Leckt der Kühler???

Diskutiere Leckt der Kühler??? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Was meint Ihr, ist hier nicht okay? Gestern hab ich den Jeep für ca. 2 Stunden in die Garage gestellt, und wollte danach wieder los. Aber dann...

  1. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Was meint Ihr, ist hier nicht okay?

    Gestern hab ich den Jeep für ca. 2 Stunden in die Garage gestellt, und wollte danach wieder los.
    Aber dann das!

    Unterseite Kühler von vorne durch die Stoßstange:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Von innen aus dem Radkasten:
    Das ist alles nass, obwohl es kaum geregnet hatte.

    [​IMG]

    Und zu dann noch Kühlwasser auf dem Boden.
    Wie gesagt, stand für ca. 2 Std. in der Garage.

    [​IMG]


    Ich schaue gleich mal ob da jetzt über Nacht noch mehr raus gekommen ist.

    Achja, im Motorraum ist soweit alles trocken, zumindest hab ich keine Spritzer entdecken können.


    Gruß,
    Chris
    :ciao
     
  2. #2 vollernter, 25.11.2010
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    na, dann behalt die sache mal gründlich im auge.

    kann gut sein, dass es der kühler ist. daher, wasserstand beobachten.

    es rentiert sich aber nicht, den kühler rauszubauen und nachzusehen,

    in der hoffnung, dass es reparabel ist.

    bestell nen neuen und gut is. des is ja keine zauberei, des schaffst an einem abend.
    und teuer sind die teile ja auch nicht mehr.

    gruss,
    bernd
     
  3. Borri

    Borri der endlich nen V8 hat

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Und gab es da nicht so einen Rat:

    Wer den Kühler tauscht, der sollte gleich auch die WaPu tauschen?

    Ich habe mich damals nicht dran gehalten und nach sechs Wochen dann doch die WaPu tauschen müssen.

    Grüße Dirk
     
  4. #4 vollernter, 25.11.2010
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    genau, die reisst es ja auch nicht mehr raus. und der platz is auch da.
    sehr vernünftig :daumen
     
  5. Borri

    Borri der endlich nen V8 hat

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Wenn ich mich recht erinnere, kommt die so um 50,- Euronen.

    Und die alte Dichtung der Wapu am Motor entfernen, wenn alles andere noch verbaut ist, hat zumindestens bei mir zu Blutverlust an der Hand geführt!:argh

    Grüße Dirk
     
  6. #6 KramerfromAlabama, 26.11.2010
    KramerfromAlabama

    KramerfromAlabama Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Läuft den Kühlflüssigkeit aus??
    Ich würde auch den Wasserstand im Kühler im Auge behalten.

    Ich hab meinen Kühler seinerzeit allerdings auch schonmal repariert!

    Ausgebaut in ein Wasserbad gelegt...undichte Stellen durch Blasenbildung ausfindig gemacht...zugelötet...war 30min. arbeit und hält bis heute!
     
  7. Jeep

    Jeep Member

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Das es einfach der Deckel sein könnte hast du schon kontrolliert?
     
  8. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Tja, schön wärs wenns nur der Deckel wäre...

    Nee, der kam diesen Sommer neu drauf, und obenrum ist auch alles trocken.

    Das was ausläuft ist grünlich, kann auch sein dass es farblich ein wenig täuschte, da es auf dem rotem Steinboden in der Garage ausgelaufen ist.

    Das Kühlwasser sollte eig. blau sein, da ich es letzten Winter erst erneuert habe. (Glysantin G48)

    Könnte auch von der Klimaanlage sein?! (Weil grün?)
    Der Klimakühler sitzt ja direkt hinter dem Motorkühler.
    Hat jemand ma ne UV-Lampe für mich? :-)

    Achja, der Kühlwasserstand hat sich bis jetzt noch nicht merklich verändert.
     
  9. #9 NiceIce, 26.11.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Man, machs doch einfach:

    Finger mit dem Zeug anfeuchten und ablecken.

    Wie Kühlerfrostschutz schmeckt müsste ja fast jeder erkennen, ansonsten ne Kostprobe vorher nehmen, dann vergleichen.

    Wers schlucken mag, nur zu, ich jedenfalls spül meinen Mund mit Wasser aus.

    So erkenne ich jedes Mittel, egal ob ATF, Kühler, Scheibenwaschanlage oder Bremsflüssigkeit, und das seit 30 Jahren.

    Wie man sieht:
    Ich lebe noch.

    Klima kann nicht sein, da nicht Flüssig in diesen Dimensionen.
    Wenns mal so auf den boden tropft, geht die Klima schon lange nicht mehr.
    Und so viel Kontrastmittel wird da nicht reingehauen.

    Mahlzeit

    Martin
     
  10. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Jo, der süßliche Geschmack von Kühlmittel.... :-)
    Hab ich noch gar nicht dran gedacht....
     
  11. #11 needlees, 26.11.2010
    needlees

    needlees Jeeper

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Roland
    ...ich nehme mal an,
    der Kühler wird wohl noch der werkseitig Originale sein.

    Chris, das Dingens ist dann mehr als fertig und den übelsten Schaden
    siehst gar nicht, weil der Klimakühler davor verbaut ist. Genau da zwischen,
    dort sammelt sich aller Abfall und läßt das Teil rettungslos verrotten.
    Da kann es von der Motorseite betrachtet, noch so "Neuwertig" ausschauen;
    alles nur trügerische Illusion!

    Um einen neuen Hauptwasserkühler, kommst also nimmer mehr herum.
    .

    .
    .
    .
     
  12. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Ja, wird woh so sein....

    Ich hab ja damals die Bilder von Dir gesehen wie es dahinter ausschaut.... :huch
     
  13. #13 needlees, 26.11.2010
    needlees

    needlees Jeeper

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Roland
    ...schau' zu dass du schnellstmöglichst einen Neuen verbaut bekommst.

    Bis dahin,
    keine unnötigen Touren mehr mit dem Kübel; hab' immer einen Blick auf
    die Temperaturanzeige und lege dir einen Wasserkanister vorsorglich in
    den Kofferraum - mit FROSTSCHUTZ drinne, sonst hast es gefroren...

    ...und ich hoffe für dich,
    dass er dann nicht schwallartig kommt - wenn er kommt; der Kühler.


    :ciao

    .
    .
     
  14. #14 mrc.dresden, 02.12.2010
    mrc.dresden

    mrc.dresden AM-LEBEN-ERHALTER

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    eine frage zum thema:

    wenn man beabsichtigt den kühler zu tauschen, ist es dann ratsam auch gleich den ölkühler mit im selbem aufwand auch zu wechseln?

    ich lese nämlich immer wieder das der werkseitige ölkühler zu klein sei für europäische verhälnisse und dies ratsam wäre den gegen einen grösseren zu tauschen oder gegebenfalls um einen zusätzlichen zu erweitern.

    der hängt ja mit am wasserkühler.
     
  15. #15 vollernter, 03.12.2010
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    also ich hab nur den wasserkühler getauscht. des war vor vielleicht 3 jahren.

    den getriebeölkühler hab ich gelassen. den von der klima auch.
    des wird dann getauscht, wenns soweit ist.

    wenn gar kein ölkühler da is, ist es zumindest bei hängerbetrieb schlecht.
    serienmässig ist er ja nicht immer gewesen.

    in sofern kommt es drauf an, was du mit dem wagen machst.

    schaden kann es nicht, einen ordentlichen kühler nachzurüsten. keine frage.
    muss aber nicht immer sein. ich persönlich würde es evtl. umrüsten.

    am wasserkühler hängt er wohl, des ist aber lösbar. festverbunden ist des nicht.
     
  16. Ben Gun[n]

    Ben Gun[n] Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nils
    Hallo und guten Abend,
    ich hänge mich mal an diesen uralten Thread dran, denn ich habe auch ein Problem mit meinem Kühler und meine Fotos sehen ähnlich aus wie die von Chris (aus dem ersten Posting). Allerdings scheint bei mir kein Wasser sondern Öl auszulaufen. Hier im Forum habe ich gelesen, dass der Grand Cherokee sein Öl im Wasser vorheizt und nun habe ich die Befürchtung, dass bei meinem irgendwas in diesen Kreisläufen im Eimer ist. Die Flüssigkeit, die ausläuft ist braun und klebrig. Allerdings wesentlich klebriger als Motorenöl. Die Konsistenz ist eher "harzig" (vielleicht altes, gammeliges Öl?).

    Der Aufbau in meinem Grand Cherokee (Baujahr 1995) sieht so aus, dass vorne ein sehr engmaschiger Kühler verbaut ist und direkt dahinter ein größerer, grobmaschiger. Der undichte scheint der engmaschige Kühler zu sein. Es könnte aber auch sein, dass das "harzige Öl" aus den Leitungen bzw. deren aufgesteckten Schläuchen läuft. Bisher konnte ich dem noch nicht genauer nachgehen.

    Hier mal ein paar Bilder davon:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. guidolenz123

    guidolenz123 Member

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Guido
    Verlierst Du (also Dein Schnauferl) Wasser oder irgendein Öl ?
     
  18. Ben Gun[n]

    Ben Gun[n] Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nils
    Das kann ich noch nicht wirklich beantworten, weil das Auto erst seit ca. 600km in meinem Besitz ist. Der Plan ist, nach und nach, einen alltagstauglichen Zustand wiederherzustellen.
    Laut Vorbesitzer braucht der Cherokee ca. einen Liter Motoröl auf 3500km (ich denke das sollte für den großen Ami Motor normal sein!?) und das Wasser ist und bleibt im Kühler bis zum Rand gefüllt. Am Deckel des Kühlers bildet sich zwar eine bräunliche Pampe und ich habe den Vorbeistzer auch darauf angesprochen. Er sagt, dass ihm das bekannt ist und er damit auch schon beim Jeep Autohaus war. Dort hätte man ihm gesagt der Wasserkühler würde intern rosten und der Rost setze sich am Deckel ab - ich sage mal diese Geschichte kann man glauben oder eben auch nicht...

    Differentialöle, VTG-Öl und Motoröl habe ich noch nicht gewechselt, das ist aber innerhalb der nächsten zwei Wochen fest eingeplant.

    Nachtrag: Der Motor, VTG und die Differentiale sind absolut trocken wenn du darauf hinaus wolltest!?
     
  19. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.409
    Zustimmungen:
    1.238
    Vorname:
    j.
    ich wuerde das erstmal sauber machen ...
     
  20. Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.675
    Zustimmungen:
    2.229
    Vorname:
    Carsten
    und das kühlwasser tauschen
     
Thema:

Leckt der Kühler???

Die Seite wird geladen...

Leckt der Kühler??? - Ähnliche Themen

  1. Kühler Lüfter ausbauen für Zahnriemenwechsel

    Kühler Lüfter ausbauen für Zahnriemenwechsel: Wer kann mir ein Tipp geben wie ich diesen lösen kann und welche Größe die Mutter hat.[ATTACH]
  2. Lüfter / Kühler Umbau ?

    Lüfter / Kühler Umbau ?: Ich muss demnächst den Wasserkühler Motor ersetzen. Jetzt überlege ich ob es sinnvoll wäre den Viskolüfter gegen einen E-Lüfter zu tauschen....
  3. Kühler undicht. Ausbau-Anleitung gesucht !

    Kühler undicht. Ausbau-Anleitung gesucht !: Mein Kühler ist undicht. Suche nach einer Anleitung, welche den Kühlertausch gut beschreibt. Bin bisher nicht wirklich fündig geworden, ausser...
  4. Kühler CJ

    Kühler CJ: könnte bitte jemand die ungefähren (oder genauen ;-)) Abmessungen eines CJ-Kühlers posten? Bilder wären auch noch hilfreich...:genau Habe hier im...
  5. EGR Leckt oder normal?

    EGR Leckt oder normal?: HI Leute, Ich habe einen 08 Jeep GC WH 5.7 Ich habe mir eine kleine EVAP Maschine gekauft also Dampfmaschine um den Dicken mal auf Vakuum Lecks...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden