LED für den Innenraum

Diskutiere LED für den Innenraum im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Da mir beim Versuch die defekte Birne zu wechseln im Kofferraum als bei der Laderaum Beleuchtung die Fassung abgebrochen ist und mir im...

  1. #1 EinNoChris, 24.04.2020
    EinNoChris

    EinNoChris Member

    Dabei seit:
    16.09.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Christopher
    Da mir beim Versuch die defekte Birne zu wechseln im Kofferraum als bei der Laderaum Beleuchtung die Fassung abgebrochen ist und mir im Beifahrerfußraum eine der Fassungen geschmolzen ist , war schon bei Kauf so als keine Ahnung wie das Passiert ist, habe ich mich dazu entschieden zunächst für diese beiden Problemfälle eine Lösung mit LED zu finden.
    IMG_1311.jpeg So sieht die die abgebrochene Fassungen im Heck aus, ich weiß nicht was da passiert ist, eigentlich habe ich da nicht mal viel Kraft aufgewendet.

    IMG_1312.jpeg Also habe ich erstmal die Verkleidung abgebaut und geschaut wo ich den Strom für die Reds abgerieben kann/muss. Habe dort dann eine Stecker anlötet, damit man die Verkleidung bei bedarf wieder abnehmen kann.
    IMG_1309.jpeg Das sind sie Ministecker welche ich verbaut habe, sind jeweils an den Original Kabelbaum angelötet und mit Schrumpfschlauch versehen.
    IMG_1313.jpeg Anschließend habe ich vier 5mm Löcher durch die Original Lampe gebohrt und jeweils eine LED eingesetzt (im Nachhinein hätten auch zwei gereicht), alle vier zusammen auf den Stecker gelegt und den Originalstecker musst eich bestehen lassen, da sonst der Schalter, welche steuert ob das Licht angeht wenn die Heckklappe offen ist, nicht funktioniert hätte.
    IMG_1315.jpeg So sieht dann mein Endergebnis aus. Meiner Meinung nach absolut OK und Hell genug.

    Anschließend habe ich mich über die Beifahrseite gemacht, da habe ich leider Platztechnisch keine Bilder gemacht aber auf der Fahrseiten, habe ich es dann auch umgebaut damit es gleich ist.

    IMG_1310.jpeg Auf der Fahrer- wie auch der Beifahrerseite haben ich bei den Fassungen nur das obere Loch einmischen aufgehoben muss und schon hat die LED reingepasst. Auf der Beifahrerseite war das aufgrund des Angeschmorten Kunststoffes etwas komplizierter ist aber letztendlich genauso gegangen.
    IMG_1320.jpeg So sieht dann die Fußraum Beleuchtung auf der Fahrseite aus, die Kappen welche über den originalen Birnen sind habe ich weggelassen, da die Beleuchtung sonst relativ dunkel wäre. IMG_1316.jpeg Da auch von den Leselampen eine Birne hin war, habe ich mich dazu entschieden die auch gleich auf LED umzubauen, dann natürlich der Optik wegen auf gleich das Normale Licht. Auch hier habe ich die LED in kleine Löcher welche ich gebohrt habe einsetzt und mit Heißkleber festgeklebt. In der Mitte sind zwei LEDs und Links und rechts je eine verbaut. Auf diesem Bild sind die Vorderen beiden Lampen noch normale Birnen, die habe ich dann aber auch, wegen der Optik, umgebaut. Hat einfach komische aufgegessen das alles bis auf die Vordern LED ist.
    IMG_1317.jpeg So stehen dann die Vorderen Lampen aus, hier habe ich auf jeder Seite 3 LEDs eingebaut, damit die schön hell sind. Damit sind sie jetzt mindestens genauso hell wie Original. Ansonsten hier der gleiche Umbau wie bei allen anderen, kleine Löcher bohren LEDs Einstenzen, Stecker an die LEDs, Gegenstück an den Kabelbaum und fertig.

    Jetzt muss ich nur mal noch das Handschuhfach angehen, war mir aber gestern dann zu viel Arbeit das auch noch zu machen. Alles in allem hat mich der Spaß 8 Euro für die LEDs (20 Stück), 7 Euro für die Stecker (20 Paare), zwei Sicherungen und ca. 2,5 Stunden Arbeit gekostet.
     
    TheoYJ und XJ_ens gefällt das.
  2. #2 jeeptom, 25.04.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    218
    Vorname:
    Tom
    Es gibt doch passende LEDs die anstelle der Birnen eingesteckt werden können.
    Warum bohren ?
     
  3. #3 EinNoChris, 26.04.2020
    EinNoChris

    EinNoChris Member

    Dabei seit:
    16.09.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Christopher
    das war eigentlich auch mein Plan, also nur passende LEDS einsetzen, dabei ist mir dann aber wie beschrieben im Kofferraum die Aufnahme für die Birne gebrochen. Im Beifahererfußraum war die Fassung geschmolzen, frag mich nicht wie der Vorbesitzer das hinbekommen hat. Und in dem Mitte war die Leselampen defekt. Ich habe dann zunächst versucht nur die Lampen umzubauen die kaputt sind aber ich habe es nicht hinbekommen das mit normalen LED Birnen das Licht im auto wieder einheitlich aussieht also, alle umgebaut.
     
Thema:

LED für den Innenraum

Die Seite wird geladen...

LED für den Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Holz/Lederlenkrad Leder auffrischen

    Holz/Lederlenkrad Leder auffrischen: Hallo, an meinem GC WJ ist das Leder vom Lenkrad abgenutzt bzw es klebt an den Händen. Ich möchte das Holz aber behalten. Kann ich auf das Leder...
  2. Suche Dekorleiste für den Innenraum....

    Suche Dekorleiste für den Innenraum....: Hallo in die Runde, möchte meinem Dicken was zu Weihnachten schenken ;-) Die Dekorleiste am Handschuhfach hat sich gelöst und beim Versuch sie...
  3. Problem am JK mit Nachrüst LED NSL

    Problem am JK mit Nachrüst LED NSL: Hallo, hat einer eine Idee wie ich meine seperate Hella Nachrüst LED NSL davon abhalten kann beim normalen Abblendlich schon mitzuglimmen? Die...
  4. Wäremeentwicklung Innenraum

    Wäremeentwicklung Innenraum: Hallo, habe einen Wrangler TJ 2001. Während der Fahrt heizt sich die Mittelkonsole (um den Schalthebel) und der Fußraum stark auf. Der...
  5. LED Scheinwerfer

    LED Scheinwerfer: Mahlzeit Ich möchte meinen Jk ein paar neue scheinwerfer gönnen was habt ihr den so verbaut oder was könnt ihr empfehlen?? Taugen die billigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden