Mein Winterprojekt

Diskutiere Mein Winterprojekt im Anhänger & Co. Forum im Bereich Allgemeine Technik; Nochmal zum Thema Kanister aussen angebracht: .... Trotzdem werde ich beim TÜV Termin im Juli explizit nachfragen. Heute bei der HU gewesen. Die...

  1. #81 Albatross, 12.07.2016
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Heute bei der HU gewesen.
    Die Kanister dürfen so angebracht sein wie ich es habe.

    aber.... im Bereich der StVo dürfen sie dann nicht gefüllt sein.
    ....
    egal, dort wo ich sie gefüllt brauchen werde ist der Sprit auch billiger (und dort wird sich auch niemend drum kümmern)
     
  2. #82 Albatross, 18.05.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Ein kleines Upgrade: Nachdem nach 3 Tagen Wald/Schatten die Batterie leer ist wenn der Kühlschrank an ist - sonst braucht nur die Uhr im Radio und die LED beim USB-Anschluss Strom- habe ich mir ein etwas grösseres Solarmodul besorgt. 100 W anstatt 40 W

    [​IMG]

    Auch die Batterie getauscht: von 40Ah auf 65 Ah

    [​IMG]

    und nach 8 Tagen Kühlschrank an bei wechselndem Wetter ist das Bier immer noch kalt und die Batterie auch noch OK

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    monk und Eagle Eye gefällt das.
  3. Cookie

    Cookie Instant idiot ... Just add mud

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    277
    Vorname:
    Koksy
    Prost
     
  4. #84 Albatross, 21.08.2019
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Die Alu-Kiste auf dem Reserverad nervt mich schon ne Weile, weil sehr umständlich da etwas reinzustoppen oder herausnehmen. Deshalb habe ich mir 'n paar Abflussrohre besorgt (und schwarz angemalt). Die kann man gut von dert Seite beladen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    QZ110 und Eagle Eye gefällt das.
  5. #85 Falkili, 22.08.2019
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    284
    Vorname:
    Falk
    Moinsen,
    Frage zwischendurch: Was für ein Kühlschrank/box hast du verbaut und wie schaut es mit der Stromaufnahme dessen aus?

    Grüßle Falk
     
  6. #86 Albatross, 22.08.2019
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Habe eine Dometic CoolFreeze CDF26, bin sehr zufrieden mit der Kühlleistung und dem Stromverbrauch (siehe oben). Die nächste Box wird jedoch etwas grösser (30-35l Inhalt)
     
  7. #87 Falkili, 22.08.2019
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    284
    Vorname:
    Falk
    Ja. das habe ich (oben) gesehen...
    Hab mal gegoogelt... ca 35W ist ok...
    Stromverbrauch ist angegeben mit:
    Ich habe gefragt, weil ich meinen Wohnwagen autark gemacht habe und den Absorber nur mit Gas betreiben will. Ein Kompressorkühli ist da eine gute Alternative.
    Wie sieht es mit der Geräuschentwicklung aus?
     
  8. #88 Albatross, 23.08.2019
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Merke ich nur wenn ich genau hinhöre ... Die Vögel sind in der Früh lauter
    ( bin von Absorber- auf Kompressor-Kühlbox umgestiegen wegen Leistung und Stromverbrauch... und weil ich keine fest eingebaute Gasinstallation möchte)
     
  9. #89 Falkili, 23.08.2019
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    284
    Vorname:
    Falk
    Darum will ich auch einen Kompressorkühli in meinem WoWa. Außerdem wegen der Problematik "Heiße Umgebung"! Da macht ein Kompressor einfach einen besseren Job :tanz
     
  10. #90 Albatross, 21.03.2020
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Meine Halterung für das Solarmodul hat sich auf schlechten Wegen völlig ungeeignet gezeigt. Auf Wellblech hat es keine Probleme gezeigt, aber mit grossen Steinen kam die Konstruktion nicht so zurecht. Beim herunterfallen von einem Stein hat das Solarmodul schon beachtlich gewackelt.

    [​IMG]

    Das Ding benötigt einfach mehr Befestigungspunkte

    Dann habe ich noch ein Problem in der Elektrik: weil mir immer das Radio ausgegangen ist als der Kühlschrank (Kompressor) angegangen ist. Und dadurch hat sich die Uhr immer auf 00:00 gestellt. Das hat einfach genervt. Da habe ich mir ein "Powercap"-Kondensator besorgt

    [​IMG]

    Dies Problem ist nun gelöst. Der Kondensator sorgt nun für eine einigermaßen konstante Spannung und sichert die Stromzufuhr.

    Die Biwak- Box steht 10 Monate im Jahr ungenutzt vor dem Haus steht und da muss es doch einen Weg geben die einfallende Energie zu nutzen. Also kurz einen Wechselrichter besorgt (Hoymiles MI-300). Wenn die Biwak-Box nun auf dem Hof steht, dann ist das Modul nicht mehr an die Batterie via einem Laderegler angeschlossen, sondern via dem Wechselrichter wird nun die Energie ins Hausnetz eingespeist. Mit einem Fritz!DECT 210 habe ich an einem schönen Tag schon 90 W gemessen (aus dem 100W-Modul).

    Schnell das Guerilla-Kraftwerk einfach zusammen gestöpselt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    en 100W-Modul liefert zwischen 70W och 90W. Nicht schlecht.

    [​IMG]
     
    Eagle Eye, der Öli und QZ110 gefällt das.
  11. #91 blackxj, 23.03.2020
    blackxj

    blackxj Jeeper

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Christian
    Das ist ja genial der ganze Umbau !!:genau:genau:genau
     
  12. #92 Albatross, 18.05.2020
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Man wird nie fertig, oder es gibt immer etwas was verbessert werden kann, oder man hat ein Fehler gemacht oder nicht zu Ende gedacht.

    Ich habe Abflussrohre anstatt Alu-Kisten für mein Graffl, um es von der Seite anstatt von oben zu verräumen. Aber sie waren zu lang, ich habe die Kanister nicht ohne Stress aus den Halterungen gebracht. Sie müssen kürzer werden.

    [​IMG]

    und wenn ich schon dabei bin, das Waffeleisen passt nicht ins 20cm Rohr

    [​IMG]

    ergo: ein Rohr mit Durchmesser 25cm muss her

    [​IMG]

    Weiterhin hat das Solarpanel sehr unruhig hin und her bewegt beim letzten Ausflug nach Albanien, es muss anders befestigt werden

    [​IMG]

    und ein Upgrade auf 200W ist auch nicht verkehrt

    [​IMG]

    Jetzt sieht es so aus

    [​IMG]

    Und das Jeepdach hat eine neue Isolierung bekommen

    mit Schere, Filz und Kleister wurde dies schnell gemacht

    [​IMG]
     
    der Öli und Eagle Eye gefällt das.
  13. #93 Eagle Eye, 18.05.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.253
    Zustimmungen:
    2.683
    Vorname:
    Carsten
    sehr schön.

    das waffeleisen hat eine extrem wichtige bedeutung,
    daher ist es absolut nachvollziehbar,
    dass alles drum herum geplant werden muss.

    ein großer vorteil von kunststoff,
    es kann halt im falle eines falles auch einfach
    abgeschnitten werden.

    zumindest weitaus einfacher als eine alu-kiste anzupassen.
    sehr gut durchdacht.

    das kit dem solarpanel ist :daumen tippe toppe :daumen
     
  14. #94 Albatross, 19.05.2020
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    152
    Vorname:
    Gunnar
    Hrm...mir kommt da ein Gedanke... um die Karre einen Overland-Look zu verpassen werden oft Äxte, Spaten, Sandbleche aussen am Fahrzeug befestigt. Ich fange an zu überlegen ob ich nicht irgendetwas mit Quickfist-Befestigungen für das Waffeleisen, Sandwicheisen, Bratpfanne/Wok/Muurikka basteln kann um zu zeigen das ich Outdoor gerne koche... Einen Grill auf einer Seite der Karre zu befestigen finde ich ein wenig zu übertrieben
     
    IndianJakysSpirit und Eagle Eye gefällt das.
  15. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    ... völliger Quatsch :vogel

    Lass dich nicht von den Anfängern verwirren, Gunnar :genau

    Mach den Grill, mit einer Halterung an den Türscharnieren der hinteren Türen fest.
    ... so wie die richtigen Offroader ihren Hi-Lift anbringen :genau :daumen

    ... und was das Waffeleisen angeht, @EE
    Also ICH will keine Tour mit Gunnar mehr machen,
    wo er nicht morgens ein croque monsieur zaubert :daumen
     
    Albatross und Eagle Eye gefällt das.
Thema: Mein Winterprojekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafanhänger eigenbau

    ,
  2. sandwichplatten boden

    ,
  3. albatros mit hänger

Die Seite wird geladen...

Mein Winterprojekt - Ähnliche Themen

  1. Winterprojekt

    Winterprojekt: Nachdem ich den guten über Winter restaurieren möchte werde ich jetzt erst mal viel Zeit mit der Drahtbürste verbringen, der YJ ist 29,5 Jahre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden