Lochkreis

Diskutiere Lochkreis im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Moin moin, ich Suche 2 Felgen fuer nen CJ8 und mir ist aufgefallen das beim Lochkreis messen von mitte Schraube zu mitte Schraube dass das Maas...

  1. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Moin moin,
    ich Suche 2 Felgen fuer nen CJ8 und mir ist aufgefallen das beim Lochkreis messen von mitte Schraube zu mitte Schraube dass das Maas anders ist als wie bei einer Wrangler YJ Felge! Ist das korrekt das die CJ einen ander Lochkreis haben als YJ und TJ etc.... Warum muessen die Hersteller staendig die Maasse aendern!!:uahh
     
  2. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.525
    Zustimmungen:
    70
    Vorname:
    Markus
    ja das stimmt, die haben einen anderen lochkreis.

    ich hätte 4 chromstahlfelgen in optisch neuwertigem zustand :-)

    bei Interesse gerne pn, bilder kann ich dir an deine email addi

    schicken !
     
  3. #3 Billy-the-kid, 18.04.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Naja, sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht, der CJ-Lochkreis wird/wurde bei unzähligen Fahrzeugen verwendet, ich hab hier ne mehrseitige Auflistung, bei welchen Fahrzeugen der 5x5,5" (5x139,7mm) Lochkreis gilt (siehe Anlage):




    Volvo-Lappländer-C202-Felgenlochkreis-Kompatibilitätsliste:


    Other Vehicles with the Niva's 5 x 139.7mm (5 on 5.5 inches) PCD.
    Lada
    Niva (2121, Hussar, etc) – fitted with 16” x 5” wide, (H offset)
    Wheels: disk stamped, rim size 127J-406 (SJ-16). Tyres: radial-ply 175/80R16 with 315 mm static radius or cross-ply 6.95-16 (175-406) with 322 mm static radius.
    Cossack (Turist, Toro, etc) 15” by 5.5 or 6, (H offset), may vary slightly in different markets
    Suzuki
    LJ 80, SJ 410, SJ413, Jimny, Samurai, Escudo, Sierra, Caribbean, X-90, Vitaras & some Grand Vitaras – mostly 15 x 6 (L/M offset, -10...15mm)
    Sidekick (USDM) ’96 - ’97, 16 x 7 (M offset)
    Vitaras & some Grand Vitaras (USDM) ’98 -, 16 x 7 (L offset)
    Maruti / Maruti Udyog
    Gypsy mostly 15 x 6 (L/M offset, -10...15mm) (Indian licence built Suzuki SJ)
    Kia
    Sportage ’94 on, 15 x 7 (L/M offset, 0...-3mm)
    Rocsta
    Maybe some Sorentos? 16 x 7s
    Daihatsu
    Wildcat/Feroza/Rocky – probably 15’s (offset 0...-3mm)
    Dodge 2
    Ram 1500 4WD
    Ramcharger ’79-’83, 15 x 6.5 (all L offset)
    Ram Charger ’88 – ‘93
    Ram ½ ton truck (2wd and 4 x4) ’94 on, 16 x 7
    Ram van ’85-’96, 15 x 7
    ½ ton truck 4x4 ’79 – ’83, 15 x 6
    ½ and ¾ ton truck ’84 – ’93, 15 x 7
    Holden
    Drover (Australian rebadged Sukuki SJ)
    HopeStar
    ON360 (progenitor of the Suzuki LJ)
    Jeep
    All CJ Jeeps ‘46 – ‘85 have 5x139.7 15” with either 4.5/5/6” rims (L offset)
    Also Jeep full size trucks and wagons up to 1972; & C-101 Jeepster Comanando '67 to '74 (don’t mistake them for the 5x114 fitted to Cherokee/Wrangler and modern 5 stud Jeeps)

    Jeeps (licence built):
    Mahindra (Jeep, India), Mitsubishi (Jeep’53 – ’98, Japan), Willys Colombia (Jeep –’99), Willys Overland do Brasil/Ford (Jeep ’54 – ’83, Brazil), Kaiser Argentina (IKA) (Jeep ’56 – ’78, Argentina), Türk Willys Overland (Jeep – ‘80s) Hotchkiss (Jeep ’54 – ‘70s, France), Nekaf (Jeep ’56 – ’62, Netherlands), EBRO (Jeep ’53 - ’85, Spain), Hadonghwan ('54-??, South Korea), Pars Khodro (Iran). All unconfirmed - certainly 5 stud, and very very unlikely to be anything else.
    The Sth Korean SsangYong/Daewo Korando is not Jeep licensed and is Mercedes based 6 stud
    Ford M151 “Mutt” Jeeps ’59 – ’78 (unconfirmed - certainly 5 stud and likey to be based on the Jeep PCD; also they have a pretty H looking offset). Early MUTTs had cast mags (oval slots).
    International Harvester
    All Scouts have 5x139.7
    Ford
    All USDM '28-'48 (?)
    Mercury - all '39-'51
    Post-WWII “Jailbar” pick-ups
    F series trucks ’54 – ’95, 15 x 6 (L offset) (don’t mistake them for the 5x135s the ’96- F 150s had)
    Lincoln - all '52-'60
    Bronco ’66 – '96, 15 x 6 and 7, (L offset) (don’t mistake them for the 5x114 the Bronco II (’82 – ‘90) had)
    ½ ton E-100, 150 van, ’70 – ’96, 15 x 6, (L offset)
    Econoline E150, ’88 – ‘94
    ie you could fit the legendary Ford 9 inch diff - and keep stock rims!
    Chevrolet / GMC
    Tracker, Vitara (USDM) ’98 on, 15 x 6, 12mm X 1.25 (L/M offset, -10...15mm) (US rebadged Suzuki)
    Niva 2 (re-badged Lada)
    Pontiac
    Sunrunner (Canadian rebaded Suzuki)
    Chrysler
    8 cyl. & wagon '46-'55
    Imperial '54-'66
    Geo
    Tracker 2WD 1989-1998
    Toyota
    Blizzard (re-badged Daihatsu)
    Landcrusier V8s are listed as 5x1.39.7s in Russia, but I suspect an error (ie actually 5x150 as the ‘Cruiser is listed in other markets, but who knows maybe their V8 'Cruisers have Daihatsu bits for some reason).
    Morris
    Commercial LC3 – LC5 (‘50s) (unconfirmed, looks right but need numbers?)
    Mazda
    Proceed (Japanese rebadged Suzuki) (don't confuse with non-Suzuki based Proceeds)
    Mahindra
    Scorpio (unconfirmed - 5 stud, but might be LR pattern?)
    Tata
    Safari (unconfirmed - 5 stud, but could be LR pattern?)
    Rolls Royce/Bentley
    Silver Cloud/Phantom – the ultimate 18” ‘bling’ rims for a Niva if you can ever find a set.
    Volvo
    Valp (Swedish military vehicle)
    Santana
    Vitara and 300/350 (Spanish rebadged Suzukis)
    Willys
    Pick-up wheels are 139.7s (5 or 5.5 inches wide)

    Offset Guide:
    H = high or positive offset, typically +45, 40, 35mm (typically front wheel-drive)
    M = typically + 20mm offset
    L = low, typically 0 or negative offset
    Be aware of potential problems with incorrect off-set rims on the Niva.
    Centre Bore:
    Some centre holes may not be big enough for Niva hub (98mm), some US rims are known to need a small bit of milling to fit (eg Ford Bronco centre bore is 86.9mm). Most Japanese are based on Suzuki 108mm bores and will easily fit, however Kia Rocsta (95.5mm) will need milling, but the Kia Sportage (108) won't.
    Nuts:
    Most US made have ½ inch lug nuts; Japanese/Euro made have 12mm (x 1.25 or 1.5) lug nuts.
     

    Anhänge:

  4. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    also mit anderen Worten, die CJ Felgen Variante passt auf vieles ausser auf die moderneren YJ, TJ, etc... Jeep Modelle :warten
    Danke fuer die ausfuerliche Antwort mit Anhang.
     
  5. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Felge 15x51/2J wofuer steht das?
    R15 x 5/12 breite oder wie?
    wofuer steht das J?
    Steht der Lochkreis auch auf der Felge? Benoetige 5x139.7 wie kann ich sicher gehen das die gebrauchte Felge passt!?¿
    Angeblich soll es eine suzuki vitara felge sein....
    ...und welche Reifengroesse kann man max. montieren auf so eine Felge?¿
     
  6. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    habe ne 10x15 felge gefunden, wuerde auch ein 6x139 lockkreis passen?¿
    cj hat ja nunmal 5x137.7 lochkreis:grübel
     
  7. #7 Billy-the-kid, 24.04.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ja.

    Und wofür das J steht, weiß ich auch net.
     
  8. #8 Billy-the-kid, 24.04.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Willst du uns veräppeln mit der Frage?

    Wie du schon schreibst, 6x139,7 ist dann also 1 Loch zuviel für den Jeep.
    Wie soll das passen? Meinst du, bei ner 6-Loch-Felge sind 5 Löcher gleichmäßig rundum verteilt (wie beim Jeep) und das sechste Loch ist dann das Loch in der Mitte (für die Nabe) oder wie? :huch
     
  9. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    ...nein natuerlich will ich niemanden veraeppeln.
    wahr mir nur nich sicher... haette evtl. gedacht das dann 1loch frei stehen bleiben wuerde bei ner 6loch felge aufn cj montiert...

    Kann mir jemand sagen ungefaehr welche max. reifengroesse ich auf ne 15x51/2J felge raufziehen kann?¿ kein offroadreifen...also strassenprofil oder sogar slickreifen.
    Dankeee
     
  10. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.980
    Zustimmungen:
    148
    Vorname:
    Andreas
    Das bezeichnet die Form des Felgenhorns:

    Quelle: wikipedia

    Quelle: auch Wikipedia...
     
  11. #11 Billy-the-kid, 25.04.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Danke, Theo, dann weiß ich das jetzt auch mal.

    Wikipedia googel ich eher bewusst selten, von den dortigen Fehlern zum Thema Lappländer und Orvis-ZJ war ich so enttäuscht, dass ich die Seite seitdem mit Vorsicht genieße.
    Aber es stehen gewiss auch viele nützliche Wahrheiten drin...



    zum Ersten: Ehrlich gesagt finde ich es sehr beruhigend, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die ein noch lustigeres technisches Verständnis haben als ich (nicht böse gegen dich gemeint, ist eher ein Insider in Bezug auf mich und meine Schrauberkumpels, die ich mit ähnlichen Fragen/Erklärungen manches Mal dem Wahnsinn nahe gebracht habe) ;-)

    Zum Zweiten:

    Also ne 5 1/2 Zoll Breite, das dürfte wohl den Matchbox-/HotWheels-Spielzeugauto-Felgen der Golfwägelchen hier bei uns am Flughafen nahe kommen.
    Woher stammt denn die Felge? Von nem Anhänger? Selbst Niva-Felgen sind schon breiter, glaub ich.

    Im Ernst: 6" Breite haben/hatten wir an versch. Oldtimern, z. B. Volvo und am 323er BMW, da passten 205mm breite Reifen gut drauf, mehr war nicht drin (zumindest nicht sinnvoll und legal).

    Also schätze ich, dass bei ner 5 1/2 Zoll breiten (VW Käfer?) Felge max. 195er draufpassen.

    Willst aus deinem wunderschönen/seltenen CJ8 Scrambler nen Dragster draus machen (wie ein bekanntes Hot Wheels Modell der letzten Jahre)?
    Dann tät die Kombination 195er Reifen mit 5 1/2" breiten Felgen VORNE gut passen.
    Und lass dir ja die Felgen SCHENKEN! So ne komische Größe hat im Jeep-Bereich null Wert. Wenn man schon einzelne 7x16"-Felgen für 1 Euro bekommt...
     
  12. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.980
    Zustimmungen:
    148
    Vorname:
    Andreas
    Ja, die Infos aus Wikipedia sind teilweise mit Vorsicht zu genießen. Aber da alle Infos hier richtig sind war es einfacher das hier rein zu kopieren, als alles nochmal selbst zu tippen :-)

    Nachdem der YJ ab Werk wahlweise auch mit 6J-Felgen zu bekommen war (ich hab hier einen Original-Prospekt von Jeep, da stehen die Wahlmöglichkeiten drin), will ich nicht ausschließen dass man den CJ auch mit 5 1/2J-Felgen bekommen konnte. Weiß ich aber nicht sicher, ist nur eine Vermutung...

    Draufbauen würde ich die aber auch nicht. 8 Zoll wäre das mindeste :peggy
     
  13. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    :genau wir Hobbyschrauber stellen halt manchmal so bloede Fragen... :-)

    Habe aktuell vorne 8x15 Alus drauf mit 215/70 Bereifung. und hinten 10x15 Alufelge mit 295/50 Schlappen. Mein grund fuer 2 Bebrauchte felgen sind weill ich mal Gummi geben moechte auf ner Rennstrecke, aber nicht meine schoenen teuren 295er Schlappen verheizen will... habe nun zwei suzuki vitara 15x51/2 Felgen gefunden in meiner Naehe fuer 25€/Stueck...krieg hier niks geschenkt... und da will ich nun einfach irgendwelche so breit wie moegliche strassenreifen druff ziehen und verheizen. 195er od. aehnlich wird dann wohl druff passen auf 15x51/2...
     
Thema: Lochkreis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep yj lochkreis

    ,
  2. wrangler cj lochkreis

    ,
  3. cj7 lochkreis

    ,
  4. lochkreis jeep cj7,
  5. welche fahrzeuge haben lochkreis 5x139 7
Die Seite wird geladen...

Lochkreis - Ähnliche Themen

  1. Lochkreis und Felgen-/Reifengröße

    Lochkreis und Felgen-/Reifengröße: Was hat der Compass denn für einen Lochkreis? Würden die 18" Felgen vom Wrangler passen? Was geht denn bei den Reifengrößen? Gibt's im COC was...
  2. 2 Felgen für Jeep CJ Lochkreis 5x139,7

    2 Felgen für Jeep CJ Lochkreis 5x139,7: Verkaufe 2 Felgen für Jeep CJ Lochkreis 5x139,7 mit 31er Reifen. Bilder:...
  3. Spurverbreiterungen Lochkreis 5 x 114,3

    Spurverbreiterungen Lochkreis 5 x 114,3: Verkaufe 4 Stahl Spurverbreiterungen von Hofmann, Dicke 25mm, 4 Stk. komplett mit Muttern Preis 100€
  4. Chromstahlfelgen in 8x15 ET -20 Lochkreis 114,3 für XJ - ZJ/ZG - YJ

    Chromstahlfelgen in 8x15 ET -20 Lochkreis 114,3 für XJ - ZJ/ZG - YJ: Verkaufe meine 8x15 ET -20 MB Chromstahlfelgen... Den Zustand seht ihr auf den Bilder... Sie laufen Rund und haben keinen Schlag... Die Reifen die...
  5. 4x Felgen EXCENTRIC / OLYMP, 7,5x15, Lochkreis 5x114,3, ET 15, zu verkaufen...

    4x Felgen EXCENTRIC / OLYMP, 7,5x15, Lochkreis 5x114,3, ET 15, zu verkaufen...: Moin, biete folgenden 4er Felgensatz incl. Nabenkappen an: Alufelge EXCENTRIC / OLYMP, Grösse 7,5x15, ET 15, Lochkreis 5x114,3 ... passend für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden