Neue Bremsen am YJ - so günstig - unsicher ?

Diskutiere Neue Bremsen am YJ - so günstig - unsicher ? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, der alte Jeep Wrangler YJ soll seine erste Inspektion bei mir bekommen und dabei sollen auch die Bremsen neu gemacht werden Um ein Gefühl...

  1. #1 katzifw, 19.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo,

    der alte Jeep Wrangler YJ soll seine erste Inspektion bei mir bekommen und dabei sollen auch die Bremsen neu gemacht werden

    Um ein Gefühl zu haben, was mich das kostet, habe ich mal im Netz etwas gesucht und bin auf nachfolgendes Angebot von ASP Eberle gestossen -

    http://cgi.ebay.de/Bremsen-Set-Brem...7997?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item563d6aaa1d

    http://cgi.ebay.de/Bremsen-Set-Brem...9746?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item45f3828182

    http://cgi.ebay.de/2x-Bremssattel-B...9244?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item45f818826c

    Über die Preise bin ich verwundert - was wäre eure Empfehlung ?

    PS: Weil bei den Bremsscheiben möchte ich etwas vernünftiges haben
     
  2. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Die Preise sind mehr als OK.
    Die Qualität durchaus akzeptabel.
     
  3. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6.052
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    habe die bremsen von meinem gremlin damals auch über die bucht
    mit diesem angeboten geschossen ...
    haben soweit gute dienste getan ... :genau
     
  4. #4 katzifw, 19.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Ok, dann bestell ich die mal für vorne und hinten - Danke für das schnelle Feedback :)

    PS: Sollte ich bei der Erneuerung der Bremsen direkt noch an etwas denken ?
     
  5. #5 jeeptom, 19.02.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Vielleicht ist bei der Gelegenheit auch ein Bremsflüssigkeitswechsel angebracht ?
     
  6. #6 katzifw, 19.02.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    :) :daumen :)
     
  7. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Ich habe dieses Set auch auf meinem Grand, bremst sich wirklich super!

    Qualitativ wirklich super.
     
  8. #8 katzifw, 03.04.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo,

    mal kurz nachgefragt an die Jeep Schrauber, weil dass Jeep Handbuch beschreibt den Bereich zwar,
    aber den Aufwand kann man ja schlecht theoretisch abschätzen, wenn man es noch nicht gemacht hat :)

    Wie lange sollte ein Umbau/Neueinbau der vorderen Bremsen (Scheiben & Bremssättel & Bremsleitungen)
    inkl. Wechsel der Bremsflüssigkeit im Normalfall am Jeep YJ in Anspruch nehmen ? Die Teile sind schon mal bestellt

    Hintergrund - Abschätzung Aufwand - eigener Umbau inkl. Anmietung einer Bühne in einer Hobbywerkstatt (9 € pro Stunde) versus Werkstatt
     
  9. #9 Thomas K., 03.04.2011
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    das geht auch gut ohne Bühne auf dem Hof.

    Ich hoffe nur du weist was du tust.

    :ciao
     
  10. #10 katzifw, 03.04.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Ich habe doch euch :)

    Aber Spass beiseite, deshalb frage ich ja, weil die Tendenz in Richtung Fachleute und Werkstatt geht - weil es ja um Sicherheit von anderen und mir selbst geht

    PS: Schöner Beitrag - http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=3155
     
  11. #11 Intruder66, 04.04.2011
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo,
    haste das denn noch nicht fertig? Dein erster hinweiss auf den "ersten Service bei dir ist ja schon gut 1,5 Monate her.:huch
    Na egal, wen du von Sevice schreibst denke ich das du mal alle Öle usw wechseln willst / wirst. Das kannste ja auch allein machen aber wenn du auch die Bremsschäuche vorn usw mit wechseln willst das noch nie gemacht hast, dann ist es besser das von jemandem machenzu lassen der weiß was er tut. Bremsscheiben und beläge könntest du ja evtl , noch selbst wechseln...nur bei unserem YJ war es wie bei unserem jetzigen XJ...bei jedem Bremsbelag wechsel muß ich wieder etwas aufschweissen auf die eingelaufenen Halter der Bremsbeläge. Das geschweißte muß natürlich nachher auch wieder richtig glett seien und die selbe form / höhe haben wie der original afnahme stahl ansonsten können sich die Beläge dort verklemmen und deine Bremse kann einseitig heiß laufen und der Wagen zieht die ganze Zeit zu einer Seite.

    Das mit den eingelaufenen Haltern muß nicht seien, ist aber oft mal ein Problem bei den Modellen....wenn du dann noch nicht geschweißt hast... ansonsten kann man das natürlich durchaus in einer miet werkstatt machen. Ich würde dir aber mal empfehlen hier noch mal nach etsprechenden Beiträgen u suchen oder zu googlen. Ansonsten suche dir ne kleine günstige Werkstatt der du das TZtraust und stell dich danaben wären die das machen dan siehste wenigsten schon mal wie das geht, so teuer ist das normal auch net. Bremsscheiben und Beläge von ASP verwende ich seit Jahren in unterschiedlichen Fahrzeugen und durchweg nur gute Erfahrungen damit gemacht. Gruß Mario
     
  12. devil

    devil Jeeper

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Lars
    Dazu müßtest du uns erst einmal verraten, was du nun machen willst:achselzuck?
    Nur Scheiben und Klötze? Auch noch die HA, also Beläge und Tromeln??
    Oder sollen es doch neue Sättel werden? Du erwähntest auch Flüssigkeits wechsel!
    Auf jeden Fall ist eine Bühne nicht zwingend erforderlich, es sei denn dein YP's ist tiefergelegt:happy:happy!
    Sprich geschwinnt, himmlisch Kind:bäh!
    Gruß Lars
     
  13. #13 katzifw, 05.04.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    So, jetzt bin ich einen Schritt weiter

    Wechsel der Bremsen (vorne) & Einbau des Inspektionskits & kompletter Ölwechsel als Serviceleistung für 200 bis 250 €.
    Komponenten siehe Bild - Öl & Bremsflüssigkeit sind natürlich zusätzliche Kosten je nach Bedarf

    Guter - Fairer Preis ???

    [​IMG]
     
  14. #14 Intruder66, 05.04.2011
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Jo denke der Preis ist ok.
    Aber warum willste einmal die Bremssättel mit Bremsklötzen nehmen und dann auch noch Bremsscheiben mit nochmals Bremsklötzen? oder ist das nur fals abgebildet / beschrieben? Wenn schon Bremsklötze bei den Bremssätteln abei sind würden ja nen Set Bremsscheiben reichen.:grübel
     
  15. #15 katzifw, 05.04.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Ist ja kein günstiges Unterfangen:

    komplette Bremsen vorne und hinten & Inspektionsteile: so um die 400 €

    Arbeitslohn: so um die 200 bis 250 €

    Und das komplette Öl & Bremsflüssigkeit & Dichtungen: Schätzung 150 €

    PS: doppelte Bremsklötze vorne kann man immer gebrauchen - habe auch noch für hinten alles neu bestellt - zahle halt dann nur einmal Versand
     
  16. Tommi

    Tommi YJ

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    .....wobei das Inspektionskit und die Motorelektrikteile ja relativ preiswert sind. Soger der Preis für deine Bremsscheiben sind echt günstig. Aber die Bremssättel sind halt nicht ohne. ;-)
     
Thema:

Neue Bremsen am YJ - so günstig - unsicher ?

Die Seite wird geladen...

Neue Bremsen am YJ - so günstig - unsicher ? - Ähnliche Themen

  1. Neue Hinterachse

    Neue Hinterachse: Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt ist von meinem GC leider die Hinterachse nicht mehr zu retten. Jetzt bin auf der Suche mach einer neuen....
  2. Suche Schaltplan für YJ

    Suche Schaltplan für YJ: Hallo Ich möchte an meinem 93er YJ die Tankanzeige wieder zum funktionieren bringen und suche dafür einen Schaltplan. Die Uhr ist getestet und...
  3. Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ

    Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ: Hallo, hat jemand eine Idee wo ich ein Lenkrad für mein Fahrzeug bekommen kann? Es sollte mit Gutachten sin da ich zum TÜV muß. Weiterin suche ich...
  4. SOLD - Jeep YJ, 2,5l, Gasanlage, Hardtop, Softtop, viel Zubehör

    SOLD - Jeep YJ, 2,5l, Gasanlage, Hardtop, Softtop, viel Zubehör: [ATTACH] Wegen Umstieg auf den neuen Jeep Wrangler JL verkaufe ich meinen bisherigen Daily Driver Jeep Wrangler YJ. - Baujahr Oktober...
  5. SUCHE Lampenbügel für Wrangler YJ

    SUCHE Lampenbügel für Wrangler YJ: Hallo! Ich bin noch auf der Suche nach einem Lampenbügel für die Windschutzscheibe vom Wrangler YJ. In der gleichen Bauart, wie auf den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden