Loch im Ansauggedöns

Diskutiere Loch im Ansauggedöns im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Leute, mal ne Frage an die ZJ Fraktion. Mein 97'ger 5,2L zickt gerade etwas. Bei der Ursachensuche ist mir ein Loch im Ansaugtrakt...

  1. #1 dirk_aus_md, 20.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    Hallo Leute,
    mal ne Frage an die ZJ Fraktion.
    Mein 97'ger 5,2L zickt gerade etwas. Bei der Ursachensuche ist mir ein Loch im Ansaugtrakt aufgefallen.
    Mal ab von der Tatsache, das das den Schnorchel ad absurdum führt, frag ich mich gerade, was da wohl mal war.
    Hat jemand nen Tipp für mich?
    Loch.jpg
    Da ich gerade beim Fragen bin. Das is ein limited edition der ja eigentlich permanent Allrad hat.
    Im Gelände drehen aber nur die Hinterräder durch, mit Untersetzung dreht's auch vorne. Gibt's da ne Sperre in der Untersetzung?
    Sorry, beim ZJ sind meine Kenntnisse sehr begrenzt, freue mich über jede Info.
    Grüße aus Magdeburg
    Dirk
     
  2. #2 jeeptom, 21.10.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    378
    Vorname:
    Tom
    Vielleicht hat da mal jemand den Temp,-Fühler für die Ansaugluft vom Ansaugstutzen in den kühleren Bereich versetzt.
    Das soll ja ein wenig mehr Leistung bringen.
     
  3. #3 dirk_aus_md, 22.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    ah, Orginal ist da kein Loch?
     
  4. #4 schnute, 22.10.2020
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Stefan
    Nein....
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.178
    Zustimmungen:
    2.281
    Vorname:
    j.
    Es gab mal ein Arctic-Pack (Starthilfe für kalte Regionen). Dabei war eine Startgasflasche im Innenraum durch einen Schlauch an den Ansaugtrakt angeschlossen.
     
  6. #6 dirk_aus_md, 22.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    Mist, dann ist der Fehler wohl wo anders. Ich kleb's einfach zu und suche weiter.
    Danke Männers,
     
  7. #7 jeeptom, 22.10.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    378
    Vorname:
    Tom
    Fehler ?
     
  8. #8 Eagle Eye, 23.10.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.754
    Zustimmungen:
    3.238
    Vorname:
    Carsten
    ja, er zickt ein wenig
     
    jeeptom gefällt das.
  9. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.178
    Zustimmungen:
    2.281
    Vorname:
    j.
    Dann ist es ein weibliches Auto :genau
     
    jeeptom und Eagle Eye gefällt das.
  10. #10 schnute, 23.10.2020
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Stefan
    Und was tut SIE oder auch nicht? Welche Fehler...?
     
    Eagle Eye gefällt das.
  11. #11 dirk_aus_md, 24.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    der Fehler ist echt schwer zu beschreiben, da das Fahrzeug nur in Peckfitz bewegt wird.
    Ab und an is die Leistung weg. Meist bei "Vollgas", Er zieht, zieht nicht, zieht, zieht nicht.....
    Manchmal geht er auch aus, manchmal springt er gleich wieder (nach langem starten) an, manchmal nicht.
    Manchmal passiert das im Wasser, manchmal wenn's trocken is.
    Hab gehofft, das in dem Loch original ein Sensor drinne hockt, der jetzt weg is und die Ursache seien könnte.
    Das wird ne sch..ß Fehlersuche.
     
  12. #12 schnute, 24.10.2020
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Stefan
    Benzinpumpe...
     
  13. #13 dirk_aus_md, 24.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    ja, der Tipp is nicht schlecht. Hab ich auch mit auf der Verdächtigen Liste. Da der Tank mehrfach an Volumen verloren hat (hängt ja auch ungünstig im Gelände),
    sich aber immer wieder selber ausgebeult hat, könnte die etwas gelitten haben. Tank.jpg oder is die beim ZJ nicht im Tank?
     
  14. #14 jeeptom, 24.10.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    378
    Vorname:
    Tom
    Vielleicht hilft eine Motorwäsche ?
     
  15. #15 dirk_aus_md, 24.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    waasss?
    das is ne original Peckfitz anti aging wohlfühl Schlammpackung. Die kannst doch nich einfach abwaschen :happy:happy
    Schlamm.jpg
     
    Mik gefällt das.
  16. #16 schnute, 24.10.2020
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Stefan
    Was passiert denn, wenn du 3-4 mal die Zündung einschaltest ohne zu starten? Springt er dann besser an?
     
  17. #17 jeeptom, 24.10.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    378
    Vorname:
    Tom
    Ja, ich glaube jetzt erkenne ich das Auto.

    Der Fehler kann viele Ursachen haben.
    Die Zündanlage mag keine Feuchtigkeit oder Schmutz.
    Die Kabel der Lambdasonden könnten auch gelitten haben.
    Katalysator defekt/ gebrochen.
    usw.
     
  18. #18 dirk_aus_md, 25.10.2020
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    61
    Vorname:
    Dirk
    werd ihn nächstes WE mal nach Hause holen und ein bisschen rumprobieren.
    Was passiert eigentlich, wenn man Kat und Lambda komplett eliminiert?
    Fehlermeldung oder will er dann gar nicht mehr?
     
  19. #19 jeeptom, 25.10.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    378
    Vorname:
    Tom
    Der Kat kann raus, die Lampdasonde vorne sollte angeschlossen bleiben. Die Sonde hinten kann auch raus.
     
  20. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.178
    Zustimmungen:
    2.281
    Vorname:
    j.
    Fehler ausblinken :tuscheln
    Der MAP Sensor macht manchmal solche Sachen
     
Thema:

Loch im Ansauggedöns

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden