Motorkontrollleuchte und lässt sich nicht mehr Starten

Diskutiere Motorkontrollleuchte und lässt sich nicht mehr Starten im Renegade Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik JEEP; Hi. Habe mich hier angemeldet und hoffe hier auf Hilfe. Der Renegade meines Onkels macht Probleme. Habe ihn gestern gefahren und heute morgen auch...

  1. #1 Renegade_2.8CRD, 19.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Hi.
    Habe mich hier angemeldet und hoffe hier auf Hilfe.
    Der Renegade meines Onkels macht Probleme. Habe ihn gestern gefahren und heute morgen auch zum Einkaufen schnell. Dann wollte ich in die Spätschicht fahren und er macht keinen Mucks mehr.
    Das heisst er möchte nicht mehr starten. Zündung an alles leuchtet und geht auch aus ausser Die MKL die brennt dann möchte ich starten dann macht er garnix. Der Anlasser wird nicht freigeschaltet oder wie soll man das sagen.
    P Stellung ist drin beim anlassen.

    Versteh ich nicht ganz.

    Hoffe hier kann mir wer helfen.

    Auslesen klappt natürlich nicht komme ja nirgends hin.
     
  2. tom58

    tom58 hemi 5.7 2006

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    156
    Vorname:
    tom
    Batterie platt?
     
  3. #3 Renegade_2.8CRD, 19.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Kann das an der Batterie liegen ?
    Ich kenne das von meinen Autos nur das der Anlasser dann nur noch schwer geht oder klackert.
    Kann die Batterie natürlich laden. Das wär super wenns nur das wäre
     
  4. #4 Steinmetz, 20.11.2019
    Steinmetz

    Steinmetz Member

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dierk
    Hatte Ähnliche Problem mit meinem 2.8 CRD . Lösung war eine defekte Sicherung von 16 A von Motorsteuergerät . Beim KJ sitzt diese im Sicherungskasten im Motorraum beim JK leider keine Ahnung . Einfach mal nachschauen , weil Mäusekino an und nichts passiert so kenne ich das auch :ciao
     
  5. #5 Eagle Eye, 21.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.799
    Zustimmungen:
    2.325
    Vorname:
    Carsten
    das kann viele ursachen haben.

    beim JK hatte ich es, dass die polklemmen nicht richtig fest waren.
    dran geruckelt, fest gezogen und gut.

    aber dann auch nur für ein paar momente.
    unterm strich war es dann so, dass die batterie
    ein jahr später fällig gewesen ist.
     
  6. tom58

    tom58 hemi 5.7 2006

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    156
    Vorname:
    tom
    Auf jeden Fall erstmals Fehler auslesen. Aber vom TE hören wir bestimmt nie wieder was.
     
    IndianJakysSpirit und Eagle Eye gefällt das.
  7. #7 Renegade_2.8CRD, 21.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Warum nicht?:huch
    Das mit den Sicherungen ist ein guter Tipp. Hätte ich ja selber draufkommen können.:sry

    Wie soll ich Fehler auslesen wenn ich nichtmal fahren kann?
     
  8. tom58

    tom58 hemi 5.7 2006

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    156
    Vorname:
    tom
    Kauf Dir ein Lesegerät z.B Autel oder einen Bluetooth Adapter mit App fürs Handy. Kostet keine 50 Euro und das wirst Du ohnehin mal wieder brauchen.
    Wenn die Mkl an ist, dann wurde auf jeden Fall ein Fehler hinterlegt. Das hilft schon mal.
     
  9. #9 Renegade_2.8CRD, 22.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Danke , da wird ich mal schauen. sollte ich so ein Teil kaufen melde ich mich hier natürlich wieder.

    das hilft ja sonst immer keinen wenn die Lösung nie gepostet wird.
     
    Eagle Eye, der Öli und tom58 gefällt das.
  10. #10 blackxj, 23.11.2019
    blackxj

    blackxj Member

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Christian
    ich hatte 2 Renegade mit 4 Jahren
    bei beiden ist die Batterie aufeinmal tot gewesen !!
     
  11. #11 Renegade_2.8CRD, 24.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ich glaube auch das es die Batterie ist. Habe sie vorgestern aufgeladen und habe am Auto ja nichts gemacht und im Innenraum sind die Löcher total dunkel obwohl die Batterie erst voll war.

    Habe dann gestern noch die Mittelkonsole runtergebaut und dann lag dieser weisse Schalter daneben.(rund mit kleiner Stange)

    Wie gehört sich das zusammengebaut?
    Und was bedeutet der Seilzug vor dem roten Hebel? Der lässt sich nur ca 5mm hin und her schieben. Man hört das der Seilzug in die Lenksäule geht.
     

    Anhänge:

  12. #12 Renegade_2.8CRD, 24.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ist bei dir auch die MKL an gewesen?
     
  13. #13 blackxj, 24.11.2019
    blackxj

    blackxj Member

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Christian
    Das kann ich jetzt nicht sagen - die waren komplett im Arsch.....null Strom
    neue Red Optima rein und alles war wieder OK
     
  14. #14 Renegade_2.8CRD, 24.11.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ich kappiert den roten Hebel nicht.?? Und den Seilzug
     
  15. #15 Renegade_2.8CRD, 26.12.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Hallo.
    Habe die komplette Schaltkulisse getauscht jetzt funktioniert die Schaltung mit dem Seilzug wieder.
    Habe jetzt 2 verschiedene Diagnose Systeme angesteckt . Beide sagen 0 Fehlercodes.
    Wenn die MKL brennt. Gibts doch nicht.

    Was ist denn mit dem jeepforum.at los? Ist nach 17Jahren Geschichte?
     
  16. #16 Thierry, 26.12.2019
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Thierry
    Brennt die MKL nicht immer bei Zündung an?

    Versuche mal den Zündanlassschalter hinter dem Zündschloss.
    Diesen Abbauen und mit Schraubendreher bedienen, da bricht gerne die Verbindung zum Zündschloss ab.

    Viel Spass
     
  17. #17 jeeptom, 26.12.2019
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    178
    Vorname:
    Tom

    Der Seilzug wird die Schlüsselsperre sein. Verhindert das abziehen des Schlüssels ( einrasten des Lenkradschloß) wenn Schaltung nicht in P steht.
    Das rote Ding und der Stellmotor wird wahrscheinlich die Schalthebelsperre sein. Von P nach R usw nur bei getretener Bremse möglich

    Zum Hauptthema:
    Hat man schon mal versucht den Wagen mit "Überbrücken" zu starten ???
     
  18. #18 Renegade_2.8CRD, 26.12.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Nein überbrücken hab ich noch nicht versucht.
    Aber die MKL muss doch ausgehen. Die geht doch bei jedem Auto auch aus.
    Das mit dem Hebel hab ich kapiert bereits.
    Es kann ja nur noch am Zündschloss liegen. Was kann denn am rumstehen auf einmal kaputt gehen?
     
  19. #19 blackxj, 28.12.2019
    blackxj

    blackxj Member

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Christian
    wenns ein KJ ist dann schau mal vorne rechts unter der Radmulde nach da ist meißtens alles oxidiert ! das hatte ich auch schon und er startete auch nicht !!
     
  20. #20 Renegade_2.8CRD, 29.12.2019
    Renegade_2.8CRD

    Renegade_2.8CRD Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Hi.
    Vielen dank für den Tipp. Das ist ein KJ ja. Unter die Radmulde schaue ich gleich morgen. Sind da irgendwelche bestimmte Kabel oder sowas?
     
Thema:

Motorkontrollleuchte und lässt sich nicht mehr Starten

Die Seite wird geladen...

Motorkontrollleuchte und lässt sich nicht mehr Starten - Ähnliche Themen

  1. Getriebe Wartung - Motorkontrollleuchte

    Getriebe Wartung - Motorkontrollleuchte: Hallo Freunde der SUV‘S, ich hab folgendes Problem und bin gerade sehr überfordert. Fahre einen Jeep GC WK - Erstzulassung September 2013 Gestern...
  2. Motorkontrollleuchte

    Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen! Kann mir jemand weiterhelfen? Bei meinem Chevrolet Blazer S10 Baujahr 1997 leuchtet die Motorkontrollleuchte und geht nicht mehr...
  3. Nie mehr Batterie leer durch innenraumlicht

    Nie mehr Batterie leer durch innenraumlicht: Ich habe jetzt für meinen GC eine Lösung entwickelt, damit ich bei Arbeiten nie mehr eine leere Batterie habe, weil das Licht immer an ist sobald...
  4. Manuelles Schalten nicht mehr möglich...

    Manuelles Schalten nicht mehr möglich...: Hallo Klar, ich habe mich angemeldet weil ich ein Problem habe - ich geb´s ja zu... Wäre aber allein nicht mehr weiter gekommen. Folgendes:...
  5. 4WD-Hardware nicht mehr erreichbar?

    4WD-Hardware nicht mehr erreichbar?: Seit ich den Defender habe, war ich nicht mehr auf 4wd.com die Seite von 4WD-Hardware. Damals habe ich viel direkt bei denen in den USA geholt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden