Neues Mitglied braucht ein bisschen Beratung!

Diskutiere Neues Mitglied braucht ein bisschen Beratung! im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, ich will mich erst mal vorstellen, mein Name ist Oliver, bin 48 und wohne im Rhein-Main-Gebiet. Jeeps fand ich schon als kleines Kind...

  1. #1 MackDog, 27.01.2012
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Hallo, ich will mich erst mal vorstellen, mein Name ist Oliver, bin 48 und wohne im Rhein-Main-Gebiet.
    Jeeps fand ich schon als kleines Kind klasse, nachdem ich mir vor 3 Jahren dann in Florida einen im Urlaub geliehen hatte, wurde es zum Traum(a) :argh

    Jetzt gibt mein alter Subaru so langsam den Geist auf und ich bin auf der Suche nach was neuem und habe mich - unvernünftigerweise:genau - für einen Wrangler entschieden.

    Möglichste einer mit wenig Rost, habe es also auf einen TJ ab Bj 2000 eingegrenzt. Und auch dass er 4.0 Liter haben soll, da bin ich mir sicher. Außerdem soll er entweder eine LPG Anlage haben oder er wird eine bekommen.
    Das Maximum sind 15000,-€ also mit LPG und allem Drum und Dran, also Sommerreifen, Winterreifen,etc.

    Bei allem anderen Fragen finde ich allerdings sehr unterschiedliche Antworten im Netz. Könnt Ihr mir mit euerer Erfahrung helfen?

    Als erstes, welches Modell ist das richtige für mich. Dabei geht es weniger um die Innenaustattung als um die Geländegängigkeit. Sport, Sahara, Rubicon:huch
    Einer hat ein Diff vorne und hinten, der andere nicht, der eine setzt lt. Wikipedia zu schnell auf und die Sperre ist anfällig für Wasser. Unterschiedliche Hinterachsen.
    Wie denn jetzt? :grübel

    Könnt Ihr das einem Newbie erklären. Ich will einen Wagen mit dem ich im Alltag rumfahren kann, ich bin kein Heizer und es reicht mir mit 110 oder 120 auf der Autobahn auf der rechten Spur zu cruisen.

    Aber ich will, wenn ich schon einen Wrangler habe, natürlich ins Gelände!:-) Und vielleicht mal damit nach Tunesien. Oder nach Island. Auf jeden Fall in den Dreck. Am liebsten mit anderen zusammen! Keine Rally fahren, aber eben hoch und runter und Trialartige Strecken.

    Nach was suche ich denn jetzt am besten? Sahara? Sport? Oder doch Rubicon? Einen möglischt originalen? Oder einen der schon umgebaut ist?

    Bitte helft mir, ich will ein bisschen schlauer werden. Bin auch sehr dankbar für Links oder sowas, irgendwas was mir bei meiner Entscheidungsfindung hilft.
    Morgen schau ich mir den an:

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...92695-wdMege17GYzTwuXOukeR-mycas46-1_c02_4202


    werde aber bestimmt nicht gleich den ersten kaufen den ich mir anschaue, aber mann muss ja mal anfangen!

    Dank euch im Vorraus
    Oliver, der auf eine baldige gemeinsame Audfahrt hofft:-)
     
  2. Gaser

    Gaser Master

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    mit den TJ kenne ich mich nicht so aus,da gibt es hier aber Spezialisten.
    Was ich dir aber sagen kann ist, wenn du einen originalen kaufst weist dass der noch nicht im Gelände runtergerockt wurde und du kannst ihn selber umbauen mit den Teilen die du willst.
    Mit Achsen sag ich nichts weil ich es nicht weis,aber der Rubi ist eigendlich der Geländegängigste.
    So wie du es beschrieben hast solltest mit 33"-35" Reifen und 3"-4" gut hinkommen,dann noch Sperren und gut ist.
    Wir gehen öfter nach Langenaltheim und Saverne,letzteres ist nicht so weit weg von dir
     
  3. #3 Stefan1982, 27.01.2012
    Stefan1982

    Stefan1982 Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Bei der http://www.4x4farm.de steht auch einer aber und ist in der nähe würde mir einfach mal 5-100 anschauen und warten was hier die algemeinheit sagt aber von mir ein :wc
     
  4. #4 MackDog, 27.01.2012
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Dank euch! Den bei 4 x 4 hab ich mir angeschaut, aber der sah richtig verbastelt aus. Statt hinterer Tür war eine Riffelblechplatte an 2 Scharniere geschraubt die da so lose rumschlackerte. Mann konnte zwar nicht einsteigen wegen dem reserverad, das sah aber alles andere als prfessionell aus.
    Was schätzt Ihr denn was ich für die o.G. Ausstattung noch investieren muss? Ich bin mit 15000 absolut am Limit. Aber vielleicht besser jetzt erst mal einen originalen zu kaufen und dann noch mal 2 Jahre sparen und dann erst umbauen. Ich bin mir sicher dass ich auch im originalen Zustand viel Spaß mit einem Rubicon haben kann :-)
     
  5. #5 Stefan1982, 27.01.2012
    Stefan1982

    Stefan1982 Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    ja die adresse hab ich nur gewusst und hab nur kurz gesehen das die ienne da haben würde genau schauen weil bin mit meinem ersten jeep auch aufs maul gefallen und dann bist du sauer !!!:argh
    vll findet sich ja auch jemand aus deiner nähe der mit dir schaut wo genau kommst du her ???
     
  6. #6 DIRTY-EGG, 27.01.2012
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Rolf
    im serientrimm ist der rubicon der geländegängigste, 44er achsen vorne

    und hinten, 100% zuschaltbare achssperren vorne und hinten, verstärktes

    verteilergetriebe mit 4:1 statt 2,72:1 untersetzung.

    die frage ist, ob du das brauchst, denn mit 15000 euro wirst du für einen

    rubicon mit gas nicht auskommen....:grübel

    der sport ist sozusagen das grundmodell und der sahara ist halt besser

    ausgestattet als der sport, wobei beim wrangler von guter ausstattung zu

    reden, so eine sache ist....:pfeiffen

    der sport hat serienmässig fast nix, der sahara und der rubicon haben halt

    tempomat, klimaanlage, aussentemperaturanzeige/kompass ab my 2003,

    soundsystem mit subwoofer ( jedenfalls der rubicon, beim sahara bin ich

    mir nicht sicher )....

    schau dir ein paar an, dann bekommst du auch ein feeling für die autos...
     
  7. #7 trudelpups, 27.01.2012
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    .....der Sport hat noch nicht einmal Intervallwischer,
    aber fahren tut er auch gut.:-)
     
  8. #8 MackDog, 28.01.2012
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Danke, das sind doch schon mal einige Infos.

    Also werde ich mich mal auf die Suche nach einem Rubicon machen.

    Oder, wenn das preislich nicht drin ist:traurig2, auf die Suche nach einem Sahara und denn dann nach und nach umbauen.

    Für kleinere Ausflüge ins Gelände wird es der Sahara ja auch tun, oder? Ich sag mal alles was ich mit meinem Subaru PKW schaffe, das wird er bestimmt auch abkönnen!:genau

    Was muss mann den so rechnen für z.B. den Umbau der Achsen auf Dana 44 und den Einbau von Differenzialsperren vorne und hinten wenn man es nachträglich machen läßt und nicht selber schraubt?

    Habt Ihr da mal eine Hausnummer?


    Ich werde aber auf jeden Falll nur einen Wagen nehmen bei dem mir der Verkäufer erlaubt ihn zu einem Jeep Händler zu fahren und dort untersuchen zu lassen. Oder zu sonst einem Spezialisten! Ich komme aus dem Raum Frankfurt / Darmstadt. Habt Ihr dort vielleicht eine gute Adresse von jemandem / einer Firma die Ihr für eine Untersuchuung empfehlen könntet?
    Ich bin gerne bereit dafür etwas zu zahlen, ich denke das ist gut investiertes Geld.


    Genauso brauche ich dann u.U. einen sehr guten Gasumrüster in der Gegend. Also bitte her mit all eueren Geheimtipps :-)))

    Nachher schau ich mir den ersten an, Mann, bin ganz schön aufgeregt:bähh
     
  9. #9 Rhöner, 28.01.2012
    Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hi hope1,

    das hast Du sicherlich schon gelesen:
    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=6553
    oder ?

    Aus meiner Sicht, bekommst Du schon für dein Budget etwas ordentliches. Ich würde eher einen nicht umgebauten mit wenig Kilometer und so jung wie möglich bevorzugen.
    Mehr so das Modell Zweitwagen für Frauchen, der ihr dann doch zu rumpelig war.:-) Umbauen nach deinen Vorstellungen kannst du dann immer noch....und alt und rostig wird er auch von alleine :huch
    Bei einem schon umgebauten, weisst Du nier wie er vorher schon im Einsatz war.
    Rubicon ist sicher die beste Basis, ansonsten lieber einen "jungen" Sport. Der Sahara hat aus meiner Sicht all das was ich sowieso nicht brauche
    (...aber da gehen die Meinungen bestimmt auseinander :grübel)

    So und nun viele Spass beim Jeep-Schauen und Probefahren. Halt uns auf dem Laufenden :vertrag
     
  10. #10 TombRaider, 28.01.2012
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Oliver
    ab bj.2000 ( facelift ) hat er intervalwischer :bäh


    :pfeiffen
     
  11. #11 Ramirez, 28.01.2012
    Ramirez

    Ramirez Jeeper

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    von mir auch :willkommen im Forum
    und schau dich in Ruhr um
    wirst schon was Passendes finden für dein Buget
    gruß Ramirez
     
  12. #12 Caravanic, 28.01.2012
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
  13. #13 MackDog, 28.01.2012
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver

    Der sieht sehr interessant aus, wenn auch etwas über meinem Budget. Ich habe eben mit dem Verkäufer telefoniert, mein Problem is, dass dort in der Nähe keine Werkstatt ist von Jeep und er nicht will dass ich den Wagen 200km in die nächste Werkstatt fahre. Ansonsten macht er einen netten ehrlichen Eindruck. Außerdem ist er abgemeldet und ich bräuchte rote Nummern, das läßt sich aber machen. Gibt es hier ein Mitglied was in der Nähe von 49828 Neuenhaus wohnt? Das ist etwas 70Km hinter Osnabrück direkt an der holländischen Grenze.

    Das wäre klasse!!! Sind Hin- und zurück von mir aus über 800 Kilometer, die will ich nicht umsonst fahren.

    Grüße und Danke
    Oli
     
  14. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Oliver,

    auch von mir ein :willkommen

    Wegen eines Mitglieds in der Nähe schau doch mal in die Memberkarte

    MUSS es denn unbedingt ein Rubi sein ? :nachdenklichAufrüsten kannst Du mit der Zeit immer noch. Selbst mit einem "Minimal-Modell" geht eigentlich schon recht viel...

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  15. #15 MackDog, 28.01.2012
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Nein mus nict um jeden Preis ein Ruby sein. ich wäre auch schon mit einem Sport glücklich:-) Wichtiger ist mir dass der Wagen in einem guten Zustand ist, da ich ihn als Alltagsauto einsetzen muss. Ich habe dann nur den einen!

    Insofern wäre Ruby klasse, ist aber kein muss, ich werde wohl eh keine waghalsigen Kunststückchen machen, muss er doch Montag morgens wieder farbereit sein:-)
     
  16. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Andreas
    Schau doch auch mal beim Jupp - da hab ich meinen auch her...

    http://www.us-car-club.de/unser-angebot-an-jeeps.html

    Für mich ist das noch eine Ecke weiter als für Dich (der Bodensee ist halt nicht um die Ecke), hat sich für mich aber gelohnt...

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  17. #17 Caravanic, 28.01.2012
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
    Hey Oli,

    von wo kommst Du denn eigentlich? Das würde vielleicht helfen Deine Suche etwas besser einzugrenzen. :daumen
     
  18. #18 MackDog, 28.01.2012
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Ohhh, ich glaube ich werde jetzt mal mein profil hier korrekt ausfülle:huch

    ich komm aus Darmstadt bei Frankfurt, hab aber auch kein problem für einen guten Wagen mal quer durchs land zu reisen, muss dan aber schon einen sehr guten Eindruck machen!
     
  19. #19 Thomas T., 28.01.2012
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    also bei dem 2006er Rubi mit Gas würde ich mich sofort ins Auto setzen und hinfahren. Da brauchst du nichts umbauen oder aufrüsten - da fährst du ganz vielen anderen Wrangler im Gelände davon. Auf den Bildern macht er einen guten Eindruck....
     
  20. Gaser

    Gaser Master

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    dann schau dir lieber nach einem Rubi und rüste die Gasanlage nach,kommt bestimmt billiger als Achsen mit Sperren nachrüsten.
    Ich habs beim JK gemacht und hätte mir einiges an Geld sparen können wenn ich damals gleich einen Rubi genommen hätte dafür habe ich jetzt einen Rubihara;-)
     
Thema:

Neues Mitglied braucht ein bisschen Beratung!

Die Seite wird geladen...

Neues Mitglied braucht ein bisschen Beratung! - Ähnliche Themen

  1. neues altes Spielzeug

    neues altes Spielzeug: letztes wochenende war es soweit, ein CJ7 erweitert unseren fuhrpark :tanz ist ein 1979er V8 360 cu in (5,9L) in einem top zustand :genau...
  2. Wieder was neues: "Batterie prüfen"

    Wieder was neues: "Batterie prüfen": Hallo! Da zeigt mir gestern beim Starten der Bordcomputer an "Batterie prüfen". Auf die Ladeanzeige geschaut - Zeiger ganz links, nach einigen...
  3. Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu

    Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu: Die ford 8.8 Achse ist eine der beliebtesten Umbauten für einen Jeep. Ich habe dazu einen Aussie Locker für die Ford 8.8 und einen offenen...
  4. TIPM neu Benziner Jeep jK

    TIPM neu Benziner Jeep jK: TIPM Sicherungskasten komplett bestückt. Neupreis liegt be ca 850$ 200€
  5. Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.

    Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.: Wahnsinn was da möglich ist! [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden