Reparatur der Funk Fernbedienung

Diskutiere Reparatur der Funk Fernbedienung im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Ich habe von Bogi die Funkfernbedienungen wieder zum leben erweckt. Damit auch andere was davon haben, hier eine kleine Anleitung, wie man diese...

  1. #1 xanakind, 04.03.2021
    xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Philipp
    Ich habe von Bogi die Funkfernbedienungen wieder zum leben erweckt.
    Damit auch andere was davon haben, hier eine kleine Anleitung, wie man diese wiederbeleben kann.
    [​IMG]
    (auf dem Bild hatte ich testweise einen Taster aufgelötet)
    Zunächst:
    In die Fernbedienung gehören 2 CR2016 Knopfzellen, welche übereinander gestapelt werden.
    Wenn man nur eine CR2030 einsetzt, funktioniert sie nicht, da die Elektronik nur 3 Volt bekommt.
    Sie braucht aber 6 Volt, daher 2 Stück.
    Dann:
    Markenbatterien verwenden!
    Bitte nicht die ganz billigen aus dem Tedi oder Baumarkt (20 Stück für 1,99€...)
    Bedenkenlos kaufen könnt ihr z.B. Panasonic, Sony, GP, Energizer oder meinetwegen auch Varta.
    Richtig einlegen: Der Pluspol muss nach unten zum Gehäuse zeigen. Der Minuspol muss zur Platine zeigen. Bei beiden Batterien also nicht gegeneinander stapeln.

    Die Fernbedienung funktioniert nur, wenn man ganz feste 25 mal draufdrückt?
    Dann bitte die Platine entnehmen und die kontaktflächen reinigen.
    Dafür ein Taschentuch & Spiritus oder Isopropanol verwenden.
    Auch die schwarzen Gummipömpel reinigen.
    Funktioniert immernoch scheisse?
    Dann ist der schwarze Gummipömpel nicht mehr richtig leitfähig.Nach 25 Jahren kann das schonmal passieren.
    Ich habe hier einfach einen richtigen Taster eingelötet:
    [​IMG]
    Diese Taster bekommt man z.B. bei Conrad:
    %product-title% kaufen
    (Ja, der Taster auf meinem Bild hat einen breiteren und roten Stößel. Macht nix, die aus dem Conradlink gehen auch)
    Der Taster muss exakt so wie auf dem Bild eingelötet werden. Es dürfen nur die beiden äußeren Leiterbahnen kontaktiert werden. Notfalls einfach mit einem Skalpell die Inneren Leiterbahnen wegschaben.

    Da der Taster ja nun höher ist, muss der Gummipömpel weggeschnitten werden:
    [​IMG]

    Zusammenbauen, testen & freuen!

    Ja, ich habe hier nur die "unlock"-Taste erneuert. Die "Lock" Taste funktionierte hier noch wunderbar.
     
    der Öli, jeeptom, TheoYJ und 3 anderen gefällt das.
  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.594
    Zustimmungen:
    2.618
    Vorname:
    j.
    Du bist mir unheimlich. Das ist doch schwarze Magie oder Voodoo
     
    Eagle Eye und xanakind gefällt das.
  3. #3 IslandHopper, 05.03.2021
    IslandHopper

    IslandHopper Newbie

    Dabei seit:
    17.04.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Serkan
    Für alle nicht so technischen versierten Fahrer, für 130 Euro bekommt man mittlerweile einen neuen Schlüssel programmiert, Schlüssel (Hardware) inklusive, nicht original aber funktioniert super. Ich habe einen Grand Cherokee aus 2003.
     
Thema:

Reparatur der Funk Fernbedienung