Problem Bremse hinten

Diskutiere Problem Bremse hinten im JEEP Grand Cherokee WH + XK (Commander) Forum im Bereich Grand Cherokee; Mahlzeit, bei der Durchsicht ist mir heute das unterschiedliche Tragbild der hinteren linken Scheibenbremse aufgefallen. Die Innenfläche ist auf...

  1. #1 Onkelschraubi61, 20.06.2021
    Onkelschraubi61

    Onkelschraubi61 Newbie

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Jörg
    Mahlzeit, bei der Durchsicht ist mir heute das unterschiedliche Tragbild
    der hinteren linken Scheibenbremse
    aufgefallen.
    Die Innenfläche ist auf fast voller Breite blank….von der Außenfläche hänge ich mal ein Foto an.
    Die Bremsenteile sind vielleicht 1000 km gelaufen.
    Der Sattel ist freigängig.
    Hat jemand ne Antwort parat ?
     

    Anhänge:

  2. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    986
    Vorname:
    Norman
    Was die Bremsscheiben auch gewechselt mit ca. 1000km? Hast du Küpferpaste an die Shims gemacht, sieht aus Stahl an Stahl oder die Kolben ist geklemmt.
     
  3. #3 Onkelschraubi61, 20.06.2021
    Onkelschraubi61

    Onkelschraubi61 Newbie

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Jörg
    Ist alles gut mit Kupferpaste gefettet und die Kolben sind auch leichtgängig.Ich glaube da habe ich Müll gekauft.
    Schmeiß die diese Woche noch raus und mache welche von Textar oder Ate rein.
    Ich glaube die sind von Zimmermann.
     
  4. #4 jeeptom, 20.06.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    684
    Vorname:
    Tom
    Die hintere Bremse ist im normalen Betrieb meistens unterfordert. Auf der Innenseite drückt der Kolben den Klotz direkt auf die Scheibe und außen muss erst der Faustsattel nachziehen. Das Bild kenne ich von vielen Fahrzeugen. Zimmermann macht eigentlich gute Bremsen, daran wird es nicht liegen.
     
  5. #5 OffRoad-Ranger, 21.06.2021
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    25
    Servus,

    1000km, in welchem Zeitraum? Winterbetrieb?

    Wenn Sattelführungen und Kolben definitiv leichtgängig sind meine ich auch daß die Bremse mit deiner Fahrweise unterfordert ist.

    Ich hatte dieses Jahr an zwei Jahre alten Sätteln nach 300km Sommerbetrieb feste Kolben verzeichnen müssen.

    Wann hast du die Leichtgängigkeit der Kolben geprüft, jetzt oder vor 1000km?
     
  6. #6 Onkelschraubi61, 22.06.2021
    Onkelschraubi61

    Onkelschraubi61 Newbie

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Jörg
    Mahlzeit, kurz bevor ich den Artikel geschrieben habe sind die Sättel überprüft worden.
    Alles leichtgängig und nix ausgeschlagen.
    Gruß Jörg
     
  7. #7 Onkelschraubi61, 22.06.2021
    Onkelschraubi61

    Onkelschraubi61 Newbie

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Jörg
    Achso , 1,5 Monate ca.Er hat viel gestanden weil ich etliches neu gemacht habe.
     
  8. #8 Onkelschraubi61, 12.07.2021
    Onkelschraubi61

    Onkelschraubi61 Newbie

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Jörg
    Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin gibt's neue Sattel , Scheiben u d Klötze.
     
Thema:

Problem Bremse hinten