Ölverlust(!) Lenkprobleme(!) Fahrwerk wie beton(!) GC 2,7 CrD 2003

Diskutiere Ölverlust(!) Lenkprobleme(!) Fahrwerk wie beton(!) GC 2,7 CrD 2003 im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Moin an alle, Ich hab jetzt schonmal berichtet das ich mal ausführlich meine problemchen...

  1. #1 tokatsavas, 15.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas
    B1A85A27-C6C5-4615-A8C5-8DFB37AD40E8.png 168A8951-E813-48D1-837F-C03BBB817F93.jpeg AD8A930C-9C04-4BE4-8885-C6795E19347A.jpeg 47408307-FDD4-4F5A-961E-1E8498C99F0E.jpeg AF5F3353-DA93-48C5-9947-88D973E40B80.jpeg 5D07416D-7DC1-44C6-A966-4E97B9208685.png Moin an alle,

    Ich hab jetzt schonmal berichtet das ich mal ausführlich meine problemchen von unserem dicken mal preisgeben will um vielleicht euch einwenig hilfe von euch zu bekommen weil in hamburg kein einziger anständiger mech am start ist und ich selbst nichts verbasteln möchte.


    Problem 1
    Ölverlust aber wo???? Ich habe ein bild gemacht von meiner garage wie der wagen tropft.. ich fahre immer rückwärts rein so das er mich immer ansieht beim aussteigen :ciao nagut.. spaß bei seite. Er verliert echt viel öl was rechts unter der beifahrerseite heraustropft ... der freundliche sagte es sei die servopumpe und es liege bei 3000 geld alles wieder neu zu machen wobei er es mir wert wäre soviel wie er für uns geackert hat aber dennoch fehlen mir die mittel zurzeit. Ich häng einpaar bilder dran damit ihr evreteht was ich meine.

    Problem 2
    Die Lenkung ist total anstregend also krass wenn man von einem 2014bj a3 auf die dicke umsteigt kriegt man richtig schultermuskelkater bei einer fahrt von 100km .. weil er beim bremsen nach rechts rauszieht und die ganze zeit einfach ausbrechen möchte so das ich schon mehrmals fast in einem graben gelandet ware auf der landstraße :pfeiffen... da kommen wir direkt zu Problem nr 3
    Man fühlt jedes schlagloch wirklich jedes einzelne schlagloch und man kann keine ruhige fahrt mit ihm haben und trotzdem liebe ich ihn.. ich denke irgendwas stimmt mit den dämpfern oder den federn nicht da der wagen mal höhergelegt wurde vom vorbesitzer davon häng ich eben auch mal ein bild mit dran vom vorderen rechten .

    Gruß
    Sav
     
  2. #2 tokatsavas, 16.03.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas
    Update ich habe mal nachgemessen

    VA 87cm boden bis radkasten

    HA 85cm boden bis radkasten

    Gilt das als 2“ oder sind das mehr? Vorbesitzer hat kein gutachten vom trailmaster fahrwerk beigelegt in den unterlagen steht nichts davon ob spacer oder sonstetwas verbaut ist. Wie kann ich das herausfinden was drunter ist ohne ihn hochzubocken?

    Gruß Sav
     
  3. #3 tokatsavas, 16.03.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas
    Nochmal update...
    Reicht das teile tauschen bei diesen fehlern? Also Beide sensoren und gut is?......

    Danke schonmal fur jede antwort ....: gib5

    P 0110 Intake Air Temp Sens1
    (Ansauglufttemperatur Sens 1
    P 0340 No Cam Signal At PCM
     
  4. hw73

    hw73 Jeeper

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    59
    Vorname:
    Hendrik
    Zu Deinem 1. Problem: das kann man auf dem Bild nicht genau erkennen, wo es herkommt. Es kann vom Lenkgetriebe oder der Servopumpe oder dem Kühlerlüfter kommen. Bilder von oben wären hilfreich.
    Problem 2 resultiert aus dem 1. und verschlissenen Fahrwerkskomponenten.
    Problem 3 ist die Kombination aus der Rad-Reifen-Kombination und dem als recht stramm geltenden Trailmaster Fahrwerk.

    Gruß Hendrik
     
    tokatsavas gefällt das.
  5. #5 tokatsavas, 19.03.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas
    Danke für die antwort hendrik,

    Wie genau von oben? Meinst du vom motor?

    Gruß
    Sav
     
    det65 gefällt das.
  6. hw73

    hw73 Jeeper

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    59
    Vorname:
    Hendrik
    Ja, bei geöffneter Haube Mal links und rechts vorne am Motor....

    Gruß Hendrik
     
    tokatsavas gefällt das.
  7. Mik

    Mik Member

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Mirko
    Hi Savas,

    wenn ich mir die Bilder so ansehe und lese was du schreibst...
    ... würde ich dir dringend raten, mal eine fähige Werkstatt oder einen Bosch-Dienst aufzusuchen.
    Die sollten in der Lage sein, die Leckage(n) zu lokalisieren und ggf. auch zu beheben.
    Denn auf den Bildern ist weder zweifelsfrei herzuleiten, was für eine 'Suppe' das ist noch von wo sie kommt.
    Könnte alles Mögliche sein - Diesel, Motoröl (beim Diesel eher schwarz), Getriebe-/Servoöl (eher rot), Achsöl, etc.
    Mal dran schnuppern könnte erste Indizien ergeben - und ja, wie Hendrik schrieb: Fotos aus dem Motorraum vorne!

    Wenn die Lenkung derart schwergängig ist wäre die Servopumpe und/oder das Lenkgetriebe ein Hauptverdächtiger.
    Beides gibt es für bezahlbare Summen neu / gebraucht / überholt und der Austausch kostet keine 3000 €
    Aber auch die Diesel HD-Pumpe wird gerne mal undicht, dann hättest du aber den P1130 und unrunden Motorlauf.

    Wenn der Granny beim Bremsen zu einer Seite zieht spricht vieles dafür, dass mindestens ein Bremssattel fest ist.
    Zustand der Scheiben und Beläge ist natürlich auch zu checken...

    Was dein Trailmaster-Fahrwerk angeht:
    lass mal die Dämpfer checken, ob die noch geschmeidig ein- u. ausfedern oder ggf. festgegammelt sind.
    Gute neue Dämpfer kosten nicht die Welt.
    Ansonsten mal das komplette Fahrwerk durchchecken: Längs- u. Querlenker, Stabis, Traggelenke, Buchsen, etc.

    Scheint etwas Wartungsstau zu bestehen...

    Gruss
    Mik
     
    tokatsavas und Eagle Eye gefällt das.
  8. #8 tokatsavas, 23.03.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas

    Danke Mik für deine antwort,

    Ich war verzweifelt aber ich habe bereits sofort nach diesem post eine fähige werkstatt aufgesucht... und gottseidank durch einen der sympatischsten teilehändler hamburgs einen jungen mann kennengelernt, der mal chefmech bei den freundlichen war und der jetzt selsbtständig ist :yippieh .Am kommenden dienstag ist erstmal verjügungstag für meinen wie 4 andere teilehändler ihn gennant haben „nicht amerikanisches fahrzeug auch wenn jeep draufsteht“ .... es ist wohl die servopumpe und das lenkgetriebe was trockenläuft, das hat er mir anhand der beschreibung und der geräusche schon verraten. Das fahrwerk werde ich mit tauschen, ich brauch ein etwas komfortableres als das trailmaster was mir persöhnlich zu hart ist, aber das ist ja Geschmacksache. Da ich vom golf 5 auf den dicken ungestiegen bin damals, wohl eher meine unerfahrenheit. Die bremsscheiben hab ich vor kurzem erst neu mit sattel, aber wie ich schon gesagt habe ich hab glück das ich jemandne gefunden habe der mir alles sagen kann was ich brauche damit ich keine kopfschmerzen mehr habe. Da eind mir jetzt auch die 50 100 300geltd egal die ich ihm mehr zahle obwohl ich wahrscheinlich besser wegkomme als beim freundlichen .. wo ich mal meinen vater drum gebeten habe wegen teilen zu fragen und er mit einer Neuwagen rechnung zurückkam :-)

    Ich halt euch auf dem laufenden. Ich hab noch viel vor und brauche bestimmt jede unterstützung von euch.

    Gruß
    Sav
     
  9. #9 tokatsavas, 14.04.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas
    :steffiUpdate..

    Er rennt wieder wie eh und jeh!

    Neue servopumpe und lenkgetriebe achse zugeschweißt und gut is. Ich hab den nagel auf dej kopf getroffen mit den neuen mech‘s.

    Jetzt sinds nurnoch Kleinigkeiten & Sensoren die getauscht werden müssen. Danke für eure ganze
    Hilfe & fachmännischen antworten Leute.

    Mit lieben Grüßen
    Sav
     
    Mik gefällt das.
  10. #10 Eagle Eye, 14.04.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.324
    Zustimmungen:
    1.717
    Vorname:
    Carsten
    Hallo SAV,

    Das sind ja mal schöne Nachrichten :daumen
     
    tokatsavas gefällt das.
  11. #11 tokatsavas, 15.04.2019
    tokatsavas

    tokatsavas Newbie

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Savas
    Und was für welche hehe

    Technisch alles okay jetzt gehts an die Schönheit... ich les mir jetzt mal einpaar Threads über stoßstangenwechsel durch weil mir meine runden nebler irgendwie zu rund sind und der kühlergrill zu chromig :-)

    Was mich interessieren würde, hat einer von euch vielleicht ein doppeldin radio verbaut? Bzw ich koppel Telefon immer per Transmitter mit meinem Radio, das gibt aber immer ein rauschen vll gibts ja eine möglichkeit ein bt modul irgendwie reinzufummeln oder muss ich nach chinaschrott auf ebay suchen?

    Grußee
    Sav
     
Thema:

Ölverlust(!) Lenkprobleme(!) Fahrwerk wie beton(!) GC 2,7 CrD 2003

Die Seite wird geladen...

Ölverlust(!) Lenkprobleme(!) Fahrwerk wie beton(!) GC 2,7 CrD 2003 - Ähnliche Themen

  1. Wrangler 2,8 crd startet nicht

    Wrangler 2,8 crd startet nicht: Guten Morgen zusammen ich bin neu hier Und hab ein Riesen Problem mit meinem jk. Das Fahrzeug wurde umgebaut bekamm ein neues Fahrwerk neue...
  2. Drosselklappenfehler CRD 3.0

    Drosselklappenfehler CRD 3.0: Hallo Ich habe Probleme mit meinem GC Bj. 07 3.0 CRD. Wegen Ölverlust wurde der Ölkühler gewechselt und auch der Ansaugtrakt mit Silikondichtung...
  3. GC wk2 srt8 2012 probleme mit zylinderabschaltung

    GC wk2 srt8 2012 probleme mit zylinderabschaltung: Hallo liebe GC fahrer. Bin neu hier im forum. Zu mir ich fahre jetzt meinen 2 srt allerdings mit Zylinderabschaltung. Es ist ein WK2 2013 vor...
  4. Jeep 3.0 CRD Anzugsdrehmoment Ansaugbrücken

    Jeep 3.0 CRD Anzugsdrehmoment Ansaugbrücken: Moin,hat hier vielleicht jemand die Drehmomente der Ansaugbrückenschrauben ? Gruß Jörg Habe da etwas gefunden...vielleicht kann ja der Ein oder...
  5. Quittungston aktivieren - Jeep GC 2003 2.7 CRD

    Quittungston aktivieren - Jeep GC 2003 2.7 CRD: Moin an alle jeeper & alten hasen, Ich hab meinen dicken jetz einpaar jährchen und langsam so nach 4 jahren ohne probleme & sehr viel liebe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden