Mobile Seilwinde auf AHK am Grand Cherokee

Diskutiere Mobile Seilwinde auf AHK am Grand Cherokee im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin, hier haben die Forumskollegen ja schon sehr schöne Winden Lösungen am Grand Cherokee gezeigt -...

  1. #1 katzifw, 22.02.2012
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Moin,

    hier haben die Forumskollegen ja schon sehr schöne Winden Lösungen am Grand Cherokee gezeigt - http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=18883

    Die Frage die ich mir stelle, ob es zu dem ganzen auch noch eine Alternative gibt (ohne grosse Veränderungen am GC und ohne Tüv Probleme) -
    Stichwort Seilwinde hinten am Grand Cherokee auf einer vorhandenen Anhängerkupplung

    Es scheint solche Lösungen am Markt zu geben
    http://www.seilwindenshop.de/product.php?id_product=169
    http://www.anhaenger-ersatzteile24.de/de/Seilwinden/Montageplatten-fuer-elektrische-Seilwinden.html

    Aber macht so etwas ein Sinn (also zieht man sich rückwärts aus dem Schlamm) und ist auch in der Praxis einsetzbar ?
     
  2. murray

    murray Mall-Rated

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Andre
    Ich verstehe zwar nicht, wieso es Probleme mit den TÜV geben sollte, wenn die Winder durch den Stoßfänger verdeckt ist.

    Am einfachsten kaufste dir in den USA die 2" Anhängerkupplung für vorne und hinten, dann kannst du die Winde einfach einstecken

    Umbauarbeiten für vorne wirst du immer vornehmen müssen.
     
  3. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Bin mir nicht sicher ob die Variante so gut ist!

    Wenn du ihn gerade Ziehn kannst mag alles in ordnung serin!! Aber wehe du mußt ihn seitlich anschlagen und ziehen.

    Ich glaub nicht das die AHK dafür gemacht ist!!
     
  4. murray

    murray Mall-Rated

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Andre
    Der deutsche/euro Agrarpin ist dafür wahrscheinlich wirklich nicht ausgelegt. Bei den 2" Halterungen aus den USA sieht es bestimmt anders aus.
     
  5. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Ich hab ne orginal Mopar AHK aus den Staaten, und ich glaub net das die des lange mit macht!!
     
  6. #6 Mike 63, 22.02.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael

    Den möchte ich die selben Bedenken wie
    --HeRu -- in den Raum stellen.

    1- nur die 2" zoll Aufnahme kann diese Kräfte nur in Zugrichtung ...
    vornr oder hinten mit evt ein paar Grad aus der Flucht raus halten.

    wenn man jetzt mal den getriebenen Aufwand sich anschaut der bei der
    Halterung der Winde vorne getrieben wird anschaut .....ist das ein Unterschied
    wie Streichholz und Zimmermannsbleistift......


    Fazit ...das mit der Winde für vorne und hinten ist von der Idee her Gut.

    Bei der Umsetzung würde ich z.B. vorne es so machen nur das an Stelle
    der Windenträgerplatte an die Verstärkungen an zu schweißen ....
    dort 2-3 Steckaufnahmen Links-mitte-rechts mit evt. Steckbolzen zu verbauen.
    Diese Steckanschlüsse brauen den nur unter die Quertraverse der AHK
    montiert werden .

    Das den die Stromanschlüße v +h sein sollten in Steckbar sollte klar sein.


    ...meine Überlegungen zum Wechselsystem


    Gruß Michael
     
  7. #7 katzifw, 27.03.2012
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
  8. #8 katzifw, 27.03.2012
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
  9. #9 Mike 63, 28.03.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Das mit Winde hinten :grübel....

    beim Offroaden kommt es meistens den nicht so gut mit einer
    solchen Lösung.

    Man bedenke den Böschungswinkel ...und wenn man den im
    Loch hängt ...

    -andere stört den schon die AHK-

    Bekommt man diese schon gar nicht mehr montiert......

    Bei der Lösung für Vorne mit einer US Front - AHK würde es zum
    Gradeaus ziehen wohl gehen .....

    --Aber die AHK für Vorne sind meist nur leichte Ausführungen ---

    siehe zb. Hersteller curt - usa...


    Mein Fazit ...die AHK Version kann je nach Fall weiter Helfen....

    aber da gibt es andere günstigere Alternativen .....

    alles hat seine Vor und Nachteile ..oder ein Wechselsystem für

    Vorne und Hinten selber bauen.


    Gruß Michael
     
Thema: Mobile Seilwinde auf AHK am Grand Cherokee
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mobile seilwinden für anhängerkupplung

Die Seite wird geladen...

Mobile Seilwinde auf AHK am Grand Cherokee - Ähnliche Themen

  1. cherokee xj 2.5 td teile

    cherokee xj 2.5 td teile: ich verkaufe fast alle teile aus einen 96er xj 2.5 td. achsen 3.73 250eur/stk vtg 231 250 eur ax-15 getriebe 450 eur tur panellen 100 eur alle 4...
  2. Jeep Grand Wagoneer Restoration

    Jeep Grand Wagoneer Restoration: Hallo Liebe Leute, Ich suche auf diesem Wege Unterstützung bei der schrittweisen Restoration meines 1985er Jeep Grand Wagoneer. ich befinde mich...
  3. Hupenschleifring Cherokee XJ

    Hupenschleifring Cherokee XJ: Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Mein Hupenschleifring ist zerbröselt, Cherokee XJ Bauj.1990 Ich nehme an, das es das System ist wo der...
  4. AHK

    AHK: Ich bin gerade am Überlegen meinem ZJ eine AHK zu spendieren. Diverse Anhänger mit Pritsche, Plane oder Autotransporter stehen in der Firma zur...
  5. NP249 aus 97er Grand Cherokee

    NP249 aus 97er Grand Cherokee: Verkaufe ein NP249, ca. 203.000km gelaufen. Visco ist noch so weit OK (kein Rubbeln oder Springen), aber unter hoher Last (Anschleppen am Berg,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden