Motorrevision oder nicht?

Diskutiere Motorrevision oder nicht? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Ich bin bei meinem Jeep Projekt weiter und mache mir gerade Gedanken über den Motor. Dieser lief bis zum Ausbau gut, verliert aber am Kopf...

  1. Koudi

    Koudi Member

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fabian
    Hallo

    Ich bin bei meinem Jeep Projekt weiter und mache mir gerade Gedanken über den Motor. Dieser lief bis zum Ausbau gut, verliert aber am Kopf Öl und hat schon 220TKM.

    Ein Motorenbauer in der Schweiz riet mir den Motor nicht anzufassen und wenn ja dann kostet ne Komplettrevision 12'000 EUR:huch

    In den USA gibt es Austauschmotoren für 2300 USD plus Versand. Die Qualität scheint aber nicht sehr gut zu sein.
    Was empfehlt ihr mir? Kennt jemand einen Motorenbauer der ne Revision macht für den Preis bei dem mir nicht schlecht wird?

    Oder soll ich den Motor lassen, Kopfdichtung machen, planschleifen und Ventile neue einschleifen lassen?

    Danke

    Grüsse

    Fabian
     
  2. #2 Trapper, 09.03.2018
    Trapper

    Trapper Member

    Dabei seit:
    30.12.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    8
    Kopfdichtung machen lassen, mit planen und vollem Dichtsatz, Thermosthat, Wasserpumpe und allem, das ist eine Standard Arbeit. 12.000 Euro Überholung, der spinnt ja.
     
  3. #3 Cooper1, 09.03.2018
    Cooper1

    Cooper1 Berserker

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    THORsten
    Dem schließe ich mich an:daumen
     
  4. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    der preis wirkt schon ambitioniert. wenn das ein kompletter neuaufbau sein sollte waere es durchaus im oberen realistischen rahmen.

    wenn allerdings lediglich die kopfdichtung, ventile schleifen und ventildeckeldichtung dafuer gemacht werden sollen hat dieser mensch entweder keine lust/ahnung/zeit und moechte es nicht direkt sagen.
     
  5. #5 David goes Jeep, 11.03.2018
    David goes Jeep

    David goes Jeep Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fabian,

    12k sind aus meiner Sicht zu viel. Wenn der Motor überholt wird ohne dass er einen offensichtlichen Schaden hatte bekommt er neue Lager, neue Ventile, neue Dichtungen, evtl. neue Kolben oder eben nur neue Kolbenringe. Dann liegt man bei uns in der Region (Nordhessen) bei ca. 1500 - 2500EUR. Falls die Kurbelwelle geschliffen werden muss kommen nochmal 300 - 500EUR dazu, für neue Ventilsitze hab ich's gerade nicht mehr im Kopf...
    Ist es der AMC 6 Zylinder? Ich würde da nur den Kopf planen lassen und wieder drauf. Evtl. Ventile und Führungen begutachten, Ventile neu einschleifen und Kopf wieder draufbauen.

    VG David
     
  6. #6 Schmutzfuß, 11.03.2018
    Schmutzfuß

    Schmutzfuß Jeeper

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Manny
    Warum sollte man einen 220000 km alten Motor überholen. Ist der Öldruck schlecht? Macht er Geräusche die nicht gut sind? Ist die Verdichtung schlecht?..... Wenn davon nichts zutrifft lass ihn in Ruhe.!!!

    220000 km sind für einen Amimotor mit seiner geringen Spezievischen Leistung nicht viel. die sind als Langläufer und nicht als Hochleistungssprinter gebaut.Mein Ford hat 500000 runter ohne Überholung.Eventuell die Steuerketten tauschen wenn sie sich schon gelängt haben.
     
  7. Peppie

    Peppie Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Also ich hab aktuell etwas über 4K€ für einen komplett überholten Motor mit Garantie aus D gezahlt. Ich hätte da noch einen geplanten und geprüften Kopf mit allen Teilen (Ventile, Hydrostössel, ...) abzugeben.
     
  8. Koudi

    Koudi Member

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fabian
    Also die 12'000 wollen die für die Komplettrevidierung. Habe mich nun aber entschieden nur planen und Ventile einschleiffen lassen oder den Edelbrock Kopf draufzubauen.
     
  9. #9 dirk_aus_md, 14.03.2018
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    54
    Vorname:
    Dirk
    12000 für ne Komplettrevidierung vom Wrangler sind OK. Nur für den Motor würde ich mal fragen, was die geraucht haben :achselzuck
     
    Cooper1 gefällt das.
  10. #10 RotRock, 14.03.2018
    RotRock

    RotRock Jeeper

    Dabei seit:
    02.06.2017
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    256
    Vorname:
    Claudio
  11. Koudi

    Koudi Member

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fabian
    Die Schweiz ist eine Hochpreisinsel. Ich hab dem Typen gesagt, dass ich für wenig Geld einen überholten Motor kriege, da meinte der das wären billige Teile usw. würde nie halten usw. Lieber zahl ich 2000 und der Motor geht nach 300TKM kaputt, anstatt der 12'000 die nach 600TKM kaputt gehen.

    Peppie was willst für den Kopf haben? ist der einfach geprüft und für gut befunden oder wurde was getauscht? Wo hattest den Motor her?
     
  12. #12 bagmaster, 15.03.2018
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    27
    Vorname:
    Tom
    Ich hab noch einen 4.0 Motor aus meinem 2006er TJ mit Original 43.000 Km Laufleistung, falls du Interesse hast PN.
     
    Bodo und Eagle Eye gefällt das.
  13. Bodo

    Bodo Überzeugungstäter

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Bodo
    Das Angebot vom Tom sollte man vielleicht prüfen :pfeiffen

    Unabhängig davon - 'ne Komplett-Revision von dem Jeep-R6-Motor sollte unter 5'Euros zu machen sein.
    Wahrscheinlich würde ich mal bei Yankee-Motors in Nürnbeg aufschlagen.
    Die würde ich als kompetent, seriös und fair einstufen, auch wenn ich sie nur von US-V8 kenne.

    Folgende Details habe ich im Netz gefunden:
    Yankee Motors GmbH
    Wächterstraße 1a
    D - 90489 Nürnberg
    Deutschland
    Tel.: +49 (911) 323 6010
    Internet: www.yankeemotors.com/wp/de/start/
     
  14. Peppie

    Peppie Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Wichtig ist es, dass man dem Instandsetzer vertraut. Aber unter 5T€ ohne die Rückgabe eines Blocks ist auf jedenfall realistisch.
     
  15. #15 Bernhard, 17.03.2018
    Bernhard

    Bernhard Newbie

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Bernhard
    Wenn er am Kopf Öl verliert kann es möglicherweise auch nur die Ventieldeckeldichtung sein, wenn es von der Kopfdichtung kommt ist die auch ohne grossen Aufwand zu ersetzen. Wozu einen anderen Kopf kaufen?
     
  16. Koudi

    Koudi Member

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fabian
    Wie sieht es mit dem AX-15 Getriebe und NP231 aus? Soll man die anfassen wenn draussen und nicht auffällig?
    Einzig der Rückwärtsgang hatte ich Probleme beim reingehen (bin das Ding nur von Kauf nach Hause gefahren).Könnte das auch zu wenig Öl sein?
    Möchte mir das revidieren sparen falls nicht notwendig.
     
  17. #17 Falkili, 21.03.2018
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    131
    Vorname:
    Falk
    Würde mal das Öl wechseln, aber das macht man ja sowieso... Viele Getriebe schalten mit neuem Öl oft besser. Es muss nicht immer alles kaputt sein, wenns mal hakelt...

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
     
    Justin gefällt das.
  18. #18 Eagle Eye, 22.03.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.476
    Zustimmungen:
    1.303
    Vorname:
    Carsten
    Ich teile die Meinung von FALK.
    einfach mal das Öl wechseln.
    Und von außen säubern und in evtl. Öffnungen etwas Sprühöl geben.
     
  19. Koudi

    Koudi Member

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fabian
    Hat jemand eine Idee wie ich das Getriebe am besten von Unterbodenschutz usw. befreie. Hätte ich es revidiert so wärs bei mir in die Sandstrahlkabine gekommen aber als Ganzes geht das nicht. Welche Brüsten eignen sich gut für Aluminium ohne dies zu beschädigen? Für die Bohrmaschine meine ich
     
  20. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    spachtel, lappen und verduennung oder eisstrahlen
    buersten setzen sich zu und verschmieren dann alles
     
Thema:

Motorrevision oder nicht?

Die Seite wird geladen...

Motorrevision oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Motorrevision oder gebrauchter Motor?

    Motorrevision oder gebrauchter Motor?: Moin, Moin, stehe aktuell vor der Frage, ob es Sinn macht, wenn ich mir für meinen 1985er CJ7 (4,2 I6) einen Reserve-Motor mit Original-Vergaser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden