Lenkstockschalter Wrangler YJ, 2.5L, BJ. 95

Diskutiere Lenkstockschalter Wrangler YJ, 2.5L, BJ. 95 im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Forum, kaum bin ich im Forum, schon habe ich die nächsten Fragen, diesmal zum Lenkstockschalter. 1. Die Lichthupe funktioniert nicht, wenn...

  1. #1 hagueklo, 19.02.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Forum,
    kaum bin ich im Forum, schon habe ich die nächsten Fragen, diesmal zum Lenkstockschalter.
    1. Die Lichthupe funktioniert nicht, wenn das Abblendlicht aus ist. Bei Abblendlicht funktioniert das Fernlicht allerdings. Der Hebel schaltet auch, wenn das Abblendlicht ausgeschaltet ist, nur das Fernlicht geht eben nicht an. Neuer Lenkstockschalter? Wie geht der Austausch? Hoher Aufwand? Probleme ansonsten beim TÜV?
    2. Ich habe keine Intervallschaltung für den Scheibenwischer. Lohnt es sich, diese komplette Schaltung (inkl. Relais und ggf. Lenkstockschalter) nachzurüsten (Ersatzteilkosten ca. 100,-€, Aufwand wahrscheinlich wie oben)? Alternative wäre Regensensor oder Universal-Intervallschalter einzubauen. Hat jemand hierzu Erfahrungen? Was ist empfehlenswert?

    Gruß Hans-Günther
     
  2. #2 trudelpups, 19.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Kann es sein das dein Auto ein Grauimport ist ,die haben nämlich keine "Lichthupe".
    Meiner jedenfalls auch nicht.
    Wenn Du den Schalter trotzdem ausbauen willst (wegen der Intervalschaltung)hast Du hier schon mal eine in etwa Anleitung.
    Das Zündschloss kannst Du eingebaut lassen,alle anderen Schritte sind gleich.[​IMG]
    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=2567
     
  3. #3 hagueklo, 19.02.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Arnd,
    ich glaube auch fast, dass meiner ein Grauimport ist.
    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich werde sehen, ob ich den Lenkstockschalter wirklich austausche. Der Aufwand scheint mir relativ groß. Ggf. werde ich einen Regensensor einbauen, wenn ich ihn wirklich bekommen kann. Hella Raintronic, Waeco Magic clear, AWS oder Sevic wären solche Teile. Existieren Erfahrungen damit?

    Gruß Hans-Günther
     
  4. #4 hagueklo, 28.02.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Leute,
    ich komme nochmals auf meine nichtvorhandene Intervallschaltung zurück.
    Regensensor geht anscheinend nicht (Aussage vom Hersteller). Daher hatte ich mir überlegt, ein programmierbares Wisch-Wasch-Relais einzubauen (wo man die Intervallzeit selbst bestimmen kann durch die Betätigung des Wischerschalters). Problem ist nur, dass alle Beschreibungen im Internet davon ausgehen, dass ein vorhandenes Intervall-Wischrelais durch dieses programmierbare Wisch-Wasch-Relais ersetzt wird.
    Hat das schon einmal jemand probiert, oder weiß jemand von euch, wie das Relais dann direkt mit dem Wischermotor verkabelt wird (wenn es denn geht)? Ich würde dann die Intervallsteuerung auf die erste oder zweite Wischerstufe legen wollen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Einbau ggf. weniger aufwendig ist, als einen neuen Lenkstockschalter plus Relais einzubauen.
    Gruß Hans-Günther
     
  5. #5 trudelpups, 28.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Ich bin fast schon der Ansicht das es sich vom Zeitaufwand nicht lohnt auf diese Nachrüstlösung zurück zu greifen.
    Da bist Du mit Sicherheit einen ganzen Nachmittag mit Meßgerät und Co zu gange bis das läuft.
    Die Aktion mit Lenkrad und Stockschalter ist so schwierig auch nicht.
    Wenn Du ganz in Ruhe arbeitest und dir Zeit nimmst ,ist das in 2 Stunden erledigt.
    Ich würde grade im Punkto Elektrik wenn möglich immer auf eine originale Problemlösung zurückgreifen.:genau
     
  6. #6 hagueklo, 28.02.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Arnd,
    vom Grundsatz hast du recht. Eigentlich würde ich auch eher zu einer Orginallösung greifen. Für mich ist es einfach eine Frage des Aufwandes. Wenn die Verschaltung mit einem Wisch-Wasch-Relais einfach machbar ist (ohne große Aktionen mit Messgeräten) und hier das schon mal gemacht wurde, ist es sowohl vom Aufwand als auch von den Kosten eine Alternative. Ganz bin ich da noch nicht von dieser Lösung runter.
    Gibt es noch weitere Tips dazu?

    Gruß Hans-Günther
     
  7. XJAlex

    XJAlex ... got Rocks?

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    mein 89er 2.5er war ein Canadier lt. Verkäufer (in D) und hatte auch keine Lichthupe -
    aber schau mal im Fußraum links - ev. mit Fußschalter zu betätigen, das gab´s auch - ich
    hab mir nen Doddel runtergesucht damals - 2 x die Typisierung deswegen in A verweigert ...
     
  8. #8 hagueklo, 08.03.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Alex,
    danke für die Info.
    Bei mir habe ich allerdings keinen Fußschalter im Fußraum unten links.
    Ich habe mir nunmehr einen Lenkstockschalter mit Intervallregelung bestellt. Wenn ich Glück habe, hat dieser dann auch eine Lichthupenfunktion.

    Gruß Hans-Günther
     
  9. XJAlex

    XJAlex ... got Rocks?

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    nunja die Funktion wird dir nix helfen wenn die Verkabelung in der Lenksäule nicht vorhanden
    ist, detto wird´s irgendwo ein Relais dafür geben müssen ...
     
  10. #10 hagueklo, 08.03.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Ist schon klar. Es soll aber alles dabei sein. Mal sehen.

    Gruß Hans-Günther
     
  11. #11 hagueklo, 13.04.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo zusammen,
    ich habe nun endlich den Lenkstockschalter mit Intervallschaltung und zugehörigem Relais (Orginal Wrangler) und wollte ihn heute einbauen (habe natürlich vorher probiert, ob das Teil funktioniert, bevor ich alles ausbaue)
    Ich bin nach der Beschreibung von Arnd (Trudelpups) vorgegangen. habe auch das Blinkerelement gelöst und das Zündschloss sogar ausgebaut. Soweit so gut.
    Nun habe ich allerdings das Problem, dass das Blinkerelement stramm am Kabel hängt und nur so gerade über die Lenkwelle ging. Dazu kommt noch, dass ich die obere Lenksäulenverkleidung nicht gelöst bekomme (obwohl die 4 langen Schrauben, die die Lenksäulenverkleidung befestigen, gelöst wurden) und somit das Schaltelement nicht ausbauen kann. Ich habe ein Bild des derzeitigen Zustandes als Link beigefügt (wusste nicht, wie ich ein Bild anhängen kann).
    Wäre schön, wenn Ihr mir heute noch helfen könntet, da ich den Jeep morgen wieder brauche.
    http://rapidshare.com/files/220767516/lenkstock_ausbau_1.jpg.html

    Gruß Hagueklo
     
  12. #12 hagueklo, 13.04.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Lenkstockschalter

    Hallo nochmals,
    wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Daher habe ich das Bild jetzt eingefügt.
    Gruß Hagueklo
     

    Anhänge:

  13. #13 hagueklo, 15.04.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Forum,
    ich will ja nicht drängeln, aber ein Tip zur Demontage der Lenksäulenverkleidung wäre für mich schon sehr wichtig, da ich ansonsten den Schalter nicht ausbauen kann, bzw. die Verkleidung vielleicht kaputt geht. Wenn ich die Schrauben für die Lenksäulenhalterung unter dem Armaturenbrett löse, werde ich den Kabelstrang herausziehen können. Das dürfte also kein Problem sein.
    Na, wie sieht es aus?
    Gruß Hagueklo
     
  14. #14 trudelpups, 15.04.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    :grübel.........das ist schon länger her,da sind ganz versteckt Schrauben.
    Vor Samstag komme ich nicht zum Jeep,dann schaue ich aber nach.:genau
     
  15. #15 hagueklo, 16.04.2009
    hagueklo

    hagueklo Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans-Günther
    Hallo Arnd,
    danke für die Info.
    Ich werde freudig erregt auf deine Eingebungen/Anregungen warten, denn ich weiß erstmal nicht weiter.
    Gruß Günther
     
  16. #16 NiceIce, 06.11.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    So, jetzt muss ich den alten Thread ausgraben.

    Ich hab anscheinend auch keine Lichthupe, bzw. tut die nicht.

    habt ihr das hinbekommen und wenn ja...WIE.

    Danke für eine Antwort zur Lösungsfindung, würd mir wohl eine Menge tüftelei ersparen.

    LG
    Martin
     
  17. #17 YJUMPER, 06.11.2010
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Wieder meine Frage, geht das Fernlicht??:vertrag
     
  18. #18 NiceIce, 06.11.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Wieder meine Antwort.

    Ja, geht. :-)

    Aber das war nicht meine Frage, sondern wie die Lösung in DIESEM Beitrag war/ist.

    LG
    Martin
     
Thema: Lenkstockschalter Wrangler YJ, 2.5L, BJ. 95
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkstockschalter yj

    ,
  2. wrangler yj zuenschloss ausbauen

    ,
  3. kombischalter wrangler yj ausbauen

Die Seite wird geladen...

Lenkstockschalter Wrangler YJ, 2.5L, BJ. 95 - Ähnliche Themen

  1. Braucht wer ein YJ Getriebe AX5

    Braucht wer ein YJ Getriebe AX5: Hat erst 52000 km am Puckel hab keine verwendung dafür Preis ink.Versand nach BRD 400.-. bei interesse bitte nachricht Danke Christian
  2. Umbau Bremse hinten YJ BJ 89

    Umbau Bremse hinten YJ BJ 89: Hallo Leute, habe da mal einige Fragen bezüglich Umbau auf Scheibenbremse hinten. Ich fahre einen Jeep Wrangler YJ von 1989, die hinteren...
  3. Jeep Wrangler 4.0 TJ Rubicon Originalzustand Dualtop

    Jeep Wrangler 4.0 TJ Rubicon Originalzustand Dualtop: Werde mich wohl schweren Herzens von meinem Rubicon mit nur 12000km auf der Uhr trennen. Wer Interesse an einem unverbastelten, rostfreien...
  4. Felgen vom ZJ an Wrangler TJ möglich?

    Felgen vom ZJ an Wrangler TJ möglich?: Hallo, ich beabsichtige mir diese Felgen an meinem 98er TJ zu montieren, genau wie es dieser Besitzer auf dem Bild hat. [IMG] Der Beitrag im Link...
  5. Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;

    Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;: Verkaufe wegen Neuanschaffung unseren JK. 81TKM, Inspektion neu, MY 2011; 285/70/17; 2,5 Zoll AEV Fahrwerk; AEV Reserveradträger. AHK mit 3,5t....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden