Ölschlamm entfernen, womit ??

Diskutiere Ölschlamm entfernen, womit ?? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Moin habe heute die Ventildeckeldichtung gewechselt, sche.. Arbeit, man kommt kaum an die Schrauben. Nun zum eigentlichen Thema, ventildeckel...

  1. #1 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Moin habe heute die Ventildeckeldichtung gewechselt, sche.. Arbeit, man kommt kaum an die Schrauben.

    Nun zum eigentlichen Thema, ventildeckel war runter was sehe ich da:huch
    Eine schöne schicht ölgrütze im Deckel und auf dem Kopf.
    Den Deckel habe ich gereinigt , so gut es ging, nun meine Frage wie bekomme ich das zeig da raus?

    Desweiteren saßen nur 2 schrauebn wircklich fest der rest war naja mit den fingern und Werkzeug loszudrehen.

    Spülen? wenn ja wie und wo mit?, Ölwechsel steht eh an..
     
  2. #2 Eagle Eye, 18.08.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.245
    Zustimmungen:
    2.674
    Vorname:
    Carsten
    bremsenreiniger aus der sprühdose (sehr teuer)
    oder mit nem halben liter benzin auswaschen.

    oder gleich waschbenzin.

    wenn es übrigens weissliche flüssigkeit ist,
    kommt das von kurzstreckenfahrten.
     
  3. #3 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Also der Deckel ist so gut wie sauber, nur de rest des Motors nicht.

    Nein nix weissliches, schwarzer Ölschlamm, der liegt überall drauf.

    Wie kann ich den Motor spülen? Habe bedenek das das zeug irgendwann die Kanäle zu macht.
     
  4. #4 SittingBull, 18.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Wenn du Platz hast und Sauerei machen darfst, dann mach:
    - die Ölwanne runter (vorher Öl ablassen)
    - die Zündspule stromlos
    - den Ansaugrüssel der Ölpumpe in einen Behälter mit Diesel tauchen
    - Zündung an und orgeln -> spätestens jetzt beginnt die Sauerei :D
    - das Ganze paarmal machen und über Nacht stehen und einwirken lassen
    - am nächsten Tag die Orgelei wiederholen, damit der Dreck auch rauskommt
    - Ölwanne drauf
    - neuer Ölfilter
    - Öl einfüllen (muss kein teures sein)
    - Zündspule anschliessen
    - paar km warmfahren
    - Öl- und Filterwechsel mit gutem Öl
    - fertig

    Die Sauerei unterm Ventildeckel kannst auch mit Diesel saubermachen. Funzt ziemlich gut.
     

    Anhänge:

  5. #5 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Na auf dem Foto sieht das aber noch harmlos aus gg.

    Sauereimachen ne da erschlägt mich schwiegervatern
     
  6. #6 SittingBull, 18.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Ja da war das Gröbste auch schon weg :bäh
    Und wenn du den Kopf runtermachst, siehts wahrscheinlich so aus :cool
     

    Anhänge:

  7. #7 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    hmm also kopfrunter und so wollt ich eigentlich nicht, gibt es da nich mittel zum spülen oder so?
     
  8. #8 Billy-the-kid, 18.08.2010
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Also wenn du unbedingt ein Spülmittel suchst, mit dem du dir die Hände nicht dreckig machst, dann geh doch in den nächsten Baumarkt oder ATU und kauf dieses Mittelchen!
    Ich hab sowas neulich im OBI gesehen, steht irgendwas von "Motor-Reiniger" (NICHT: Motorkaltreiniger! Das ist zum AUßEN Aufsprühen!) oder "Motor-Spüler" oder so drauf, zu verwenden "zur professionellen Vorbereitung des Motorölwechsels".
    Ob das Zeug auch wirklich wirkt? Keine Ahnung, das Baumarkt-Zeugs hat ja eher einen schlechten Ruf. Obwohl das ja alles Markenware ist, ich glaube, es war Liquimoly oder so...
     
  9. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Also ich hab gester noch welchen geholt, große Dose, glaubs für 6,99€ beim Praktiker... Von Liquy Moly
     
  10. #10 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    ich weiß das es ein zeug auch im Werkstatt bereich gibt / gab zum spülen.

    Kaltreiniger oder Motorreiniger kenn ich und weiß ich das es für aussen ist.
     
  11. #11 Billy-the-kid, 18.08.2010
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Wenn du das Zeugs also kennst, warum kaufst es net und probierst es aus? Dann kannst nachher UNS sagen, ob´s gut war oder net! :daumen :tanz



    Jaja, der Praktiker, bei uns isser auch immer teurer (ob mit oder ohne 20 % Rabatt!) als der OBI! Beim OBI kostet der Bremsenreiniger nämlich nur 4,79€ die große Flasche! Vorgestern erst geholt!
     
  12. #12 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Weil ich nicht weiß wie das Profi zeug heist, auf das Baumarkt zeug wollte ich nicht zurückgreifen.
     
  13. #13 vinzenz, 18.08.2010
    vinzenz

    vinzenz Jeeper

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    vinzenz
    nimm Bio-Diesel. Bio-Diesel ist extrem "reinigungsbehilflich" weil aggressiver. Damit wird eingeweicht und mit Bremsenreiniger abgespült.

    Eine Dose Bremsenreiniger 6,99€ ? Sind da 10L drin ?
     
  14. #14 SittingBull, 18.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Es gab bei manchem Jeeper schon Selbstversuche mit ATF+4. Dem Motoröl beigegeben (ca. halber Liter), 50km ohne hohen Drehzahlen gefahren und dann Öl- und Filterwechsel gemacht. Ob´s hilft? Keine Ahnung. Zumindest war das Hydro-Klappern danach weg. Also irgendwas wird´s schon gereinigt haben, das ATF+4. :-)
     
  15. #15 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Biodiesel? ins Öl und dann laufen lassen?
     
  16. #16 vinzenz, 18.08.2010
    vinzenz

    vinzenz Jeeper

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    vinzenz
    Biodiesel zum oberflächlichen reinigen !
     
  17. #17 Agent Smurf, 18.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    ne mir geht das darum den motor innen zu reinigen, zu spülen
     
  18. #18 vinzenz, 18.08.2010
    vinzenz

    vinzenz Jeeper

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    vinzenz
    Ich weiß nicht wie groß deine Erfahrung in Bezug instandsetzen von Motoren ist, aber wenn du den Motor innen so blank haben willst wie jetzt innen der Ventildeckel ist mußt du den Motor komplett zerlegen, wissen wie die Ölkanäle im Block verlaufen usw.

    Es ist keinesfalls so das der gesammte Block innen im gleichen Verkeimtheitsgrad ist wie der Ventildeckel innen. Sicher gibt es auch da Ablagerungen - aber wenn jetzt eventuell vorhandene Klumpen gelöst werden(dürch aggressive Reinigungsmittel) kann es duchaus vorkommen das der eine oder andere Ölkanal verstopft wird.
    Die gute Absicht endet umgehend mit dem einen oder anderen ausgelaufenen KW/Pleuellager
     
  19. #19 SittingBull, 18.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Dann mach die ATF+4 Kur.
    Und danach 2x alle 5000km einen Öl- und Filterwechsel.
     
  20. Torwen

    Torwen Jeeper

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Mit dem Reinigungsmittel zum reinkippen kann es dir passieren, daß du die "Krusten" da weg machst wo sie besser bleiben sollten.
    Dann wird der Indianer an sämtlichen alten Dichtungen inkontinent und wenndu richtig Glück hast holste dir nen Lagerschaden.
    Lieber mit billigem Öl gut warmfahren und dann mit Filter raus und das 3 bis 4 mal hintereinander.
     
Thema: Ölschlamm entfernen, womit ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölschlamm im motor entfernen

    ,
  2. ölschlamm lösen

    ,
  3. ölschlamm entferner motor

    ,
  4. ölkohle Schlamm mit Diesel reinigen,
  5. ölschlamm entfernen,
  6. ölschlamm jeep,
  7. oelkohle lösen,
  8. ölkohle aus ventildeckel entfernen,
  9. pertol zum ölschlamm lösen
Die Seite wird geladen...

Ölschlamm entfernen, womit ?? - Ähnliche Themen

  1. Batterieträger 2.7. CRD entfernen?

    Batterieträger 2.7. CRD entfernen?: Moin zusammen, Ich denke, dass mein Lenkgetriebe defekt ist. Versuche gerade an dieses ranzukommen. Aber ich scheitere daran, den Batterieträger...
  2. Armaturenbrett YJ - womit eindichten

    Armaturenbrett YJ - womit eindichten: Moin Gemeinde, Demnächst will ich mein Armaturenbrettträger wieder einbauen. Ich meine das Blechteil. Alles ist neu gelackt. Mit welchem...
  3. Sitzbezüge entfernen, nur wie?

    Sitzbezüge entfernen, nur wie?: Hallöchen zusammen, es ist zwar noch nicht Frühling, also passt der Frühjahrsputz net ganz. Aber ich habe mir einen gebrauchten Wrangler gekauft...
  4. Entfernen der hinteren Spritzlappen

    Entfernen der hinteren Spritzlappen: Hallo, die Stoßstange vorne habe ich bereits vom EU-Plastik befreit, jetzt steht die Hinterachse an. Ich möchte die angeschraubten Spritzlappen...
  5. rockwell an ZJ entfernen

    rockwell an ZJ entfernen: Am ZJ meiner Mutter fängt diese blöde funk-wegfahrsperre an zu spinnen. kann mir jemand sagen wie ich das ding komplet deaktiviere. (98er ZJ 2,5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden