viel häufiger einsetzen kann, als diese einfachen entweder Aus oder Volle pulle Anlagen. Was sich sich letztendlich in die Sitze baut bleibt jedem selber übelassen, ich wollte hier keine Kaufempfehlung geben, dazu fehlen Mir bis jetzt einfach die Erfahrungswerte mit dem Produkt.
     
  6. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Super gemachte Anleitung :daumen.

    hast du die kabeln so verlegen können, dass man nicht drauf sitzt ?
    auf den e-bay bildern sieht man die ja an der seite liegen.
    wie hast du das gelöst ?
     
  7. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heinz
    Danke für die Info :daumen
     
  8. #8 SittingBull, 09.03.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.691
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Ich hatte mit weit mehr Peseten gerechnet... Preislich hält sich das ja noch im Rahmen. :daumen
     
  9. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heinz
    Für 44 Euro ist das eigentlich geschenkt... Bei mir in der Nähe ist auch ein Laden, der u.a. Sitzheizungen verkauft, da gibt es für 40 Euro das hier: ~klick~

    Ich glaube aber, dass der die auf eBay günstiger verkauft.
     
  10. #10 Intruder66, 10.03.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo, ja ud genau die Steuerung mit kleie Stufe (merkt man nicht) oder volle Pulle wollte ich eben nicht, da ich auch im Frühjahr und zeitigen Herbst oder an verregneten kühleren Sommerabenden gerne die Sitzheizung auf angenehme fühlbare Wärme benutzen möchte, und das geht eben am besten mit einer mehrstufen Regelung.

    @ Big Pit
    ja konnte die Kabel sauber zwischen dem Sitzpolzter und den Seitenflanken verlegen. Wenn man auf dem Sitzt, sitzt bemerkt man eigentlich nichts von der Sitzheizung, nur beim Tasten mit den Händen kann man die Sache erahnen, eingeschaltet fühlt man deutlich wo die Elemente sind.

    Ich habe diese Sitzheizung gewählt da die aus 3 Teilen je Fläche besteht. Das hatte den Vorteil das ich das für die Sitzfläche etwas zuschneiden konnte und somit optimal anpassen konnte an den Sitz. Denn viele Sitze haben kleine Querstreben in der Sitzpolzterung, und das kann eben bei größeren einteiligen Matten zu Problemen führen da man evtl. diese Streben nicht mehr einhängen kann was dann mit einem schlabberigen Sitzbezug endet (Unschön anzusehen). Wäre mir bei unseren Sitzen auch so ergangen, aber dadurch das ich das zuschneiden konnte gab es keine Probleme und ich konnte das vordere Wärmeelemnt ideal für meine Frau unter ihren Oberschänkeln plazieren. Ihr seht als auch wenn der Einbau eigentlich wirklich einfach ist, es aber bei der auswahl einer Sitzheizung es doch einiges zu bedenken gibt. Wenn ich mit meiner kleinen Anleitung und den Hinweisen was man vor dem Kauf bedenken sollte, jemanden helfen kann für sich die richtige Sitzheizung zu finden , dann ist es doch gut.:genau Gruß Mario
     
Thema: Sitzheizung nachrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep kj sitzheizung nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Sitzheizung nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Wj Reperatursatz Sitzheizung - Verkauft!

    Wj Reperatursatz Sitzheizung - Verkauft!: Verkauft
  2. 2Din Nachrüst Dash

    2Din Nachrüst Dash: gibt es in DE eine direkte Bezugsquelle für das 2Din Dash (TJ 2003-)??? [IMG] gruß, chris
  3. Schalterleiste in Mittelkonsole ohne Funktion - Warnblinklicht, Sitzheizung, ESP etc..

    Schalterleiste in Mittelkonsole ohne Funktion - Warnblinklicht, Sitzheizung, ESP etc..: Guten Morgen zusammen und viele Grüße aus Köln. Seit ein paar Monaten habe ich ein ziemliches Problem. Ich fahre einen Jeep Compass MK49. 2.2L...
  4. Mehr Komfort im Winter: Sitzheizung und Restwärmefunktion

    Mehr Komfort im Winter: Sitzheizung und Restwärmefunktion: Mein Wrangler hatte schon beim Kauf eine Sitzheizung. Da mein Wrangler ein Import aus Schweden ist, wurde diese in Schweden nachgerüstet. Ebenso...
  5. Zündplus am OBD Stecker nachrüsten

    Zündplus am OBD Stecker nachrüsten: Falls jemand mal das gleiche Problem hat: Nachmachen erwünscht, dass ganze funktioniert auch bei anderen Fahrzeugen. Ich habe heute mal die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden