Reifen / Felgen Kombi fahrbar?

Diskutiere Reifen / Felgen Kombi fahrbar? im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Ich möchte meinen 2006er TJ mit 4 Gang Automatikgetriebe und Overdrive auf 33x12,5 ATs mit 10x15er Felgen stellen. Ist diese Konstellation ohne...

  1. BigB

    BigB Member

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    Ich möchte meinen 2006er TJ mit 4 Gang Automatikgetriebe und Overdrive auf 33x12,5 ATs mit 10x15er Felgen stellen. Ist diese Konstellation ohne geänderte Achsübersetzung im Alltag fahrbar?

    Wer hat Erfahrungen mit dieser Kombination?
     
  2. LionRH

    LionRH Jeep Frischling

    Dabei seit:
    30.09.2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    René
    ich sage jetzt mal NEIN

    nach meinen Recherchen ist die 3,73er übersetztung mit 31er schon grenzwertig (bin daher bei 30x9.5 geblieben)

    bei 33" solltest du die 4,56er übersetztung im auge behalten welche bei der reifengröße immer angegeben wird.
     
  3. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    534
    Vorname:
    Norman
    Kommt an was für eine Achsübersetzung du hast drin?

    Achtung auch, wenn du eine länger Zeit mit die Reifen fahren will (wegen wenig Kilometer im Jahr) kommt die Gesetzänderung das M&S Reifen muss auch die Schneeflocken/Berg Symbol haben als anerkannt Winterreifen, ohne Schneeflocken/Berg Symbol ist die Reifen nicht mehr als Winterreifen zu kennen.

    Oct 12, 2017 - ADAC Winterreifentest 2017), sondern auch auf das sogenannte „Alpine“-Symbol. Das dreigezackte Bergpiktogramm mit der Schneeflocke in der Mitte ist Pflicht für alle Winterreifen, die ab 1.1.2018 hergestellt werden. Das bisherige M+S-Zeichen reicht dann für neu produzierte Winterreifen nicht mehr aus.
     
  4. BigB

    BigB Member

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    TJ ist ein 4.0L Sahara mit 3,73er Übersetzung und Dana 44.

    Reifen sollten die BFG AT KO2 werden. Die sollten die geforderten Normen erfüllen. Ein zusätzlicher Getriebe-Ölkühler soll auch verbaut werden. Mir geht es darum ob ich mit der Reifen-Felgen Kombi noch gepflegt Cruisen kann. Oder komm ich dann nicht mehr richtig vom Fleck und die Kiste läuft heiß?


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  5. jumper

    jumper XJ Project

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jumper
    Ich würde die Achsübersetzung ändern.
    4:56 wäre eine gute Wahl.
     
  6. BigB

    BigB Member

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    Das wäre auch meine Überlegung 4.56 sollte für die Getriebe / Reifenkonstellation die beste Lösung sein [emoji106]

    Mit welchen zusätzlichen Kosten muss ich dafür ungefähr kalkulieren?
     
  7. #7 Caravanic, 14.12.2017
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
    Ich hab schon TJ‘s gesehen die mit 33ern und der Serienübersetzung unterwegs waren. Aber: der TÜV wird Dir ohne Achsänderung die 33er nicht eintragen, da sich ja der Abrollumfang zur Serienbereifung deutlich geändert hat. Spaß macht das mit der Serie ja auch nicht gerade....

    4.56 würde ich für den 3-Gang-Automaten nehmen - man darf nicht vergessen dass das 42RLE 4-Gang-Automatik einen sehr langen Overdrive hat! Meine Wahl ginge daher zur 4.88. Kosten aus der Ferne geschätzt ca. 2,5 +/-! Evtl brauchst Du hier noch eine neue Dichtung und da passtetwas nicht ganz und dann könnte man ja auch gleich noch ne Sperre mit reinmachen wenn das Diff schon offen ist, oder Du stehst auf Sicherheit und kaufst dann noch gleich verstärkte Achswellen aufgrund der höheren Kräfte :pfeiffen und schon geht der Betrag nach oben. Am Besten Du wirst Dir klar was Du brauchst und auch wirklich willst und besprichst das Ganze mit dem Umrüster Deiner Wahl. :ciao
     
  8. #8 Eicher3554, 14.12.2017
    Eicher3554

    Eicher3554 Jeeper

    Dabei seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Till
    Die Achsübersetzung dürfte dem TÜV ziemlich egal sein. Es sei denn, die Änderung ist in irgendeinem Gutachten gefordert, dass du ihm mitgibst. Aber selbst wenn - aufschrauben und Zähne zählen wird der Prüfer wohl nicht..
    Wichtig ist aber natürlich eine Tachoangleichung, da der aufgrund des stark unterschiedlichen Abrollumfangs sonst falsch geht (Tacho zeigt weniger an, als du wirklich fährst). Ob der Tacho passt prüft der TÜVer.

    Aber natürlich ändert sich das Ganze auch wieder mit einer anderen Achsübersetzung - je kürzer die Achse, desto langsamer fährst du real im Vergleich zum unveränderten Tacho. Sprich: man kann die Tachoangleichung auch mit einer anderen Achsübersetzung machen, statt mit Tachoritzel oder Speedohealer;-)

    Mein TJ 4.0 mit 5Gang-Schaltgetriebe fährt sich mit 31ern noch einigermaßen gut. Trotzdem wünsche ich mir eigentlich kürzere Achsen (4.11)...denn er ist nunmal fühlbar träger als mit Reifen in Seriengröße. 33er wollte ich persönlich daher ohne Änderung der Achsübersetzung nicht fahren.

    Pro Achse brauchst du meines Wissens zumindest:
    - Ring&Pinion Kit in der gewünschten Übersetzung - je ca. 300€ bei den üblich Verdächtigen
    - Lager(solltem an direkt mitmachen), Einstellscheiben Kegel- und Tellerrad, Dichtungen,... gibts auch als Satz - je ca. 200€
    - die Diff-Körbe sollten eigentlich für bis 4.88 passen - bei der Dana44 bin ich mir aber nicht sicher
    Schätze mit Arbeit so 1500-2000€?

    Gruß
    Till
     
  9. #9 Caravanic, 16.12.2017
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
    Nee Till, entweder teures Abgasgutachten aus dem hervor geht dass sich die Abgaswerte nicht ändern durch die großen Räder oder eben die Achsübersetzung so ändern dass trotz der großen Räder die Abgaswerte nahe der Serie liegen. Bei 31ern passiert vielleicht noch nichts, aber bei 33ern sehrwohl!
     
  10. #10 Eicher3554, 18.12.2017
    Eicher3554

    Eicher3554 Jeeper

    Dabei seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Till
    igitt, stimmt...
    aber das ständ ja dann im Zweifel auch in so nem Gutachten ;-)
     
  11. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo, fahre einen TJ - 4,0 mit 6 Gang -Getriebe ....Bj. 2005 ...
    Heute habe ich den TüV besucht , weil ich AT - Reifen fahren möchte .In meinen Schein sind einige Felgen und Reifen eingetragen ,die aber nicht zu meinen Felgen passen . Also muß ich bei der Reifengröße 31x10,5x15
    bleiben , da das Tachoritzel 28 Zähne hat . Auch sind im Schein Felgen 7,5 x15 - ET 15 Typ Olymp/exc eingetragen .
    Diese Reifengröße hat einen Radumfang von 235 cm und der Tacho geht fast genau 100/97 nach Navi .
    Meine 7,5 Felge ET 15 ist also nur für die 31 Reifen vom TüV zugelassen .

    Eine 7 Zoll Felge in meinem Schein mit ET 31 ist für 215/75 - 30x9,5 - 31x10,5 - 235x70 - 255x60 - 275x60 x15 zugelassen .
    Schon der 30x9,5 x15 -Reifen hat aber nur 227 cm Radumfang , was eine Tachoangleichung schon erfordert ,meint
    der TüV -Beamte .
    Es wird wärmer . HeinRich
     

    Anhänge:

    • 009.JPG
      009.JPG
      Dateigröße:
      282,7 KB
      Aufrufe:
      44
    scarvman gefällt das.
  12. #12 scarvman, 20.02.2018
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Sorry, dass ich den Thread hier hijacke.
    Aber ich suche genau diese Felge auf dem Foto . Ich bräuchte sie einmal für mein Ersatzrad.

    Weiss jemand, woher ich diese bekomme?

    Danke vorab und Gruß
    Stephan

     
  13. #13 Doret, 20.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2018
    Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Heinrich
    024.JPG Hallo , Stephan , es sind diese Felgen mit einer ET 15 ohne Spurplatten im Brief eingetragen
    Da ich gern etwas kleiner - 30x9,5x15 AT fahren möchte (Wohnwagen) brauche ich aber 7x15 .
    Scheinbar gibt es keine Felgen 7x15 mit ET 15 , nur ET 31 . Mein Ersatzrad .!!!
    Ich suche auch .HeinRich
     
  14. BigB

    BigB Member

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    Das sind aber unterschiedliche Felgen, oder? Das zweite Bild sieht nach original Sahara Felge aus. Die habe ich auch.[​IMG]
     
  15. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Heinrich
    Das ist eine 7 " Zoll mit 225x75x15 - U- 219 mm ,die ist etwas leichter . Die 7,5 " Zoll Olympex 31x10,5x15 -U- 236 mm ,ist mit Tachoritzel 28 Zähne im Schein eingetragen . Auch ist die 7,5" Felge mit ET -15 - aber die 7 " nur ET 31 .
    Also sitzt der Reifen etwas anders im Radhaus .
    Wenn ich einen Satz Felgen mit 7 " ET 15 finde ,werde ich auf 30x9,5x15 umsteigen und das TR ändern .
    Mit dem WW ist der 1. Gang etwas zu lang zum Anfahren .
    Es Ist kalt - 7° . HeinRich

    Verkaufe meinen Cj 5 - 1975
     

    Anhänge:

  16. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Heinrich
    Guten Abend , Björn , die eine Felge sitzt als Ersatzrad auf dem TJ - 4,0 . Das gefällt mir gut , weil das Rad etwas leichter ist .
    Auf den Achsen fahre ich 7,5x15-ET15 -Olymp /exc - mit 31x10,5x15 .
    Aber ich suche Deine Felgen 7x 15 für 30x9,5x15 AT - Reifen
    HeinRich
     
  17. #17 BigB, 28.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2018
    BigB

    BigB Member

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    Wie beschrieben wird meiner gerade mit einer neuen Reifen / Felgen Kombi ausgestattet. Diese wollte ich dann ganzjährig fahren(ATs). Meine alten Sahara Felgen wären dann nicht mehr notwendig. Zur Zeit sind sie mit 30x9,5er Cooper STTs auf 15“ aber ET 31 bestückt. Ich überlege noch sie mit Winterreifen auszustatten oder sie zu verkaufen. [emoji848] Kommt darauf an wie sich die ATs ganzjährig bewähren.
     
  18. #18 Doret, 28.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2018
    Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo , Björn , ich kenne mich mit einem Automatik nicht aus . Ist da auch eine Tachoangleichung mit 28 Zähnen verbaut .???
    Wenn ich meine 7,5 Zoll Felgen mit 30x9,5x15 fahren möchte , nimmt der TüV diese nicht ab . Darum würden Deine Felgen und Reifen zu meinem Vorhaben passen . Sind bei den Felgen Spurverbreiterungen notwendig .??
    Meine Felgen 7,5x15 -ET 15 brauchen keine .
    Wenn die Reifen und Felgen verkauft werden , bitte ich um eine Nachricht .!! heidowa@tonline.de
    Mit dem WW fahren wir etwas über 100 km/h bei ca. 2000 U/m im 6. Gang .
    HeinRich
    Meine 7,5 Felgen (nicht die Reifen) würde ich auch tauschen .!!!!
     

    Anhänge:

    • 186.JPG
      186.JPG
      Dateigröße:
      366,6 KB
      Aufrufe:
      31
  19. #19 BigB, 03.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2018
    BigB

    BigB Member

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    Die Felgen / Reifenkombi waren bei mir durch den Händler als Standard eingetragen . Ich habe trotzdem noch 3 cm Spurverbreiterungen verbaut jedoch mit Einzelabnahme.

    Mit original Fendern und Segen vom TÜV sah das dann so aus...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo , Björn, ich bleibe bei meinem Angebot . Wenn Du den Satz ,mit Reifen und Spurplatten verkaufen möchtest ,
    schreib mich bitte an .heidowa@t-online.de
    Der Satz passt zu meinem Ersatzrad und ich möchte gern wieder etwas schmaler und kleiner bereifen .
    Es soll ja wärmer werden . HeinRich
     
Thema:

Reifen / Felgen Kombi fahrbar?

Die Seite wird geladen...

Reifen / Felgen Kombi fahrbar? - Ähnliche Themen

  1. Gab es 35ger bzw 37ger Reifen schon 1977

    Gab es 35ger bzw 37ger Reifen schon 1977: Mahlzeit Ich komme aus FFM fahre bzw restauriere gerade meinen Blazer K5 und mein TÜV Mensch will eine Bestätigung das die Reifen der Größe...
  2. Felgen für XJ gesucht 15 Zoll

    Felgen für XJ gesucht 15 Zoll: Müssen nicht schön aussehen, nur rund sein. Und solltet Ihr nicht im Südwesten wohnen - kann man die irgendwie verschicken? VG Jochen
  3. Kotflügel ausräumen für 37" Reifen

    Kotflügel ausräumen für 37" Reifen: hallo Jeepfreunde! ich habe bei meinem JKU seit kurzem 37er drauf, diese streifen nun teilweise am kotflügel. müssten nun etwas ausgeräumt...
  4. 285/75R16 auf passenden Felgen

    285/75R16 auf passenden Felgen: Wer hat diese Kombination schon eingetragen / eintragen lassen ? Welche Felge eignet sich da am besten, idealerweise eine original Jeep Felge.
  5. Suche Felgen / Reifen für YJ Bj 89

    Suche Felgen / Reifen für YJ Bj 89: Hallo zusammen Bin auf der Suche nach ein paar neuen Felgen - gerne Silber (Alu oder Stahl). Gerne Raum Frankfurt Bitte alles anbieten ✅
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden