schlagen in der hinterachse

Diskutiere schlagen in der hinterachse im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; hey diesmal hat es mich erwischt....also; wenn ich über unebenheiten fahre auch schon bei kleinen habe ich ein scglagen aus der hinterachse. erst...

  1. #1 sascha112, 24.10.2008
    sascha112

    sascha112 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    hey diesmal hat es mich erwischt....also; wenn ich über unebenheiten fahre auch schon bei kleinen habe ich ein scglagen aus der hinterachse. erst dachte ich stoßdämpfer im eimer.abewr die sind i.O. dann habe ich meine mt´s nach dem mammutpark wieder runter gemacht und meine at´s drauf gezogen...da hab ich mir gedacht wackelste ma am rad und siehe da..mein klappern....naja gut also wenn ich hin und her sprich rechts und links wackel kein soiel..wenn ich aber das rad abwechselnd oben und unten bewege ähnlich wie bei "radlagertest" habe ich ein recht beachtliches spiel...erst dachte ich rad.- bzw. steckachsen lager aber ich bin der meinung das ich im diff spiel habe...geht das überhaupt..im park war es noch nicth es fing erst vo 2-3 wochen an....undist auch ständig....diff sah eigentlich noch gut aus als ich kurz vorm park nen ölwechsel gemacht habe und die simmerringe hinten...den ölzusaatz habe ich auch drin...es fühlt sich halt so an als wenn sich die steckachse im diff ein stück nach oben und unten bewegen könne..schätzungsweise auf die länge bestimmt 10 millimeter eher mehr...bin echt nen bischen ratlos..und öl ablassen und nur ma reinschauen wollt ich evtl vermeiden wenn es einer vone uch schon mal hatte dann kann ich gleich teile bestellen und fange net zweimal an.....aber nun genug geschrieben jetzt dürft ihr :bähh wer schreibfehler findet darf sie behalten:keule:
     
  2. #2 YJUMPER, 24.10.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Habe zwar nen YPs, aber das gleiche Problem wie Du. Ich werde zunächst die Federbuchsen am Rahmen erneuern. Ich vermute, das Schlagen kommt von dort. Meine Hinterachse (C-Clip) hat zwar auch etwas Spiel, aber ich glaube nicht, dass es aus dieser Ecke kommt. Wie es beim XJ ist, können Dir hier nur die Kollegen erklären.

    Wir bleiben dran:vertrag
     
  3. #3 sascha112, 25.10.2008
    sascha112

    sascha112 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    hey habe noch ne neuigkeit...und zwar..es ist doch ein axial spiel... aber es sind etwa 5mm ist das zuviel...??? habe bei meinem hinterachsölwechsel auch neue c-clips bestellt und die neuen waren dünner als die alten also habe ich die alten weider eingebaut..nun weiß ich echt net mehr weiter....
     
  4. #4 Lohrengel, 25.10.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    und das geräusch kommt definitiv von der steckachse ? alles andere (dämpfer, Federn) hast schon getestet ? der auspuff ist aich freigängig und schzlägt hinten nirgendwo an (passiert gerne mal) ?

    fahr doch mal zum TÜV nach Fritzlar auf die Rüttelplatte. vielleicht kann man dann mehr sehen...
     
  5. #5 sascha112, 25.10.2008
    sascha112

    sascha112 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    ja ist genau von der hinterachse...und es kann nur noch das axialspiel auf der fahrerseite sein..hab ihn sogar hinten komplett mit dem radlader hochgehoben um ganz sicher zu gehen
     
  6. #6 Eagle Eye, 25.10.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    32.765
    Zustimmungen:
    6.182
    Vorname:
    Carsten
    die c-clips verhindern ja das nach aussen gleiten der achse.

    wenn deine jetzigen schon dicker sind als die, die du bestellt hast, ist ja schon mal irgendwas nicht ganz korrekt.


    es ist schon mal vorgekommen, dass die c-clips geringfügig schmaler werden. aber dicker wohl kaum.

    entweder es hat schon vorher mal jemand sich dran versucht und selbst gebaute clips verwendet, oder du hast falsch bestellt oder andere steckachsen drin.

    ganz zuletzt könnte es sein, dass dein herzbolzen im diff (verhindert u.a. das nach innen wandern der achse) eingelaufen ist.
    aber auch das ist eine seltenheit, mir bisher noch nie untergekommen, also ein novum.
     
  7. #7 sascha112, 26.10.2008
    sascha112

    sascha112 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sascha
    also den herzbolzen hab ich mir angesehen und mit dem messschiebr vermesser und so stramm wie der rein und raus geht ist der bestimmt net eingelaufen....bei den neuen bestelleten c-clipsen bin ich mir sicher das ich die richriten habe..sie weichen auch nur ganz gering von den alten ab..also hab da jetzt nicht riesen unterschiede bei....war jetzt bei nem kumpel der auch wie ich so nen bischen ami schrauber is..und der meinte das ich mir da gar keine sorgen machen müsse...meine geschätzten 5mm spiel wäären noch voll ok...er hatte schon achsen die weit mehr spiel hatten..aber das kann meinr meinung doch net ganz stimmen.sont hätt ich ja net auf einmal dieses schlagen bei den kleinen unebenheiten.....alles komisch irgendwie....
     
  8. #8 Lohrengel, 26.10.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Ist das Spiel auf beiden steckachsen (rechts und links) so groß ?
     
  9. #9 Eagle Eye, 26.10.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    32.765
    Zustimmungen:
    6.182
    Vorname:
    Carsten
    spiel ist normal. :genau schlagen nicht :traurig2
     
Thema:

schlagen in der hinterachse