Radlager hinten wechseln - C-Clip?

Diskutiere Radlager hinten wechseln - C-Clip? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo! Der TÜV hat Geräusche bemängelt am Radlager hinten rechts. Nun, nach dem Hinweis ist es mir auch aufgefallen :genau Nun ist die Frage,...

  1. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Olaf
    Hallo!

    Der TÜV hat Geräusche bemängelt am Radlager hinten rechts. Nun, nach dem Hinweis ist es mir auch aufgefallen :genau

    Nun ist die Frage, was wird unbedingt benötigt an Teilen, um das RL zu wechseln - und was sollte man noch sicherheitshalber besorgen/austauschen, wenn man's sowieso schon das Diff auf hat? Mal ganz davon abgesehen, daß man evtl. gleich auch das linke RL machen sollte.

    Meine Suchen ergaben bisher, daß die Achsen mit einem C-Clip gesichert sein sollen, in der Teileliste zu unserem 96er ZJ, der laut Build Sheet eine DANA44 (DRKS) hat, gibt es aber für diese Achse keinen C-Clip, sondern nur für Model 35 ... Bin da etwas verwirrt.

    Möchte anmerken, daß die Reparatur nicht von einer Jeep-Fachwerkstatt vorgenommen werden wird, sondern von "Normalos".

    Teile kann ich mitbringen, die sollen dann m.E. wohl am Besten original von Jeep sein - Radlager wurden vor einiger Zeit (langer Zeit, aber wenige km) gewechselt und sind jetzt schon wieder hin. RL seinerzeit aus dem Zubehör ...

    Wäre dankbar für Hilfe.

    Gruß
     
  2. #2 OffRoad-Ranger, 07.01.2019
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Member

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Hej Frog,
    ich meine die Hinterachse ist eine Dana 35.
    Das Radlager hat keinen Innenring, die Walzen laufen direkt auf der Antriebswelle, weshalb die Antriebswellen beim Erneuern der Lager auch mit erneuert werden müssen.
    Es ist sinnvoll beide Seiten zu erneuern!

    Ich meine mal irgendwo Lager in Übergröße für eingelaufene Antriebswellen in einem Internetshop gefunden zu haben. Da muß ich nochmal suchen. Das ist aber auch nur eine halbe Sache.
     
  3. #3 HerrBausE, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    HerrBausE

    HerrBausE Newbie

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Lothar
    Hallo Olaf,
    es kann durchaus sein, dass Du eine Dana 44 verbaut hast. Ich habe auch eine 44er in meinem 97er Canadier.
    Und meine hat auch C-Clips. Ich habe nur keine neuen benötigt, da meine Clips und die Steckachsen fast neu waren als ich nochmal ans Diff ran musste.
    Von daher kann ich Dir leider auch nicht sagen, wo Du die C-Clips für die 44er bekommst. Aber bei einem kompetenten Teilehändler müsstest Du doch fündig werden!?

    Hier z. B.: Grand Cherokee ZJ or ZG Axle Parts|93-98 Grand Cherokee - Jeep 4x4
     
  4. #4 bezwinger, 08.01.2019
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    Meine Welle sah so aus ..
    Muss meistens auch neu Screenshot_20190108-000905_Samsung Internet.jpg
     
  5. #5 bezwinger, 08.01.2019
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    Und im zj ist eigendlichlicht nee dana 44a drin mit c Clip. Aber wenn wirklich noch eine dana 35c drin ist ist es auch egal. Die radlager sind gleich... nur die steckwelle nicht .
     
  6. #6 bezwinger, 08.01.2019
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    Wenn das diff so aus schaut ist es dana 44 a Screenshot_20190108-001636_Samsung Internet.jpg
     
  7. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Olaf
    Habe ich das jetzt richtig verstanden, daß mit dem Radlager immer auch die Antriebswelle gewechselt werden muß :huch
     
  8. #8 HerrBausE, 08.01.2019
    HerrBausE

    HerrBausE Newbie

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Lothar
    Meistens ja!
    Bei mir war es halt nicht nötig, da die Radlager und die Wellen fast neu waren.
    Aber im Normalfall ist es so, dass die Wellen eingelaufen sind, wo die Lager sitzen.

    Kommt auch auf die Laufleistung etc. an.
     
  9. #9 bezwinger, 08.01.2019
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    Ja .... ist voll doof gebaut .
     
  10. #10 Eagle Eye, 09.01.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.191
    Zustimmungen:
    1.681
    Vorname:
    Carsten
    wenn du eh dabei bist,
    mach die simmerringe gleich mit
     
  11. #11 Baunix63, 09.01.2019
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    na die Lager bekommt man nicht gewechselt ohne die Simmerringe zerstörerisch zu entfernen.
    Steckachsen müssen nicht zwingend getauscht werden.
    - wenn die Lagerfläche eingelaufen ist
    - wenn die Nut vom C-Clip aufgelaufen ist, bzw. der Abschlußkragen zu dünn geworden ist
     
  12. #12 bezwinger, 09.01.2019
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    Und welche idee hast du da ....
     
  13. #13 bezwinger, 09.01.2019
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
    Ich hab das mal probiert hatt nur 1000 km gehalten .ein Lager was auf eine andere Stelle läuft
    Screenshot_20190109-192344_Samsung Internet.jpg
     
  14. #14 Baunix63, 10.01.2019
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    oops, kleiner Fehler:
    Steckachsen müssen nicht zwingend getauscht werden, wenn die Lagerflächen NICHT eingelaufen sind.
    In meinem bei 375.000km + sind noch die 1. Steckachsen drin, aber die 2. Lager.
    Die Offset-Lager können funktionieren, müssen aber nicht. Bei der 8.8er Achse meines Mustang sind die Steckachsen für die Radlager mit ausreichend breiten polierten Lagerflächen versehen, da funzen die Offste-Lager. Bei den Jeep-Steckachsen ist das alles aweng knapp gehalten, daher wahrscheinlich. Wusste ich früher auch nicht.
     
  15. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Olaf
    Mal grundsätzlich gefragt:

    Kann man mit Sicherheit sagen, daß eine Steckachse gewechselt werden muß oder nur das Radlager?

    Ohne das ganze Gedöns ausgebaut zu haben wahrscheinlich schon mal nicht? Oder läßt sich das "von außen" feststellen, indem man z.B. am Rad wackelt?

    Ich bin da vollkommen außen vor, kann soviel wackeln wie ich will, feststellen dabei eher nichts - das würde dann schon ein Kfz-Mechaniker machen (müssen).

    Geht mir halt darum, daß ich möglichst Teile besorgen wollen würde, bevor die Kiste in die Werkstatt geht, damit die nicht wieder zwei Wochen da rum steht, weil keine Teile da sind. Und wenn tatsächlich nur das RL nötig wäre, wäre es schon ein wenig ärgerlich, wenn man schon die Achse gekauft hätte ...
     
  16. #16 Baunix63, 11.01.2019
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    Den Verschleiß des C-Clips oder dessen Führung in der Steckachse kann man grob beurteilen. Aufgebockt Rad rein und raus drücken bis ca. 1mm Luft ist ok. Wenn es mehr ist dürfte die Nut ausgenudelt sein, dann Steckachse wechseln. Wenn eh offen ist würde ich die Lager vorsorglich wechseln. Solange die gut sind laufen die Lagerflächen der Achsen auch nicht ein, erst wenn das Radlager stirbt kommt es zu Kolateralschäden.
    Habe damals als Trac-Loc und Diff neu gemacht wurden alles komplett machen lassen, das reisst es preislich eh nimmer raus. Kann aber teure Schäden an der Steckachse deutlich hinauszögern.
     
  17. #17 Eagle Eye, 14.01.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.191
    Zustimmungen:
    1.681
    Vorname:
    Carsten
    die wellen laufen innen ab,
    da der herzbolzen härter ist als das stück achse,
    das daran reibt.

    es muss also nicht immer an der nut liegen, in der der c-clip greift.

    hier hilft nur der blick ins innere
     
  18. #18 schlathe, 14.01.2019
    schlathe

    schlathe Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    HElmut
    Hallo.
    Ich hab das vor kurzem gemacht (Dana 44). Ist eigentlich kein Hexenwerk.
    Teile bekommst du alle hier: Renegade Station Shop

    LG
     
  19. #19 Billy-the-kid, 29.01.2019
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ein guter Einwurf von Carsten!

    Bei uns hat vor ner zeitlang mal erst der eine, dann der andere Simmering an der HA gesifft, bis wir das gemerkt haben, war schon kein Öl mehr im HA-Diff und die Folge davon HÖREN (!) wir heute noch bei jeder Fahrt (jetzt jault halt die HA wegen eingelaufener Lager mangels Öl)... :-( (Ist aber mittlerweile auch schon Jahre her und funktioniert immer noch, muss man halt das Radio lauter drehen...) ;-)
     
  20. #20 Billy-the-kid, 29.01.2019
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Zu der Frage Dana 44 A (Alu) oder Dana 35: Meines Wissens kann man das doch ganz allgemein beantworten: Prefacelifter immer (?) mit Dana35, Facelifter immer (?) mit Dana 44 A. Richtig, oder?

    Ansonsten kann man im Internet Bilder angucken von der Dana 35 und der Dana 44 A, die sind anhand des völlig anderen Diffdeckels ganz gut zu unterscheiden.
     
Thema:

Radlager hinten wechseln - C-Clip?

Die Seite wird geladen...

Radlager hinten wechseln - C-Clip? - Ähnliche Themen

  1. Hintere Stossstange demontieren

    Hintere Stossstange demontieren: hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe aufgenommen zu werden :). ich habe einen Jeep Gran Cherokee WK2 Summit. Ich habe mir mal eine AHK...
  2. Radlager

    Radlager: Beim wechsel der hinteren Radlager brauche ich da nur die C-Clips neu wenn ich ein Axiales spiel habe , oder auch die Wellen?
  3. 4.56 Übersetzung für Wrangler TJ, Dana 35 hinten, Ring and Pinion

    4.56 Übersetzung für Wrangler TJ, Dana 35 hinten, Ring and Pinion: Verkaufe wegen Umbau auf Ford 8.8 eine 4.56 Übersetzung for die Dana 35 vom TJ, Hinterachse. Preis: 80,-€ festpreis plus Versand
  4. Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen

    Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen: bei unserem Dicken ist die Menü Taste seit kurzem unbeleuchtet. LED haben wir schon besorgt. Nun die Kardenalsfrage: Müssen wir das Ganze...
  5. Fahrersitz beim Cherokee ca 10 cm weiter nach hinten ?

    Fahrersitz beim Cherokee ca 10 cm weiter nach hinten ?: Hallo zusammen, meine Name ist Uwe, bin 60 Jahre alt. Ich komme wie der Nickname schon sagt, aus dem....Sauerland Meine Frau hat mitterweile so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden