Luft in der Benzinleitung?

Diskutiere Luft in der Benzinleitung? im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin moin Wenn Ich den Jeep Warm abstelle kommt es vor das er sich danach schlecht Starten lässt und dann auch nicht auf allen Zylindern läuft. Er...

  1. #1 michael-27, 15.03.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Moin moin
    Wenn Ich den Jeep Warm abstelle kommt es vor das er sich danach schlecht Starten lässt und dann auch nicht auf allen Zylindern läuft.
    Er berappelt sich aber mit der Zeit im Stand.Fahren geht nur mit erhöhter Drehzahl.
    Das ganze ist jetzt gestern bei meiner Werkstatt direkt passiert ,daher die Vermutung über Luft im System.
    Hat der Jeep einen Druckspeicher?
    Gibt es nur den einen Filter in der nähe vom Tank?
    Jemand Ideen?
     
  2. #2 Cooper1, 15.03.2018
    Cooper1

    Cooper1 Berserker

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    THORsten
    Einen "Speicher" hat er nicht.
    Sind die Einspritzdüsen dicht ?
     
  3. #3 michael-27, 15.03.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Wie kann Ich das Feststellen?
     
  4. #4 Cooper1, 15.03.2018
    Cooper1

    Cooper1 Berserker

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    THORsten
    Ausbauen, und Funktionsprüfung durchführen.
    Geht mit ner 12 Volt Batterie und Kompressor ganz gut.
     
  5. #5 michael-27, 16.03.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    OK,jetzt hab Ich es verstanden. Du meinst das die Düsen an sich evtl verstopft sind. Das würde sich dann so bemerkbar machen?
    Ich habe das wirklich nur wenn Ich das Auto Heiß abstelle.Auf Benzin oder Gas ist da egal.Wenn der wagen 30min steht ,dann habe Ich das Problem nicht.
    Ich hatte das so aufgefasst das Irgendwo etwas undicht ist.
    Können die Düsen gereinigt werden oder nur getauscht?
     
  6. #6 Schmutzfuß, 16.03.2018
    Schmutzfuß

    Schmutzfuß Jeeper

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    69
    Vorname:
    Manny
    Ich vermute Dampfblasenbildung.
    Wenn der heiße Motor eine bestimmte Zeit steht, kann es zum Verdampfen des Sprits in den Leitung unmittelbar am Motor kommen. Dann springt er schwer und erst auf einzelen Töppen an. Steht er nur kurz , oder lang genug, dann wird die Leitung nicht heiß genug, oder ist wieder abgekühlt.
     
  7. #7 det65, 16.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2018
    det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Detlef
    Sorry aber Dampfblasen beim Jeep?? Wäre der erste Fall... wie alt sind deine Zündkerzen??und man sollte den Kraftstoffdruck am Rail messen!
    Es könnte sein das deine Benzinpumpe zu wenig Druck bringt, bedingt durch die Gasanlage

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    tom58 gefällt das.
  8. tom58

    tom58 hemi 5.7 2006

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    59
    Vorname:
    tom
    Das kann viel Ursachen haben. Aber da bin ich ganz bei Det. Dampfblasen würde ich ausschließen. Schau lieber mal nach den Kerzen und dem Luftfilter.
    Ich hatte an meinem Defender mal das gleiche Problem. Da war es der Anlasser. Hören konnte ich den Drehzahlunterschied nicht, aber nach dem Austausch des Anlassers war alles gut.
     
  9. #9 Falkili, 17.03.2018
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    119
    Vorname:
    Falk
    Durch die Gasanlage???
    Verstehe ich nicht.
    Es gibt doch eine Rücklaufleitung! Soll heißen: Die Spritpumpe pumpt den Sprit in das System (Rail). Der Druckregler kümmert sich drum, dass der Überdruck wieder Richtung Tank abgebaut wird. Also pumpt die Pumpe fleißig um Druck auf zu bauen und der Druckregler hält einen gewissen Druck. Wenn der Motor jetzt auf Benzin läuft, nehmen die Einspritzventile einen Teil vom Sprit und lassen den in den Brennraum. Der denn entstehende Druckverlust wird durch die Spritpumpe mit dem Druckregelventil ausgeglichen. Bei Gasbetrieb wird halt kein Sprit aus dem Rail entnommen.... Aber die Druckreglung bleibt so erhalten wie "im Benzinbetrieb".
    Also hat es eigentlich nix mit einer Gasanlage zu tun...
    Aber trotzdem sollte man den Druck im Einspritzsystem mal messen.
    Da der Motor in der Regel auf Benzin startet und erst wenn er läuft auf Gas umschaltet, ist der Spritdruck für den Start sehr wichtig.
    Wenn nicht genug Druck anliegt, kann es das Regelventil oder die Spritpumpe sein.
     
  10. #10 Trapper, 17.03.2018
    Trapper

    Trapper Member

    Dabei seit:
    30.12.2017
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Dampfblasenbildung ist sehr wohl möglich, aber halt unwahrscheinlich weil dazu ja Leitungen umverlegt werden müssten (in die Nähe von heissen Teilen). Wenn das nicht der Fall ist, würde ich es auch vernachlässigen.
    Insgesamt schwierig, weil es hierfür etliche Ursachen gibt. Wenn du kein versierter Bastler bist, würde ich mal ne Werkstatt in Betracht ziehen, zumindest zur Fehlerfeststellung.
     
  11. #11 det65, 17.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2018
    det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Detlef
    Der Regler sitzt an der Pumpe, wenn auf Gas gefahren wird läuft die Pumpe mit wenig Druck da keine oder besser gesagt nur der Rücklauf vom Filter kommt! Und der sitzt direkt am Tank! Durch das Drucklose laufen der Pumpe wird sie warm und bringt bei Zeiten nicht mehr den Druck! Deswegen sollte man immer genug Sprit, ich sag mal halb voll, drin haben damit die Pumpe gekühlt wird! Gruß D


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  12. #12 michael-27, 17.03.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Moin moin
    Zündkerzen sind Neu.
    Luftfilter ist OK.
    Benzinfilter habe Ich in den 3,5 Jahren noch nicht gewechselt.
    BenzinTank ist nur zu 1/3 voll.Das kann Ich ja aber ändern . Ist halt Totes Kapital und unnötiges Gewicht wenn der Benzintank voll ist. Aber wenn das die Pumpe kühlt mach ich das natürlich .Darauf muss man aber erstmal kommen .
    In eine Werkstatt brauch Ich nicht. Mein Schrauber macht das Hauptberuflich in einer Werkstatt. Alle anderen Werkstätten in der Umgebung wollen da eh nicht bei.
    Bin mal eben Tanken ;-)
     
  13. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    21.931
    Zustimmungen:
    849
    Vorname:
    j.
    waere es mein jeep wuerde ich den benzindruck testen. im leerdlauf sollte der 3 - 3.5 bar sein. bei motorstopp sollte der druck nicht unter 2.5 bar fallen.
    es gab wohl 2 verschiedene druckregler. externe regler und filter (in einem gehaeuse) links unter dem fahrzeug in hoehe der sitzbank oder druckregler im pumpengehaeuse. die druckregler wirken auch gleichzeitig als ruckfliessverhinderung.
    externer druckregler/filter hat 3 anschluesse 2x tankseite und 1x zum motor.
    bei internen druckregler hast du nur einen filter unter dem fahrzeug. 2 anschluesse.
    die kraftstoffpumpe regelt sebst gar nix, die kann nur an oder aus.
     
    det65 gefällt das.
  14. #14 michael-27, 17.03.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Hier ein Foto vom Benzinfilter. Das sollte er sein.2 Leitungen gehen zum Tank 1 kommt oder geht nach vorne ,wenn Ich das richtig gesehen habe.
    Das war sehr Kalt unter dem Auto
     

    Anhänge:

  15. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Detlef
    Ja das ist richtig, nur eine geht nach vorn, und eine vom Filter als Rücklauf wieder zum Tank...

    Due solltest den Druck messen!!
     
  16. #16 michael-27, 01.04.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Nachtrag .
    Drucktest noch nicht gemacht. Finde keinen der Zeit hat.Oder Sie wollen da nicht bei weil ein Jeep.
    Fehler 307 :Zündaussetzer Zylinder 7 .Kerze gewechselt und Zündspule mit 5 getauscht. Dann war 3 Tage nichts.
    Gestern dann ging gar nichts mehr.Er lief irgendwie nicht, blieb nicht mal im Standgas.Heute war der ADAC da .
    Viel konnte er nicht auslesen mit seinem Gerät .Ich hatte Glück er hat auch einen Jeep ,zwar ein WH als Diesel,aber immerhin
    Laut ihm läuft nur eine Bank. Kühlertemperaturfühler zeigt -45 Grad.
    Wir haben den Fühler oben neben der Lichtmaschine abgezogen .Keine Verbesserung.
    Messwerte Zündverstellung springt zwischen 120 und 7,5 hin und her. Vermutlich Klopfsensor.
    Jetzt steht er 10 min Fußweg entfernt weil der ADAC wegen Allrad nicht schleppen wollte.
     
  17. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Detlef
    Abschleppen ist kein Problem... hast du einen HO?? Denn nur der hat die Klopfsensoren!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  18. #18 michael-27, 02.04.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Nein kein HO. Ich wundere mich das Ich das Teil nicht finde.Finde nur Nockenwellensensor und Kurbelwelle
    Beim Abschleppen Automatik auf P und Verteilergetriebe auf N ?
     
  19. hw73

    hw73 Jeeper

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Hendrik
    Ja.

    Gruß Hendrik

    Gesendet mit Tapatalk
     
  20. #20 michael-27, 02.04.2018
    michael-27

    michael-27 Cuxländer Jeepfahrer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Michael
    Wenn kein Klopfsensor da ist. Welchen muss ich dann wechseln? Wer misst die Werte Zündverstellung 120 bis 7,5 Grad!?
    Und wo sitz der?
    Den Kühlmittelsensor wechsel Ich gleich mit-Minus 45 grad kann ja nicht richtig sein.
     
Thema:

Luft in der Benzinleitung?

Die Seite wird geladen...

Luft in der Benzinleitung? - Ähnliche Themen

  1. Stecker Lüfter JK

    Stecker Lüfter JK: Ich suche den Stecker für den Kühlerlüfter eines JK. so etwas Kabel dran, wäre auch recht hilfreich.
  2. Jeep Compass Bj. 2011, keine warme Luft/- Heizung

    Jeep Compass Bj. 2011, keine warme Luft/- Heizung: Mein Auto: Jeep Compass, Baujahr 2011, 2,2 Liter Diesel*** Hallo, folgendes Problem liegt vor. Anfang Dezember 2017 wurde durch eine freie...
  3. Visco Lüfter alternative?

    Visco Lüfter alternative?: So, mal ne frage an die 4,7er Fahrer. Ab welcher Wassertemperatur "kuppelt" eure Viscokupplung vom Lüfter ein? Ich habe lt OBDII 84Grad...
  4. Benzinleitung ?

    Benzinleitung ?: Moin hatte nach ner Tour verstärkt Benzingeruch bemerkt ,hab mal drunter gelegen hinten in der Nähe vom Tank hängt ein Benzinfilter ,der...
  5. Bei meiner lüftung kommt nur noch unten luft raus.

    Bei meiner lüftung kommt nur noch unten luft raus.: Hallo bei meiner lüftung kommt nur noch die Luft unten raus oben und in der Mitte nur noch minimal Stellmotoren funktionieren alle .Danke