Motorumbau 2,5 Multipoint zum 4,0 ltr. Elektonik/Elektrikfragen

Diskutiere Motorumbau 2,5 Multipoint zum 4,0 ltr. Elektonik/Elektrikfragen im KFZ-Elektrik / Elektronik /Reparaturen /An + Umbau Forum im Bereich Allgemeine Technik; Moin zusammen, Ich möchte den 4,0 ltr.-Motor in meine 2,5er Wrangler einbauen, und jetzt geht's so langsam an das Thema "Stromversorgung"...

  1. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.016
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    eddy
    Moin zusammen,

    Ich möchte den 4,0 ltr.-Motor in meine 2,5er Wrangler einbauen,
    und jetzt geht's so langsam an das Thema "Stromversorgung" :traurig2

    Da "Doppelposts" ja nicht so schick sind und am Ende eh alles in einem
    "Bild-up" landen soll, würde ich mich über Hilfe an dieser Stelle freuen :genau

    Hier mal der Link zum Problem:
    http://www.jeep-community.de/showthread.php?p=534760#post534760


    Vielen Dank vorab : gib5

    eddy
     
  2. #2 Eagle Eye, 30.12.2014
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.019
    Zustimmungen:
    2.482
    Vorname:
    Carsten
    Würde es dir helfen, wenn ich mein so mache ich es meinem Wrangler selbst Buch in einen Umschlag packe und es dir schicke?
     
  3. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.016
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    eddy
    Vielen Dank für Dein Angebot,
    genau DAS hab ich hier liegen aber ich KANN die Schaltpläne einfach nicht lesen :traurig2
    Ich bekomme das mit den ganzen Symbolen und Bezeichnungen einfach nicht auf die Kette. :monk


    Die Elektrik ist ja bei mir, von diversen Umbauten je bereits bekannt, immer mein größtes "Entwicklungsfeld" :pfeiffen
     
  4. #4 Komuman, 30.12.2014
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.560
    Zustimmungen:
    988
    Vorname:
    Günter
    Wenn es Dich ein wenig tröstet, Du bist NICHT allein.
    Gruß Günter
     
  5. #5 Falkili, 30.12.2014
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    266
    Vorname:
    Falk
    Naja, der Stromlaufplan würde da schon helfen (Hab ich leider nicht).
    Kann ja sein, dass diverse Aderfarben sich "nur" geändert haben.
    Ich hab das "Andere" zwar gelesen, aber weiß grad die Baujahre der Teile nicht...
    Könnte man nicht Auszüge davon online stellen? Dann könnte man da besser drüber diskutieren...
     
  6. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.016
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    eddy

    Also ... Der Motor ist nun eingebaut und ich habe die Stecker mal ineinandergesteckt :pfeiffen

    Bedeutet also, verbaut sind :
    Innenraum --> Kabelbaum vom 2,5 ltr. Multipoint (Original)
    Motorraum --> Kabelbaum vom 4,0 ltr. Spenderfahrzeug


    Der Motor dreht, springt aber natürlich leider nicht an :traurig2
    Zum Einen läuft die Benzinpumpe nicht und
    zum Anderen hab ich keinen Zündfunken :grübel

    Info: zuvor, im Spenderfahrzeug ist der Motor sofort angesprungen :achselzuck

    Dann habe ich den "Innenraum-Kabelbaum" aus dem Spender an dem großen Zentralstecker
    sowie dem Stecker am Gummiklotz der Trennwand ausgesteckt. Weiter auch die Lenksäule
    aus dem Spender angeschlossen (wer weiß ob die Ami's da was geändert haben !?)

    Alleine die Instrumente und Schalter sind somit nicht angeschlossen
    ... aber leider gleiches Ergebnis ... kein Zündfunke



    Ich hab mal SELBST den Kabelplan abfotografiert und außerhalb des Forums "eingelagert", dann hierher verlinkt
    (hoffe, dass das so ok ist !? ... und wenn nicht, hoffe ich, dass mit der "Löschung" etwas gewartet werden könnte :pfeiffen)


    Evt. kann dann einer von Euch mehr dazu sagen :achselzuck

    Wäre echt klasse wenn jemand dabei helfen könnte !!
    Vielen Dank vorab für Eure Mühe
    :daumen

    (weiter unten hab ich die Bilder auch nochmal "gedreht" eingestellt :vertrag)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Hier nochmal das Ganze gedreht,
    aber leider nicht mehr so gut leserlich :traurig2

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.016
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    eddy
    Moin zusammen :genau

    1 Tag, ein paar Erkenntnisse und einige Ideen weiter ... :pfeiffen

    Das Problem mit "kein Sprit" könnte so gut wie gelöst sein.
    Der 2,5 Multipoint steuert wohl die Benzinpumpe über den Innenraum-Kabelbaum an,
    während der 4,0 ltr. diese über ein Kabel aus dem Motorkabelbaum stammend ansteuert.

    Das führt dazu, dass von dem "neuen" 4,0ltr. Steuergerät die Benzinpumpe
    nicht mehr angesteuert wurde und das neue Kabel (im Motorkabelbaum)
    noch nicht am Tankgerät angeschlossen gewesen war/ist.

    Somit kein Signal auf der Benzinpumpe und demzufolge kein Sprit :warten

    Nachdem ich das Kabel aus dem Motorkabelbaum an den Tank aus dem Spender
    angeschlossen hatte lief dessen Pumpe ca. 2 Sekunden auf Zündschloß-Stellung
    "run" sowie auch durchgehend solang der Anlasser auf "start" dreht :genau

    Da jedoch wohl das Tankgerät bzw. die Benzinpumpe beim 2,5er und beim
    4,0 ltr. wohl auch eine Andere ist, muss ich wohl auch den Tank noch tauschen.


    Weiter kam bei einer tagfüllenden Fehlersuche, an der Stelle nochmal
    vielen Dank für Deine Hilfe, Tom!! : gib5
    zum Thema "kein Zündfunke" ans Licht, dass wohl der MAP-Sensor, wenn
    ihm der Sprit fehlt, ein Signal an das Steuergerät senden könnte, welches
    seinerseits dann wohl über das ASD-Relay, die Zündspule wegschaltet :huch

    Bis das mit dem Tank und somit der Spritzufuhr geklärt bzw. umgebaut ist
    bleibt dies zwar eine Vermutung, klingt aber für mich ziemlich plausibel.

    Es scheint also ggf. nicht zwangsweise ein PROBLEM des KABELBAUM's zu sein :achselzuck


    ... ich werde weiter berichten :daumen
     
Thema: Motorumbau 2,5 Multipoint zum 4,0 ltr. Elektonik/Elektrikfragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler yj sicherung scheibenwischer

    ,
  2. jeep yj kabelbaum

    ,
  3. Elektronik Plan licht Jeep Cherokee xj

Die Seite wird geladen...

Motorumbau 2,5 Multipoint zum 4,0 ltr. Elektonik/Elektrikfragen - Ähnliche Themen

  1. Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW

    Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW: Hallo Zusammen! Bin etwas verwirrt! Habe eine neue Viskokupplung mit original Teile Nr. 52027892 lt. Pappas Graz bestellt! Bekommen hab ich lt....
  2. Getriebe für 4,2 ltr YJ / XJ

    Getriebe für 4,2 ltr YJ / XJ: Verkaufe ein Getriebe für den 4,2ltr YJ und XJ.... Bein Interesse einfach melden VB 250,-€
  3. Lampenbügel TJ - 4,0

    Lampenbügel TJ - 4,0: Hallo, ich habe einen Lampenbügel gesehen ... ist es möglich den Hersteller oder Händler zu finden .?? Frohe Tage . HeinRich[ATTACH] [ATTACH]
  4. Wrangler TJ 4,0 Bj.2005 zu verkaufen

    Wrangler TJ 4,0 Bj.2005 zu verkaufen: Er ist knapp 7 Jahre in meinem Besitz,ist 151000 Km gelaufen (94000 davon bin ich gefahren) Die nächste HU ist 6/20, er hat nur Soft-Top, die...
  5. Tank Unterfahrschutz TJ 4,0 2003

    Tank Unterfahrschutz TJ 4,0 2003: Habe meinen Unterfahrschutz am Jeep gegen einen von K&S ausgetauscht, verkaufen meinen "Alten" , kein Winterbetrieb, kein Rost, auf Grund der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden