Probleme mit dem Benzindruck beim 360er V8

Diskutiere Probleme mit dem Benzindruck beim 360er V8 im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, Ich habe folgendes Problem: Nach einigen KM Probefahrt habe ich fast keinen Benzindruck mehr laut Manometer am Benzindruckregler und auch...

  1. #1 hgc.micha, 17.03.2010
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem:
    Nach einigen KM Probefahrt habe ich fast keinen Benzindruck mehr laut Manometer am Benzindruckregler und auch keine Motorleistung mehr.
    Nach ca. 30min. Pause ist der Druck kurzfristig wieder da und das Spiel beginnt von vorne.
    Mittlerweile habe ich eine andere Spritpumpe ausprobiert und habe nach einigen KM das gleiche Problem. Benzindruck laut Manometer Null und Natürlich keine Motorleistung!?
    Warte ich ca. 30Min. ist der Druck wie gewünscht wieder auf 7PSI (Vorgabe Holley Vergaser).

    Folgendes habe ich bereits überprüft:
    - Tankentlüftung geprüft
    - Rückleitung geprüft
    - Benzinpumpe getauscht
    - Stromversorgung für die Pumpe geprüft
    - Tank und Leitungen geprüft
    Habe ich dort Vielleicht ein Grundsätzliches Problem?
    Angeschlossen habe ich das wie folgt:
    http://www.summitracing.com/parts/SUM-G3136K/
    - Benzinpumpe in der Zuleitung vorne im Motorraum
    - Dann den blecheren Benzinfilter mit 2 Abgängen
    a.)In die Rückleitung direkt in den Tank
    b.)zum Benzindruckregler der auf 7 PSI eingestellt ist (Vorgabe Holley)
    - vom Druckregler zum Vergaser

    Vor 3-4 Monaten lief der Wagen ja noch mit Reihensechszylinder ohne diese Probleme, Allerdings mit mechanischer Pumpe und ohne Benzindruckregler.
    Mein Kollge meint ich soll einen Benzindruckregler mit integrietem Anschluß für die Rückleitung kaufen und den Benzinfilter mit Rückleitungsanschluß raus schmeißen.
    http://www.summitracing.com/parts/QFT-30-1900/

    Hat wer noch einen Tip oder Rat für mich???
    Grüße
    Michael
     
  2. #2 Howy-XJ, 17.03.2010
    Howy-XJ

    Howy-XJ Member

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Hi, kann es sein, dass du einwenig Dreck im Tank hast und der das Ansaugrohr zusetzt? Wenn du den Wagen dann ne Zeit lang stehen lässt, setzt sich das Zeug wieder und du hast wieder Druck...

    Gruß Martin
     
  3. #3 hgc.micha, 17.03.2010
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Nö der Tank ist 1a i.O. (hatte ich zerlegt) und auch der Sprit ist frisch. Alle Filter frei.
     
  4. #4 Thierry, 17.03.2010
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Hört sich aber nach einer Verstopfung an. :nachdenklich

    Kann auch ein Schlauch sein der Beschädigt wurde und sich zusammenzieht. :grübel

    Hast du mal die Pumpe aus eine Kanister ziehen lassen, damit kannst du den Tank und die Leitungen ausschliessen.

    Oder mal die Leitungen Vor und Rücklauf mit Pressluft durchblasen, entweder gut oder endgültig kaputt und sauerei. :pfeiffen

    Nur mal so ein paar Gedanken. :tuscheln
     
  5. #5 hgc.micha, 18.03.2010
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Hallo,

    so ich habe heute erstmal zur Soforthilfe die Benzinpumpe direkt mit dem Druckregler verbunden und den Rücklauf mit Filter raus geworfen.
    :daumen
    Und siehe da - die Probefahrt ist Erfolgreich gewesen. Keine Aussetzer oder sonstigen Probleme. Das konnte Eigentlich auch nicht klappen mit dem Rücklauf, die Pumpe fördert max. 14PSI (knapp unter einem Bar).
    Die Pumpe scheint aber trotzdem nicht 100% zu funktionieren, vom Geräusch ist sehr Unterschiedlich mal Laut mal leise?!
    Leider :motz ist der Druck nicht Konstant auf den 7 PSI geblieben die ich eingestellt habe. Schwankt zwischen 3-7 PSI Drehzahl unabhängig.
    Ich werde jetzt erst einmal einige Probekilometer abspulen und dann bei Bedarf eine andere Pumpe und Druckregler mit Anschluß für die Rückleitung Bestellen.
    Grüße der
    Micha
     
  6. #6 Danieljetzt, 18.03.2010
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Wie?
    Gar kein rücklauf mehr?
    Das würde erklären warum die Pumpe mal laut und mal leise ist.
     
  7. #7 hgc.micha, 21.03.2010
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Hallo,
    Dank des S.....wetters war noch keine weitere Probefahrt drin. Ich denke aber das jetzt erst mal soweit funktioniert.
    Was mache ich aber dauerhaft mit meiner Rückleitung? Einfach abgeklemmt lassen?
    Die elektrischen Benzinpumpen für Vergaser machen ja in der Regel max. 15 PSI (1,03Bar), der Holley Vergaser braucht über den Druckregler 7 PSI (0,48 Bar), wie soll ich da noch einen Rücklauf anklemmen ohne das der Druck zusammen bricht. Mal nimmt der Vergaser mehr oder weniger Sprit ab, die Rückleitung ist aber immer auf und läßt eine bestimmte Menge durch. Dann müßte ja die Pumpe variabel fördern, je nach Bedarf?!
    In der Anbauanleitung von der Summit Spritpumpe erwähnen die nicht einmal die Rückleitung, wird die Rückleitung nur bei der mechanischen Spritpumpe benötigt?
    Ehe ich für viel Geld Teile bestelle sollte das erstmal geklärt sein.
    Rückleitung Ja oder Nein - Wenn Ja Wie anschließen?
    Grüße der
    Micha
     
Thema: Probleme mit dem Benzindruck beim 360er V8
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benzindruck bei hooley vergaser

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Benzindruck beim 360er V8 - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  2. Probleme mit Schlüssel bzw. Transponder

    Probleme mit Schlüssel bzw. Transponder: Guten Morgen, allerseits, vor einiger Zeit trat bei meinem Dicken - Grand Cherokee, EZ 2007 - das erste Mal das Problem auf, dass mein Schlüssel...
  3. Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?

    Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?: Hallo zusammen, leider sind in dieser Reparaturanleitung: Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln keine Bilder mehr...
  4. Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7

    Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7: Derzeit im mein 2008er WK 4.7 (170.657 km) in der Werkstatt. Habe das Auto gerade mal 16 Monate und jetzt lässt er mich im Stich; dabei mag ich...
  5. Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD

    Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD: Hallo Freunde Meine Denso Zusatzpumpe schaltet nicht mehr. GC 2.7 CRD BJ 2002 Habt ihr vielleicht eine Lösung für mich Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden