Na toll. ADAC musste mich abschleppen...

Diskutiere Na toll. ADAC musste mich abschleppen... im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Immer was neues. Heute Morgen wollte ich los zur Arbeit, stieg ein, drehte den Schlüssel, und... nix! Batterie leer. So ein Mist. Hatte doch...

  1. Kay69

    Kay69 Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Immer was neues.
    Heute Morgen wollte ich los zur Arbeit, stieg ein, drehte den Schlüssel,
    und... nix! Batterie leer.
    So ein Mist. Hatte doch alles aus.
    Also Auto raus geschoben, fremd gestartet. Und an.
    OK, dann lasse ich die mal etwas wehrend der Fahrt laden.
    Dachte ich.
    Also los gefahren und nach ca. zwei Kilometer Auto wehrend der fahrt aus.
    Wieder starten, aber nix geht. Batterie leer!
    Dann ruf ich mal die gelben Engel. Und nach einer Stunde war auch jemand da.
    Wieder fremd gestartet, nach zwei Metern fahrt wieder aus.
    Also abschleppen zur Werkstatt.
    Der hat mir dann eine neue Batterie eingebaut, die alte währe Platt gewesen.
    Wie kann das sein, über Nacht?

    Bin mal gespannt, ob der Morgen an springt!
     
  2. #2 jeeptom, 30.08.2012
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Tom
    Letzte Woche habe ich noch mit meinem Hund gespielt.
    Am nächsten Morgen war er tot. Einfach so. Über Nacht. :ironie


    Das kann schon vorkommen das die Batterie plötzlich versagt.
    Interner Kurzschluss oder ähnliches. :cool

    Wie alt war die Batterie denn ?
     
  3. Kay69

    Kay69 Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Ich hab keine Ahnung wie alt.
    Ich hab den Jeep jetzt ein halbes Jahr.
    Der Händler sagte mir da währe eine neue rein gekommen,
    Aber neu sah die nicht aus.
    War so eine Geel Batterie. Jetzt hat er aber eine normale 58AH drin.
    Eine Größere würde nicht rein passen.
     
  4. #4 SittingBull, 30.08.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Ganz normaler Verschleiss.
    Ich nehm an, das der Adac Mann deine Lima auf Ladetätigkeit überprüft hat?!??
     
  5. #5 Billy-the-kid, 30.08.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    58 Ah? Was ist denn das für ein Kleinwagen? :-)

    Da hat ja unser 2-Liter-Lappländer ne größere Batterie drin.
     
  6. Kay69

    Kay69 Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Jo, hat er.
    Könnte mir nur noch vorstellen das da irgend ein Verbraucher den Saft leer zieht, wie das mal bei meinem Benz war. Der hatte die Motor Zuheizer kaputt, da war innerhalb einer halben Stunde der Accu leer.
     
  7. Kay69

    Kay69 Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Irgendwie steht in der Liste das da eine 75 AH rein muss, aber von der Größe her passt leider nichts anderes als 58 AH rein.
    Ist bestimmt wieder so eine Amerikanische Größe...:grübel
     
  8. #8 Hausarzt, 01.09.2012
    Hausarzt

    Hausarzt Jeeper

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    War die Gel-Batterie eine Starter-Batterie?
    Aus meiner Erinnerung heraus vertragen die Gel-Batterien auf Dauer beim Starten nicht so hohe Ströme?
    :grübel:grübel:grübel
     
  9. HJL

    HJL Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    Gelbatterien sind nach meinem Wissen keine Starterbatterien.
    Beim Starten muß für kurze Zeit eine hohe Spannung zur Verfügung stehen, was Gelbatterien nicht leisten können.

    Der Einbau einer handelsüblichen Batterie ist im KJ kein Problem. Es muß nur eine Blechkante an der Batterieaufnahme der Karosseriie weggeflxt werden, dann passt da auch ein anderes Format rein als die der AGM von Mopar.
    Die original Mopar ist sehr teuer, daher haben viele bereits umgebaut.
     
Thema:

Na toll. ADAC musste mich abschleppen...

Die Seite wird geladen...

Na toll. ADAC musste mich abschleppen... - Ähnliche Themen

  1. Abschleppen des Jeep Renegade Automatik

    Abschleppen des Jeep Renegade Automatik: Nach einer Überraschung in der Waschstraße erklärte mir mein Händler, dass ich den Motor anlassen muss, um in die Position "N" gehen zu können....
  2. Na Maedels, was wird das????

    Na Maedels, was wird das????: [IMG] :nachdenklich
  3. Knacken/Brummen / Widerstand in der Lenkung nach Abschleppen

    Knacken/Brummen / Widerstand in der Lenkung nach Abschleppen: Hallo Forum, mein Dicker wurde aus einer Tiefgarage abgeschleppt (anderes und längeres Thema...:eddy) und seitdem habe ich in Kurven und vor...
  4. Abschlepp/Bergeöse

    Abschlepp/Bergeöse: Hallo Gemeinde, Finde an meinem gebraucht gekauften KJ keine Möglichkeit vorne ein Abschleppseil oder Bergegurt zu befestigen. Habe vor...
  5. Cherokee abschleppen

    Cherokee abschleppen: Hallo, seit ca zwei Wochen fahre ich jetzt meinen Cherokee. Die Leuchtweitenregulierung (Xenon) ist defekt. Aber das ist eine andere Sache....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden