Schimmel ?

Diskutiere Schimmel ? im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Ich bin gerade am renovieren. Und nach dem Abziehen von 2 Lagen Rauhfaser mit min. 4 Farbschichten kam an einer Stelle der Wand ein verdächtiger...

  1. #1 jeeptom, 20.12.2018
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    150
    Vorname:
    Tom
    Ich bin gerade am renovieren.
    Und nach dem Abziehen von 2 Lagen Rauhfaser mit min. 4 Farbschichten kam an einer Stelle der Wand ein verdächtiger Fleck zum Vorschein. Die Wand ist trocken, auch dort wo der Fleck zu sehen ist.
    Die Wand ist eine Aussenwand und unter dem Zimmer ist ein unbeheizter Kellerraum.
    Baujahr vom Haus ist Mitte der 70er Jahre

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die "Verfärbung" lässt sich mit Schmirgelpapier leicht entfernen.

    [​IMG]


    Ist das Schimmel und benötigt die Wand eine besondere Behandlung ?
     
  2. #2 der Öli, 20.12.2018
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.879
    Zustimmungen:
    776
    Vorname:
    Daniel
    stand an der stelle eventuell ein schrank???
     
  3. #3 jeeptom, 20.12.2018
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    150
    Vorname:
    Tom
    nur einer von drei flachen Schränkchen ( ca. 40cm hoch ) und ca. 4cm von der Wand weg
     
  4. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    974
    Vorname:
    Norman
    Hi Tom, wenn das schnell weg ist von die obere flache mit Schleifpapier, ist nicht in die Wand / Gips. Kann sein das die alte Klebemittel hat kein Schimmelhemmen mittel drin, besonders wenn das schon zwei Papier lage hat und etwas 4 Lachschicht drauf. Klingt sehr alte.
    Ist die Außenwand isoliert ? Auch die unterliegen Kellerraum kann man mit Styropur isolieren.

    Da gibt Mittel was man auf die wand bringen kann gegen Schimmel Bildung bevor die neue Tapete angebracht ist.
    Welche Richtung hat die Außenwand? Nach Nord / Ost usw? Ist die Außenwand nass oder ist erde gegen die mauer höher denn innen ?
     
  5. #5 jeeptom, 20.12.2018
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    150
    Vorname:
    Tom
    Hallo Norman, die Wand ist südlich ausgerichtet und mein Fußboden etwa einen Meter über dem gepflastertem Aussengrundstück.
    Die Kellerdecke, unter meinem Fußboden, wird im Januar von einer Firma isoliert.
    Die Aussenwände sind im Standart der 70er gebaut. Eine deutliche Isolierung kann ich aussen nicht erkennen.
     
  6. #6 Eagle Eye, 21.12.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.556
    Zustimmungen:
    1.836
    Vorname:
    Carsten
    da gibt es brauchbares spray, die die weiterverbreitung des vorhandenen flecks verhindert,
    konserviert sozusagen.
    gibt es in jedem baumarkt und reicht für den hausgebrauch (auch wohnungsgebrauch ;-) ) völlig aus.
     
  7. #7 Baunix63, 21.12.2018
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    Hoi Tom, das ist Schimmel, im Anfangsstadium.
    Mit Schleifen würde ich da erst mal nix machen wegen der Staubbelastung und der weiteren Kontaminierung.
    Von den Baumarktmittelchen zum sprühen würde ich abraten, zu teuer, wenig Wirkung.
    Abwaschen mit Essigessenz oder Wasserstoffperoxid sind die Mittel der Schimmelbekämpfung.
    Ganz einfach SURIG Essigessenz aus dem Aldi oder so, mit Schwämmchen auftupfen und antrocknen lassen. Stinkt, wirkt aber. Lüftet sich recht schnell wieder weg
    Bevor eine neue Tapete draufkommt mit einem fungizidem Tiefengrund behandeln.
    Und dann Möbel immer mit mind. 5cm Abstand aufstellen. Oberflächentemperatur über 12 Grad halten, darunter kondensiert die Luftfeuchte darauf.
    Da es sich von unten her ausgebreitet hat, sieht es nach einer Wärmebrücke verursacht durch die Deckenplatte aus.
    Mit einem Fernthermometer lässt sich sicher ein Temperaturabfall von Höhe 2,00m über Fußboden bis darunter feststellen. Mesit kann man das schon mit der Handfläche fühlen.

    Gruß,
    Michael
     
    Mik gefällt das.
  8. #8 jeeptom, 22.12.2018
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    150
    Vorname:
    Tom
    Kleiner Zwischenbericht:
    Ich habe gestern die betroffene Stelle an der Wand großzügig mit Essigeessenz abgebürstet.
    Und gestern am späten Abend mit einem Tiefgrund gestrichen.
    Die entsprechende Wand unten im Keller ist trocken und ohne sichtbaren Befund.
    Heute morgen war meine Wand trocken und ich habe mit dem tapezieren begonnen.

    Soweit wieder alles gut.

    Danke für die Tipps.

    Schöne Feiertage an Alle.
     
    Eagle Eye gefällt das.
Thema: Schimmel ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rauhfaser schimmel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden