Mein Jeep........oder wie alles begann !!!

Diskutiere Mein Jeep........oder wie alles begann !!! im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; So, dann will ich auch mal........ Es war irgendwann in den 70er Jahren, ich hatte gerade meine Lehrzeit als KFZ-Elektriker beendet, als ein...

  1. #1 jeeptom, 11.04.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    154
    Vorname:
    Tom
    So, dann will ich auch mal........

    Es war irgendwann in den 70er Jahren, ich hatte gerade meine Lehrzeit als KFZ-Elektriker beendet, als ein weißer CJ auf unseren Hof fuhr.
    Ich war von dem Fahrzeug sofort begeistert und durfte Radio mit Lautsprecher nachrüsten.
    " So einen will ich auch mal haben " Meine damaligen Kollegen haben abgewunken : " alter Ami "......." der rostet doch jetzt schon "....." wo gibts den für sowas überhaupt Teile " die üblichen Vorurteile, was mir aber erst Jahre später bewusst wurde.

    Ich habe dann bei VW/Audi gearbeitet und die Marke auch privat gefahren. Der Jeep ging mir aber nie aus dem Kopf.

    Und dann, am Ende der 90er Jahre, stand der erste Cherokee vor meiner Tür. Ein 91er Cherokee 4.0LTD HO mit BBS Felgen und innen viel Holz.
    Aussen schwarz und innen mit beigem Leder. Ich war sofort in den Wagen verliebt.

    [​IMG]


    Nach zwei Jahren Onroad, ich wusste damals noch gar nicht das es auch ohne Strassen geht, war wie üblich das ABS defekt. Die Vertragswerkstatt hat zwar alles auf Garantie erneuert, aber mittlerweile war der Jeep zu klein. Die Familie wuchs und ein grösserer Wagen musste her. ich hab mir dann einen Chevy G20 angeschafft und für die Frau einen PT Cruiser.

    [​IMG]


    Das war auch ein schönes Fahrzeug aus der Chrysler Familie.

    Zwei Jahre später war der Chevy Van unrentabel geworden, meistens war ich allein damit unterwegs, die Parkplatzsuche nervte und ich wünschte mir einen kleinen Stadtwagen.

    Endlich bekam ich meinen Wrangler

    [​IMG]


    einen 97er 2.5l Sport mit Zahnspange.

    Durch diverse Jeep Foren im Internet und Offroad Zeitschriften, die ich dann nach und nach entdeckte, wuchs das Verlangen am Jeep was zu ändern. Ein paar Teile wurden abgebaut und entsorgt, zuerst die Zahnspange weil der Jeep ja auch erwachsen aussehen sollte.
    Dann bissi höher und andere Reifen. Noch ein wenig Schnick Schnack aussenrum und ich war erstmal zufrieden.

    [​IMG]

    Ein paar Jahre später, ein mittelgrosser Hund wurde Familienmitglied, wollte meine Frau einen grossen Kombi. Mir fiel spontan ein XJ ein. Was sonst.

    Gesucht,geschaut, und kurz vor der Holländischen Grenze einen gefunden und gekauft.
    Und da stand er nun in unserem Hof, so ganz orginal.


    [​IMG]


    Naja, wie das Leben so spielt. Nach einem Jahr war die Frau, die Kinder und der Hund weg. Den TJ hab ich verkauft und den XJ behalten.

    Da aber das Fahrwerk schon zu weich und runterhing und somit die geretteten 31erMTs vom TJ so nicht passen würden, musste eine Änderung her.

    Nach eingehender Beratung entschied ich mich für ein 3" TM Fahrwek was auch problemlos eingebaut und getüvt wurde.

    [​IMG]


    Das sah doch schon mal ganz gut aus, oder ???
     
  2. #2 jeeptom, 11.04.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    154
    Vorname:
    Tom
    Im laufe der Zeit folgten unwillkürlich weiter Mods. Jeepfieber halt. :D

    Ein anderer Panhardstab musste her und andere Längslenker.

    [​IMG]

    Der Indianer braucht auch mehr Beinfreiheit:

    [​IMG]

    Und falls es mal dunkel wird auch bischen mehr Licht

    [​IMG]


    Für die richtige Abfuhr der warmen Motorluft hab ich auch gesorgt

    [​IMG]
     
  3. #3 jeeptom, 06.12.2010
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    154
    Vorname:
    Tom
    Uuups, wie die Zeit vergeht. :grübel

    Mal sehen ob ich die weitere Geschichte noch zusammenbekomme. :nachdenklich


    Irgendwann gabs dann einen Skid unter die Schnauze vom XJ


    [​IMG]


    und die folgenden vorsichtigen Geländeversuche waren auch ganz zufriedenstellend.


    [​IMG]


    Die nächste wichtige Anschaffung war ein "Kärcher" :genau



    In der folgenden Zeit wurden nur noch
    Kleinigkeiten verbessert.
    Wie andere Übersetzung, Sperren, verstärkte Achswellen und andere
    schwarze Felgen. ;-)

    [​IMG]



    Offroad macht Spass.


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    und bisher ist noch nichts wichtiges kaputtgegangen.

    Das nächste Update sind andere Kennzeichen.
    :pfeiffen
     
  4. #4 Merten ZJ, 06.12.2010
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Bei solchen Bildern kriegt man Bock:argh

    Und die Feder kann mal ne Runde "entspannen" ...

    Ich fand deine vorherigen Felgen besser:daumen

    Aber sieht so auch gut aus :genau

    Lg
     
  5. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    sieht gut aus der dicke, obwohl ich kein XJ fan bin! die extras find ich nett, vor allem die scheinwerfer und die dicke verschränkung!!!

    fein :daumen
     
Thema:

Mein Jeep........oder wie alles begann !!!

Die Seite wird geladen...

Mein Jeep........oder wie alles begann !!! - Ähnliche Themen

  1. Jeep YJ, 2,5l, Gasanlage, Hardtop, Softtop, viel Zubehör

    Jeep YJ, 2,5l, Gasanlage, Hardtop, Softtop, viel Zubehör: [ATTACH] Wegen Umstieg auf den neuen Jeep Wrangler JL verkaufe ich meinen bisherigen Daily Driver Jeep Wrangler YJ. - Baujahr Oktober...
  2. Jeep Wrangler JL 285er Reifen?

    Jeep Wrangler JL 285er Reifen?: Hallo zusammen, Meine Frage wäre: Passen beim Jeep Wrangler Unlimited JL Rubicon Bj.2018 ohne Umbauten Reifen in der Größe 285/70 R17 drauf?...
  3. Kaufen oder nicht? Jeep Cherokee XJ 1986 2,8 Manuel

    Kaufen oder nicht? Jeep Cherokee XJ 1986 2,8 Manuel: Hallo liebes Forum, wie toll das es euch gibt!! Ich konnte schon viel lesen und habe mir einige Infos zusammengeholt. Seit Kindertagen ist mein...
  4. Jeep Cherokee XJ 4.0 mit LPG-Anlage

    Jeep Cherokee XJ 4.0 mit LPG-Anlage: Verkaufe einen Jeep Cherokee mit einer eingetragenen Autogasanlage mit einen 80l-Tank. Sie können das Fahrzeug sehr kostengünstig fahren und haben...
  5. Jeep Cherokee - Kupplungspedal tiefer stellen

    Jeep Cherokee - Kupplungspedal tiefer stellen: Ich würde gern bei meinem Jeep Cherokee 2.0 CRD 4x4 Limited, Baujahr 2015, das Kupplungspedal tiefer stellen, da dieses mir persönlich viel zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden