Schock an der Tankstelle **20.12.2007**

Diskutiere Schock an der Tankstelle **20.12.2007** im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Kann man den Anstieg der Benzinpreise noch stoppen? Macht es Sinn auf Gas umzurüsten?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BC-KC 4000, 19.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Kann man den Anstieg der Benzinpreise noch stoppen?
    Macht es Sinn auf Gas umzurüsten?
     
  2. #2 GoodOldFranky, 20.12.2007
    GoodOldFranky

    GoodOldFranky Guest

    moin,

    erster :bähh

    ich würde mich mit dem gasumbau beeilen... die km werden immer mehr die man fahren muß bis der umbaupreis "eingefahren" ist

    ich hab das gott sei dank seit ca 8000 km hinter mir... aber der gas-preis krabbelt immer weiter.... und da ist mal nicht der staat dran schuld...

    reiner profit gier.... aaarrggghhh
     
  3. heujo

    heujo Guest

    ...nennt man auch markt, angebot & nachfrage regeln den preis...
     
  4. #4 Eagle Eye, 20.12.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.543
    Zustimmungen:
    2.987
    Vorname:
    Carsten
    die frage ist doch ab wann geht der schock los ??

    gestern bei 1,38 oder vor etlichen wochen bei 1,21 ??

    das sind 17 cent x 80 l = 13,80 euro

    fahre ich sinniger kann ich ca. 1,5 l auf hundert sparen
    macht bei 200 reichtweite gesparte 3 l

    13,80 - 4,14 = 9,66 mehrbelastung pro tankfüllung.


    JA, das ist eine bodenlose frechheit sondersgleichen


    hat jemand eine idee, wie ich mich dagegen wehren kann, ausser mir ein anderes fahrzeug zuzulegen ??
     
  5. #5 mad joe, 20.12.2007
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Joachim
    Ich sach ma, der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht!

    Bei Gasumbau bin ich eher skepsisch. Es läuft ja bestimmt darauf raus, das wenn genügend Gasfahrzeuge im Umlauf sind, die Gaspreise saftig angehoben werden.
    Oder es heißt dann wieder: Gesundheitsschädlich!
    Wie beim Diesel, da hieß es anfangs auch gibt nix Umweltfreundlicheres. als denn genug Diesel verkauft waren - zack KREBSERREGEND!
    Das gleiche dann bei Biodiesel - war aufeinmal 30mal Krebserregender als normaler Diesel (wieso wird der dann noch Beigemischt?)
    Merkt eigentlich keiner, wie man hier in D verarscht wird???
    Zu Angebot und Nachfrage lass ich jetzt mal nen Kommentar. Fakt ist doch, das der Staat am meisten am Sprit verdient!



    only my 2 cent
     
  6. #6 DieTerMiete, 20.12.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Also ich bekomme morgen mein Wagen vom Gasumrüster zurück! von daher muß ich jetzt positiv reden. ;-)

    der Gaspreis ist zwar gestiegen, aber der Benzinpreis noch mehr!!!! von daher passt die Rechnung noch immer, das ich in etwas mehr als einem Jahr im Plus bin. Und dann mal schauen... vielleicht Fahrrad fahren. :-)

    Ich glaube die Dieselfraktion ist in diesen Tagen noch am meisten angeschissen. vor etwas zwei Wochen war hier an der Tankstelle Einheitspreis für Normal, Super und Diesel :verrückt

    Gruß...
     
  7. #7 Pendagon, 20.12.2007
    Pendagon

    Pendagon Guest

    Hallo,

    für mich ist die einzig noch einigermaßen wirtschaftliche Möglichkeit, einen V8 zu bewegen, wenn er auf Gas umgerüstet ist. Nur dann wird der Jeep ein interessantes Fahrzeug, berücksichtigt man Steuer, Versicherung, Unterhaltskosten, usw. Voraussetzung ist, man WILL so einen Wagen oder man BRAUCHT so ein Wagen. Mein Zweitwagen (Dailiy-Driver), mit dem ich zur Arbeit jeden Tag 35 Kilometer one way pendle, ist ein kleiner Citroen C1 (Verbrauch ca. 4,5 Liter/100 Kilometer) Ich fahre diesen Wagen nur, weil ich es nicht mehr einsehe, meine Kohle dem Staat in den Hintern zu pusten, nur, um das Feeling eines V8 zu haben. Wir nutzen den Jeep für tägliche Erledigungen, Hängerbetrieb oder für Langstrecken. Auch wenn wir mit unseren 4 Hunden unterwegs sind, ist der Granny vom Platz gut geeignet. Durch die Nähe zu NL ist die Rechnung bez. Gastanken noch etwas besser als in D.
    Solange es noch genug gibt, die auf der AB mit 200 km/h den Sprit rauspumpen oder das Auto hier in Deutschland zum Statusobjekt weiterhin auf Platz 1 ist, solange das Volk keine Sparautos kauft (und damit Steuereinnahmen des Staates vermindert), solange gibt es für den Staat keinen Grund, die Preise (vor allem Steuern) anzupassen, um die Mobilität aufrecht zu erhalten. Schaut Euch doch mal in den Städten oder Autobahnen um; alles voll... und mit jeder Sekunde, wo Millionen Motoren laufen, füllt sich das Konto des Staates. Aber schauen wir uns auch mal hier in den GW-Foren um, es sind Liebhaber, die ihr Auto auch viel als Hobby-Utensil verwenden. Und gerade wir wissen um den Verbrauch, also sollten wir uns nicht beschweren; trifft es doch eher die Menschen, die mit ihren "normalen" Autos jeden Tag zur Arbeit müssen (die Anfahrtskosten steigen ja dann überproportional zum Gehalt, welches i.d.R. gleichbleibt). Der Staat verlangt Mobilität, reduziert aber die Gegenleistung (siehe Pendlerpauschale). Bei einem amerikanischen Unternehmen habe ich mal gelernt, dass man im Vertrieb einen guten Job gemacht hat, wenn der Kunde quietscht, aber gerade noch kauft. Und genau so ist es mit dem Thema,... alle quietschen, aber fahren (auch sog. Spaßfahrten) tun sie noch. Lasst einfach mal die Karre stehen; somit sorgt ihr für Steuerausfälle und nur das bewegt die sog. Regierung zum "Nachbessen".

    Grüße

    Alex
     
  8. #8 BC-KC 4000, 20.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Genau das macht mich auch stutzig. Wobei der Diesel jetzt wieder etwas runter ist. Der Preis bei Normal und Super ist immer noch gleich. Heute an der billigsten Tanke 1,389.
    Gut, die, welche ihre Autos auf Gas umgerüstet haben sind natürlich im Vorteil. Da der Gaspreis aber wahrscheinlich auch bis zu 25% angehoben wird, ist ein Neueinbau einer Gasanlage aus meiner Sicht auch nur dann rentabel wenn man viel unterwegs ist.
    Klar, wir fahren grosse Autos und dass da etwas mehr Treibstoff vernichtet wird ist auch ok so. Aber wenn der Nachbar mit seinem CORSA schon über die Spritpreise jammert......
     
  9. #9 grimaldur, 20.12.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    lpg ist ok...

    ist ja auch nix neues... gibts schon ewig..

    hab schon 10tkm damit hinter mir.. :D

    das mit dem viel fahren... naja.. bis 2018 oder so ist der steuersatz fest.
    und die gas preise sind ja (warum auch immer) am öl-preis gebunden..

    d.h. das wenn der gas-preis steigt... der sprit preis noch mehr steigt..

    und bis 2018, also in 10 jahren wird doch wohl jeder 20-30tkm schaffen oder??


    sonst bleibt noch, der umb au auf e85... aber da sind die preise in D auch schon teuer...
     
  10. #10 outdooruwe, 20.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Ich fahr, Bahn......:tuscheln(Wenn sie denn fährt und nicht bestreikt wird) Kostet mich 69€ im Monat, da lohnt sich kein Auto, fürs Pendeln.

    ....aber über die Spritpreise ärger ich mich trotzdem.

    Mein Tankwart hat mir übrigens geflüstert, das die Einheitspreise, wohl von einem bestimmten konzern so gesteuert werden um Normal abzuschaffen, da sich mit super mehr verdienen läßt (fast gleiche Produktionskosten, bei mehr Profit)
     
  11. #11 Pendagon, 20.12.2007
    Pendagon

    Pendagon Guest

    Ja, Uwe da ist aber noch mehr dran,... denk allein mal an die Einsparungen der Logistik, wenn Du eine Spritsorte (siehe Schweiz) abschaffst. Aber sicher werden die armen Mineralöl-Konzerne diese Einsparung an die treue Kundschaft, die eh viel zu viel Kohle hat, weitergeben. :hurra

    Man denke noch weiter.... irgendwann wird Super dann zu "Regular" und die hoffnungslos überteurerten sinnfreien Premium-Kraftstoffe haben wieder einen (wenn auch nur namentlichen) Vertriebsmehrwert.:pfeiffen

    Grüße

    ALex
     
  12. #12 BC-KC 4000, 20.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Mit Premium meinst da 100 Oktan und so? Die haben in meinen Augen keinen Vorteil gegenüber dem normalen Sprit. Nur dass der noch ein paar Cent teurer ist.
     
  13. #13 Pendagon, 20.12.2007
    Pendagon

    Pendagon Guest

    So isses, Klaus. Wie die Sorten auch immer heissen (die Namen suggerieren ja Kraft und Power und überhaupt), nur schade, dass die meisten Motoren das Zeug überhaupt nicht "ausnutzen" können,... aber egal. Wir kommen sonst vom Thema ab. Vielleicht wird ja der Spritpreis bald in der Maßeinheit 500 Gramm angegeben, dann wirds wieder billiger :tanz

    ... und es besteht sicher für die Öl-Multis keinen Grund,m den Ölpreis zu senken, wenn der Verbraucher noch 73% Steuern akzeptiert.
     
  14. #14 BC-KC 4000, 20.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Nee, da kommst nicht vom Thema ab. Das passt schon so.
    Mir tun ehrlich gesagt die ganzen Tankstellenpächter leid.
    Wenn die keinen Shop mit dabei haben, können die zu machen.
    Allein vom Spritverkauf kann sich keine Tankstelle halten.
     
  15. #15 Wildwater, 20.12.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Ich weiss gar nicht, was ihr alle habt. Wenn ich Benzin sparen will dann fahre ich Bahn oder Bus.

    Und sooo teuer ist das Zeug ja auch wieder nicht - zwischen € 1,214 (Diesel) und € 1,25 (95 Oktan) gestern am Nachmittag. Zumindest rentiert sich Dieselfahren nimmer, wenn ich mir den höheren Anschaffungspreis des Fahrzeuges ansehe. Aber das war ja vorhersehbar.

    Gas ist hier keine Alternative, da es dafür so gut wie keine Tankstellen gibt - grad mal eine mit Erdgas im Umkreis von 50km. Von den technischen Unzulänglichkeiten eines Umbau mal abgesehen (Ausnutzung der höheren Oktan, Unterbringung des Gastank usw.)

    ww
     
  16. #16 BC-KC 4000, 20.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Na ja, Du wohnst ja auch nicht in Deutschland.
    Und nicht jeder hat die Möglichkeit ins benachbarte Ausland zu fahren um "billig" zu tanken ;-)
     
  17. #17 Wildwater, 20.12.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Diese Möglichkeit habe ich auch nicht, da der Sprit im benachbarten Ausland nicht wirklich billiger ist. :D ;-)
    :weg

    ww
     
  18. #18 Danieljetzt, 20.12.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel

    Ja, nicht bei den grossen Tanken, also S"hell", Anal usw.. Denn die machen die Preise, und wenn alle wie bescheuert da hin rennen und Tanken um einen Fussball für 5 € zu kaufen, dann machen die sich die Preise die denen am besten gefallen.
     
  19. #19 outdooruwe, 20.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Und das ist auch bald Geschichte durch die immer längeren Öffnungszeiten,kauft doch keiner mehr auf der Tanke....
     
  20. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.577
    Zustimmungen:
    33
    Vorname:
    Gustav
    ein gasumbau kam für mich nie ernsthaft in frage.
    habe meine spritkosten, auf´s jahr gerechnet, halbiert in dem ich möglichst viel mit dem motorrad fahre. aber im winter, wo ich nur den jeep bewege und einen haufen an spritgeld bezahle, könnte ich schon kotzen.

    gruß

    larry
     
Thema:

Schock an der Tankstelle **20.12.2007**

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden