Probleme mit Automatikgetriebe

Diskutiere Probleme mit Automatikgetriebe im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Tach zusammen, mein Bj. 89 Wrangler YJ Kanadaimport mit 4.0 Chereokee Motor und Automatikgetriebe schaltet nicht so, wie er schalten sollte....

  1. #1 Road Runner, 02.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Tach zusammen,

    mein Bj. 89 Wrangler YJ Kanadaimport mit 4.0 Chereokee Motor und Automatikgetriebe schaltet nicht so, wie er schalten sollte.

    Das heißt je nach "Laune" schaltet er in den nächst höheren Gang manchmal ab 2000-2500 Umdrehungen, manchmal erst wenn ich in richtig trete, d.h. erst ab 5000 Umdrehungen. :achselzuck

    Ich habe den Gaszug der ins Getriebe geht im Motorraum verstellt (kann man in Verschiedenen Stufen einstellen). Keine Besserung. Das einzige was sich verändert ist die Drehzahl, bei der er schallten sollte, dies aber nicht immer macht!
    Ärgert micht richtig, wenn man Vollgas geben muß, daß er in den nächsten Gang schaltet! (Ist wirklich peinlich, da er wirklich laut wird! :-)

    Wer hat eine Idee, was das sein könnte?
    Ach so, Getriebeöl ist genug drinnen...

    Danke mal für Eure Vorschläge!
     
  2. #2 Road Runner, 02.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    keiner eine Idee???
     
  3. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Wann war denn der Letzte Ölwechsel, bzw. welches Öl ist reingekommen?

    Wie ist der Ölstand vom ATG?

    Wie sieht das Öl aus?

    Wieviel Kilometer hat der Wagen, bzw. Motor und Getriebe runter?

    Seit wann hat er dieses Problem?
     
  4. #4 Road Runner, 03.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Ich habe die gesammten Öle von einer Werkstatt wechseln lassen, die sich mit Jeep´s auskennt. (Er hat auch keine Ahnung von was das kommen kann)!

    Ölstand ist in Ordnung (gemessen beim laufendem Motor)

    Öl ist neu und sieht gut aus.

    Zu den KM kann ich nichts sagen, da mit 80 000 miles ein neuer, gebrauchter Motor reingekommen ist!

    Das Problem ist laut Vorbesitzer auch schon früher aufgetreten.
    Kann auch nicht sagen was es sein könnte.:achselzuck
     
  5. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Ja, und welches Öl ist ins ATG rein gekommen?
     
  6. Otto

    Otto Master

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Andreas

    Wurden die Steuergeräte mit übernommen?!
    .... und wenn ja, welche.
    Nicht alle vertragen sich untereinander.

    Uwe
     
  7. #7 Road Runner, 04.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    @JGCH ins Getriebe ist laut meinem Schrauber das Automatiköl ATS reingekommen. Ist ein rötliches Öl!!!

    @Otto muß mit dem Vorbesitzer telefonieren, dann gebe ich Dir bescheid!

    Danke für Euren Einsatz
     
  8. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Sicherlich meint Dein Schrauber ATF und nicht ATS...

    Dabei feht dann aber noch die Spezifikation. ATF+III oder ATF+4

    Aber keines von denen wird für das AW4 verwendet bzw. empfohlen!
    In das AW4 soll nur Dexron III rein!

    Ich persönlich würde das öl wechseln.
    Nur dazu brauchts einige Wechsel um alles vom falschen Öl raus zu bekommen,
    da sich u. A. im Wandler einiges "sammelt" welches beim normalen Wechsel nicht mit raus kommt.

    Es gibt mittlerweile auch Methoden bzw. Geräte die das komplete ATG spülen.
    So kommt alles an Öl raus.

    Hier zum Beispiel:
    http://www.youtube.com/watch?v=9HzL9vtv9-g
     
  9. #9 Road Runner, 04.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Hast recht, ATF +4!

    Werde mal alles wechseln, und dann sehen ob sich was geändert hat!
    Danke schon mal im voraus!
     
  10. #10 Road Runner, 17.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Tach zusammen,

    Getiebeöl ist nun gewechselt worden!
    Keine Besserung. :grübel

    Hat keiner eine Idee???

    Oder kennt jemand der sich mit Automatikgetriebe auskennt?

    Heute morgen bin ich seit langem mal wieder mit meinem Baby nach Karlsruhe gefahren. Hat super sauber geschalten! Und das ganze 85 km lang...
    Jetzt wollte ich kurz was besorgen, und schon wieder diese Scheiße! Hochdrehen bis 4500 Umdrehungen und dann erst wieder geschalten...

    Dabei spielt es keine Rolle, ob ich langsam aufs Gas trete oder durchdrücke...
     
  11. #11 Road Runner, 21.08.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Ich habe mir heute morgen mal richtig viel Zeit genommen und bin von Freudenstadt nach Karlsruhe gefahren.

    Was mir sonst noch aufgefallen ist,
    die Gänge schalten hin und her d.h., mir kommt es so vor, das er sich nicht sicher ist, welcher Gang nun der richtige ist! Macht sich aber erst ab dem 3. Gang bemerkbar!
    wenn ich untertourig fahre, und das Gaspedal durchtrete, schält er nicht in den nächst kleineren Gang! Ich muss erst vom Gas, etwas warten, dann schaltet er in den nächst höheren Gang, manchmal aber gleich wieder zurück!
    Wenn ich das Gaspedal druchdrücke (Kickdown) sollte er einen Gang runterschalten, macht er aber nicht!

    Kann mir keiner Helfen?
     
  12. #12 Marcus Hommen, 30.08.2011
    Marcus Hommen

    Marcus Hommen Jeeper

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Junior
    Hallo,

    ich vermute das dein Kickdown Gestänge nicht richtig eingestellt ist. Das Gestänge ist dazu da dem Getriebe zu sagen wann und wo es schalten soll, also nicht nur für den Kickdown. Das Gestänge befindet sich oben am vergaser und ist verstellbar. Du solltest mal ausprobieren in die eine und andere Richtung zu verstellen. Das Getriebe steht vermutlich manchmal zwichen zwei punkten und weis nicht wo hin schalten. Der ganze Schaltvorgang wird Hydraulisch im Getriebe durch Ventile und usw, gesteuert. Dazu muß das Kickdown Gestänge aber genau eingestellt sein um dem Getriebe den richtigen impuls zu geben.

    Übrigens das Gestänge geht vom Vergaser runter zum Getriebe im Normalfall ist es etwas oberhalb vom Schaltgestänge angebracht. Schau mal nach.

    Ich weis das ist relativ kompliziert, aber machbar:nachdenklich

    Gruß Marcus
     
  13. #13 Road Runner, 15.11.2011
    Road Runner

    Road Runner Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    So, habe den Fehler gefunden!

    Ich habe mir bei ebay ein Steuergerät für ein Automatikgetriebe Cherokee XJ Bj. 89 ersteigert.

    Nun habe ich das alte Steuergerät gegen das "neue" ausgetauscht,
    und siehe da alles ist so wie es sein sollte!
    Das Automatikgetriebe schält so wie es schalten sollte!:wurst

    Wenigstens eine weitere Fehlerquelle von meiner Liste, die ich streichen kann! :-)
     
Thema:

Probleme mit Automatikgetriebe

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Probleme Befestigung Scheinwerfer CJ7

    Probleme Befestigung Scheinwerfer CJ7: Moin CJ-Gemeinde, ich hab da Montage-Probleme beim Montieren der Scheinwerfer im CJ-Grill. Ich habe einerseits den CJ-Grill mit den leeren...
  2. Probleme mit Schlüssel bzw. Transponder

    Probleme mit Schlüssel bzw. Transponder: Guten Morgen, allerseits, vor einiger Zeit trat bei meinem Dicken - Grand Cherokee, EZ 2007 - das erste Mal das Problem auf, dass mein Schlüssel...
  3. Automatikgetriebe schaltet nicht sauber

    Automatikgetriebe schaltet nicht sauber: Hallo liebe Gemeinde, vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp für mich, oder gar die Lösung. Vor ein paar Wochen hat mein TJ´06 angefangen...
  4. 2013er VFL WK2 Innenraumlüfter Probleme

    2013er VFL WK2 Innenraumlüfter Probleme: Hallo zusammen. Unser 2013er vorfacelift hat das Problem,wenn ich einsteige,motor an mache und dann die lüftung manuell hoch drehe,passiert...
  5. GC wk2 srt8 2012 probleme mit zylinderabschaltung

    GC wk2 srt8 2012 probleme mit zylinderabschaltung: Hallo liebe GC fahrer. Bin neu hier im forum. Zu mir ich fahre jetzt meinen 2 srt allerdings mit Zylinderabschaltung. Es ist ein WK2 2013 vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden