Reiseempfehlung Irland

Diskutiere Reiseempfehlung Irland im Offroad-Touren, Reiseberichte und -Erfahrungen Forum im Bereich Aktivitäten; Hier eine kurze Reiseempfehlung- Reisebericht von Irland. Nach dem Bergfest wurde ich von meinem Weibe entführt. Es ging ab zum Flughafen und...

  1. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Hier eine kurze Reiseempfehlung- Reisebericht von Irland.

    Nach dem Bergfest wurde ich von meinem Weibe entführt. Es ging ab zum Flughafen und der Zielort war Dublin in Irland, wo wir den Leihwagen in Stadtmitte übernommen haben.
    Super, Großstadt und Linksverkehr, dass kommt voll gut.
    Aber es klappte und es folgten 5 schöne Tage auf der grünen Insel.

    Das Essen war gut, die Menschen aufgeschlossen und sehr freundlich, der Linksverkehr ist auch nicht so schlimm wie befürchtet, nur das Wetter hätte etwas wärmer sein dürfen. So hatten wir eine Temperaturbandbreite von 16 bis 22°C und einen Tag Regen. Überwiegend einen gut aushaltbaren Sonne-Wolkenmix.

    Übernachtet haben wir in B&B, die es überall an der Küste reichlich gibt. Dies sind kleine private Pensionen wo es gemütlich und familiär zugeht.
    Die Kosten für die Doppelzimmer lagen bei 60.--€ incl. Frühstück.
    In der Hochsaison, die in Irland aber vom Betrieb her noch beschaulich ist, soll es angeblich auch nicht teurer sein als 80.--€r

    Ausblick aus dem Zimmerfenster des 1. B&B, Blick auf die Küste.
    [​IMG]
    Morgens gibt es das Original Irische Frühstück, womit der hälftige Kalorienbedarf des Tages schon gedeckt sein dürfte.
    [​IMG]

    Hier einige für sich selbst sprechende Bilder Irlands

    Meeresbucht in der Nähe von Old Head of Kinsale
    [​IMG]


    Klippen am Skelling Ring, südwestliche, Irische Küste
    [​IMG]

    Küste bei Ballyheige
    [​IMG]
    Ausblick aus dem Fenster des B&B

    Das sind die Cliffs of Mohair
    [​IMG]
    Dort geht es senkrecht über 230m runter und man hat ein herrliches Lichter und Farbspiel in den Felsen und dem Nordatlantik

    Hier waren wir in einer urigen Irischen Kneipe wo sich 4 Leute zusammengefunden hatten um live zu musizieren...
    [​IMG]
    da erlebte man das Irischfeeling mal real.
    Neben dem Bekannten dunklen Bier gab es auch leckeres zum verschmausen. Wenn man schon am Atlantik ist, sollte man auch Fisch und Krustentiere essen. Das war 1 Portion Meeresfrüchte mit Chips
    [​IMG]


    [​IMG]

    Die Strassen sind eng und meist mit Steinmauern umgebeben.
    [​IMG]
    Der Ring of Kerry darf von Bussen z.B.nur in einer Richtung befahren werden. Es war gut die Lage mal zu erkunden. Das Vorhaben mit dem Patrol und einen 560er Wohnwagen dahinter nach Irland überzusetzen lasse ich fallen. Ein 13 Meter Gespann ist nix für die Sträßchen. Aber mit Fähre und Patrol und B&B da hoch, DAS kommt auf jeden Fall noch.

    Alles in allem ist Irland eine echte Reiseempfehlung und gerade für uns Allradfahrer ein Land mit unglaublichen Möglichkeiten. Es gibt sogar Offroadreisen die extra für Interessierte zusammengestellt werden.
    Die Flugkosten sind überschaubar und die irische Air Lingus gehört zu den zuverlässigen Unternehmen.
    Von Düsseldorf aus ist man in 1Std. 40 Minuten in Dublin. Das nächste Mal werden wir uns aber einen Flug suchen wo wir in Shannonlanden.
    Von dort ist mal flotter an der Küste und die Ecke oberhalb von Galway, u.a der Connemara Nationalpark lockt uns sehr.
     
  2. vogste

    vogste Jeeper

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan Vogelfaenger
    Hallo Peter, hallo Doro,

    sehr schön. Das hat sich ja voll gelohnt. Ich werde irgendwann mit Anja gemeinsam auch mal wieder nach Irland.

    Wir sehen uns.

    Gruß an Euch beide

    Stephan und Anja
     
  3. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Jau, das war ein Volltreffer den Doro da gelandet hat.

    Wir werden wohl auch nochmal dahin fliegen. Ist ja nur ein Katzensprung.
    Ich hatte vor paar Tagen nochmal intensiv mit Reiseweh an die Irlandtage gedacht und mir dann aus lauter Elend ein leckeren Irisch Chowder gekocht...hmmmm Leckerchen.

    Sag mal Bescheid, wenn Ihr fliegt, vielleicht lässt sich da ja was machen . Leihwagen zu 4 ist billiger :genau.
     
Thema:

Reiseempfehlung Irland

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden