Oeldruck und Warnhinweis

Diskutiere Oeldruck und Warnhinweis im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; :achselzuckHallo zusammen! Ich bin neu im Forum und fahre seit 2 Wochen einen XJ 4.0 Limited Bj.03/2010 Laufleistung ca. 128000 km. Bin bisher...

  1. fatboy

    fatboy Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    :achselzuckHallo zusammen!
    Ich bin neu im Forum und fahre seit 2 Wochen einen XJ 4.0 Limited Bj.03/2010 Laufleistung ca. 128000 km. Bin bisher sehr begeistert vom Jeep.Folgendes ist mir heute aufgefallen: Während normaler Fahrt zeigt der Oeldruck max 2 bar an bei einer Geschwindigkeit von ca 120 kmh. Heute in der Stadt stand ich längere Zeit im Stau. Motortemperatur ca. 100 Grad. Der Oeldruck sagte dann im Leerlauf fast ganz ab, und es ging der Warnhinweis "check gauges" an.Leerlaufdrehzahl lag bei ca. 700 Um. Beim Gasgeben und weiterfahren erlosch der Hinweis , aber der Oeldruck stieg nur auf 1 Bar oder 1,5 Bar lt. Anzeige. Beim nächsten Stop das gleiche wieder. Sonst läuft der Motor gut und hat auch ordentlich Dampf. genug Oel hat er auch.Was kann da vorliegen?Kann mir jemand helfen?
     
  2. #2 SittingBull, 13.10.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Wenn der Öldruck fällt.. hörst du dann ein Klappern aus Richtung Motorraum?
     
  3. fatboy

    fatboy Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    nein, es ist soweit nichts zu hören.
     
  4. #4 Nordmann, 13.10.2010
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Also solten Keine Leckstellen oder Undichtigkeiten auftreten der Motor nicht Klappern und auch kein Qualm aus dem Auspuf kommen würd Ich den immer wieder gern defekten Oelduckgeber mal ins Auge fassen! Die Temp von 100° ist eigentlich Normal!
     
  5. #5 SittingBull, 13.10.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Wenn du Glück hast, verabschiedet sich grad dein Öldruckgeber.
    Check doch mal die Kabel direkt am Geber und verfolge sie, nicht daß irgendwo was aufgescheuert is und Masseschluß gibt....
     
  6. fatboy

    fatboy Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Das werde ich tun. Vielleicht finde ich etwas :) Danke ! Was kostet denn eigentlich ein neuer Geber und ist er kompliziert einzubauen?
     
  7. #7 Bandit71, 13.10.2010
    Bandit71

    Bandit71 fährt WJ

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Claus
    Welche Viskosität hat denn das Öl und wann war denn der letzte Wechsel ? Öldruckgeber kostet zwischen 30,-€ - 50,-€.


    Schon toll,daß der XJ so lange gebaut wurde :D
     
  8. #8 Nordmann, 13.10.2010
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Einbau ist Kein Hexenwerk kommt man Gut drann ! Stecker ab rausschrauben Neuen rein Stecker druff und Gut!
     
  9. fatboy

    fatboy Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Über die Viskosität und den letzten Wechsel kann ich nichts sagen. Oelwechsel wollte ich jetzt machen lassen.Hat das Auswirkungen?
     
  10. #10 SittingBull, 13.10.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Den Geber wechseln ist das bekannte rein-raus-Spiel. Dauert keine 10 Min. Kabel ab - Rausdrehen - Reindrehen - Kabel dran. Beim Reindrehen mit Gefühl (handfest) anziehen - sonst schrottest das Gewinde.
     
  11. #11 SittingBull, 13.10.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Ja, hat es.

    Mach ein 10W40 oder 15W40 in den Gussklumpen rein, mehr braucht der nicht.
     
  12. fatboy

    fatboy Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Guter Tipp, danke !!
     
  13. #13 Nordmann, 13.10.2010
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Schräg Links unten neben dem Zündverteiler das iss der Oeldruck Geber !Auf dem Bild Hinter dem Oelfilter!
    [​IMG]
     
  14. fatboy

    fatboy Newbie

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    meine natürlich Bj. 2000 :)

     
  15. #15 Bandit71, 13.10.2010
    Bandit71

    Bandit71 fährt WJ

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Claus
    Öldruckgeber für Deinen kostet bei ASP-Eberle 47,-€. Artikelnummer 0450.45 . Eventuell ist es wo anders billiger.
     
  16. Fario

    Fario Member

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Silvio
    Hallo zusammen,

    wars nun der Öldruckgeber?

    Ich möchte über Ostern mal ein paar Tage raus und habe gerade das gleiche Problem. Allerdings an meinem 2,5TD. Bei warmen Motor fällt plötzlich der Öldruck auf der Anzeige ab, dann leuchtet "Check Gauges" auf. Nach einer Weile geht "Check Gauges" wieder aus und der Öldruck steigt wieder. Kabel habe ich kontrolliert und die Anschlüsse gereinigt. Das Problem ist aber leider immer noch da. Der Motor ist "normal undicht":D Qualmen tut er nur mal kurz beim Kaltstart

    Kann man mit einem kaputten Öldruckgeber über Ostern überhaupt noch rumfahren? Hat der Öldruckgeber evtl. etwas mit dem Turbo zu tun?

    Grüße,
    Silvio
     
  17. #17 hagbard, 19.04.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Also wenn du dir sicher bist, dass es nur der Geber ist, kannste ohne bedenken fahren.

    Mit dem Turbo hat das nichts zu tun, der wird, wenn überhaupt schon so modern, per Unterdruck verstellt.
     
  18. Fario

    Fario Member

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Silvio
    Ich bin ca. 600km gefahren und es gab keine Probleme. Habe zwischendurch immer mal den Ölstand kontrolliert und konnte keine Verluste feststellen.

    Nach ca. 200km war das Problem mit dem Öldruckgeber auch plötzlich weg und ist bis jetzt auch nicht wieder aufgetaucht:tanz.

    Also erstmal die Sache beobachten.

    Grüße,
    Silvio
     
  19. Fario

    Fario Member

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Silvio
    Ich bin ca. 600km gefahren und es gab keine Probleme. Habe zwischendurch immer mal den Ölstand kontrolliert und konnte keine Verluste feststellen.

    Nach ca. 200km war das Problem mit dem Öldruckgeber auch plötzlich weg und ist bis jetzt auch nicht wieder aufgetaucht:tanz.

    Also erstmal die Sache beobachten.

    Grüße,
    Silvio
     
  20. #20 funmogy, 01.05.2014
    funmogy

    funmogy Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heinrich
    Moin

    Bei mir wars nicht der Geber, sondern der vordere Stecker am Computer.
    Abgemacht, gereinigt, ein bisschen nachgebogen, WD40 rein und gut wars.

    Grüße

    funmogy
     
Thema: Oeldruck und Warnhinweis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jeep Cherokee xj 4.0 öldruck

    ,
  2. forum jeep gc srt 2014 öldruckschalter

    ,
  3. öldruckinstrument grand cherokee

    ,
  4. jeep zj öldruck fällt wenn warm
Die Seite wird geladen...

Oeldruck und Warnhinweis - Ähnliche Themen

  1. Kein Öldruck nach langer Standzeit

    Kein Öldruck nach langer Standzeit: Hi Jeep Fans, hab ein nerviges Problem. Schon zum 2. mal geht's mir so dass ich nach längerer Standzeit > 2 Monate keinen Öldruck beim Starten...
  2. (ZJ) Öldruck zu hoch

    (ZJ) Öldruck zu hoch: Moin, unser ZJ muckt seit letztem Wochenende ein wenig. Also am Fahrverhalten merkt man nix, aber so nach 70 km steigt der Öldruck immer weiter...
  3. Öldruck/ Öltemperatur

    Öldruck/ Öltemperatur: Hallo, habe mal folgende Frage und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Habe mir vor 3 Monaten einen Jeep Grand Cherokee Srt 8 Bj.2007 geholt. Nun...
  4. Amc 304 V8 Öldruck

    Amc 304 V8 Öldruck: Hallo Kollegen. Ich habe mal eine Frage an euch wo mir Bauchschmerzen verursacht. Habe einen BJ. 79 Cj7 V8. Das Problem ist der Öldruck. Beim...
  5. Öldruck sinkt auf Null im Leerlauf

    Öldruck sinkt auf Null im Leerlauf: Moin, ich habe seit gestern das Problem, dass wenn der Motor warm ist, der Öldruck an der Ampel, wenn der Motor im Leerlauf ist relativ schnell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden