Neue Reifen bestellt.....

Diskutiere Neue Reifen bestellt..... im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; sorry aber überlegt doch mal was ihr schreibt. wer ist den von euch schon mal mit verschiedenen reifen auf va und ha einen schmierigen hang hoch...

  1. #61 sixpack, 03.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Wolfgang
    sorry aber überlegt doch mal was ihr schreibt. wer ist den von euch schon mal mit verschiedenen reifen auf va und ha einen schmierigen hang hoch gefahren? na?

    keiner also braucht man sich darüber eigentlich keine gedanken machen.

    nur ein bsp we nur regen also alles matsche und seifig, dann aus einer schlammkuhle einen sauglatten hang etw 60-65 % hoch.

    als ich noch 2,0 drauf hatte problem, da trotz meiner mts, waren jetzt slicks, und meiner beiden sperren, den hang zu schaffen. nachdem luft raus auf 1,5 ging es mit viel power, da der wagen nicht gleichmässige den hang hochfuhr.

    ging mir an dem tag wie anderen.

    theorien was wie klappen oder nicht kann bringt nichts.

    ot
    und bogger sind diese geschicht garnicht erst gefahren, warum wohl;-) die haben gewusst warum sie niht fahren.
    graben können die gut besonders nach unten.

    ot ende

    lg
    wolfgang
     
  2. #62 Eagle Eye, 03.11.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.491
    Zustimmungen:
    7.662
    Vorname:
    Carsten
    ausserdem kann man nicht nur von schmierigem untergrund ausgehen.

    den hat es beim SEPP z.b. gar nirgends.

    da kommst du mit straßenbereifung und zwei 100% sperren sicherlich weiter alt mit boggern ohne sperren.

    MORPHINE hat bereits erklärt, welche größe warum an sein fahrzeug passen. dementsprechend hat er ausgesucht.

    warten wir auf bilder und lauschen seinen erfahrungen mit den reifen.


    ansonsten gebe ich CHRISS recht, reifenbaum ist toll :daumen
     
  3. #63 Timber Crawler, 04.11.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    egal ... als ich 2006 (glaub ich ) bei der steinbeisser war ist dort ein xj in gelb ,
    mit tsl vorn und hinten den Bogger gefahren .und nicht mal schlecht !

    auf alle fälle geht dann die vorder achse nicht so ´schnell kaputt !

    ich suche mal bilder !

    ich hab auch schon drann gedacht das zu machen ....ich sehe darin kein proplem !
     
  4. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias

    Tja, das glaub ich eher nicht... mit sperre drehen dann halt zwei statt einem rad durch....oder halt 4 bei 2 sperren...mit anständigem profil gehts sicher weiter...

    und ein felgen baum für 4 33er reifen sieht sicher lustig aus....bin mir sicher die würd ich nicht auf meinen felgenbaum bekommen....(den für die winterreifen an meinem DD):D
     
  5. #65 rene_yj, 04.11.2007
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Das hat er gemacht damit er nicht so zur Seite rutscht,weil die Bogger so schön sie auch sind. Wenn die mal seitlich rutschen is es rum. Gerade an Hängen oder wenn man leicht quer hoch ahren soll. zieht es so den Vorderwagen nicht so stark seitlich weg.

    Dieses Jahr was auch einer (glaube Allrad Keba) der hatte hinten mörderisch breite Bogger drauf und vorn schmale TSL.

    Ich meine Simex und TSl sind besser,wenn man nicht nur gerade durch ne Matsch Pfütze fahren will, eben wegen dem wegrutschen

    Grüße René
     
  6. mog9

    mog9 Jeeper

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    wolfgang
    Eine solche Kombination habe ich auch schon gefahren. Ging gar nicht schlecht. Ein großer Vorteil ist daß man das Fahrzeug deutlich besser lenken kann als mit 4 Boggern.
    Bei der Wahl der Reifen einschließlich der Größe sollte man immer darauf achten daß genügend Bodendruck da ist. Ein leichtes Auto mit breiten Reifen ist im Sumpf ganz gut da es nicht einsinkt, aber auf Waldboden oder sonstigem Schlamm sind zu breite Reifen Grütze weil sie nur an der Oberfläche rumkratzen und somit keinen Vortrieb bringen.

    Ich verstehe nicht warum man sich bei einem Geländewagen so viel Gedanken um die Straßentauglichkeit der Reifen macht. Es gibt keinen Reifen der überall gut ist. Wenn man viel Straße fährt sollte man einen zweiten Satz Reifen haben. Ich kann doch nicht mein Auto höher legen, Sperren einbauen und was was ich sonst noch um das Auto Geländetauglich zu machen und dann sollen die Reifen auf einmal starßentauglich sein. Das ist ein Widerspruch. Das funktioniert nicht!
     
  7. #67 BlueGerbil, 04.11.2007
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Es braucht im übrigen kein Hardcore-Offroad, um sich seine Dana30 oder 35 zu killen - ein unaufmerksamer Moment auf´m Gaspedal tut´s da völlig, klassischer Fahrfehler, Räder in der Luft, bei der Landung gab´s Bruch.

    Been there, done that. :traurig2
     
  8. #68 rene_yj, 04.11.2007
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Wolfgang ich bin genau deiner Meinung. Ich verstehe das auch nicht ganz. Deshalb hab ich ein Straßen Fahrzeug,weil ich jeden Tag 100km fahre und der Wrangler so geschont wird.

    Diesen Effekt mit dem Bodendruck hab ich auch sehr stark gemerkt. Mit meinen Pizza Cuttern (wie sie oft von der 12,5er und breiter) genannt werden passt das Verhältniss super.

    Vorher hatte ich auch 12,5x33er,aber es hat fast immer nur an der Oberfläche gekratzt und vorwärts ging es nicht.

    Grüße

    PS: Wenn du deinen Wrangler auf HybridAchsen umbaust, lässt du uns da bitte daran Teilhaben mit Bildern und Berichten (am besten im Build Up).
     
  9. mog9

    mog9 Jeeper

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    wolfgang
    Richtig!
    Eine Dana 30 mit Sperren und so weiter aufzurüsten wenn man 35er Reifen fahren will ist Geld zum Fenster hinauswerfen.
    Aber jeder muß seine eigenen Fehler machen.

    @ Rene
    Ich werde demnächst Bilder von einem Wrangler mit Mog44 Hybridachsen einstellen.
     
  10. #70 Timber Crawler, 04.11.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    hier die bilder

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. #71 rene_yj, 04.11.2007
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Danke, ich muss ja sehen wie die nächste AusbauStufe des PlayMobils aussieht :tanz
     
  12. #72 sixpack, 04.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Wolfgang
    wobei man sich doch die frage stellen sollte, wozu brauch ich 35er was ich hier in deutschland nicht auch mit anderen schaffen kann.

    und das grösste manko ist und bleibt doch der faktor mensch.

    lg
    wofgang
     
  13. mog9

    mog9 Jeeper

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    wolfgang
    Auch einen Geländewagen brauchen nur die wenigsten. Die Frage würde ich nicht stellen.
    Ich brauche einen Geländewagen weil es mir Spaß macht. Ist eigentlich Grund genug für mich.
    Mehr Spaß habe ich wenn ich mehr im Gelände machen kann bzw. mehr bezwingen kann. Mit größeren Reifen habe ich halt mal mehr Bodenfreiheit und Aufstandsfläche bzw. Traktion.
    Das hat mit Deutschland nichts zu tun. Hier gibt es genauso Gelände wo man große Räder gut gebrauchen kann. Habe auf meinem letzten Jeep 42er gehabt. Das macht sich im deutschen Schlamm sehr gut!



    www.killeraxles.com
     
  14. #74 sixpack, 04.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Wolfgang
    nur deinen roten mit den 42er kannst dann nicht mehr so einfach mit normalo jeeps vergleichen;-)

    klar kann man immer mehr machen, frage was man eigentlich will. wenn ich durch sachen fahren will wie du mit dem kaiser in hoope, brauchst halt was anderes, als zb meinen neuen rubi.

    wenn ich aber bedenke, was mein weiser yps mit 33x10,5 pizzacutter, 4,56 und deinen sperren packte, im gegensatz zu anderen, dann frage ich sehr wohl.

    klar jeder cm mehr freieit unterm diff ist gut. aber solange der rest drumherum nicht passt ist es rausgeworfenes geld.

    wenn vorher gedanken achen was man will um dan richtig zu zu schlagen.

    lg
    wolfgang
     
  15. mog9

    mog9 Jeeper

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    wolfgang
    Wolfgang, hier ging es nur um die Reifengröße, losgelöst von Fahrzeugtyp.

    Die Frage was man will ist doch eigentlich die Frage was man kann oder besser noch zu können glaubt.
    Ist schon klar daß man die Radgröße auf jeden Fall danach ausrichten soll was die Achsen vertragen. Sonst bringt das gar nichts.
     
  16. #76 sixpack, 04.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Wolfgang
    wenn sich so alles so einfach von einander trennen lassen würde.:-)

    die quintessenz sollte sein 1 satz für die strasse und einer fürs gelände.
    lg
    wolfgang
     
  17. #77 rene_yj, 04.11.2007
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Ich würde DD und Hardcore Offroad trennen. Wenn du mal ein bissel im Dreck spielen will und sonst 20000km im Jahr Straße fährst baust du ihn anders.

    Ich fahre den Jeep zu 90% um Spaß im Gelände zu haben. Das heißt die Straße ist mir "fast" egal. <Wenn ich nen Anhänger und Zugfahrzeug hätte sähe er nochmal ganz anders aus. Aber so muss ich ihn halt "TüV" Konform lassen bzw mich an dessen Grenze bewegen.

    Ich finde Reifengröße ist besser als FahrwerksLift,weil man den Lift da auch unter der Achse hat.

    Grüße
     
  18. #78 Timber Crawler, 04.11.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    ot

    im amiland fahren noch mehr mit dieser kombi ... was mich dazu wieder bewegt das auch irgendwann auch zu machen ....

    [​IMG]
     
  19. #79 sixpack, 04.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Wolfgang
    ach ja habe in einem anderen form folgendes gefunden bezüglich siverstone mt 117..

    " wennst auf das strasse fahrst bisst selber schuld...nutzen sich schnell ab, sind saulaut und sind im regen a katastrophe...!
    im gelände..sind sicher super....aufn sand wirst dich ohne ende einbuddeln, wennst mitn gas net aufpasst..und im schlamm sinds mörder!
    aber...ich würd auch gleich andere steckachsen reingeben....!"

    sagt alles nur mal so nebenbei bemerkt.
    lg
    wolfgang
     
  20. #80 Morphine, 05.11.2007
    Morphine

    Morphine Guest

    so leutz,
    die reifen sind drauf....
    das auswuchten war sone sache für sich,hab ich mir aber schon gedacht.
    insgesamt bauen sie höher und etwas breiter.
    merke es am achsanschlag der sich jetzt schon früher meldet.
    da müssen halt nach der eintragungsgeschichte noch ein satz spv her..

    nach den ersten 20 km bin ich eigentlich sehr überrascht,minimal lauter als die mt um die 100 sogar leiser.nur beim anrollen an ampeln so um die 30-40 merkt man schon ganz schön das grobe profil.
    was mich kpl freut..meine ganzen vibbs sind weg,entweder liegt es am sauberren wuchten da wir jetzt auch aussen gewichte gesetzt haben vorher hatte ich nur klebegewichte..oder die mt´s hatten einen schlag.
    insgesamt fährt er sich klasse..wie gesagt so auf den ersten 20 km..jetzt teste ich mal weiter und bilder gibt es auch morgen...bei uns ist dunkel ...;-)
    sieht aber brutal mächtig fett aus...:yeah

    gruß
     
Thema:

Neue Reifen bestellt.....