PU-Buchsen im Cherokee?

Diskutiere PU-Buchsen im Cherokee? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Jeeper, da ich nun auch die porösen Gummis der Querlenkerstangen und der Stabis ersetzen möchte, frage ich euch um Rat. Ich sehe jede...

  1. #1 Deezel Stink3r, 10.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Hallo Jeeper,
    da ich nun auch die porösen Gummis der Querlenkerstangen und der Stabis ersetzen möchte, frage ich euch um Rat.
    Ich sehe jede Reparatur auch als gleichzeitige Chance zum Upgrade, so würde ich gerne die Gummibuchsen gegen solche aus Polyurethan ersetzen.
    Hat das schon mal jemand gemacht? Bringt das was fürs Fahrverhalten? Ein bißchen strammer wär ja nicht schlecht.
    Da ich gerne mit Anhänger fahre, sollen die Stabis auch drin bleiben, meine Befürchtung ist nur das das Metall auf dem recht hartem PU anfangen könnte, zu quietschen. Zum Kurvenräubern ist der Jeep ja bekanntermaßen nicht die erste Wahl, aber es geht ja auch um Fahrsicherheit.

    Vielen Dank für eure Antworten
    Micha
     
  2. #2 GranyI6, 10.12.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    wie hat einer mal in einem anderen forum geschrieben, oder wars hier :nachdenklich:

    "er quitscht nach dem Einbau wie ne alte Postkutsche", nun muss er regelmässig nachschmieren.

    Ich wechsele nur Originalgummis rein, auch viel Hängerbetrieb, sofern erhältlich.
    Teilweise erhält man die gar nicht und man muss komplette Teile nehmen, wie z.B. Längslenker usw.
     
  3. #3 Eagle Eye, 10.12.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.240
    Zustimmungen:
    2.671
    Vorname:
    Carsten
    ich würde auch wieder die originalen gummis verwenden.

    immerhin haben die bis heute einen guten job gemacht.
     
  4. #4 Deezel Stink3r, 11.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Vielen Dank für die eindeutige Meinung.
    Hab' also wieder Originalgummi bestellt.
    Gruß Michael
     
  5. #5 GranyI6, 11.12.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ... aber ohne gummi ist es noch am allerbesten .... :nachdenklich
     
  6. #6 krabbe00, 12.12.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    habe seit 2 jahren die poly-buchsen drinn, aber quitschen ,nee.

    wenn man natürlich meint das päckchen silikonfett was immer bei dem satz dabei ist wäre nur eine nette geste vom hersteller oder eine handcreme,dann sollen sie wohl quitschen.
     
  7. #7 Deezel Stink3r, 12.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Ist jetzt eh zu spät, Gummilager sind schon da und bezahlt.
    @krabbe00:
    ändert sich das Fahr- oder Lenk-verhalten, wenn ja in welcher Weise?
    Bist Du damit zufrieden, so daß man sagen kann der Einbau lohnt?
    Gruß Micha
     
  8. #8 trudelpups, 12.12.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    so isses :genau
     
  9. #9 krabbe00, 12.12.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim

    ja,bin sehr zufrieden.vor allem macht sich das sehr positiv an der vorderache bemerkbar.
     
  10. #10 Deezel Stink3r, 12.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Schön, das Du zufrieden bist.;-)
    Inwiefern macht sich das denn positiv an der Vorderachse bemerkbar?
    Hast Du PU-Buchsen am Querlenker oder am Stabi? Oder beides?
    wie ist das Resultat? geringere Seitenneigung(Body roll)? bessere Seitenführung?Strammeres Fahrverhalten? Hast Du auch Erfahrungen mit Anhänger sammeln können(falls du eine Anhängerkupplung hast)?
    Gruß Micha
     
  11. #11 krabbe00, 13.12.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    das gesamte fahrverhalten bessert da alles strammer ist.ich habe das komplette fahrwerk auf poly umgebaut.die alten gummilager waren zwar noch neuwertig(hatte der vorbesitzer einbauen lassen) aber ich fand ,das das fahrwerk wenn man es höherlegt auch etwas strammer sein muß.fahre ab und an auch mal recht flott duchs sauerland und da möchte ich nicht gleich in der erst besten kurve raus fliegen.
    auch beim anhhängerbetrieb ( und wenn ich mit anhänger unterwegs bin ist der meistens rand voll )macht sich das positiv bemerkbar.
     
  12. stuebi

    stuebi Jeeper

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Emanuel
    Na dsann fahr mal zum vergleich andere geländewagen, dann weisst du was du am jeep hast.
     
  13. #13 Deezel Stink3r, 13.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    War inzwischen beim Reifenpaul und klar sind die Stoßdämpfer...
    Danach bin ich also zum TÜV auf den Stoßdämpfertest.Alles picobello, die Werte sind sehr gut. Laut Ing. :"schwammiges Fahrverhalten, ne nicht von den Dämpfern." Er riet mir von den PU- Buchsen ab:"dadurch das die Vibrationen nicht mehr durch die Gummis gedämpft werden, fließen sie also in die Karosserie. Dort arbeiten dann die Nähte. Im schlimmsten Fall brechen sie auf" :huch . Die Gummis übernehmen also Ministoßdämpferfunktion. Deshalb verschleißen sie manchmal schneller oder langsamer, je nach Fahrstil.
    War mir neu, aber interessant. Der TÜVer fährt selber Geländewagen.

    Bis jetzt ist mir noch kein "fliegender Teppich" so wie meiner begegnet,wenn man(n) mal vom Bronco absieht...:-)
     
  14. #14 krabbe00, 14.12.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    du weist aber was du möchtest,oder?

    das sagt ja alles
     
  15. #15 Deezel Stink3r, 14.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    in erster Linie dient mir das Forum zur Informationsgewinnung und -Verwertung. Und ich möchte für mein Fahrzeug das Maximum herausholen(wie eigentlich jeder hier, oder?), ohne dabei mein Fahrzeug (den Cherokee) dabei übermäßig zu belasten. Dabei stütze ich mich bei der Informationsauswertung und -analyse auf die verlässlichsten Quellen.
    Dazu ist jemand, der dies durch Beruf tagtäglich sieht und dadurch Erfahrungen sammelt, und darüber hinaus durch Ausbildung (hier Studium), sicherlich vortrefflich in der Lage.
    Wenn ich denn irgendwann mal in der Lage bin, Renn- oder Rallyesport zu finanzieren und dementsprechend auf Material keine Rücksicht nehmen brauche, dann kann ich auch über Polyurethanbuchsen nachdenken.
    Da kommen die Buchsen her und da gehören sie wohl auch hin.
    Bis dahin verkneif' ich mir das.
    Vielleicht interessiert es ja jemand auch mal mehr zu erfahren,(mich z.B.) als nur:
    ich hab da mal gehört...
    Das musste ich jetzt mal rauslassen, sorry...
     
  16. #16 GranyI6, 14.12.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    wenn man keine Tipps mehr geben darf, dann sag ich nur

    bau ein und gut is.(Aus Erfahrung wird man dann meistens selbst klug!)

    wer im rennsport tätig ist, wird hier ganz bestimmt nicht nach tipps suchen, dem sind wir alle ne nummer zu gering....
    :cool
     
  17. #17 jeeptom, 15.12.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    201
    Vorname:
    Tom
    Ich denke, das für das Fahrverhalten allein ein gescheites Fahrwerk sorgt.
    Bei meinem Fahrwerk waren alle wichtigen Buchsen dabei. Der Rest ist noch Orginal.
    Und die Orginalbuchsen tun noch gut Ihren Job.

    Rennen fahr ich mit meinen XJ eigentlich nicht, aber die Strassenlage ist trotzdem super. :daumen
     
  18. #18 krabbe00, 16.12.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    gehören die querlenker u. stabis mit ihren buchsen nicht zum fahrwerk?
     
  19. #19 Deezel Stink3r, 16.12.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Einen Vorteil erlange ich in der Regel mit einem Nachteil.
    Vielleicht ist ein wenig "Old School" ja praktikabel:

    [​IMG]

    Hat jemand schon die Rubicon Express track-bar braces mal verwendet?

    Beim Polo haben die Querlenkerstreben ja auch funktioniert und man konnte um die Kurven zirkeln, das einem Angst und Bange wurde.
    Der, in meinen Augen, heftige Nachteil der unnachgiebigen PU-Buchsen macht die Buchsen für mich uninteressant.
     
Thema: PU-Buchsen im Cherokee?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wj polybuchsen

    ,
  2. jeep grand cherokee wj pu buchsen

    ,
  3. jeep zj pu stabi

    ,
  4. pu buchsen jeep wj,
  5. grand cherokee wh pu,
  6. grand cherokee wj fahrwerksbuchsen,
  7. pu buchsen grand cherokee wj,
  8. grand cherokee zj stabi buchsen
Die Seite wird geladen...

PU-Buchsen im Cherokee? - Ähnliche Themen

  1. Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987

    Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987: Suche neue Ahk für das Auto die auch passt. Habe heute die 2. neue bekommen sie nicht passt. Bei der ersten Bohrungen an den Adapterplatten nicht...
  2. Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an

    Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an: Hallo Habe einen 87er amc 4.0 laredo 2 türer, automatic ohne Abs, ohne Wegfahrsperre. Kompression 6 x 9 bar vorhanden. Vor wenigen tagen habe ich...
  3. Die Lichtmaschine lädt bei unserem Grand Cherokee 2013 nicht!

    Die Lichtmaschine lädt bei unserem Grand Cherokee 2013 nicht!: Die Lichtmaschine wurde vor zwei Monaten getauscht, seit dem kann nurnoch über die Battrie gefahren werden. Wie wird die Lichtmaschine gesteuert...
  4. Jeep Grand Cherokee Bjh. 2015 springt nicht mehr an

    Jeep Grand Cherokee Bjh. 2015 springt nicht mehr an: Hallo liebe Jeep Community, ich habe vor einem Monat einen Jeep Grand Cherokee Overland Bjh. 2015 Diesel 3.0 250 Ps Keyless Go gekauft. Bisher...
  5. Grand Cherokee Diesel Sicherung Motorraum F6

    Grand Cherokee Diesel Sicherung Motorraum F6: Hi, Weiß jemand wieso die Sicherung F6 im Motorraum im Jeep Grand Cherokee II 2002 WG 2.7 CRD 4x4 Diesel immer wieder raus fliegt ? Es läuft auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden