Sata Festplatten

Diskutiere Sata Festplatten im Bit-Corner Forum im Bereich Allgemeines; Moin Gemeinde, Ich wollte mal fragen was ihr für Erfahrungen mit den SATA Festplatten habt. Grund ist : Ich habe dieses Jahr mittlerweile die...

  1. #1 halmackenreuter, 21.12.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Moin Gemeinde,

    Ich wollte mal fragen was ihr für Erfahrungen mit den SATA Festplatten habt.
    Grund ist : Ich habe dieses Jahr mittlerweile die 3 Festplatte verbraten und jedesmal weil die frühzeitig ihren Geist auf geben hat :monk
    Ich hatte jetzt sogar das Problem das ich keine Daten mehr auslesen konnte. Zum Glück hatte ich die meisten Daten vorher auf meine externe FP gepackt, aber es waren doch einige Sachen die dann einfach weg waren :grübel

    Ich also wieder eine neue FP geholt ( jetzt eine von Western Digital)..Musste wieder alles neu installieren und habe dann die "alte" FP als zweit FP eingebaut.
    Erst mit einem Datenrettungsprogramm konnte ich die Daten zu 80 % auf der alten FP wieder herstellen und auf der neuen FP abspeichern..

    Das kann doch unmöglich zufall sein das diese Scheiss FP schon wieder im Arsch ist :motz...Alle 3 SATA FP waren von verschiedenen Herstellern.
    Meine alten IDE FP die funzen immer noch..Die lese ich mit einem externen Gerät mittels USB Anschluss aus...

    Habt ihr auch sowas bei euch mal beobachtet ???
     
  2. #2 Frankie, 21.12.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Kleiner Trost: Normal haste auf den Platten noch Garantie drauf. Haste natürlich nicht viel von, wenn die Daten weg sind.

    Ich kann Dir sagen, dass wir die meisten Reklamationsfälle mit WD-Platten (intern und extern) haben. Samsung-Platten dagegen fallen gar nicht negativ auf - zumindest aus unserer Erfahrung heraus. Die nehmen wir mittlerweile nur noch.

    Wie schaut es denn temparturmäßig in Deinem Rechner aus? Festplatten nehmen Hitze sehr übel. Hier kann schon ein Rodler oder ne Seilbahn von Alpenföhn Haltbarkeitswunder bewirken.

    Ganze Festplatten würde ich 1x in der Woche mit Acronis auf ne Externe (bitte kein MyBook) sichern.

    Ansonsten viel Spaß mit Deiner WD - bin bespannt, wie lange die hält. :D
     
  3. #3 NiceIce, 21.12.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Servas.

    Ich hab meine Festplatten nunmehr 4 Jahre täglich und 24 Stunden (ohne Energiesparmodus) Online und in Gebrauch.

    Samsung mag ich nicht, ich schwöre auf WD, vor allem meine Raptor sind perfekt. Auf Server 1 hab ich Raid 0 für 3 jeweils 160 GB große WD, auf Server 2 Raid 1 mit 4x 500 GB WD.

    Dafür werkeln in beiden auch 7 Lüfter. Jeweils 2 davon nur für die Festplattenkühlung.

    Spannungsspitzen?
    Spannungsschwankungen?
    Vibrationen?
    Hitze?
    Luftstau?

    Alles Faktoren, die es gilt zu eleminieren, sonst macht JEDE Festplatte irgendwann schlapp.

    LG
    Martin
     
  4. #4 halmackenreuter, 22.12.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Also mit der Hitze habe ich keine Probs : Ich habe einen Thermaltake Midi Tower mit 4 Lüftern laufen. Dazu ein Programm welches den Zustand der FP anzeigt ( auch Temperatur) . Der PC steht frei also nicht irgendwo eingezwängt. Keine Heizquelle in der Nähe. Erkann frei atmen so zu sagen :D
    Ich mache ihn regelmäßig sauber ( Staub) e.c.t.

    An die Spannungsspitzen habe ich auch schon gedacht. Unsere Untermieterin hat das bei sich auch sich schon beobachtet..Die macht von zuhause aus Webdesigne für Firmen. Die hat auch schon die 2 FP dieses Jahr durch :nachdenklich

    Wie kann man den diese Spannungsspitzen feststellen oder messen :grübel

    @ Frankie : Danke für den Tip mit dem Acronis Programm. :genau
    Das werde ich jetzt mal regelmäßig machen.
     
  5. #5 Frankie, 22.12.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Und wenn Du die Betriebsystemplatte mit Acronis sicherst, kannst Du mit Universal Restore diese auf abweichender Hardware wieder problemlos zurückspielen und weiterarbeiten.
     
  6. #6 Drifter, 22.12.2010
    Drifter

    Drifter ...

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Micha

    Hab meinen PC an eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz angeschlossen ... vorbeugend ... wozu da was messen wollen ?
     
  7. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Das liegt meiner Meinung nach an der generell schlechteren Qualität der Platten. Das ist nicht Markenabhängi, sondern Chargen abhängig. Ich beobachte das Problem schon seit einiger Zeit bei uns in der Firma.
    Das einzige was wirklich hilft, sind Profiplatten für den Serverbereich - zum entsprechenden Preis.
    Ich glaube aber, die Talsohle ist durchschritten und die Qualität kommt langsam wieder.
    Bis dahin fleißig Datensicherung betreiben.
     
  8. #8 Frankie, 22.12.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Wollt´ Ihr mal lachen?

    Meine eigene Festplatte mit dem OS @home hat heute den Geist aufgegeben :motz

    Hat keinen Mucks mehr von sich gegeben. Ein Tausch der Elektronik brachte auch keinen Erfolg - die Platte hat dann nur noch vor sich hergeklackert (naja, immerhin mehr als garkein Mucks :happy).

    Und jetzt der Clou: Es war eine Platte von Samsung (ja genau die Marke, die ich weiter oben noch gelobt habe)... Type: HD103UJ 2009.06... :monk

    Zum Glück hatte ich aber eine Ersatzplatte und ein relativ frisches Backup da, innerhalb von 60 Minuten (inkl. rumschrauben) war der PC wieder einsatzbereit...

    Fazit: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. :cool
     
  9. #9 halmackenreuter, 23.12.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    :-):-):-)
    Ich schmeiss mich weg..Da siehste mal..Das scheint doch mit der Qualität zusammen zu hängen wie Chip richtig schreibt...Ich habe hier eine IDE liegen die ist jetzt 8 Jahre alt und funzt immer noch einwandfrei :daumen..OK die ist natürlich auch nicht im dauerbetrieb...
    Also betreibe ich erstmal ordentlich Datensicherung und speichere das alles auf meiner externen..
    Man das ist aber auch zu kotzen...Alle meine Mailadresse sind weg..Scheisse :keule:

    @ Drifter : Ich habe mir gestern auch so eine Leiste aus dem Baumarkt geholt..Das heißt gleich 3 solcher Teile
     
  10. #10 grimaldur, 23.12.2010
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Jean-Philippe
    die sind ja auch für dauerbetrieb ausgelegt :pfeiffen

    grob gesagt ist es mit den "normalen" platten so:
    halten die 8 monate, halten die ewig
    sonst.. gehn die halt vorher kapput.
     
  11. #11 Frankie, 01.01.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hab nun ne SSD drin. Einfach nur geil. :daumen

    Windows 7 Ultimate war beispielsweise vom USB-Stick in ca. 10 Minuten installiert.

    Über den Speed kann man also nicht meckern:
    [​IMG]
     
  12. #12 NiceIce, 01.01.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Daten?
    Fakten?
    Modell?
    Preis?

    :Mods
     
  13. #13 Frankie, 01.01.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Zum Testen erstmal ne 60er aus dieser Serie. Bei Amazon für 118 EUR.
     
  14. #14 NiceIce, 01.01.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Cool.

    Muss ich mal ausschau halten.

    Danke für die Info.
     
  15. #15 Frankie, 01.01.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Nix zu danken.

    Schade nur, dass die noch so teuer sind. :traurig2
     
Thema:

Sata Festplatten

Die Seite wird geladen...

Sata Festplatten - Ähnliche Themen

  1. Festplatte beim MYGIG tauschen

    Festplatte beim MYGIG tauschen: Hallo zusammen, ich habe meinen WH nun seit April und gebe ihn auch nicht mehr her. Allerdings funzt die Festplatte mal überhaupt nicht, mit...
  2. Festplatte defekt ???

    Festplatte defekt ???: servus zusammen. habe heute ein video von der kamera auf eine externe FP gezogen. wollte heute abend dran arbeiten und schalte die externe FP an...
  3. Festplatte defekt

    Festplatte defekt: hallo zusammen. habe an meinem laptop die festplatte gehimmelt. :verrückt habe solange drauf herumgeklopft, bis sie jetzt gar nicht mehr...
  4. Festplatte zerlegen

    Festplatte zerlegen: Hi, hat jemand von euch schonmal ne 2,5" SATA-Festplatte zerlegt? Der Deckel obendrauf ist ja geschraubt - kann ich den einfach so öffnen oder...
  5. Belegung 2,5" P-ATA Festplatte

    Belegung 2,5" P-ATA Festplatte: Ich google mich noch blöd! :monk Ich habe hier nen mini ITX-Pc, der soll eine 2,5" Festplatte bekommen! jetzt habe ich den Stecker mit 43Pinne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden