lichtprobleme

Diskutiere lichtprobleme im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; moin hätte da mal ein problem. hab ja im sommer meine zusatzscheinwerfer verbaut.2xnebelscheinwerfer und 2xfernlicht das fernlicht habe ich...

  1. #1 The Boss, 30.09.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    moin hätte da mal ein problem.
    hab ja im sommer meine zusatzscheinwerfer verbaut.2xnebelscheinwerfer und 2xfernlicht

    das fernlicht habe ich zusammen mit dem normalen fernlicht angeklemmt und die NS habe ich über seperates relais und schalter geschaltet.

    jetzt war heut nacht das erste mal dichter nebel,also NS angemacht.Nach ca 10 minuten geht plötzlich das ganze licht aus dann wieder an usw....
    sobald ich die NS ausgeschaltet hatte funktionierte alles wieder normal

    bin mit elektrik net so bewandert,daher meine frage ob wer weiß wo mein problem liegen könnte
     
  2. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Moin Matthias,

    ich schätze deine Verdrahtung braucht eine kleine Überarbeitung ;)

    Der normale Lichtschalter ist leider mit der Klingeldrahtverdrahtung völlig überlastet. Wenn du da jetzt noch die Fernscheinwerfer mit drauf legst ist da einfach zu viel Last auf dem Lichtschalter.
    Es gab schon Fälle, da ist das halbe Amaturenbrett abgebrannt wegen eines Lichtschalters - und der hatte nur sein normales Abblendlicht an.

    Rüste dein Licht also auf eine Relais-Schaltung um. Vorgefertigte Sätze gibts im Netz. Dann hast du auf der einen Seite deutlich mehr Licht und du kannst deine Fernscheinwerfer mit drauflegen, da nun nicht mehr der Lichtschalter die komplette Last des Lichtes abbekommt.


    An was hast du die Nebelscheinwerfer angeklemmt? Direkt an die Batterie oder auch an den Lichtkreis? Falls an den Lichtkreis sind wir wieder beim Thema der Überlastung.



    Gruß
     
  3. #3 The Boss, 30.09.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    ja die hab ich auch in den normalen lichtkreis mit angeschlossen aber mit extra relais halt.

    du meinst also ich soll auch ein extra relais fürs fernlicht holen und den strom direkt von der batterie abgreifen.dann natürlich einen extra schalter für die zusatzscheinwerfer


    wenn ich das jetzt richtig verstanden hab
     
  4. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Ok, dann war dein Lichtkreis einfach nur Überlastet. Das packt der kleine Lichtschalter eben nunmal nicht. ;-)

    Dein Verständnis was fast richtig.
    Ich meinte damit erstmal zu beginnen, deinen normalen Abblendlichkreis auf Relaisschaltung umzubauen. Das bewirkt, dass nicht mehr dein Lichtschalter die komplette Last des Lichtes abbekommt sondern das Relais. Dieser Umbau wird natürlich für Abblendlicht und Fernlicht gemacht ( normale standard Scheinwerfer. ) Da du den Strom für deine normalen Scheinwerfer dann auch von der Batterie über ein Relais beziehst, anstatt über deinen Lichtschalter, bringt dies deutlich an Helligkeit deiner Glühlampen. Das bedeutet also Nachts schonmal deutlich mehr Licht ( der normalen Scheinwerfer. )
    Wenn der Relaisumbau geschehen ist, kannst du dich um deine Zusatzbeleuchtung kümmern. Die würde ich wiederum auch mit einer Relaisschaltung einbauen. Deine Fernscheinwerfer kannst du aber wie gewohnt über das Fernlicht schalten (Strom für Fernscheinwerfer direkt von Batterie, Schaltstrom für Relais von normalem Fernlicht)
    Deine Nebelscheinwerfer hängst du nun mit einem Extra Schalter und auch mit einer Relaisschaltung dran.

    Wenn noch Fragen offen sind, immer her damit.
     
  5. #5 The Boss, 30.09.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    ja die habe ich:-)

    wie genau bau ich so eine relaisschaltung auf
     
  6. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.737
    Zustimmungen:
    1.677
    Vorname:
    j.
  7. #7 The Boss, 30.09.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    achso ja logisch:vogel
     
  8. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
  9. #9 The Boss, 30.09.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    das nimmt ja dann den größten spaß am basteln:-D

    danke für die tipps
     
  10. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Wenn du möchstest, kann ich dir gerne den Relaisaufbau erklären. Wäre dann auch ein netter Eintrag für unser Elektrik Bereich.
     
  11. #11 The Boss, 30.09.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    na immer her damit:genau
     
  12. #12 GCZJST, 30.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2012
    GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Also wie funktioniert eine Relaisschaltung?
    Unsere XJ haben Serienmäßig eine Versorgung der Scheinwerfer über den Lichtschalter. Zudem sind die Kabel des Lichtschalters unheimlich unterdimensioniert (Pfennigfuchser :-))
    Beim Betrieb der normalen Scheinwerfers unserer XJ dürfte damit nichts passieren - kann aber-. Daher nutzt man eine Relaisschaltung.
    Für die Erklärung einer Relaisschaltung nun mal eine Grafik:
    [​IMG]
    Quelle: http://www.vulcanier-germany.net/homepage/bastelecke/licht/nebel.gif

    Das Beispiel aus dieser Grafik werde ich mal auf den Fall in unseren XJ "umwandeln".
    Die beiden Masse Anschlüsse unserer Scheinwerfer im XJ werden nun ganz normal an Masse angeschlossen. Das Relais wird das + schalten.
    Auf Klemme 87 des Relais hängen wir nun die "+" Anschlüsse unserer Scheinwerfer. Diese Zuleitung muss dementsprechend einen größeren Querschnitt haben, da 2 Scheinwerfer ja schon ziemlich Strom verbrauchen.

    An Klemme 30 kommt nun die ebenfalls dick dimensionierte Zuleitung (+) von der Batterie. Das Relais wird später Klemme 87 und 30 durchschalten und die Scheinwerfer werden leuchten.

    An Klemme 85 (Steuerkreis) wird wieder Masse angeschlossen. Hier kann die Masse vom originalen Stecker des Scheinwerfers genommen werden (alte original Verkabelung des XJ)

    An Klemme 86 kommt nun ebenfalls von unserer alten Verkabelung der XJ Beleuchtung der + Anschluss drauf.
    Die Klemme 85 und 86 sind also für die Steuerung zuständig. Dies bedeutet, sobald Strom an beiden Anschlüssen anliegt, schaltet das Relais die Klemmen 87 und 30 durch (auch wie eine Art "Brücke") vorstellbar.
    Ich bin mir jetzt nicht genau sicher ob der XJ die Scheinwerfer über Masse schaltet. Dies ist dann aber kein Problem. Das Relais funktioniert trotzdem.

    Der Lichtschalter ist nun also nur noch für die Steuerleitung des Relais zuständig. Dieser Strom ist deutlich kleiner und somit ist der Lichtschalter entlastet.
    Der Strom der Scheinwerfer kommt nun direkt von der Batterie und das Relais hat die Last zu tragen (was absolut kein Problem ist). Eine weitere Folge daraus sind die helleren Scheinwerfer, da wie schon gesagt der Strom direkt von der Batterie kommt, anstatt über den Lichtschalter mit seiner kleinen Verdrahtung zu laufen.

    Für die Fernscheinwerfer muss das Ganze nochmals wiederholt werden. Das bedeutet wir haben insgesamt 4 Relais und eine funktionierende Relaisschaltung.
    Die zusätzlichen Fernscheinwerfer können dann mit auf die Relais des Fernlichts gehangen werden.
    Die Nebelscheinwerfer wiederrum brauchen wieder eine Extraschaltung. Das kann aber so realisiert werden, dass die Nebelscheinwerfer erst eingeschaltet werden können, sobald der Lichtschalter mindestens auf Stufe "Standlicht" steht.
    Fragen? Immernoch her damit ;-)
     
  13. #13 The Boss, 01.10.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    schön erklärt:genau
     
  14. #14 BlueGerbil, 03.10.2012
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Ergänzung zu dem von Nakatanenga vertriebenen Relaiskabelsatz: Alle Variante (nur Haupt- / Haupt+Fern / Haupt+Fern+Nebel) gibt es auf Wunsch auch mit "Tagfahrlicht über die Hauptscheinwerfer" - das Feature kann als Einziges auch nachgerüstet werden - Upgradekit gibts in Shop.

    "TFL über Hauptscheinwerfer" bedeutet, das die Hauptscheinwerfer als Tagfahrlicht genutzt werden - man benötigt also keine weiteren Scheinwerfer.
     
  15. Bodo

    Bodo Überzeugungstäter

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Bodo
    Relais-Schaltung | Scheinwerfer am Cherokee XJ

    http://www.sht-electronic.de/Relaisschaltung.html

    Hallo Jungs,
    bei obigem Link habe ich meine Relais-Schaltung bezogen.
    War komplett fertig konfektioniert, inkl. Sicherung und wasserdichten Box.
    Besser geht eigentlich nicht!
    SHT baut die Teile selbst, vertickt aber auch über diverse Händler ... .

    Gruß,
    Bodo


    P.S.
    ... bin weder verwandt noch verschwägert!
     
  16. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Bodo - Danke!
    Genau diesen Link wollte ich eigentlich posten hatte dann zuerst eine halbe Stunde gesucht und nicht gefunden weil ich den Namen vergessen hatte. :bäh
    Aber jetzt thront er in den Lesezeichen :D

    (Soll nicht heißen das das andere Kit schlecht sei oder sowas... )
     
  17. #17 Bob Rooney, 03.10.2012
    Bob Rooney

    Bob Rooney Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Ach so ne Relaisschaltung selber bauen is kein Hexenwerk!Ich hab meine aus nem Scheinwerferkabelbaum eines Golf 2 und nem Relaishalter mit Sicherungen aus einem Corrado gebastelt...funst einwandfrei!
    In Verbindung mit den Nightbreaker´n is das ein bomben Licht!
    Einziger Nachteil-die Lampen halten nicht mehr solange wie vorher,da sie ja jetzt die volle Leistung abkriegen!
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  18. #18 The Boss, 20.10.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    so hab heut mal die zusätzlichen fernlichter abgeklemmt und dann alles getestet

    also der fehler liegt nicht an den zusatzscheinwerfern:motz


    kann es sein das mein relais für die fernscheinwerfer im arsch ist????

    bei normalem fahrtlicht ist nix nur wenn ich das fernlicht einschalte:monk:monk:monk:monk


    verdammte hacke
     
  19. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jannik
    Hast du jetzt den Relaisumbau gemacht wie beschrieben, und es geht immernoch nichts ?

    Oder hast du immernoch die Ausfälle?

    Es -kann- sein das du dir deinen Lichtschalter zerstört hast, nachdem alles auf dem Lichtschalter hing.
     
  20. #20 The Boss, 20.10.2012
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    nein hab einfach mal die zusatzscheinwerfer abgeklemmt um zu prüfen ob es wiklich an denen hängt.
    wie gesagt bei normalem licht passiert nix nur bei fernlicht....und das auch nur wenn ich schon ne halbe stunde mit normalem licht gefahren bin:bähh
     
Thema: lichtprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. relaisschaltung lichtverbesserung corrado

Die Seite wird geladen...

lichtprobleme - Ähnliche Themen

  1. Lichtprobleme

    Lichtprobleme: Hallo hatte bei meinem 88 XJ plötzlichen Ausfall von Ablendlicht und Fernlicht alle im Fußraum befindlichen Sicherungen sind OK gibt es noch...
  2. Lichtprobleme

    Lichtprobleme: Also hab mir einen yj gekauft . Jetzt hab ich mal ne frage. Wenn ich das licht anmachen möchte dann geht es auf beiden Seiten nicht an. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden