Restauration YPs und Umbau zum "CJ-Y"

Diskutiere Restauration YPs und Umbau zum "CJ-Y" im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Türen und Hardtop für den TÜV? Hm, hatte ich beim TÜV noch nie dabei

  1. #501 dirk_aus_md, 14.03.2018
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    55
    Vorname:
    Dirk
    Türen und Hardtop für den TÜV? Hm, hatte ich beim TÜV noch nie dabei
     
  2. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    ...nein, nein nicht für den TüV. Türen und Dach nur damit die Orangenhaut draußen stehen kann und mir nicht absäuft :daumen
     
    Bodo gefällt das.
  3. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo Freunde der gepflegten Eingangspforte :ciao

    Die Türchen sind so weit fertig (wenn am Ende auch mehr oder weniger nutzlos :traurig2). Wollte Euch mit einigen Bildchen dazu erfreuen. Das Einzige was mich genervt hat :motzsind die für sündhaft teures Geld erworbenen Dichtungen, die nichtmal genau passen. DSCN5291.jpg DSCN5293.jpg DSCN5294.jpg

    Jetzt müssen sie noch eingehängt werden, dann schauen daß die Schlösser schliessen etc. dann kann die Innenverkleidung wieder dran.

    Dann waren die Sitzkonsolen dran:
    DSCN5296.jpg DSCN5297.jpg DSCN5298.jpg DSCN5301.jpg DSCN5304.jpg

    Ist doch ein gutes Gefühl wenn man weiß, das unter dem Poppes dann auch alles wieder in Ordnung ist :tanz

    So das war der erste Streich, der Zweite folgt sogleich......:warten

    Bis gleich
     
  4. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo Freunde der Kunststoffüberdachungen :ciao

    habe mich auch dem dem schwarzen "Blickindenhimmelversperrer" gewidmet.:cookie
    Das Dach lag jetzt mehrere Jahre irgendwo im Garten rum und hat ein hübsches Biotop von heimischen Kleintieren und Nagern beherbergt :pumpgun
    Die ein oder andere Blessur hat es durch die Hin- und Herräumerei auch noch davon getragen. Auch wenn es nur als Zwischenlösung gedacht ist, kommt mir so eine verwahrloste Bedachung nicht auf meine Orangenhaut:traurig5
    Das ganze verlotterte Ding mit dem Hochdruckreiniger gereinigt, mehrere Generationen von heimischen ...naja siehe oben....entfernt und ca. 1kg Erde :besen
    Heckscheibe abgeschraubt und alles gereinigt. Dabei ist die Folierung auf der Innenseite der Scheiben dezent flöten gegangen. Diesen Papp der Folie von der Scheibe runterzubekommen war schei.....Gefunzt hat es mit Japanspachtel und Unmegen Nitro :blöd:blöd:blödSo fühle ich mich jetzt auch
    Zuvor hatte ich gestern abend noch die "Fehlstellen" mit GFK-Laminat repariert.
    Alles abgeklebt und die Schwarzarbeit konnte beginnen. Einen Durchgang muß ich wohl noch .....

    So jetzt könnt Ihr Bildchen anschauen:

    DSCN5308.jpg DSCN5313.jpg DSCN5315.jpg DSCN5317.jpg DSCN5318.jpg DSCN5319.jpg DSCN5321.jpg DSCN5322.jpg DSCN5323.jpg DSCN5324.jpg

    Hoffe die Farbe ist nach dem endgültigen Trocknen gleichmäßiger. Ansonsten gibt's Sonntag einen zweiten Durchgang :blöd:blöd:blöd

    Des war's für heut' Gute Nacht :fassbier
     
    Eagle Eye gefällt das.
  5. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo zusammen :wink

    langsam bekomme ich Angst vor mir selbst, gestern und heute schon wieder etwas am Jeep gemacht :genau

    Gestern haben das Hardtop und die Heckscheibe nochmal Farbe bekommen. So bleibt's jetzt, das reicht für die Orangenhaut.
    Heute die unteren Türaufhängungen mit Dichtmittel eingesetzt und was mich die ganze Zeit gestört hat: Die Scheibenauflagen auf der Haube neu eingesetzt. Habe die Dinger neu eingeschrumpft, daß das halbe Gewinde noch raus geschaut hat, hat mich gestört. Jetzt sind sie auf der richtigen Höhe und natürlich mit Dichtmittel versiegelt.
    Dann die Sitzkonsolen wieder zusammen gebaut und testweise die Sitze eingebaut. Jetzt sind sie aus dem Weg und ich kann sitzend die Höhe des Schalthebels bestimmen, der muß noch angeschweißt:schweissen werden und soll CJ-artig höher kommen. Die Sitze müssen nochgereinigt werden und die neuen Bezüge drüber, das mache ich aber erst wenn das Dach und die Türen drauf sind, sonst staubt's eh wieder ein

    Jetzt laß ich die Bilder sprechen:

    DSCN5325.jpg DSCN5326.jpg DSCN5328.jpg DSCN5327.jpg DSCN5329.jpg DSCN5330.jpg DSCN5331.jpg DSCN5332.jpg

    Grüße
     
    Eagle Eye und Münne gefällt das.
  6. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo zusammen :ciao

    so der schwarze Deckel ist drauf :cookie. Hätte nicht gedacht, dass ich die Orangenhaut jemals wieder mit Dach sehe :huch
    Dank der neuen Dichtung am Scheibenrahmen geht alles noch mehr als stramm. Wenn es wieder wärmer ist, kümmere ich mich darum, daß die Scheibe auch unter das Dach passt. Die Löcher für die Befestigung vom Dach am Scheibenrahmen müssen sowieso noch gebohrt werden.
    Ich wollte das Dach jetzt nur aus dem Weg haben. Die Scheiben werden auch wieder foliert.
    Ich muß sagen, innen Schwarz gefällt mir viel besser wie das Weiß (naja oder ehemaliges Weiß ;-)) innen.
    Die Unterkante vom Hardtop, die am Body aufliegt, habe ich noch mit "Polster"-Klebeband beklebt, daß keine Kratzer entsehen.

    Jetzt muß ich noch eine kleine Einkaufsliste abbarbeiten:
    neue Gurte vorne
    Gummistopfen für den Wagenboden
    Spiegel kommen wohl auch neu, habe keine Lust mehr alten Kram aufzuarbeiten

    Und dann war doch noch was mit der :grübelElektrik. Habe eben nochmal alles durchprobiert. Die Blinker leuchten, wenn ich bremse :fingerzeig aber das wird wohl zu finden sein. Was auch noch fehlt ist die Verkabelung der Anhängersteckdose.

    Mit meiner "TüV"-Stossstange bin ich mir nicht sicher ob ich das mache. Eigentlich habe ich ja die Blinker im Grill eingetragen. Allerdings ist die Frage, ob jemand im grauen Kittel das jetzt andeers ´haben möchte, weil durch die 31er die Flares breiter geworden sind. Naja werden wir sehen ...


    Und wieder die Bildchen dazu:
    DSCN5334.jpg DSCN5335.jpg DSCN5336.jpg

    Grüße
     
  7. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.343
    Zustimmungen:
    1.203
    Vorname:
    j.
    "hochstift pils" in der garage :daumen
     
  8. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Das ist mein "Motivations-Saft" :fassbier:genau
     
  9. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo Freunde der Lichter in der Nacht :ciao

    kurzer Status-Bericht vom vorderen Geleucht.
    Die TüV-Stossstange ist soweit fertig, Blinker und Standlicht sind drinnen. Das Ding am Jeep ist soooo häßlich :blöd, daß es schon wieder gut ist :rotfl
    Jedenfalls sind die Backsteine auch nicht besser :bähh...sorry :weg

    Naja vieleicht brauche ich sie ja auch gar nicht, wenn die Standlichter im Scheinwerfer und die Blinker im Grill durchgehen :dadr

    Der vordere Elektrikkram funzt jetzt. Hinten habe ich noch das Problem, daß die Blinker mit den Bremslichtern gleichzeitig leuchten, obwohl der Gute ja schon auf deutsches Geleucht umgebaut war. Denke das wird sich auch finden. Um da jetzt zu suchen, hätte ich das Garagentor aufmachen müssen und das war mir zu kalt. Außerdem tut's der Warnblinker nicht, das könnte aber nur das Relais sein....

    Blöde Frage: Innen geht auf einer Seite beim Blinken die grüne Anzeige nicht. Sind da Birnchen dahinter, weiß das jemand?
    Kann mich da irgendwie nicht mehr dran erinnern:achselzuck.

    Und wie immer die Bildchenschau:
    DSCN5337.jpg DSCN5338.jpg DSCN5339.jpg DSCN5340.jpg


    Viele Grüße
     
  10. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo Freunde des Agent Orange :ciao

    heut' war so den ganzen Tag in der Garage und irgendwie gefühlt nicht viel gemacht :nachdenklich

    Aber der Reihe nach:
    Kühler geschrubbt und lackiert. Irgendwann wird's dann doch ein neuer....
    Dann wollte ich ihn eigentlich einbauen, da hat mir der Kabelsalat mit den Anschlüßen für TüV-Stossstange etc überhaupt nicht gefallen. :troll Also nochmal etwas Kabelbaum getunt und die ganzen Kabel in die schwarzen Plasikführungen gesteckt. Und wie sollte es anders sein, wieder Fehler gesucht Standlicht links ging dann nicht mehr :traurig2. Am Ende war der Grund, das Birnchen war etwas "fassungslos".
    Den Tank beigekramt und wieder eine POR 15 Baustelle gehabt :traurig2 Der war ja eigentlich schon fertig, hat aber während der Lagerung munter weiter gegammelt.:huch Also wieder Flexorgie, ich hasse das Zeug :gewehr Die Tankwann wird nächste Woche dann noch gestrahlt.
    Und weil es heute so schön war, natürlich alles outdoor gemacht, d.h. die Orangenhaut in die Sonne geschoben. Und einmal "indoor", die Tür mal probeweise eingehängt. Das gibt noch ein Spass mit den Dichtungen, die müssen sich noch ein ganzes Stück zusammendrücken.

    So, ansonsten wie immer die Bildchen:

    DSCN5344.jpg DSCN5355.jpg DSCN5348.jpg DSCN5349.jpg DSCN5350.jpg DSCN5356.jpg DSCN5351.jpg DSCN5352.jpg DSCN5353.jpg
    DSCN5354.jpg

    Viele Grüße
     
    schnute, Eagle Eye, IndyFD und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Die alte Karre ist auf dem Schrott :genau

    Hallo Freunde des sortierten Gewerks:ciao

    Keine Angst ich habe mich nicht von der Orangenhaut getrennt, aber der alte Werkzeugwagen mußte weichen :huch

    Ich hoffe ihr gestattet mir das kleine :OT


    Da ich ja neuerdings nur noch Arbeiten zu verrichten habe wo man weiße Handschuhe trägt :happy, hatte ich keine Lust mehr mit diesem öligen, dreckigen unsortierten Werkzeug zu arbeiten :troll. Habe mir einen neuen vernünfigen Werkstattwagen gegönnt, ganz wichtig waren die Chromstahlräder :pfeiffen
    Das ganze Wekzeug mal gereinigt und hübsch einsortiert, jetzt macht das Schrauben bestimmt doppelt Spaß :peggy

    Aber seht selbst, so schlecht wie das erste Bild war auch die Karre:

    W1.jpg W2.jpg W3.jpg W4.jpg W5.jpg W6.jpg


    Viele Grüße und der nächste Bericht ist wieder vom Jeep : gib5
     
    Münne und Eagle Eye gefällt das.
  12. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo Freunde des kühlen Kreislaufs :ciao

    gestern war ich "enorm" fleissig:genau Da trotz Hammerthermik leider das Segelfliegen ausgefallen ist, weil der Flugplatz total abgesoffen ist, hatte ich plötzlich Zeit. Also "extra" ;-) zu Hause geblieben, um mit der Jeepgeduldigsten von Allen:kuss1 mal ins Städtchen zu gehen und anschließend noch ihren Z3 aus dem Winterschlaf geholt :drive....und nach so vielen guten Taten: Ab in die Garage Kühler einbauen.
    Aber irgendwie war ich gestern zu blöd dazu:depp 3x das Ding ein- und ausgebaut. Der YJ Grill hat seitlich Laschen bekommen. daß er an den CJ Grill passt. Irgendwie hatte ich da nicht mehr die richtige Position und Reihenfolge im Kopf, also rein - und wieder raus :motz. Endlich sitzt der Kühler richtig, jetzt noch diese gekürzte "Kunststoffwindkanalverkleidung" rein und fertig.
    Denkste :huch ging natürlich nicht über den Viskolüfter, hätte ich auch vorher drauf kommen können :happy:stinkefinger
    Also CJ Grill mit Kühler losgeschraubt, Käbelchens wieder gelöst und das Plastikding rein gesetzt und alles wieder fest geschraubt.
    Zeitaufwand: ohne Worte :pfeiffen
    Jetzt müssen nur noch der Luftfilter, der Servoöl-Behälter und der Scheibenwaschbehälter ein Plätzchen finden.

    Und wie immer die Bildchen von der "erfolgreichen" Aktion:

    DSCN5366.jpg DSCN5368.jpg DSCN5369.jpg


    Viele Grüße
     
    schnute gefällt das.
  13. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Absolute Hochachtung vor der akribischen Arbeitsleistung, aber eine Frage sei aufgrund der etwas längeren Fertigstellungszeit (ca. 1/2 BER) doch erlaubt:
    Ist aus dem ursprünglichen Vater-Sohn-Projekt mittlerweile ein Opa-Enkel Projekt geworden?:nachdenklich:nachdenklich
     
  14. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef

    :-):-):-) Genau:daumen die Enkelin wird in 14 Tagen 5 und freut sich schon auf den Jeep. Wenn sie den Führerschein macht, ist er fertig:daumen versprochen :peggy
    ...aber BER wird nie was :grübel

    Viele Grüße
     
  15. Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hallo Freunde der doppelten Arbeit :ciao

    so der Tankschutz und die "Nicht-TüV-Stossstange" erstrahlen wieder im freundlichem Schwarz. Der Tankschutz wird irgendwann sowieso neu rein kommen, der Alte ist innen doch schon arg mitgenommen.

    Dann habe ich schon mal etwas Weihnachten gespielt :vogel und 2 nette Paketchen kamen.

    Inhalt:
    2 Sicherheitsgurte vorne
    Kleinkram
    Sportluftfilter

    Den Sportluftfilter habe ich gewählt, da es für den Original Luftfilterkasten doch reichlich eng wird. Hat jemand schon mal auf den 2,5l Boliden ;-) den Filter montiert? Wäre da für Tipps dankbar!

    Außerdem war noch ein Pärchen nette Spiegel dabei. Eigentlich stören sie in der Garage nur, aber ich mußte sie einfach dran schrauben. Die Schrauben werden natürlich noch geschwärzt.
    Langsam sieht der CJ-Y nach was aus :yippieh

    a.jpg b.jpg c.jpg d.jpg e.jpg

    So jetzt kann ich mich wohl nicht mehr länger vor dem Elektrik-Hexenwerk an den Rücklichtern drücken :nachdenklich. Das muß jetzt erst gemacht werden, bevor der Tank wieder an seinen Platz kommt.

    Viele Grüße
     
    Münne, Mayjor und Eagle Eye gefällt das.
Thema: Restauration YPs und Umbau zum "CJ-Y"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler restaurieren

    ,
  2. wrangler yj aug the grill umbauen

    ,
  3. wrangler tj rahmen

    ,
  4. jeep wrangler rost,
  5. kleiner anhänger mit deckel,
  6. jeep yj wrangler benzinleitung,
  7. wrangler yps
Die Seite wird geladen...

Restauration YPs und Umbau zum "CJ-Y" - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung umbauen

    Leuchtweitenregulierung umbauen: Hallo, bin dabei die Leuchtweitenregulierung umzurüssten. Habe dafür Teile eines alten Renault zu Verfügung. Kann mir mal einer den Anschluss der...
  2. Suche passenden XJ für Offroad-Umbau Projekt

    Suche passenden XJ für Offroad-Umbau Projekt: Hallo Cherokee Freunde! Habe mich bereits hier im Forum neu vorgestellt und möchte diesen Threat eröffnen, um mein Vorhaben hier zu beschreiben....
  3. Lüfter / Kühler Umbau ?

    Lüfter / Kühler Umbau ?: Ich muss demnächst den Wasserkühler Motor ersetzen. Jetzt überlege ich ob es sinnvoll wäre den Viskolüfter gegen einen E-Lüfter zu tauschen....
  4. Y-Spoke Felgen GC ZJ/ZG

    Y-Spoke Felgen GC ZJ/ZG: Verkaufe meine gut erhaltenen Y-Felgen: Profil 8mm mit M+S Symbol Dot 2014 Passend für Jeep Grand Cherroke 114/5 Lochkreis 7x16 VB 499.- €...
  5. 2014 JK Unlimited Rubicon, CRD, Umbau, knapp unter 90000 km

    2014 JK Unlimited Rubicon, CRD, Umbau, knapp unter 90000 km: Hallo, ich verkaufe meinen JKUR - kann ihn leider nicht down under mitnehmen. Fahrzeug ist bei mobile und autoscout zu finden - Preis 30000 EUR,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden