Ruckeln beim Einlenken

Diskutiere Ruckeln beim Einlenken im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo erst mal, bin noch ganz neu hier, hab aber schon ein riesen Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Fahre einen Jeep cherokee XJ, 2,5 td....

  1. linus

    linus Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Conny
    Hallo erst mal, bin noch ganz neu hier, hab aber schon ein riesen Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Fahre einen Jeep cherokee XJ, 2,5 td. Bj.98. Beim Einschlagen der Lenkung und nur(!) im Allradbetrieb ruckelt, bremst und schaukelt es (also wirklich Alles auf einmal) je mehr ich einschlagen muß umso schlimmer. Letztes Jahr hat man mir wegen des gleichen Problems Dichtringe ausgetauscht, es hat sich aber leider nix verändert:nachdenklichWer kann mir bitte helfen:achselzuck Grüße aus dem Frankenland Linus
     
  2. #2 Eagle Eye, 16.02.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.668
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    allrad nicht auf festen untergrund einlegen.

    dann sollte es weg sein bzw. weniger werden.

    es gibt keinen ausgleich zwischen der vorder- und hinterachse, daher kommt es zu verspannungen.
     
  3. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Peter
    wie Carsten schon geschrieben hat, liegt das am eingelegten Allrad.
    Im Gegensatz zu den meisten 4.0 Liter haben annähernd alle 2,5er das 231er Verteilergetriebe ohne Mitteldifferential.
    Daher: Allrad NIE(!!!) bei trockener Straße und möglichst auch nicht bei feuchter Straße mit Allrad enge Radien.
    Das kann große Schäden nach sich ziehen!
     
  4. linus

    linus Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Conny
    Wow, vielen Dank für euere schnelle Antwort!! Die Tipps sind logisch und ich nehme sie gerne an. Die to do list gebe ich an meine Werkstatt weiter, denn ich habe leider keine Ahnung von der Materie. Bin Einsteiger und muss euch sicherlich noch öfter mit Fragen quälen :cool eine hätte ich da gleich noch, für jeden Könner wahrscheinlich banal, aber was bewirkt bei dem Ganzen ein E-lüfter, bzw. das Absenken des Kühlers???
     
  5. #5 trudelpups, 16.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Über die Kühlung und nicht Kühlung im TD gibt es viel Lesestoff.Fang mal damit an.http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=3472
    Wenns ins Detail geht schreib einfach mal an Krabbe00 hier im Forum,der is so ne Art Messias der TD Kühlung und hat bei seinem einiges umgebaut.:-)
     
  6. linus

    linus Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Conny
    Ok, dankeschön!! Habe eben bemerkt, dass ich bei der to do liste von Eagle Eye in die nicht für mich bestimmte Zeile geraten bin. Peinliches Anfängerglück....schäm!
     
  7. #7 Eagle Eye, 16.02.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.668
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    schämen solltest du dich nur dafür, dass du meine liste nicht wenigstens etwas abgearbeitet hast :-)

    dennoch ist die kühlung ein ganz wichtiges thema beim TD.

    EUGENE und KRABBE sind def. die richtigen zu dem thema.

    aber wie TRUDELPUPS schon schrieb, solltest du dich erstmal in die sache reinlesen.

    wenn du dann noch lust hast, hier zu bleben (im forum) stell dich und dein auto doch mal etwas mehr vor

    :ciao
     
  8. linus

    linus Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Conny
    hallo meine Schutzengel, nochmals danke, vermutlich habt ihr mich wirklich vor schlimmeren bewahrt:genau die Symtome sind viel besser und das Fahren macht wieder richtig spass! Lege das Allrad nun nicht mehr auf festem Untergrund ein, muss gestehen, dass ich das wirklich nicht wusste. Tja und das Thema Kühlung (Link von Trudelpups) bin ich nun auch angegangen....also alles in Arbeit:grübel
    Zu mir selbst gibt`s nicht allzuviel zu sagen, vielleicht genügt es, wenn ich sage, ich bin genauso schön wie mein über alles geliebtes Automobil:-). Das Baujahr nicht mehr ganz so jung mit leichten Abnutzungserscheinungen, wenn ihr mehr wissen wollt, fragt mich genaueres und ich gebe gerne Antwort.
    Mein Liebling ist ein Mounty 2,5 td, Bj.98 , schwarz und im Originalzustand. Trotz vieler Unkenrufe von Bekannten habe ich ihn vor 3 Jahren gekauft und kann bis heute seinem Charme nicht wiederstehen!! Und das obwohl ich im Sommer schwitze wie Sau und im Winter fast erfriere! Und dann diese ständigen Reparaturen und die Fragezeichen in den Augen des Mechanikers, aber wem sag ich das?! Jetzt endlich weiss ich, wen ich fragen kann, ich habe jetzt euch:genau Demnächst werde ich noch ein Bild einstellen....vom Auto (logisch). Dann bis demnächst... Linus
     
Thema: Ruckeln beim Einlenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep rzuckelt beim einlenken

    ,
  2. ruckeln beim einlenken