Schraube abgerissen

Diskutiere Schraube abgerissen im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hi beim demontieren von dem Lenkgetriebe musste ich die Blattfederaufnahme abschrauben da ist mir eine Schraube von der Blattfederaufnahme...

  1. #1 Der_Timm, 03.04.2010
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
    Hi

    beim demontieren von dem Lenkgetriebe musste ich die Blattfederaufnahme abschrauben

    da ist mir eine Schraube von der Blattfederaufnahme abgerissen und eine vom Lenkgetriebe, die beide sitzen im Rahmen

    ich hab schon versucht eine Mutter aufzuschweissen... geht nicht

    ich werde die wohl aufbohren müssen, dazu brauch ich ein paar Infos, weis einer ob in dem Rahmen genug Material ist um ein grösseres Gewinde reinzuschneiden??? oder ist im Rahmen nur eine Einschweissmutter??

    ich freu mich über jede Antwort !!!

    Danke tim
     
  2. #2 DieTerMiete, 03.04.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ich weiß gerade nicht welche Schraube du meinst aber nachschneiden im Rahmen das wird wohl nichts.

    Wenn da eine Mutter von innen ist, wird sie sich bestimmt beim Nachschneiden mitdreht oder gleich abreißen und sonst bietet der Rahmen allgemein recht wenig Fleisch für Gewinde.

    Ich würde es einfach mit rausbohren und nachschneiden versuchen und als Plan-B eine Einzugsmutter bereitlegen und bei bedarf diese setzen. :nachdenklich

    Gruß...
     
  3. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Da mir auch immer wieder Schrauben abreisen, was ist denn eine Einzugsmutter??
     
  4. #4 Der_Timm, 03.04.2010
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
    das ist die Schraube die auf der Fahrerseite die Öse ( Blattfederaufnahme ) hält wo der Shakel der Blattfeder angeschraubt ist

    lg tim
     
  5. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Die sind mir damals auch abgerissen - allerdings die beiden von der Schäkelaufnahme, die hintere für die Lenkgetriebehalterung hat's überlebt.

    Das sind Einschweißmuttern, also nachscheiden ist eher schlecht.

    Ich hab' damals die Einschweißmuttern entfernt (waren nur leicht angepunktet) und mir zwei neue Muttern auf einen kleinen Blechstreifen geschweißt. Den kann man durch eines der Löcher im Rahmen hineinschieben. Man muß dann halt nur etwas fummeln bis der richtig liegt und man die Schrauben reindrehen kann.

    :ciao
     
  6. #6 Der_Timm, 04.04.2010
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
  7. #7 Der_Timm, 04.04.2010
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
    Was für ein Gewinde kommt den da rein???
    Welche Festigkeit hat die Schraube

    danke tim
     
  8. #8 hgc.micha, 04.04.2010
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Hallo Timm,

    ich habe mir das grade mal an meinem Rahmen angesehen.....
    So ein großes Problem ist doch auch nicht. :grübel
    1. Entferne die alten Muttern, sind eh nur gepunktet. Meß die verbleibenen Bohrungen aus, wenn die groß für die neuen Schrauben sind lass dir halt noch ein paar Distanzringe drehen, dann kann das auch nicht im Rahmen "arbeiten" - Sicherheitshalber.
    2. Nimm einen Blechstreifen/Flacheisen mit 2 Bohrungen im passenden Lochabstand der auch noch durch die Öffnungen im Rahmen paßt.
    3. Schweiße da passende Muttern auf, M10/M12 oder so.
    4. Neue metrische Schrauben nehmen, ein wenig fummeln damit Beide den Weg in die Muttern finden und gut ist.
    Sollte funktionieren.:pfeiffen
    Grüße
    Michael
     
  9. #9 DieTerMiete, 04.04.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Einzugsmutter oder Gewindeniet hier sind Bilder

    Das ist Quasi wie ein Poppniet, die benutzt man wenn man eigentlich zu dünnes Material hat um ein haltbares Gewinde zu schneiden. Dann wird ein Größeres Loch gebohrt und mit einem Setzwerkzeug ein Gewindeniet gesetzt.

    Gruß...
     
  10. #10 Der_Timm, 04.04.2010
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
    Hi

    mein Rahmen ist Komplet zu ich weis nicht wie ich an die Muttern kommen soll??
    Auch wenn sie nur gepunktet sind ??

    Einnietmuttern gehen nicht, ich denke die halten nix ;O)

    lg tim
     
  11. #11 DieTerMiete, 04.04.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Einzugsmuttern halten genau so viel wie normale Muttern, sie haben halt den Vorteil das du nicht gegen halten mußt. ;-)

    Bohr die Alten erstmal aus und dann mal schauen...

    Schmeiß den Zölligen mist bei der Gelegenheit gleich mit raus.
     
  12. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :nachdenklich Von welcher Gew. größe reden wir hier eigentlich ??

    Einzugmuttern machen m.e. nur bis max M8 sinn, aber auch nur wenn sie in bleche bis ca 2mm eingezogen werden, da sonst nicht genug klemmkraft aufgebaut weden kann.
    Aber auch dann drehen sie gern mal mit.
    Sie in zb ausgebohrte gew. einzuziehen funktioniert gar nicht.

    Eine abgerissene schraube, auch in schweißmuttern, lässt sich am einfachsten durch mittig ausbohren(!) und helicoil setzen erneuern.
    Das geht in beliebiger größe. Helicoil schneider und passender helicoil vorausgesetzt. ;-)


    Ähnlich wie Helicoil sind ensat gewindeeinsätze, genauso stabiel, eher stabieler, aber etwas anders im einbau.Man muß zb nicht unbedingt ein "gew" vorschneiden wie beim Hc. Dafür brauchen sie "mehr platz"...also nur bedingt in schweißmuttern einsetzbar.
    Die gibts auch in allen möglichen größen.
     
  13. #13 DieTerMiete, 05.04.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Also wenn die Einzugsmutter sich mitdreht war sie nicht richtig gesetzt. Aber da gibt es mit sicherheit auch Unterschiede in Qualität und wie das Setzwerkzeug aussieht.

    Helicoil wäre auch eine Möglichkeit aber wenn an der Stelle von hinten eine Mutter gegengeschweißt ist macht es wenig sinn den Helicoil dort rein zu setzen. :nachdenklich

    Aber ich denke wir haben jetzt schon genug Ideen geliefert, ich will jetzt Taten sehen. :pfeiffen
     
  14. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Das müssten 3/8 oder 7/16 UNC Schrauben sein - eher 3/8.
    Schraubenfestigkeit ist "Grade 5" (drei Striche auf dem Schraubenkopf).
    Eine der drei ist ja noch rausgegangen, oder? Miss die mal im Durchmesser. 9,5mm sind 3/8 und 11,1mm sind 7/16.

    Die Muttern sind nur leicht angepunktet, d.h. Du kannst versuchen von unten einfach mit 'nem großen Hammer oder Dorn draufzuhauen. Oder evtl. den Dorn durch eines der seitlichen Löcher im Rahmen führen und seitlich darufhauen.
    So hab' ich die damals auch rausbekommen.

    :ciao
     
  15. #15 Thomas K., 05.04.2010
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Am einfachsten wird es sein, in den Schraubenrest ein loch zu bohren
    passenden Torx opfern, in das Loch einschlagen und die Schraube REINZUDREHEN.
    Also in den Rahmen fallen zu lassen. Vorher natürlich gut von oben mit WD40 o.Ä. einsprühen.

    An Stelle des Torx kannst auch ein gewinde einschneiden und eine Schraube nehmen.
    Es gibt für solche Fälle auch Schraubenausdreher

    :ciao Thomas
     
Thema:

Schraube abgerissen

Die Seite wird geladen...

Schraube abgerissen - Ähnliche Themen

  1. Suche Werkstatt/ Schrauber in/um Kassel

    Suche Werkstatt/ Schrauber in/um Kassel: Hallo Jeep Gemeinde, ich suche ne fähige Werkstatt oder einen Schrauber in oder um Kassel. Sollte nicht astronomische Preise Verlangen und sich...
  2. Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube

    Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube: Mein Cherokee 2.5l Diesel begann eines Tages an Öl zu läcken. Das Öl sammelt sich an zwei Schrauben hinter dem Motor (Siehe Bild). Weiß jemand...
  3. Schrauben vom Turbolader

    Schrauben vom Turbolader: Hallöchen, wie kriegt ihr die 2 Muttern auf der Turborückseite lose ? Eine konnte ich ohne große Probleme lösen und entfernen. Aber die anderen...
  4. Bremssatel entlüftungs schraube wj wg

    Bremssatel entlüftungs schraube wj wg: Hallo zusammen. Endlich geschafft sich im Jeep forum anzumelden. ... Schon so oft verzweifelt gewesen und den grand cherockee doch wieder ans...
  5. Schrauben von Gurtbefestigung, Getriebeölkontrolle

    Schrauben von Gurtbefestigung, Getriebeölkontrolle: Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich richtig bin, dass die Schrauben bei Jeep YJ 1989er Baujahr, von Gurtbefestigung, Getriebeölkontrolle und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden