Öldrucksensor auch für Check leuchte?

Diskutiere Öldrucksensor auch für Check leuchte? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Freunde der Geländewagen..., Ich bin noch ganz neu hier im Forum und habe mal ne frage. Aber vorher erstmal zu mir, ich heiße Christopher...

  1. #1 Wolle-wolle, 14.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Hallo Freunde der Geländewagen...,

    Ich bin noch ganz neu hier im Forum und habe mal ne frage.
    Aber vorher erstmal zu mir, ich heiße Christopher und komme aus Haren im emsland...
    Ich fahre einen Jeep Grand cherokee aus dem Baujahr 1996 mit dem 4 Liter Reihen sechser.

    Und meine frage ist folgende:
    Da mein Öldruck bei warmen Motor immer abfällt, wollte ich mal wissen ob der Öldrucksensor für die öldruckanzeige im Cockpit auch gleichzeitig ein Sensor für Eine checkleuchte ist.
    Oder hatten die gelobten Erfinder des Fahrzeuges noch nicht die Idee ein akustisches oder aufleuchtendes Signal für mangelnden Öldruck zu installieren?

    Ich wollte morgen mal ein Manometer an den Motor hängen um herauszufinden ob meine Anzeige die Wahrheit sagt oder ich dem Sensor den Dienst kündigen sollte.

    Ansonsten neue ölpumpe und Sieb reinigen...

    Aber wenn es nur diesen einen Sensor gäbe, dann müsste es aber doch noch ein anderes Signal dafür geben außer diesen kleinen Zeiger. Denn wenn ich an meine bessere Hälfte denke, diese würde treu nach dem Motto "solange nicht im roten Bereich ist alles ok" handeln und somit nicht auf den mangelnden Öldruck reagieren :-D

    So nun Schluss mit dem Geschreibe, vielleicht weiß ja einer von euch wie die firma Jeep das ganze gelöst hat.

    Schönen Sonntag noch und danke im voraus

    Lg
    Wolle
     
  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.748
    Zustimmungen:
    1.695
    Vorname:
    j.
    der oildruck faellt immer bei warmen motor. das oil wird "fluessiger" und fliesst leichter durch filter, kanaele usw. druck so lange der druck zwischen 2-3.5 bar ist sollte alles ok sein.
    sicherheit gibt nur kontrolle am messstab
     
  3. #3 Wolle-wolle, 14.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Hallo,

    Soweit war mir das ganze auch schon klar ;-)
    Nur das Problem ist, solange ich bei warmen Motor fahre, und die Drehzahl über 1500 Umdrehungen liegt ist mein Öldruck über 1,5 Bar und bei höherer Drehzahl steigt der Öldruck auch mit.

    Halte ich aber zum Beispiel an ner Ampel und stehe, dann bleibt der Öldruck ein paar Sekunden stehen und fällt danach TOTAL ab, sodass die Anzeige nix mehr zeigt.

    Es kommt aber keinerlei warnton und keine Leuchte will mir sagen, dass etwas nicht stimmt.

    Eigentlich sollte man ja meinen, dass da irgendetwas aufleuchten sollte oder ähnliches.

    Denn es gibt sicherlich viele Leute denen die Wichtigkeit des Öldruckes NICHT bekannt ist.

    Ich hoffe ja mal, dass mein drucksensor einen an der "klatsche" hat!!
    Ansonsten bastel ich mir ne neue Ölpumpe in den Kasten und hoffe das sich damit das Problem löst.

    Dann bleibt nur noch die eigentliche frage stehen.

    Wieso gibt es kein Signal bei mangelndem Druck.
    Andere Autos sagen doch auch "Check gages" oder die rote Kanne leuchtet auf

    Lg
    Wolle
     
  4. #4 hagbard, 14.04.2013
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Warum kein Signal? Weil du die Anzeige hast :pfeiffen

    Wenn bei nem modernen Fahrzeug die Kontrollleuchte angeht, isses meist schon zu spät, die könnte man auch sparen...

    Also mein ZJ mit dem 4L hatte bei 10W40 immer nen Druck zw 2,5 und 3,5Bar (Laut schätzeisen im Kombi). Mit 5W30 sinkt der Druck auch mal bis 2Bar ab, aber nie weiter runter.

    Du solltest als erstes testen, ob dein Sensor spinnt, oder der Druck wirklich zu niedrig ist. Sensor kann man recht günstig ersetzten.

    Das plötztliche komplette absacken des drucks deutet mir aber eher auf den Sensor, als nen Mech defekt.

    Und zur Beruhigung, der 4L ist hart im nehmen, selbst wenn der Druck wirklich mal komplett weg wäre, der geht dir nich gleich über den Jordan :genau
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.748
    Zustimmungen:
    1.695
    Vorname:
    j.
    es gibt keinen oilwarner. auch keinen sensor zur fehleranzeige oder check engine u.a.
    wenn der oildruck total absackt =0 bar. ist irgendwo ein problem. vermutlich oilpumpe verschlissen.
    alles zwischen 1.4 und 4.1 bar ist laut handbuch normal.
     
  6. #6 Wolle-wolle, 14.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Hallo hagbard,


    Das habe ich morgen vor. Ich habe mir eventuell gedacht, das der Sensor kaputt ist und irgendwie durch die Wärme im Motorraum beeinflusst wird.

    Weil wenn ich im kalten Zustand losfahre fällt der Druck erst nach ca 10 Kilometern im stand ab.
    Wenn ich dann wieder anfahre, schwups ist der Druck wieder im Bereich den erträglichen sprich kurz vor drei :-D

    Naja ich werde morgen mal den Blutdruck messen und danach kann ich den Sensor als Fehlerquelle ausschließen oder ihn fristlos kündigen.

    Beim Sechszylinder kommt man ja auch Super an den Sensor ran. Und selbst wenn es die olpumpe wäre, dass scheint auch nicht das größte Problem zu sein, da ja nix im weg ist von unten.

    Lg und feinen Sonntag noch
     
  7. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.748
    Zustimmungen:
    1.695
    Vorname:
    j.
    wie hoch ist nach den 10 km die motortemperatur?
     
  8. #8 Wolle-wolle, 14.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Also man hat ja nur die Kühlwasser temperaturanzeige und die ist dann bei ca 90 grad also da wo sie auch hingehört.

    Das ändert sich auch nicht. Also er läuft nicht heiß.
     
  9. #9 Billy-the-kid, 14.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    So war das bei unsrem 97er auf der 2011er Steinbeisser Trophy. War auch keine Warnlampe und kein Warnton, wenn ich mich recht erinnere.
    Haben den Motor dann halt immer auf Gas gehalten, dann war ja schön der Öldruck da.

    Da ist aber bei dir wohl echt irgendwas nicht in Ordnung, weil das Phänomen trat bei uns nur 1x im Wettbewerb bei total heißem Motor (Kühlwasseranzeige im Roten) auf, im Alltag nie.
     
  10. #10 Wolle-wolle, 14.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Joa irgendwas haut da nicht hin... LEIDER!!!

    Aber ich gehe der Sache auf den Grund. Erstmal Öldruck über separates Manometer messen. Das mache ich direkt an dem Gewinde, wo nun der öldrucksensor drin sitzt.

    Und dann kann ich den als Fehlerquelle ausschließen.
    Naja und wenn das Problem am Herzen liegt, dann bleibt der Kollege die Woche über stehen und am Wochenende Schraube ich die Wanne ab und Wechsel die ölpumpe und sehe nach dem Sieb.


    Lg
     
  11. #11 Laverda, 15.04.2013
    Laverda

    Laverda Jeeper

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Wie alt ist denn das Öl und was ist das für ein Öl?
    Mein 6-Ender mag auch nicht das dünne Zeugs. Er bekommt nur
    nur noch 15W40 und damit ist der Druck OK.
    :ciao
     
  12. #12 Wolle-wolle, 15.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Also ich habe direkt nach dem mir das Problem aufgefallen war einen Ölwechsel inkl. filter gemacht. Das war am Freitag. 10w 40 von Liqui moly ist da nu drauf.

    Meinst du ich solle nochmal einen Wechsel auf 15w40 machen? Es steht ja auch in der Bedienungsanleitung das 15w40 drauf soll.... Nur wenn's immer kalt wäre sollte man 10w40 drauf machen...

    Lg
     
  13. #13 Wolle-wolle, 15.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Wobei es ja eigentlich egal ist, ob 10 oder 15 w40 weil die fliesfahigkeit im warmen Zustand ja bei 40 bleibt....

    Uiiiii ist die Welt kompliziert :-D :nachdenklich
     
  14. #14 Wolle-wolle, 15.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    So kleines Update

    Habe vorhin ein Manometer an das 1/4" Gewinde wo eigentlich der öldrucksensor eingeschraubt ist angeschlossen.

    Dies ergab folgende Daten:

    Im kalten Zustand lag direkt nach dem Start ein Öldruck von 3,8-4 Bar an.
    Dieser pendelte sich nach ca einer Minute bei 3,5 Bar ein.

    Danach habe ich den öldrucksensor wieder eingebaut und den Motor warm Gefahren. Erst wieder alles Super und dann nach den bereits erwähnten ca.10 km fiel der Öldruck an der Ampel im stand wieder auf Null ab.

    Sofort nach Hause und das Manometer wieder dran.
    Und siehe da, im standgas hielt der Motor permanent einen Öldruck von ca.0,8 Bar.

    Sobald man etwas Gas gibt, steigt der Öldruck mit an.
    1500 U/min =1,5 Bar
    2000 U/min = 2 Bar....

    Von daher denke ich liegt das Problem bei meinem Sensor.
    Ich werde ihn ersetzten und hoffen, dass es damit erledigt ist.

    Oder meint ihr das diese Werte nicht ausreichen?
    Mein Öl ist ein 10 w40 welches seit ein paar Tagen drauf ist.

    Lg
     
  15. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.748
    Zustimmungen:
    1.695
    Vorname:
    j.
    10W 40 oder 15W 40 muss im leerlauf 1.4 bar bringen. weniger druck ist nur bei problemen im oilkreislauf. 0.8 bar ist sehr wenig,
     
  16. #16 Wolle-wolle, 15.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Also laut Bedienungsanleitung ist 0,8 im stand bei warmen Motor ausreichend.
    Naja eigentlich kann es dann ja nur an der ölpumpe liegen. Dann werde ich gleich mal son Teil bestellen und vorsorglich tauschen...!

    Lg
     
  17. #17 Billy-the-kid, 15.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Genau, deshalb haben wir für unsre letzten Steinbeisser Trophy dann extra das Castrol Racing Edge RS (oder wie´s genau heißt) für 70€/5-Liter-Kanister reingemacht, das hat Viskosität 10W60!
    Hatte ich früher immer im BMW M5 drin.

    Jedenfalls hatten wir damit im Wettbewerb dann keine Öldruckprobleme mehr, ob das wohl Zufall ist oder doch einfach das gute "Hitze-Öl"? Keine Ahnung...
     
  18. #18 Wolle-wolle, 16.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Aber ich denke, dass es ja eigentlich nicht Sinn und Zweck der Sache ist.
    Der muss ja auch mit "normalem" Öl funktionieren.

    Lg
     
  19. #19 Laverda, 16.04.2013
    Laverda

    Laverda Jeeper

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Ist vielleicht auch ne Glaubensfrage mit den Ölen. Ich hatte das Gefühl, dass das einfache Mineralöl (15W40) auch bei hohen Temperaturen besser zum 4L passt. Abgesehen davon habe ich schon mal gelesen, dass die "alten" Motoren das teilsynthetik Öl nicht so mögen und eventuell auch leicht inkontinent davon werden können. Aber vielleicht ist das ja auch ein Märchen. Und ...... Ölwechsel für ca. 20 Euro! :genau. Da darf ich nicht an die Kosten für einen Ölwechsel bei meinem WH denken ...:keule:

    Aber wenn dein Öl so frisch ist, wird der Wechsel zu 15W40 nicht wirklich die Wende bringen.
    Neben deiner Vermutung der Ölpumpe, könnten es aber auch noch die Lager der Kurbelwelle sein. Wenn er unten bereits zu viel Druck verliert, kommt oben nicht mehr genug an .....
    Was hat der Motor denn bereits gelaufen?
     
  20. #20 Wolle-wolle, 16.04.2013
    Wolle-wolle

    Wolle-wolle Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christopher
    Gelaufen hat er knapp 150.000 und er ist durch weg checktet gepflegt. Also kein Ölwechsel oder sonstiges wurde ausgelassen.

    Da sollte man ja eigentlich noch nicht an irgendwelche defekten Lager denken.

    Habe gestern noch sone Öl Schlamm Spülung da reingekippt
    (Ist Geschmacksache was man davon hält)

    Eventuell habe ich ja Glück und es ist wirklich nur irgend ein Kanal verstopft...
    Und wenn ich da dann bis zum Wochenende keine Besserung habe dann wechsele ich den Sensor und die Pumpe gleich mit.

    Irgendwie bereitet mir das ganze Kopfzerbrechen :-D

    Gelobt sei die alte Schmierung über ein Gemisch wie bei ner Mofa :-D
     
Thema: Öldrucksensor auch für Check leuchte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dodge ram öl druck fällt

    ,
  2. dodge ram öldruck steigt und fällt mit drehzahl

    ,
  3. dodge ram 1500 öldruck

    ,
  4. öldruck ständig weg Dodge 4 7,
  5. öldrucksensor dodge ram 4 7
Die Seite wird geladen...

Öldrucksensor auch für Check leuchte? - Ähnliche Themen

  1. Check Engine Light Code P0406

    Check Engine Light Code P0406: ....................das erste mal ! Der Code ist nicht so eindeutig. Motor bzw. der Commander fährt ohne Problem genauso wie als wenn die Lampe...
  2. verschieden Kontrolllampen leuchten

    verschieden Kontrolllampen leuchten: Hallo, heute hat mich mein Cherokee (Bj 2014, 2,0 Diesel, 97000km) beim Start mit allen möglichen Störungen angeblinkt. Von "Getriebefehler" bis...
  3. Front Locker Leuchte fängt plötzlich an zu blinken

    Front Locker Leuchte fängt plötzlich an zu blinken: Hallo, gestern fing im 2 Hi bei 80km/h auf der Landstrasse plötzlich an die Front Locker Lampe an zu blinken (genauso, wie wenn ich sie aktiviert...
  4. Esp/Abs Leuchte

    Esp/Abs Leuchte: Hallo, habe mir letztes Jahr eine gebrauchten Jeep Patriot zugelegt . Jetzt hab ich nur das Problem, dass in Unregelmäßigen abständen 3...
  5. AHK Leuchte

    AHK Leuchte: Hallo, ich bin heute bei starkem Regen gefahren, da war noch alles gut. Als ich dann in die Garage gefahren bin, leuchtete ständig die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden