Mit dem WK2 Offroad

Diskutiere Mit dem WK2 Offroad im JEEP Grand Cherokee WK2 Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo miteinander, Ich fahre jetzt fast ein Jahr meinen Dicken und habe schon ein paar Kleinigkeiten umgebaut da ich auch gern Offroad fahre.......

  1. #1 Marco CG446, 23.02.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Hallo miteinander,


    Ich fahre jetzt fast ein Jahr meinen Dicken und habe schon ein paar Kleinigkeiten umgebaut da ich auch gern Offroad fahre....



    Mopar Seitenschutzleisten
    Delta Felgen WP 18x8,5
    YOKOHAMA GEOLANDAR A/T-S 60/40 Reifen
    H&R Federn 1 ¼“ höher



    Wer von euch hat seinen WK2 schon weiter umgebaut und kann mir evtl. Tipps zu einem Unterfahrschutz, Frontschutz und co. geben?
    Schon einmal vielen Dank für die Antworten...

    MFG
    Marco
     
  2. #2 Sequoia, 24.02.2014
    Sequoia

    Sequoia born to fly

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dan
    Auch wenn ich Dir nicht helfen kann, würden mich doch brennend ein paar Fotos, Videos, Erfahrungen interessieren, was Dein WK2 so kann, was Du schon gemacht hast an Fahrten, usw.

    :needpics
     
  3. #3 Marco CG446, 01.03.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Ich war das ein oder andere Mal im Offroadpark Langenaltheim unterwegs, habe verschiedene Offroad Trainings mitgemacht (u.a. bei Abenteuer4x4 in Ingolstadt). Fahre auch so ganz gern durch Feld und Wald wo es noch erlaubt ist….

    Was der Dicke alles kann/nicht kann ist schwer zu beurteilen. Im Vergleich zu den Defendern die meist mit von der Partie waren sind dem Jeep aber ganz klar Grenzen durch die Bodenfreiheit, Rampenwinkel, Verschränkung und fehlendes Offroad-Zubehör gesetzt.

    Trotz allem denke ich, dass ich beim spielen im Matsch mit den anderen ganz gut mithalten kann.

    Für dieses Jahr habe ich eine Tour über die Westalpen ins Auge gefasst, bin mir aber noch nicht 100 prozentig sicher….

    Anbei ein paar Bilder. Da ich meist ohne Beifahrer unterwegs bin, sind die Bilder „im Stand“ oder mit der Cam im Auto gemacht….
     

    Anhänge:

  4. #4 Sequoia, 01.03.2014
    Sequoia

    Sequoia born to fly

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dan
    Guten Morgen!

    Schöne Bilder! Danke dafür.

    Hast Du, wenn Du so Verschränkungspassagen fährst, die Luftfederung auf Offroad 1 oder 2?
    Ich habe festgestellt, dass bei 2 die Federwege sehr begrenzt sind. Da geht es scheinbar rein um Bodenfreiheit.

    Grüße
     
  5. #5 Marco CG446, 01.03.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Dir auch noch einen guten Morgen,

    ich habe damals extra keinen GC mit Luftfederung genommen, da für meine Einsatzzwecke zu viel dagegen gesprochen hat….

    - Keine dauerhafte Höherlegung, daher können auch keine größeren Reifen aufgezogen werden.
    - Verschränkung/ Federwege bei Hochgefahrenen Fahrzeug gleich null.
    - Persönliche Zweifel, dass Luftfederung im Gelände lange hält.
     
  6. #6 Marco CG446, 06.03.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    So, mal ein paar „Bilder“ vom (hoffentlich) bald neuen UFS :jump:jump
     

    Anhänge:

    • UFS-1.jpg
      UFS-1.jpg
      Dateigröße:
      62,5 KB
      Aufrufe:
      207
    • UFS-2.jpg
      UFS-2.jpg
      Dateigröße:
      40,6 KB
      Aufrufe:
      205
    • UFS-3.jpg
      UFS-3.jpg
      Dateigröße:
      43,9 KB
      Aufrufe:
      199
  7. #7 Marco CG446, 13.03.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Die Einzelteile sind schon einmal fertig, morgen geht es dann an´s anbauen... :hammer2

    ... evtl. ist 4mm Blech doch etwas zu stark :nachdenklich
     

    Anhänge:

  8. Bigdog

    Bigdog Jeeper

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Lechz, Lechz, starke Teile. Hammer. Wo kann ich kaufen? Was kostet es?
     
  9. #9 Marco CG446, 15.03.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Die erste Anprobe hat gestern schon mal ganz gut geklappt :peggy und die Einzelteile sind auch geheftet :schweissen.

    Heute hat das Wetter mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, daher wieder alles abgebaut:warten


    Nächste Woche geht es weiter…. Und übernächste zum TÜV….


    Kotflügelverbreiterungen sind aber angebaut:yeah

    @Bigdog, die Sachen für den UFS sind alle "Marke" Eigenbau, für den GC bekommt man das leider nicht im Fachhandel.....

    MFG
    Marco
     

    Anhänge:

  10. Bigdog

    Bigdog Jeeper

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hallo Marco,
    trotzdem tolle Sache.
    Wo hast Du den Schwellerschutz her???
     
  11. #11 Marco CG446, 28.03.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Soooo Montag kommt der Tag der Wahrheit, es geht mit dem UFS zum TÜV

    :warten




    @Frank, schau mal in deine PN.
     
  12. #12 Marco CG446, 02.04.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    TÜV BESTANDEN :hurra
     
  13. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    :daumen Herzlichen Glückwunsch !!

    Schön wenn es noch Prüfer gibt die selbstgebaute Dinge,
    wenn sie ordentlich gemacht sind auch dann "abstempeln" :daumen
     
  14. #14 Marco CG446, 05.04.2014
    Marco CG446

    Marco CG446 Jeeper

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    So, alle Schrauben eingeklebt, Radhausverkleidung befestigt und das senkrechte Blech schwarz gemacht….
    Somit „Projekt“ UFS beendet :fassbier

    Was kommt als nächstes…???
    Ein gescheites 2“ oder 21/2 Zoll Fahrwerk wäre mal was, wer kennt sich damit aus :peggy?



    @eddybo
    Ja, schön das der Maschinenbau noch eine Chance hat
    :jump
     

    Anhänge:

  15. Bigdog

    Bigdog Jeeper

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Glückwunsch zu dieser Profi Arbeit.
     
  16. Summit

    Summit Newbie

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Gratulation zum Umbau! Das nenne ich mal einen UnterfahrSCHUTZ! ;-)

    Wie zufrieden bist du mit den Geolandar? Ich suche Reifen fürs Gelände und bin mir nicht so sicher, ob die im tiefen Gelände was taugen. Das Profil ist ja recht eng, anders als bspw. bei den Cooper Discoverer AT3. Auch weiss ich nicht, wie gut der Flankenschutz ist. Ich habe gelesen, sie seien relativ weich. Allerdings haben sie einen besseren Speedindex, was für Ferien in Italien schon beruhigender wäre. Die haben da ja jetzt so neue Vorschriften...
    :motz
     
  17. #17 Franky69, 25.07.2014
    Franky69

    Franky69 Member

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Frank
    Den Geolander habe ich über längere Zeit auf einem Toyota gefahren, war ich sehr mit zufrieden. Auf trockener und nasser Straße entspricht das Fahrverhalten, der Grip und die Geräuschentwicklung einem guten Sommerreifen. Abseits der Straße fängt der Reifen sehr wenig Steine, tiefen Matsch habe ich nicht ausprobiert. Die Flanken sollen wohl etwas empfindlich sein, habe ich auch gelesen. War nicht in Island unterwegs, von daher kann ich dazu nichts sagen.

    Auf jeden Fall auch auf einer nassen Wiese mehr Grip als ein reiner Straßenreifen. Ansonsten gibt es noch neben dem Dunlop zwei weitere reizvolle Alternativen, der Toyo soll laut einschlägigen Berichten eine Klasse für sich sein. Und den Baja von Mickey Thompson finde ich nicht nur wegen der weissen Seitenwandbeschriftung interessant.....

    Allerdings beide mit einem Geschwindigkeitsindex von weniger als 210 Km/h.


    Mickey Thompson

    Toyo

    LG Frank
     
  18. Summit

    Summit Newbie

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Vielen Dank, Frank!
    Den Baja schaue ich mir mal genauer an. Soweit ich weiß, ist der Yoko der einzige AT für die Größe 265/60R18 mit diesem Geschwindigkeitsindex. MTs habe ich keine gefunden.
     
  19. #19 Franky69, 25.07.2014
    Franky69

    Franky69 Member

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Frank
    Jepp, das ist richtig. Mit Yokohama habe ich mich anfangs schwergetan, aber die spielen problemlos in der Liga der ganz Großen mit.

    Und die Baja's, ich kann mich täuschen, aber Mickey Thompson ist für meinen Geschmack schon was besonderes, hat nicht jeder. :genau

    LG Frank
     
  20. Summit

    Summit Newbie

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin

    Tue ich auch. Die Profilblöcke sind schon sehr eng. Aber wahrscheinlich werden es die sein. Die Mickey Thompson sehen schon sehr speziell aus! Cool wäre auch sowas wie die Nitto Mud Grappler, aber die gibts bei uns nicht.
     
Thema: Mit dem WK2 Offroad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee wk2 unterfahrschutz

    ,
  2. jeep grand cherokee wk2 höherlegung

    ,
  3. jeep grand cherokee wk2 gelände

    ,
  4. jeep grand cherokee wk2 offroad tuning,
  5. jeep grand cherokee offroad umbau,
  6. grand cherokee wk2 offroad,
  7. grand cherokee wk2 höherlegung,
  8. jeep grand cherokee limited wk2 höherlegung,
  9. jeep grand cherokee wk offroad
Die Seite wird geladen...

Mit dem WK2 Offroad - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Alu-Felgen Für GC WK2 8J X 18“

    Verkaufe Alu-Felgen Für GC WK2 8J X 18“: Verkauft !
  2. WK2 mal zu heiss, dann wieder nicht

    WK2 mal zu heiss, dann wieder nicht: Nun schon mein erstes Problem, bei welchem ich mögliche Ursachen suche: Mein GC läuft soweit gut, alles normal, was mir jedoch auffällt, sobald...
  3. Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?

    Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?: Hi Leute :) Ich fahre einen 95er YJ 4.0 HO Alles orginial, Dana 30 vorn und 35 hinten. Lediglich ein zusätzliches Blatt ist in den Federn....
  4. 2013er VFL WK2 Innenraumlüfter Probleme

    2013er VFL WK2 Innenraumlüfter Probleme: Hallo zusammen. Unser 2013er vorfacelift hat das Problem,wenn ich einsteige,motor an mache und dann die lüftung manuell hoch drehe,passiert...
  5. GC wk2 srt8 2012 probleme mit zylinderabschaltung

    GC wk2 srt8 2012 probleme mit zylinderabschaltung: Hallo liebe GC fahrer. Bin neu hier im forum. Zu mir ich fahre jetzt meinen 2 srt allerdings mit Zylinderabschaltung. Es ist ein WK2 2013 vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden