lenkung hinüber?

Diskutiere lenkung hinüber? im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hi Forum, bin mit meinem 00er TJ bei Glatteis über ne große Stufe gerutscht. Der rechter Vorderreifen hat Luft verloren und die Felge ist ein...

  1. Hirsch

    Hirsch Guest

    Hi Forum, bin mit meinem 00er TJ bei Glatteis über ne große Stufe gerutscht. Der rechter Vorderreifen hat Luft verloren und die Felge ist ein bisschen demoliert. Wobei das nicht so das Problem ist, sonder:

    Wenn ich mein Lenkrad gerade stelle, fährt mein Auto etwas nach rechts. Trotzdem funktioniert noch der Linke und der rechte Lenkanschlag, nichts eiert, als sitzt fest und die lenkung funktioniert einwandfrei.

    An die Techniker: wie bekomm ich das wieder grad? Hat's mir die Lenkstange verbogen oder kann ich das auch anders lösen?

    Danke für die Hilfe
     
  2. #2 grimaldur, 16.11.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Jean-Philippe
    sicher eine der lenkstange verbogen..

    und die spur wird auch nicht mehr stimmen...
     
  3. #3 Dietmark, 16.11.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Ich würde mal ganz schnell zum Vermesser und da gleich alles kontrollieren - da ist was verbogen - 100%:traurig1
     
  4. #4 Lohrengel, 16.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    vermessen lassen würde ich auf jeden Fall. und wenn das alles i.O. ist, dann brauchst Du nur das Lenkrad an der lenkstange verstellen. geht ganz einfach. sind nur 2 Schellen. Dietmar schon sagte, lass erstmal die Spur vermessen...

    gruß veit
     
  5. Hirsch

    Hirsch Guest

    danke für die schnelle antwort, ich werd mal dran rumbasteln und euch auf dem laufenden halten
     
  6. #6 Lohrengel, 16.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    wenn du dann nähere Infos brauchst wegen Lenkrad gerade stellen, meld Dich einfach ...
     
  7. #7 rottifan, 16.11.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Wenn er es nicht braucht, dann erklär es mir. Ich will mein vorderes Braket ausbauen und etwas auprobieren, da der Wagen mit dem verstellbaren Panhardstab und auch mit dem Braket beim Bremsen stark nach links zieht. Akso werde ich es mal ohne versuchen, denn da war das Fahrverhalten am stabilsten. Und da ich das hier vor Ort machen lassen will, würde mir die Information weiterhelfen. (P.S. Hast Du Deinen Dicken schon wieder ?)
     
  8. #8 Wildwater, 16.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    rottifan:
    Bist du sicher, dass nicht mit den Bremsen etwas faul? Wenn der Wagen beim Bremsen auf die Seite zieht, dann liegt es meist an den Bremsen der Vorderachse. Fahr einmal auf einen Bremsenprüfstand, dann weisst das.

    ww
     
  9. #9 rottifan, 16.11.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Danke Veit.....

    @Wildwater: Da dieses Phänomen auf der Autobahnfahrt zu DC noch nicht da war, und erst als ich ihn mit dem neuen verstellbaren Panhard abgeholt habe anfing, gehe ich mal davon aus daß es nicht die Bremse ist. Was mich nur ärgert ist dass die mir gesagt haben das liegt am beschissen gelagerten Panhard, und ich soll ein Braket nehmen. Jetzt habe ich den Panhard verschenkt und mit dem Braket ist es genauso beschissen. Ich gehe mal davon aus, wenn das Braket rauskommt, bremst er wieder gerade......
     
  10. #10 rottifan, 16.11.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Gibt es eigentlich einen anderen Pitman für 2" ? Oder was gibt es überhaupt ?
    Ich glaube die meisten fahren bei 2" ohne irgendwelche Veränderungen an der Vorderachse. Ich weiss da steht dann ein Rad etwas weiter aus dem Radkasten. Aber irgendwelche Nachteile hat das doch bestimmt auch wenn man so rümfährt oder (ausser dass man 4 Streifen macht wenn man aus der Waschstrasse kommt)
     
  11. #11 Eagle Eye, 16.11.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.247
    Zustimmungen:
    2.674
    Vorname:
    Carsten
    nein, beim CJ hast du eine andere technik.

    hast du zu hause keinen ASP-katalog ??

    da sind die besten zeichnungen drin. ich schau am WE mal nach....



    edit:
    ihr dürft aber spur einstellen und lankung korrigieren nicht miteinander vermischen, gell.


    @ROTTIFAN
    ich meine, für den GRAND gibt es keinen anderen pitman.
    bei höherlegen des YPs habe ich einen vom GRAND verbaut, der ist anders (stärker) gekröpft, als der YJ-serie.
     
  12. #12 Karsten, 16.11.2007
    Karsten

    Karsten Jeeper

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karsten

    Carsten - Beim CJ hab ich exakt das Teil : 1204 mit den beiden Schellen, als die sogenannte Schubstange, die vom Pitmanarm runter auf den beifahrerseitigen teil der achse führt. Und genau daran kann man drehen. Ich weiss tatsächlich nicht, ob dadurch nicht neben dem Lenkrad geradestellen auch die Spur korrigiert wird ...
     
  13. Hirsch

    Hirsch Guest

    Ist das jetzt ein geiles Auto oder was?!?!

    Ok ich fang nochmal von vorne an. Bin gestern bei Neuschnee von der Arbeit über nen kleinen Pass heimgefahren und hab mich dabei bei Glatteis in nem Straßengraben versenkt. War voller Panik und war auch gripmäßig nix zu machen. Das Ende vom Lied könnt ihr am Anfang von dem Beitrag nachlesen.

    Bin dann heut morgen zur Arbeit mit dem Auto von meiner Mutter gefahren und hab mir hier im Forum ein paar gut Tips geben lassen, dank an alle. Jedenfalls kommt jetzt der beste Teil:

    Bin grad in mein TJ um meiner Mutter den Schaden zu zeigen, da ist alles in bester Ordnung ;-). Ok, die Vorderradfelge ist im Eimer, aber die Lenkung wieder absolut gerade...unten drunter sieht auch nichts verbogen aus, also, so what...?
     
  14. #14 Karsten, 16.11.2007
    Karsten

    Karsten Jeeper

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karsten

    Servus Hirsch, das gefährliche bei diesen Unfällen ist immer, dass man optisch nichts sieht. Aber ich würde das auf jeden Fall nachmessen lassen.
    Wenn, was ich nicht hoffe, das Lenkgetriebe einen Schlag weg hat, dann
    versagt irgendwann die Lenkung, und dann rutscht man beim Passfahren nicht nur in einen Graben ..
    Also, nur meine Meinung: Lass das mal von einer Werkstatt nachschauen und nachmessen.

    Gruss, Karsten
     
  15. #15 Lohrengel, 16.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Nachtrag: www.asp-eberle.de dort findest du die Bilder. beim YJ, ZJ, XJ gehts so, wie beschrieben. definitiv.

    @Rotti
    nen anderen Pitman gibts beim Grand nicht. das ist schon der 4" gekröpfte (wird auch gerne von YJ-Fahrern genommen, nicht wahr, carsten ? :-) )

    Den Achsversatz, den Du meinst, gibt es an der Vorderachse nicht. der ist nur an der Hinterachse.
     
  16. Hirsch

    Hirsch Guest

    oje, da sollte man einfach mal genau hinschauen...

    an der lenkung ist wirklich alles ok, nichts verbogen, drag link , piman arm, track bar und tie rod sind so wie sie sein sollten.

    der lower control arm rechts vorne ist samt der aufnahme an der Achse verbogen. kann ich das irgendwie wieder machen, wer knn mir sowas machen, was kostet mich sowas. bin leider noch in der ausbildung, also schwimme nicht im geld.

    ist das deer im asp-katalog dargestellte 0522=Längslenker unten? Komme aus Freiburg (Südwesdeutschland), kennt ihr da unten irgendjemand der davon Ahnung hat?

    thx
     
  17. #17 Lohrengel, 16.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    frag mal erstmal den will (www.rup-parts.com) was neue ersatzteile bei ihm kosten, denn asp ist teilweise echt ne apotheke.
     
  18. #18 cherokee, 16.11.2007
    cherokee

    cherokee Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    @Rotti,

    odch es gibt einen pitman arm der mehr als der vom granny hat und auch noch passt, der hier bringt ca 2,5" mehr als das serien ding:

    [​IMG]

    problem, der kostet statt 59$ aber 167$. wenn man den in der hand hält, dann weiß man aber auch warum und was der unterschied zum serien pitmanarm ist. das ding ist schwerer und auch breiter. ich habe noch so einen liegen, denn einen davon habe ich auch schon verbaut.
     
  19. #19 Eagle Eye, 16.11.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.247
    Zustimmungen:
    2.674
    Vorname:
    Carsten
    @CONSTANTIN
    mach mal einfoto von dem teil, das deiner vermutung nach nicht mehr i.o. sein soll.

    wie stark war den dein aufprall ??

    eigentlich sollte dein JEEP schon ´nen "tritt" vertragen können.

    ansonsten liegt das von dir beschriebene teil bei ASP bei ca. 60 euronen und ist bei WILL definitv günstiger zu bekommen (auch bei TOTTEN)

    etwas "rückhalt" solltest du dir schon schaffen, wenn du so einen wagen fährst. oder läßt dir was zu weihnachten schenken. das machen einige so.

    :ciao
     
  20. #20 siggisegler, 01.08.2010
    siggisegler

    siggisegler Member

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    christian
    moin moin, hab bei meinem Tj die Vorderachse wechseln lassen, da der wagen nach rechts zieht durch eine nicht fachgerechte reparatur nach nem unfall oder geländeschaden, kann ich nich sagen. da ich die kosten dafür nich übernehmen musste war ich erstmal froh. nur zieht der wagen nach dem einbau der neuen achse, stabis usw, achsvermessung und spureinstellung immernoch leicht nach rechts. was kann das den jetzt noch verursachen?
    jemand ne idee?
     
Thema:

lenkung hinüber?

Die Seite wird geladen...

lenkung hinüber? - Ähnliche Themen

  1. 1995 ZJ: Vorderachse und Lenkung

    1995 ZJ: Vorderachse und Lenkung: Hallo, mein Name ist Joachim und komme aus Hamburg. Ich plane meinen 95´er ZJ 4.0 zum Reisemobil auszubauen. Bevor ich mich um den Innenausbau...
  2. Einstellen Schubstange bzw. Lenkung CJ 7 Bj. 76

    Einstellen Schubstange bzw. Lenkung CJ 7 Bj. 76: Hi, nach dem austausch der komp. Spurstange und der Schubstange der Lenkung habe ich nun folgendes Problem. Das Lenkrad steht, trotz von der...
  3. XJ Lenkung auf ZJ Gestänge umbauen - wer hat das mal gemacht?

    XJ Lenkung auf ZJ Gestänge umbauen - wer hat das mal gemacht?: Warum dat denn? Ganz einfach, ich habe gerade wieder üppig Offroad in Schweden hinter mir und der doch recht felsige Untergrund geht beim XJ auf...
  4. Probleme mit Lenkung nach Wechsel von Allrad zu Hinterradantrieb

    Probleme mit Lenkung nach Wechsel von Allrad zu Hinterradantrieb: Hallo Musste heute bei meinem XJ 4.0 einmal kurz in 4LO auf unbefestigtem Untergrund wechseln. Habe das in N im stehen gemacht. Anschließend...
  5. GC 5,2 V8 aus 1995 Lenkung

    GC 5,2 V8 aus 1995 Lenkung: Hi , habe die Spurstange und Spurstangenköpfe erneuert war heute zur Abschlussvermessung (Vergölst Meisterwerkstatt) Ergebnis : Spur stimmt jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden