Motor läuft unrund

Diskutiere Motor läuft unrund im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin, ich hab da ein Problem mit meinem Dicken und hoffe irgendwer hat noch eine Idee. Folgende Geschichte: 95er ZJ, 5.2, Prefacelift. Letzten...

  1. #1 andy2914, 20.03.2014
    andy2914

    andy2914 Newbie

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Moin,

    ich hab da ein Problem mit meinem Dicken und hoffe irgendwer hat noch eine Idee. Folgende Geschichte:

    95er ZJ, 5.2, Prefacelift. Letzten Freitag in der Werkstatt meines Vertrauens einen Ölwechsel machen lassen und die Zündkabel, -kerzen, -verteilerkappe und -läufer tauschen lassen. Als ich mit ihm losfahre läuft der Motor irgendwie unrund. Fühlte sich an wie Zündaussetzer. Zurück zur Werkstatt: Ein Unterdruckschlauch war kaputt. Kurz ersetzt. Lief besser. Gut.

    Auf der Fahrt nach Hause merkte ich dann, das der Motor bei Gleichlast (also gleichmäßiger Geschwindiglkeit) wieder unrund lief. Besonders deutlich spürbar bei ca. 70 km/h, aber auch bei anderen Geschwindigkeit bei Gleichlast unrund. War schon spät am Freitag -> Werkstatt bereits zu. Am Samstag habe ich dann die Batterie abgeklemmt, um das Steuergrät zu resetten. -> Keine Änderung. Alle Unterdruckleitungen kontorlliert.-> Nix zu finden.

    Am Montag zurück in die Werkstatt. Die haben ihn zu einem Bosch-Dienst gebracht der die komplette Zündanlage mit nem Oszilloskop durchgemessen hat. Alles OK.

    Am Dienstag habe ich dann hier das Forum durchsucht und bin auf Lambda-Sonde und MAP-Sensor als mögliche Fehlerquellen gestoßen. Hab ich mal an die Werkstatt gegeben. TPS-Sensor auch möglich aber eher unwahrscheinlich, da das Problem nur und ausschließlich im Gleichlastbetrieb auftritt. Beschleunigung ist wie gewohnt, keine Probleme. Auch kein auffälliger Benzinverbrauch.

    Gestern hat die Werkstatt die Lambda-Sonde und MAP-Sensor kontrolliert. Die Lambda scheint OK zu sein. Aber beim Abziehen des Steckers am MAP geht er aus und springt nicht mehr an. -> MAP scheint also auch OK. Das er beim Abziehen des Stecklers ganz ausgeht und auch nicht mehr anspringt deutet für mich auf irgendein anderes Problem. Hatte hier im Forum gelesen, das er eigentlich weiterlaufen sollte, aber der Motorlauf sehr unrund werden sollte.

    Gibt es hier noch Ideen, was es sein könnte? Wo nach könnte man noch gucken? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Andy
     
  2. zjThor

    zjThor Newbie

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Thorsten
    :grübel Also ich will ja der Werkstatt nicht ins Handwerk pfuschen, aber die Zündreihenfolge stimmt definitiv?
    Ich frage nur weil ich meinem mit unrundem Motorlauf gekauft habe, Kabel Kerzen und Verteiler getauscht habe sich nix änderte.
    Daraufhin bin ich zum Motorspezi gefahren welcher die Stecker tauschte und seitdem läuft mein Dicker ganz Rund.

    Ich war mir ganz sicher das ich die richtige Reihenfolge hatte so wie auf der zeichnung von Chrysler da sieht es nämlich aus als ob die 1. kerze auf "19Uhr" ist muss allerdings auf ca "21 Uhr" dann passt der Rest auch. :nachdenklich
     
  3. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    ich gehe, wie mein Vorredner zu annähernd 100% davon aus, daß die Zündkabel falsch gesteckt sind. Die korrekte "firing order", also die Zündreihenfolge steht auch auf der Spinne.
    Falls es sich bei der Werkstatt nicht um eine Jeep-Werkstatt handelt, könnte der Fehler folgendermaßen erklärbar sein:
    Es gibt von Hersteller zu Hersteller unterschiedliche Arten die Zylinder zu nummerieren, lediglich Nr. 1 ist immer (in Fahrtrichtung) links vorne.
    Bei Jeep funktioniert es wie folgt:
    Die linke Zylinderbank: 1, 3, 5, 7
    Die rechte Zyl.-bank: 2, 4, 6, 8
    Zündreihenfolge: 1, 8, 4, 3, 6, 5, 7, 2;



    .
     
  4. #4 der_unverbesserliche, 21.03.2014
    der_unverbesserliche

    der_unverbesserliche Newbie

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Manni
    Da die Kollegen an der Kappe waren würde ich auch erstmal auf die Zündreihenfolge tippen.

    Da du aber sagst er beschleunigt gut, würde doch eigentlich eher Falschluft in Frage kommen. Da sind sooo viele Leitungen die gerne porös werden.

    Und ein ruckeln bei konstanter Last deutet eigentlich eher auf falschluft hin.
     
  5. #5 andy2914, 21.03.2014
    andy2914

    andy2914 Newbie

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Danke, Leute! Die Zündreihenfolge hatte ich mir letztes Wochenende angeschaut und ich war eigentlich auch 100% sicher, dass sie stimmt, aber etwas Zweifel kommen dann doch auf, ob die 1 eher auf 19:00 Uhr oder auf wirklich auf 21:00 Uhr gesteckt war. Werde ich nochmal checken (lassen).
    Das mit der Falschluft hatte ich auch schon gedacht, aber da sind sooo viele Leitungen...:achselzuck
    Na hilft ja nix. Werde ich mir ebenfalls genauer anschauen. Vielleicht finde ich ja was. Ich halte euch auf dem Laufenden. Danke noch mal für eure Tipps.

    Andy
     
  6. #6 andy2914, 21.03.2014
    andy2914

    andy2914 Newbie

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Ich noch mal. Gerade aus der Werkstatt zurückgekommen. Der Dicke läuft wieder wie ne eins:-)

    Der Fehler war simpel: Eine defekte (die war niegelnagelneu) Zündkerze. Ist halt nur keiner drauf gekommen, weil: war ja neu und der Bosch-Dienst hats ja nachgemessen. Blöd zu finden war der Fehler auch, weil sie nicht einfach nur nicht gezündet hat, sondern nur hin und wieder nicht gezündet hat. War übrigens eine Champion. Nicht irgendwelcher Billigkram.

    Merke: Wenn sichs anhört wie Zündaussetzer, dann sind es auch Zündaussetzer.

    Danke nochmal für eure Hilfe.

    Andy
     
Thema: Motor läuft unrund
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dodge durango 5.2 bj 98 läuft unrunf

    ,
  2. jeep 3.0 summit motor läuft unrund

    ,
  3. zündreihenfolge v6 jeep

    ,
  4. cherokee xj lambdasonde abgezogen kein fehler,
  5. jeep cherokee kj läuft nur auf 3 zyl,
  6. jeep cherokee läuft nur auf 3 zylinder
Die Seite wird geladen...

Motor läuft unrund - Ähnliche Themen

  1. Motor-Steuergerät 4.0 und 5.2 identisch?

    Motor-Steuergerät 4.0 und 5.2 identisch?: Hallo zusammen, bei meiner Suche bin ich auf etwas gestoßen, was ich nich ganz nachvollziehen kann. Das Steuergerät 56041879 soll angeblich für...
  2. Heizung, Temp. Motor ausbau? Facelift

    Heizung, Temp. Motor ausbau? Facelift: Moin bei unserem 2000er XJ 4.0 wird die Heizung nur blau warm. Das Thermostat ist neui Ich denke das Ist der Stellmotor auf dem Heizungsgehäuse....
  3. 4.0 läuft bescheiden

    4.0 läuft bescheiden: Hallo zusammen :) Mein kleiner Bruder hat sich vor einem Monat einen Jeep Cherokee XJ 4.0 gekauft (er besitzt bereits einen XJ mit dem 2.5...
  4. Dichtring zw. Motor und Getriebe erneuern

    Dichtring zw. Motor und Getriebe erneuern: Hallo Zusammen ! mein Dicker markiert sein Revier mit Ölflecken ! nach Aussage der Werkstatt ist der Dicht-/Simmerring zw Motor und Getriebe...
  5. 97er TJ: Motor-Ruckeln und -Stottern + Schläge aufs Getriebe

    97er TJ: Motor-Ruckeln und -Stottern + Schläge aufs Getriebe: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter. Seit Jahren die gleichen Symptome: Der Motor meines 97er TJ fängt immer die ersten 100-200 m nach dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden